Jump to content
böses_Mädchen123

Erstes Date und dann?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Also ich warte da auf nichts.

Wenn es für mich schön war, melde ich mich sehr zeitnah und sage/schreibe das auch (beim letzten Mal war gerade ihre U-Bahn losgefahren....). Das kann man ja auch "unverbindlich" machen indem man einfach nur schreibt, dass es einem gefallen hat.

Wie es ist, wenn es nun gar nichts wahr, weiß ich nicht... hatte ich so noch nicht... Die Zeit an sich war immer schön, auch wenn da nicht das Bedürfnis nach Wiederholung aufkam. Und das kann man ja auch höflich formulieren....

Aber ein "gar nicht Melden" von meiner Seite gibt es da nicht, das ist mir so oder so ein zeitnahes Bedürfnis.

bearbeitet von jaybob70
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Kann es sein, dass man sich so aus den Augen verliert, weil keiner mehr antwortet bzw. den Anfang macht obwohl Beide eigentlich wollen?

Wer nicht sagt, was er will, ist doch selbst schuld.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Also wenn es für beide Seiten schön war, ist es doch eigentlich egal, wer zuerst schreibt, oder? Ich verabschiede mich gerne mit den Worten "bis bald". Wenn dann ein "na hoffentlich" zurück kommt, was bis jetzt immer der Fall war, ist doch alles geklärt... Ich denke, bei einer halbwegs gesunden Kommunikation sollte es dahingehend keine Probleme geben. Und wenn doch, ja dann würde ich mal meinen... passt irgendwas nicht und man sollte getrennte Wege gehen...
  • Gefällt mir 2
Friend_for_Benefit
Geschrieben
Nicht quatschen oder fragen, sondern einfach machen :) Achte auf dein Bauchgefühl und orientiere dich nach dir selber und nicht nach der Allgemeinheit. Und wenn, in deinem Fall Er, sich meldet. Weisst du woran du bist :) Ein bisschen zappeln lassen ist ok. Warum, aber was schönes zerstören? :)
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ich spreche es bei einem Date an. Dass ich aus Respekt Achtung und Höflichkeit nicht nerven werde und auch abgesehen von einer Nachricht, dass das treffen schön war, auf die Entscheidung oder Meldung der Dame warte. Also nicht aus Ignoranz oder Desinteresse. Es liegt dann an der Dame ob es sich weiterentwickelt. Vorher hatten wir natürlich geschrieben und auch telefoniert. Es ist und bleibt aber dann der persönliche Eindruck bzw. das reale aussehen.
  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Friend_for_Benefit:

Ein bisschen zappeln lassen ist ok.

Wozu sollte dieses zappeln lassen denn gut sein?

  • Gefällt mir 5
Gummihund1
Geschrieben
ich melde mich ,entweder kommt was zurück oder nicht ....
  • Gefällt mir 1
böses_Mädchen123
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Casanova2309:

Ich spreche es bei einem Date an. Dass ich aus Respekt Achtung und Höflichkeit nicht nerven werde und auch abgesehen von einer Nachricht, dass das treffen schön war, auf die Entscheidung oder Meldung der Dame warte. Also nicht aus Ignoranz oder Desinteresse. Es liegt dann an der Dame ob es sich weiterentwickelt. Vorher hatten wir natürlich geschrieben und auch telefoniert. Es ist und bleibt aber dann der persönliche Eindruck bzw. das reale aussehen.

Aber genau das ist es.

Aus dieses "Wir bleiben in Kontakt" oder "wir schreiben" sagt man eigentlich immer "ja, ja". Oder?

Wenn dann von dem Mann nichts mehr käme würde ich auch nicht mehr wollen. Ich! Wenn er kein Interesse hat werde ich gewiss nicht hinterher rennen. Da muss er schon was tun.

  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

Wozu ist es gut das nicht gleich beim Date abzusprechen?

Klingt für mich nach: Da wissen zwei nicht was sie wollen...Ich hatte das nie an mir und habe solche Männer gemieden.

 

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 1
LustaufSex344
Geschrieben
Gibt es...
böses_Mädchen123
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Myraja:

Wozu ist es gut das nicht gleich beim Date abzusprechen?

Weil man auch da lügen kann? Oder sich dann mit einem "ja, ja" aus der Affäre ziehen kann.

 

Aber darum ging es nicht. Es ging ja mehr um die Frage, wer sich danach meldet.

Geschrieben
Nie Dates? Ist mir nicht aufgefallen, aber man könnte es ja vor Ort bereden und beide wissen was los ist.
Friend_for_Benefit
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Engelschen_72:

Wozu sollte dieses zappeln lassen denn gut sein?

 

vor 5 Minuten, schrieb Casanova2309:

Ich spreche es bei einem Date an. Dass ich aus Respekt Achtung und Höflichkeit nicht nerven werde und auch abgesehen von einer Nachricht, dass das treffen schön war, auf die Entscheidung oder Meldung der Dame warte. Also nicht aus Ignoranz oder Desinteresse. Es liegt dann an der Dame ob es sich weiterentwickelt. Vorher hatten wir natürlich geschrieben und auch telefoniert. Es ist und bleibt aber dann der persönliche Eindruck bzw. das reale aussehen.

 

vor 5 Minuten, schrieb Engelschen_72:

Wozu sollte dieses zappeln lassen denn gut sein?

Der Person zeigen, das man unabhängig ist :) Und Ihr ein wenig Zeit geben, ob Sie ein weiteres mal möchte :)

böses_Mädchen123
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Smoothies:

Nie Dates? Ist mir nicht aufgefallen, aber man könnte es ja vor Ort bereden und beide wissen was los ist.

"Nie Dates" war auf die Einwürfe bezogen die immer wieder in solchen Threads auftauchen.

Sowas wie "Hier gibt es dates?" - "Alles Fakes" - "ich melde mich ab" etc.

Weibsbild1979
Geschrieben

Beim letzten Date hier hat es glaube 2 Minuten gedauert bis der jeweils Andere ne Nachricht schrieb. War also eindeutig.😊

 

Ich finde man ist alt genug um beim Treffen zu sagen das die Chemie nicht ganz so stimmt oder das Verlangen sexuell näher zu kommen. 

Bisher gab es da keine Kommunikationsprobleme. Ich wäre mir auch nicht zu "fein" mich zu melden. Vieleicht ist er was unsicher...alles menschlich.

  • Gefällt mir 1
böses_Mädchen123
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Friend_for_Benefit:

Der Person zeigen, das man unabhängig ist :) Und Ihr ein wenig Zeit geben, ob Sie ein weiteres mal möchte :)

Und Du besätigst genau meine Frage!!!!!

 

Wenn dann aber von Dir nix mehr kommt fühlt sich die Frau auch doof und antwortet ggf. auch nicht mehr.

 

 

Friend_for_Benefit
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

 

Wenn dann von dem Mann nichts mehr käme würde ich auch nicht mehr wollen. Ich! Wenn er kein Interesse hat werde ich gewiss nicht hinterher rennen. Da muss er schon was tun.

Da muss er was tun? Scheisse was muss er :) Es müssen beide was tun ;) Denn wenn beide sich Wiedersehen wollen. Dann merkt man das :)

MrsGrinch
Geschrieben
Ich halte überhaupt nichts von Regeln. Ich finde die Amis mit ihren bekloppten Dateregeln schon grenzdebil. Man kann sich unverbindlich und freundlich melden und dann sieht man ja wie die Reaktiob ausfällt. Von Stalkereien hingegen halte ich nix.
  • Gefällt mir 1
Friend_for_Benefit
Geschrieben
Gerade eben, schrieb böses_Mädchen123:

Und Du besätigst genau meine Frage!!!!!

 

Wenn dann aber von Dir nix mehr kommt fühlt sich die Frau auch doof und antwortet ggf. auch nicht mehr.

 

 

Es kommt sicher was! Wenn das Treffen demnach war :) Warum denn auch nicht :) Andersherum, warum sollte Frau sich denn nicht auch mal melden? 

böses_Mädchen123
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Friend_for_Benefit:

Da muss er was tun? Scheisse was muss er :) Es müssen beide was tun ;) Denn wenn beide sich Wiedersehen wollen. Dann merkt man das :)

Genau um den Punkt geht es ja!!!

Wer muss also was tun und den ersten Schritt machen? ("muss" nicht im Sinne von müssen und zwang)

 

Aber ich bin da auch vorsichtig. Er soll mir zeigen, dass er mich (wiedersehen) will.

 

 

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

"Nie Dates" war auf die Einwürfe bezogen die immer wieder in solchen Threads auftauchen.

Sowas wie "Hier gibt es dates?" - "Alles Fakes" - "ich melde mich ab" etc.

Darum auch meine Antwort so formuliert 😂

Myraja
Geschrieben

@böses_Mädchen123

Nein! Ich habe mit ihm konkret abgesprochen, wer sich wann bei wem meldet und das hat bisher immer funktioniert.

,,Wir schreiben." ,,Jaja" ist für mich wischiwaschi, wer sich darauf einlässt ist selber Schuld!

Und dein:,,Wenn er sich nicht meldet, laufe ich ihm nicht nach." ist für mich das arrogante:Du hast die Pussy und du machst die Regeln. Bäääh!

Kuck evtl mal nach dir und überlege, ob du deine Denke und dein Verhalten, nicht vielleicht ändern solltest. Dann ist deine Frage, wer sich zuerst meldet überflüssig.

Wer zuerst ist Hubs wie Tubs, klare Absprachen zählen.

Geschrieben
Hätte könnte wäre... ich hatte dieses Jahr schon einige Dates, nicht über poppen, aber über eine andere Seite. Hat immer irgendwie funktioniert, es müssen halt beide die Klappe aufmachen. Erstmal was trinken gehen, dann checken, ob die obligatorische nette Verabschiedung (scheiss Dates hatte ich nie) nur "anstandshalber" war oder auch wirklich Sympathie da ist für mehr... dann nochmal treffen und Spaß haben. Davon abhängig wie gut oder schlecht es läuft, sieht man sich eben wieder oder es läuft sich i.d.R. langsam aus... muss man da eine Wissenschaft draus machen? Nein. Meine Meinung.
Friend_for_Benefit
Geschrieben
Gerade eben, schrieb böses_Mädchen123:

Genau um den Punkt geht es ja!!!

Wer muss also was tun und den ersten Schritt machen? ("muss" nicht im Sinne von müssen und zwang)

 

Aber ich bin da auch vorsichtig. Er soll mir zeigen, dass er mich (wiedersehen) will.

 

 

Genau, nimm den Zwang raus! Und Frage dich selbst. Willst du als Frau immer angeschrieben werden? So a la : Er will doch was von mir!

 

Oder hast du genug Selbstbewusstsein, Ihm zu zeigen/sagen, das du auch was willst? 

 

Wer den Schritt macht ist letztenendes Scheiss Egal :) Derjenige, der das Bedürfnis hat meldet sich. Ansonsten: shit happen 

 

×