Jump to content
DirtyLoverXL

Wollen Frauen immer nur erobert werden? Und vor allem: Wie?

Empfohlener Beitrag

DirtyLoverXL
Geschrieben

Guten Morgen zusammen!

Das hier ist eine Frage, die ich mir schon länger stelle und die aus meinen Erfahrungen mit dem schöneren Geschlecht entstanden ist. Als Beispiel möchte ich eine Begnung mit einer Frau vor einigen Jahren schildern.

Auf einem mehrtägigen Seminar lernte ich eine sehr attraktive Frau kennen, die mir auch vom Charakter her überaus sympathisch war. Wir haben uns die ganze Zeit über gut unterhalten und ich habe auch immer wieder angesprochen, wie gut sie mir gefiel. Sie schien sich über die Komplimente zu freuen, aber sie ergriff ihrerseits nicht die Initiative, obwohl ich ihr zu verstehen gab, dass ich einem intimeren Kontakt gegenüber nicht abgeneigt wäre. Was soll's, dachte ich, shit happens...
Einige Zeit später hatten wir dann noch mal Kontakt per Mail und dabei erfuhr ich, dass sie mich ebenfalls attraktiv fand und gerne mit mir ins Bett gegangen wäre, sie hätte die ganze Zeit darauf gewartet, dass ich sie "abschleppe"...
Ich verstand die Welt nicht mehr, außer der Aufforderung "Komm, lass uns ficken" hatte ich eigentlich alles versucht, um ihr deutlich zu machen, dass ich mit ihr schlafen wollte - und es war immer noch nicht genug gewesen.

Leider war das kein Einzelfall. Ich habe immer wieder tolle Frauen getroffen, mit denen ich gerne intim geworden wäre und die auf meine Avancen nicht reagiert haben - oder ich habe es zumindest nicht bemerkt. Denn später, wenn die Gelegenheit verstrichen war und man durch Zufall nach einiger Zeit noch mal ins Gespräch kam, stellte sich eigentlich immer heraus, dass auch die Damen an mir interessiert gewesen waren, und nur auf den entscheidenen Schritt von mir gewartet hätten...

So, jetzt kommt's:

Warten alle Frauen (abgesehen von den berühmten Ausnahmen, die die Regel bestätigen) nur darauf, dass der Mann den letzten Schritt tut, oder habe ich nur das Pech, fast nur solchen Frauen zu begegnen? Wie soll dieser entscheidenen Schritt aussehen? Ich kann mir "komm, lass uns ficken" nur in Ausnahmefällen als erfolgsversprechend vorstellen. Woran merkt man, dass die Frau bereit ist für diesen Schritt?
Und warum, verdammt noch mal, können nicht mal die Frauen sagen "komm, lass uns ficken!"?

So, ich hoffe, ihr seid von diesem Thema nicht gelangweilt und überhäuft mich stattdessen mit eigenen Erfahrungen, Tipps und Gegenargumenten...

LG vom Dirty Lover


Geschrieben

"ich hätte gern Sex mit dir" zieht bei mir. "komm lass uns ficken" find ich selbst im Puff unpassend


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

Dein Thema ist nicht langweilig....
ich kann ja da nur von mir reden... ich stamme aus einer sehr konservativen Familie, (in der Mädle auch nicht viel wert waren- wir waren einfach zu viele)und bekam immer eingeimpft: das tut man nicht, ein anständiges Mädchen macht sowas nicht usw. usf....

Ich bin - trotz meines fortgeschrittenen Alters - immer noch auf dem Weg, mich von solchen Zw3ängen zu lösen und dabei mal mehr, mal weniger erfolgreich...

Am besten wäre es aus meiner Sicht, du beginnst in solchen Situatioen doch mal mit einem dezenten Körperkontakt - nimm sie in den Arm, küss sie auf die Wange... wenn sie zurückzuckt: sagst du: entschuldige, das musste einfach sein, weil ich dich so süss finde... so kommst du bei Nicht-Interesse ihrerseits auch wieder aus der Nummer raus, ohne Schaden anzurichten...
Ich gehe allerdings davon aus, dass dir andere Frauen andere Tipps geben...


Geschrieben


Woran merkt man, dass die Frau bereit ist für diesen Schritt?
Und warum, verdammt noch mal, können nicht mal die Frauen sagen "komm, lass uns ficken!"?



Hi,
keine Ahnung was du für Frauen kennen lernst, aber wenn mir ein Mann gefällt teile ich ihm unmissverständlich mit das ich Lust auf ihn habe und das bevor der Zug abgefahren ist.
In deinem Fall sind Taten angebrachter als reden
Denn sehr oft wird viel zu lange um den heißen Brei geredet und plötzlich rennt die Zeit davon.
Gruß Gaby


Naschpaar6777
Geschrieben

Ja genau wir sehen das ähnlich,nicht jede Frau will erobert werden,so manche erobert auch gerne selbst,egal ob einen Mann oder eine Frau,zumindest ist das unsere Erfahrung.!!

Und wenn Frau erobert werden möchte,liegt wohl der Schlüßel&Weg zu ihr,in ihrem innersten,wenn es dann,ob mann oder Frau,mit dieser Frau in allem was man sagt&tut,auch ehrlich und aufrichtig meint,das wird&passt es auch.!!!

Anderen geht es da mit uns zwei Süßen einmal so,das wir direkt auf sie zugehen,und ein ander mal möchten wir erobert werden,kommt darauf an,auf wen man trifft,und wer wie drauf ist.!!!


DirtyLoverXL
Geschrieben


Am besten wäre es aus meiner Sicht, du beginnst in solchen Situatioen doch mal mit einem dezenten Körperkontakt - nimm sie in den Arm, küss sie auf die Wange... wenn sie zurückzuckt: sagst du: entschuldige, das musste einfach sein, weil ich dich so süss finde... so kommst du bei Nicht-Interesse ihrerseits auch wieder aus der Nummer raus, ohne Schaden anzurichten..



Ja, sollte man meinen. Allerdings saßen die betreffenden Damen auch mal auf meinem Schoß, haben sich angekuschelt, weil ihnen kalt war, ich habe den Sitz des BH-Trägers korrigiert und auch überprüft, ob der Hintern knackig ist... Hätte ich nicht deutlich gesagt, dass ich eindeutig auf Frauen stehe, könnte man meinen, ich wäre der schwule beste Freund...

Ich kapier's einfach nicht.


DickeElfeBln
Geschrieben

Man kann auch mit Männer wunderbare Freundschaften haben..ohne an Sex zu denken......wenn Männer das annehmen würden.....ohne zu hinterfragen......würden sie ne Menge über Frauen erfahren.


Geschrieben

also ich persönlich hab keine negativen erfahrungen gemacht, wenn ich gefragt hab : lust zu ficken ?


DirtyLoverXL
Geschrieben

also ich persönlich hab keine negativen erfahrungen gemacht, wenn ich gefragt hab : lust zu ficken ?



Über diese ungerechte Diskrepanz bei zwischenmenschlichen Kontakten habe ich mich schon in meiner Jugend bitterlich beklagt... Warum können Frauen nicht genauso triebgesteuert und chronisch unterfickt sein wie wir?


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

[QUOTE=DirtyLoverXL;13086034]Ja, sollte man meinen. Allerdings saßen die betreffenden Damen auch mal auf meinem Schoß, haben sich angekuschelt, weil ihnen kalt war, ich habe den Sitz des BH-Trägers korrigiert und auch überprüft, ob der Hintern knackig ist... /QUOTE]

Aber - wenn du schon soweit bist, ist der Rest doch ein Klacks... DAS kapier ich jetzt nicht- lach


DirtyLoverXL
Geschrieben



Aber - wenn du schon soweit bist, ist der Rest doch ein Klacks... DAS kapier ich jetzt nicht- lach



Eben!!!! Sie müssten doch nur noch "ich will" sagen - aber das tun sie einfach nicht...


bangale
Geschrieben

Warum muss sie das sagen? Wenn ihr schon auf nem Seminar (auswärts?) wart, wär es doch wohl das einfachste gewesen zu fragen, ob sie mit dir aufs Zimmer kommen will.


single_willy40
Geschrieben

Moin,

du verlangst von einer Frau, daß diese den Auftakt eines sexuellen Aktes aufrufst???

Das wird die höchsten später per SMS mit folgenden Sätz mitgeteilt:" ich hatte mir mehr erhofft"!
O.s.ähnl.


DirtyLoverXL
Geschrieben

Warum muss sie das sagen? Wenn ihr schon auf nem Seminar (auswärts?) wart, wär es doch wohl das einfachste gewesen zu fragen, ob sie mit dir aufs Zimmer kommen will.



Punkt 1) War nicht auswärst, daher kein Zimmer.

Punkt 2) Selbst wenn es ein Zimmer gegeben hätte, ist das nur ein Beispiel von vielen. Hätte ich mit allen Frauen geschlafen, die hinterher gesagt haben, dass sie es gerne getan hätten, könnte ich mich nicht über zu wenig Sex in meinem Leben beschweren.


Geschrieben

Da musst Du mal schauen,wie es z.b. in der Vergangenheit war..1980er Jahre...-das gilt heute auch noch..Frauen möchten erobert werden-jeden Tags aufs neue


Geschrieben


Das wird die höchsten später per SMS mit folgenden Sätz mitgeteilt:" ich hatte mir mehr erhofft"!
O.s.ähnl.



Da scheinst du ja reichlich Erfahrung zu haben
Gruß Gaby


112hanner
Geschrieben

Eben!!!! Sie müssten doch nur noch "ich will" sagen - aber das tun sie einfach nicht...



ich dachte mann kann soweit gehen bis ev. ein "Nein" kommt. Kommt kein "Nein " und sie macht die Beine breit.....


DickeElfeBln
Geschrieben

ich will heute erobert werden...nur ehrlich..noch weissich nicht wie......manchmal....nur manchmal......haben wir frauen davon keine klaren vorstellungen......und nein..-.wir sind nicht kompliziert...nieeeemalsnicht


karambesi
Geschrieben

Ja sie wollen.

Mit gesetzten Worten oder auf die unausweichliche Tour.

Es ist ganz einfach, auch Frauen wollen in die Kiste.

Nicht mit jedem, nicht sofort, aber doch auch gerne.


Geschrieben

mit mimosen fick ich auch nicht.


Knutschegern
Geschrieben

-das gilt heute auch noch..Frauen möchten erobert werden-jeden Tags aufs neue



Wieder mal so eine schöne Verallgemeinerung

Sicherlich ist es ganz nett, auch mal erobert zu werden - ehe ich jedoch riskiere, dass ein Mann, den ich richtig lecker finde, sich aus Schüchternheit zurückzieht, ergreife ich lieber die Initiative


cuddly_witch
Geschrieben

Ich weiß nicht, was daran wieder schwer ist?

Wenn ein "er" an mir interessiert ist und ich aber so gar nicht, dann reagiere ich dementsprechend nicht und setze damit ein klares Zeichen.

Wenn ein "er" bisschen dümmlich ist und das nicht merkt, aber irgendwie putzig und liebenswert (solche Männer gibt es ja auch), dann erkenne ich schon den Mut an und bedanke mich, aber sage es dann ganz deutlich, dass ich kein Interesse habe.

Wenn ein "er" vorbeikommt, der mir gut gefällt und oh lala und so...dann gebe ich da schon so Zeichen, dass er weitermachen soll damit. Muß ja nicht beim ersten Treffen mit ihm ins Bett steigen. Das mache ich nur, wenn ich möchte und mir der Typ egal ist aber scharf aussieht.


Geschrieben

Männer mögen auch mal sehr gern von einer Frau verführt werden.
Ich habe jedenfalls nur gute Erfahrungen damit gemacht.....und warum nicht nehmen, was gefällt?


Geschrieben (bearbeitet)

Ganz einfach, du hättest die Initative ergreifen, sprich sie berühren und küssen müssen.

Du musst als Mann den ersten Schritt machen. Denn die Frau wird dir diesen Part in "99% der Fälle" nicht abnehmen.

Sex wird auch nicht thematisiert sprich angesprochen, sondern ergibt sich einfach aus der Situation, und dem gegenseitigen Interesse heraus.

Beim nächsten mal berührst du die Frau einfach ganz nebenbei, und küsst sie anschließend. Wenn ihr aneinander interessiert seid.

Du kannst lange darauf warten, dass die Frau die Initative ergreift, bzw von sich aus anspricht, zu dir oder zu ihr zu gehen.

Denn von den Frauen, die in der Hinsicht wirklich die Initative ergreifen, gibt es nur sehr wenige.


bearbeitet von Platin-
Marie-Anne
Geschrieben

..."und ewig grüsst das Murmeltier"......da sind sie wieder, die 99%


×