Jump to content
Swansend

BDSM und Shades of Grey

Empfohlener Beitrag

JpkUSA
Geschrieben
Es war schon alles mal da. Die Realität sieht anders aus. Aber wer würde sich einen Film ansehen, in einer verdrekten Bude? Mit Möbeln vom Sperrmüll? Einem Mann mit 50 kg zuviel, im Bauchbereich. Einer Frau die vor 10 Jahren das letzte mal zum Friseur war? würde kein großer hit werden.
  • Gefällt mir 1
BerlinerMaedchen
Geschrieben (bearbeitet)

Oh, dann sollte ich mich wohl schämen. Ich habe durch 50SOG meine Neigung entdeckt.

Ich finde es teilweise wirklich witzig, dass man sich wohl dann nur BDSMler nennen darf, wenn man es schon vorher war. Ich bin auch kein Fan von: Nur das und jenes ist BDSM, das aber nicht.

Oder du bist keine Sub Oder kein Dom, weil...

BDSMler bezeichnen sich ja gern, als so tolerant. Wenn ich dann aber hier oder woanders so einige Kommentare lese...

bearbeitet von BerlinerMaedchen
  • Gefällt mir 3
Profilereader
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Grüntürkis:

Ich gehe liebe ohne Haare unter als in ihnen zu leben 

Und die Werbung hat wenig damit zu tun das man keine Haare im Mund haben will beim intim sein 

Dazu kommt noch das extreme koroerbehaarung beim schwitzen auch noch besser den Schweiß Geruch verteilt 

 

ok ...... wann hattest du denn mal Haare im Mund beim Intim sein?

Richtig und genau das ist von der Natur auch so gewollt

Frag dich einfach mal warum so viele Menschen heute Allergien haben

Wenn ich schon diese HykieneStationen in den Kaufhäusen sehe wo sich die Leute die Hände desinfizieren bevor sie einen Einkauswagen nehmen, kann ich nur mit dem Kopf schütteln

vor 2 Minuten, schrieb BerlinerMaedchen:

Oh, dann sollte ich mich wohl schämen. Ich habe durch 50SOG meine Neigung entdeckt. Ich finde es teilweise wirklich witzig, dass man sich wohl dann nur BDSMler nennen darf, wenn man es schon vorher war.

Nein durch aus nicht :confused:

les mal mein Kommentat 2 oben drüber ;)

SinaiEvergreen
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Profilereader:

Wenn ich schon diese HykieneStationen in den Kaufhäusen sehe wo sich die Leute die Hände desinfizieren bevor sie einen Einkauswagen nehmen, kann ich nur mit dem Kopf schütteln

Wo gibt's das denn? 

Profilereader
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb Grüntürkis:

Ich gehe liebe ohne Haare unter als in ihnen zu leben 

Und die Werbung hat wenig damit zu tun das man keine Haare im Mund haben will beim intim sein 

Dazu kommt noch das extreme koroerbehaarung beim schwitzen auch noch besser den Schweiß Geruch verteilt 

 

Aber darf ich dir ne Frage stellen? Wie gehst du vor?

Folgendes Szenario:

Du  findest hier jemanden, er ist optisch genau dein Typ, ihr schreibt, seit euch auf anhieb sehr sympathisch, ihr trefft euch alles ist perfekt

Ihr kommt euch näher und zu deinem Entsetzen stellst du fest, er ist nicht rasiert. Wirfst ihn aus der Bude oder wie verhälst du dich?

vor 1 Minute, schrieb SinaiEvergreen:

Wo gibt's das denn? 

Bei uns in jedem Supermarkt

Das beste daran ist noch das sie erst den Wagen aus dem "Abstellplatz" holen, ins Geschäft gehen und dann anfangen zu desinfizieren :clapping::clapping:

mellyrose
Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb Profilereader:

Es sind keine Subs die alleine durch einen "gewissen Blick" ihres Doms den Kopf senken, die wirkliche Hingabe und Devotheit leben

Wieso sind das keine subs? 

 

Aber in einem Punkt gebe ich Dir recht, nach SoG sind eine Menge Beischlafbettler dazu über gegangen sich Dom zu nennen, weil sub ja nicht was "Dom" will

  • Gefällt mir 2
Profilereader
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb mellyrose:

Wieso sind das keine subs? 

 

Aber in einem Punkt gebe ich Dir recht, nach SoG sind eine Menge Beischlafbettler dazu über gegangen sich Dom zu nennen, weil sub ja nicht was "Dom" will

mellyrose Sorry les noch mal im ganzen, denn du hast den Satz aus dem Zusamenhang gerissen

es geht um die, die gerne Sub sein wollen, aber es letztlich nur "spielen" genau wie die "MöchtegernDoms"

Ok vielleicht hätte ein Koma hinter "Es sind keine Subs, wie die......" dann wäre se verständlicher gewesen:praise:

Swansend
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Nitrobär:

Ich halte so gut wie alle Frauen für intelligent genug zwischen Fiktion und Realität zu unterscheiden ,

insofern würde ich eine Ablehnung nie auf äußere Umstände schieben . 

Ich mit 185 cm auch nicht.

Geschrieben
vor 40 Minuten, schrieb Profilereader:

ok ...... wann hattest du denn mal Haare im Mund beim Intim sein?

Richtig und genau das ist von der Natur auch so gewollt

Frag dich einfach mal warum so viele Menschen heute Allergien haben

Wenn ich schon diese HykieneStationen in den Kaufhäusen sehe wo sich die Leute die Hände desinfizieren bevor sie einen Einkauswagen nehmen, kann ich nur mit dem Kopf schütteln

Nein durch aus nicht :confused:

les mal mein Kommentat 2 oben drüber ;)

Nun ist auf jede fall klar warum es keine sex dates mehr gibt.... Ist eine haarige Angelegenheit 😂😂😂😂😂😂😜😜😜

 

Es geht auch nicht darum es zu übertreiben 

Aber das was letztens einer ist forum gesetzt hatte unter horror date was Haare und Körperpflege angeht 

Da ist mir beim Lesen schon schlecht geworden 

Kann ja jeder betreiben wie er will 

Aber wenn andere Leute die da nicht drauf stehen in mittleifenschft gezogen werden 

Was in der offendichkeit immer wieder pasdiert finde ich es einfach nur in warsten Sinne... Zum kotzen... Das einige auf regelmäßig waschen und Deo verzichten 

 

Nitrobär
Geschrieben

@BerlinerMaedchen

Na die Fragestellung hier ist ja ob Du auf den Mr. Grey aus dem Film wartest und 

deswegen Alle die nicht so sind deswegen ablehnst .

Geschrieben
vor 38 Minuten, schrieb Profilereader:

Aber darf ich dir ne Frage stellen? Wie gehst du vor?

Folgendes Szenario:

Du  findest hier jemanden, er ist optisch genau dein Typ, ihr schreibt, seit euch auf anhieb sehr sympathisch, ihr trefft euch alles ist perfekt

Ihr kommt euch näher und zu deinem Entsetzen stellst du fest, er ist nicht rasiert. Wirfst ihn aus der Bude oder wie verhälst du dich?

Bei uns in jedem Supermarkt

Das beste daran ist noch das sie erst den Wagen aus dem "Abstellplatz" holen, ins Geschäft gehen und dann anfangen zu desinfizieren :clapping::clapping:

Wenn du ein Blick auf mein Profil wirfst 

Stellst du fest das ich eine Dom bin 

Wehr sich auf mich einlässt weiß das ich es einfordern werde was ich will 

Mann klärt sowas eh vor einem Treffen 

Wie auch die vorlieben ob es passt 

Oder kauft du hier die Katze im Sack? 

Geschrieben

Shades of Gray ist nur romantisch weil er mehrfacher Millioniät ist und in einem gesittetem Haus wohnt.

Würde die ganze Sache in einem Wohnwagenpark handeln, wäre es die nächste Criminal Minds Folge ^^

  • Gefällt mir 1
mellyrose
Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb Profilereader:

mellyrose Sorry les noch mal im ganzen, denn du hast den Satz aus dem Zusamenhang gerissen

es geht um die, die gerne Sub sein wollen, aber es letztlich nur "spielen" genau wie die "MöchtegernDoms"

Ok vielleicht hätte ein Koma hinter "Es sind keine Subs, wie die......" dann wäre se verständlicher gewesen:praise:

Okay, wenn ich Deinen Text nochmal unter dem Aspekt lese, klingt es anders.... dass war dann wohl ein "Mistverständnis"

Profilereader
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Grüntürkis:

Wenn du ein Blick auf mein Profil wirfst 

Stellst du fest das ich eine Dom bin 

Wehr sich auf mich einlässt weiß das ich es einfordern werde was ich will 

Mann klärt sowas eh vor einem Treffen 

Wie auch die vorlieben ob es passt 

Oder kauft du hier die Katze im Sack? 

ok na dann:dizzy_face:

heiss also im Umkehrschluss, das wenn dein Lieblingssub auf einmal eine Überempfindlichkeit durchs rasieren hat und sich nicht mehr rasieren kann, ist er Raus.....

Sorry aber armes Deutschland kann ich da nur sagen, menschlich zählt er also Null für dich?

vor 4 Minuten, schrieb mellyrose:

Okay, wenn ich Deinen Text nochmal unter dem Aspekt lese, klingt es anders.... dass war dann wohl ein "Mistverständnis"

Deshalb sollten Menschen immer miteinander reden :smiley:

Alles Gut ;)

schnurzel75
Geschrieben
Man das ist doch nur eine Verfilmung eines Buches und die netten Filmemacher legen immer bisschen mehr schmackes drauf.
TekDiver
Geschrieben
Alles was in den Dominanz und unterwerfungsbereich geht, funktioniert nicht mal eben so. Da muss man sich schon wirklich gut kennen und vertrauen. Und shades of grey könnte man sich mal ansehen, ja. Aber jeder muss für sich heraus finden was er mag. Teil 1 gab's auch die Szene wo er dann schriftlich festgelegt hat das er danach alleine schläft. Wenn in diesem Fall Frau bi in den "subspace" gevögelt würde, braucht sie danach besonders viel Nähe und Zuwendung, da es sonst gefährlich sein kann. Also der Film als anderer was man machen könnte, ist durchaus ok, aber man soll halt wie in jedem Film nicht unbedingt alles nach machen.
  • Gefällt mir 1
mariaFundtop
Geschrieben
Vergiss Shades of Grey. ....das ist ein Märchen wie Aschenputtel oder das Gedöhns mit Julia Roberts als Escort ....mit Richard Gere. Wer eine wirkliche Neigung hat zeigt sich im Tun. Ausprobieren kann jeder. ....bleiben werden die wenigsten. Und das ist auch gut so.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 22 Minuten, schrieb Profilereader:

ok na dann:dizzy_face:

heiss also im Umkehrschluss, das wenn dein Lieblingssub auf einmal eine Überempfindlichkeit durchs rasieren hat und sich nicht mehr rasieren kann, ist er Raus.....

Sorry aber armes Deutschland kann ich da nur sagen, menschlich zählt er also Null für dich?

Deshalb sollten Menschen immer miteinander reden :smiley:

Alles Gut ;)

Da gibt es elektro Rasierer... Die reitzen die Haut nicht so... Ich bin immer gut zu meinen sklaven gewesen da kann sich keiner beschweren 

Und es gibt für jedes Problem eine zwischen Lösung... Warum denken so viele nur schwanz weiß??? 

Und an Haaren fest zu machen ob ein Mensch für mich zählt oder nicht ist an den Haaren herbei gezogen 

Ich weiß nicht warum da jetzt so ein Thema drum gemacht wird 

Jeder steht auf das was er steht 

Und man muss nicht alles hinnehmen was einem nicht gefällt 

Und die geselscht ist eh im Arsch nur mal so 

Als wenn der Mensch in allgemeinen noch was zählt... Egal ob mann oder frau 

Egal welche orientierung oder Vorliebe 

 

DickeElfeBln
Geschrieben
vor 48 Minuten, schrieb Nitrobär:

@BerlinerMaedchen

Na die Fragestellung hier ist ja ob Du auf den Mr. Grey aus dem Film wartest und 

deswegen Alle die nicht so sind deswegen ablehnst .

nich nur uff den, och uff Edward Lewis und James Bond...in einem..... also ich, uff wat @BerlinerMaedchen jetze warten tun tut, wees ich nicht, ich wollts nur mal anmerken

Nitrobär
Geschrieben

Ich finde an Sub und Dom spielen mal so gar nichts schlecht .

Hauptsache den Involvierten gefällt Das was sie tun , oder brechen es eben rechtzeitig ab . 

Geschrieben
Bin der gleichen Meinung wie du. D/S muss wachsen, beide wachsen aneinander....es ist ein gemeinsamer Weg, eine gemeinsame Entwicklung........hin zum wundervollsten was es gibt
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
FSoG hat für mich so gar nichts mit dem was gelebter BDSM bedeutet, zu tun. Vor Allem, und das ist meine Meinung, ist BDSM ein Lebensgefühl, eine vielfach vertrautere Variante des gemeinsamen Spiel‘s, sich das Vertrauen erarbeiten, als eine Modeerscheinung, die man sich mal so eben ansehen kann. Kurz mal 10Kilometer Seil im Baumarkt gekauft und ein par Plüschhandschellen. BDSM hat zwar dadurch an Akzeptanz gewonnen, jedoch hat FSoG ein verwaschen, verklärtes Bild von Aschenputtel in Fesseln gezeichnet.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb Profilereader:

Aber wir schweifen doch sehr ab ... denn die Frage war ja ob durch SOG mehr Leute zum BDSM gekommen sind? Meiner Ansicht nach ganz klar Ja!  Aber was wollen diese?

Meiner Ansicht nach, sind nur ein geringer Prozentsatz von denjenigen wirklich auf sich aufmerksam geworden, die Mehrheit die durch SOG auf SM oder BDSM aumerksam wurden

sehen es als "Spiel" oder als zusätzlichen Reiz für ihren Sex an... sie leben es nicht!

Es sind keine Subs die alleine durch einen "gewissen Blick" ihres Doms den Kopf senken, die wirkliche Hingabe und Devotheit leben

Und genau so ist es auf der Gegenseite... vielleicht sogar noch ein wenig schlimmer, denn diese, ich sags jetzt mal einfach, Möchtegern-Doms meinen durch SOG jetzt noch leichteres Spiel zu haben

um irgendwelche Damen, die sich für devot ausgeben, in ihr Bett zu bekommen und vor allen tun und lassen zu kommen was sie wollen unter dem Deckmantel "BDSM"

Ich sage ganz klar "Nein"

Es wird immer sogenannte Mode-SM´ler geben, die auf den Party´s immer das teuerste und tollste Outfit anhaben, die ein Köfferchen mit Nickname drauf haben und natürlich immer neues Spielzeug dabei haben. Hauptsache Hipp sein.

Es wird auch immer die kranken (m/w) geben, die meinen sie müssten ihre Subs/Sklaven (m/w) vorführen und zeigen was für tolle Hechte sie sind, das sie auf einer Party jemanden grün und blau schlagen oder auf dem Essentisch ficken können

Ohja, alles so toll und gefällt mir auch nicht

ABER

Egal ob Mode SM´ler oder krankes Hirn, ich habe gelernt leben und leben lassen, denn ich will mein Leben auch leben wie ich es für richtig halte

Und ja, auf deine Frage ob du kein richtiger SM´ler bist wenn du deine Sub weder verleihst oder ähnliches. Denn jemand der Die Geschichte der O lebt, alsp gerne Rene, Sir Stephen oder gar die O selbst wäre, wird die deinen Dom absprechen, denn für diese gehört es unabänderlich dazu. Genauso wie für die meisten Marquis de Sade Anhänger oder auch den Gor Anhängern.

Und ja, ich weiss wovon ich rede, denn ich war viele Jahre selbst in dieser Szene unterwegs, kenne heute noch eine Menge Leute und gehe sogar ab und an aus Just for Fun auf eine Party

Und warzm ich heute nicht mehr in der Szene bin, bzw mich von dieser weiterstgehend distanziere?!

Genau aus diesem Grund: Leben und Leben lassen, das ist leider für die meisten nicht möglich. Nur man selbst lebt das echte BDSM, das richtige BDSM, das einzig wahre BDSM und alle anderen sind doof

Und meine persönliche Meinung ist zu dir, das ich es sogar toll finde wenn du/ihr eine gemeinsamen Weg gefunden habt, der dir/euch zusagt. Ganz egal was andere dazu sagen

bearbeitet von BBC-Slut
falsche Tastenkombi gedrückt
  • Gefällt mir 2
Pastor2710
Geschrieben

Ist ein Film mehr nicht

  • Gefällt mir 2
Martins23
Geschrieben
Der Film ist eine Romanze, auch nicht eine von den guten. "Junge Frau angelt sich einen Millionär" - das wäre der bessere Titel des Films. Die Bücher habe ich nie gelesen und sie stehen bei mir auch nicht auf der Leseliste. Ich fand die Filme zu schnulzig.
×