Jump to content
Aresace

Orgasmus unter Hypnose

Empfohlener Beitrag

BerlinerMaedchen
Geschrieben
@lustpop...Dann ist es also seriös wenn der Te sagt, das er sich "beherrschen" musste und Filme seiner Kundin macht? Ein seriöser Hypnotiseur sollte solche Sätze wohl kaum sagen. Distanz, sagt dir was? Und Hypnose ist und bleibt eben mit Risiken verbunden.. Also Klappe halten...
Geschrieben
Sehr seriös der Herr😂 würde gern wissen ob die Damen wissen was er hier Postet! Auch wenn's ohne Namen und Bezug zu einer realen Person ist ! Oder einfach wichtigsten um doch mal eine abzubekommen? Wer bezieht sich in die Hände eines solchen Typen der dann dann damit hausieren geht??? Mache auch Hypnose, aber bei mir verlässt nichts die 4 Wände...egal wie abgefahren oder sonst was das ist. Und wäre der Herr wirklich so gut wie er behauptet, wüsste er auch das sexuelle Erregung und Orgasmen das leichteste bei einer Hypnose sind! Aber ich denke da steckt nix dahinter hinter...interessant und wichtigmacher! Im übrigen sollte er auch wissen daß er rechtlich damit Körperverletzung begeht...auch ohne Namen und Bezug zu realen Personen! Ich hoffe die Dame findet es heraus!
vor 21 Stunden, schrieb SexyNina:

Klingt unheimlich interessant :) Würde gerne mehr davon Erfahren

Dann such dir jemand seriöses und keinen der in Foren damit hausieren geht! Und ob die Filme ohne Kopie ausgehändigt werden bezweifle ich sehr stark! BDSM Und Hypnose ergeben ungeahnte Möglichkeiten! 

Ach ja😁 und das der Herr meint das andere Männer hier aus Neid und wegen "geld genug"Front machen...stärkt meine Annahme daß es sich hier um jemand mit geltungssucht handelt😉 allein der gesunde Menschenverstand schlägt bei deinen Ausführungen schon Alarm ! Schädigt und verletzt das Vertrauensverhältnis als angeblicher Therapeut zwischen ihm und der Kundin!! Müsste eigentlich wissen was in der Frau passiert wenn die es herausfindet! Und das Unvermögen des TE dann auf andere als Neid deuten...unglaublich! 

Geschrieben

Nachdem es jetzt mehrfach angesprochen wurde, das mit den Kopien. Sein zitat war:

vor 23 Stunden, schrieb Aresace:

Den Film hat sie natürlich bekommen, ohne dass ich mir Kopien gezogen hat

Dieser Satz machte Sinn zu Zeiten von Analogkameras, als eine Aufnahme auf eine Kassette gemacht wurde und diese Kassette ausgehändigt werden konnte, ohne eine Kopie zu machen. Zu Zeiten von Digitalkameras ist eigentlich alles eine Kopie vom Original-Speichermedium. Denn in der Regel gibt ja niemand sein Speichermedium aus der Kamera heraus und kauft sich dann notwendigerweise ein neues, passendes für die Kamera. Ein weiteres Indiz, dass er u.U. ein wenig an der Realität vorbeimalt.

Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb mick711411:

Dich bei jedem Menschen,es ist einfach nur kopfsache und man muss es zulassen dann klappt es bei Jedem! Ich habe einen bekannten in Konstanz am Bodensee der ausgebildeter Hynotisör mit Zertifikaten ist und der hat sich auf Rauch Entwöhnung peer Hypnose spezialisiert

Nein, es klappt eben nicht bei jedem Menschen, selbst wenn der Mensch es will, aber was will man Männern erklären. Die sagen auch immer : jede Frau kann einen Orgasmus haben war nur noch nicht der richtige Ficker dabei

  • Gefällt mir 1
binMann123
Geschrieben
Am 5.3.2018 at 16:33, schrieb Aresace:

Die Frau hat den nächsten Termin schon gemacht.  Ihre Freundin auch!

Das wird sicher ein neues Geschäftsmodell.

JFFWOB
Geschrieben

Also bei mir ist das irgendwie nach hinten losgegangen... nachdem ich mir per Hypnose das Rauchen abgewöhnt habe, dachte ich mir, probier ich das mit dem Orgasmus auch mal aus... und das Ende vom Lied.. gekommen wie ein notgeiler Gorilla auf Autopilot, hinterher wieder drei Zigaretten gebraucht, Mist aber auch.

 

  • Gefällt mir 2
goldenhills
Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb PoacherBY:

@goldenhills Ich sage nicht, dass es nicht wirken kann. Allerdings sehe ich die Wirksamkeit mehr im Placebo-Effekt und nicht in der Behandlung an sich. (Was nicht wertend gemeint ist)

Ich hatte Dir eigentlich nur zu der Frage der Fachrichtung geantwortet :-)

Der Rest waren einfach nur Anmerkungen meinerseits^

Aresace
Geschrieben

Ich möchte gerne für mich diesen Chat beenden.

 

Er hat mir Erstaunliches gezeigt:

1. Ich hatte gefragt, wer Erfahrung mit Orgasmus unter Hypnose hat. Hierbei hatte ich vor einigen Tagen das erste mal in 30 Jahren als Hypnotiseur damit zu tun. (Heute das zweite mal, mit fast ähnlichem Erfolg). Erstaunlich war, dass, obwohl es um den Orgasmus der Frau geht, sich erstaunlich viele Männer beteiligt waren. Die waren eigentlich nicht gefragt, mussten sich aber trotz fehlender Kenntnisse über Hypnose, Rechtschreibung und offensichtlich auch über den Orgasmus einer Frau (Sonst bräuchten sie danach nicht zu fragen, ob es für die Frau auch „gut“ war) ihren unqualifizierten Senf hinzugeben.

2. Größtenteils haben die Männer meine Frage als Werbung verstanden, was sie in diesem Klientel weder sein konnte noch sollte! Aber wer kleingeistig ist, unterstellt Kleingeistigkeit auch bei anderen.

3. Dass wiederum überwiegend von Männern, trotz in vielen Fällen offensichtlich stark limitierten Horizontes – sowohl in der Tiefe wie auch in der Breite –, meine Rechtschaffenheit und moralische Integrität in Zweifel gestellt wurde passt ins Bild. Wissend, von wem es kommt stört es mich nicht.

4. Absolut wohltuend war es festzustellen, mit welcher Toleranz und Sachlichkeit Frauen, und zwar fast alle, an das Thema herangegangen sind. Hier habe ich neben männlicher Polemik tatsächlich etwas lernen können.

 

Ich bedanke mich bei den Damen für manche sachdienliche Information oder Kritik und empfehle den meisten Männern hier, sich eher in Foren wie: „Passt ein 30 cm Dildo in jeden Anus“ oder „Warum schlafen Männer nach dem (seitens der Frau häufig noch vorgetäuschten) Orgasmus ein?“ einzubringen.

 

Vielen Dank!

LadyHenderson
Geschrieben (bearbeitet)

Te , Da ja deiner Meinung hier alle Männer null Ahnung von Frauen und ihrem Befinden bei ihrem Orgasmus haben , woher nimmst du das vermeintlich fundamementales  Wissen ?  Konkrete Fragen wurden ja von dir leider bis jetzt auch nicht beantwortet . 

Am 5.3.2018 at 16:52, schrieb Aresace:

Hallo Roger. Wenn du keine Ahnung von Hypnose hast und wie man sie erlernt, halte dich einfach raus. Auf Kommentare von Leuten, die keine Ahnung haben und sich hier großtun kann die Community verzichten!

 

Am 5.3.2018 at 17:01, schrieb Aresace:

Danke Vince124! Habe ich gar nicht daran gedacht, das es so rüberkommen könnte. NEIN! Nicht als Werbung beabsichtigt. Übrigens darf jeder Hypnose ausüben. Nur therapeutisch im Sinne der ICD 10 darf Hypnose nur anwenden, wer Therapeut/Arzt ist. Aber Orgasmus, Nichtrauchen oder so ist erlaubt.

 

Am 5.3.2018 at 17:06, schrieb Aresace:

Hallo Nettesfünfzigerpaar! Fdu bekommst unter der Hypnose alles mit. Unvertretbar und intensiv. Im vorliegenden Fall habe ich die Dame gefilmt. (Den Film hat sie natürlich bekommen, ohne dass ich mir Kopien gezogen hat) Sie hat gesquirtet, wurde recht laut und ihre Körperbewegungen wären eindeutig. Auch ihre Erschöpfung nach den 45 Minuten. War für mich allerdings auch nicht ganz einfach zuzusehen. Da brauch man schon Selbstbeherrschung.

 

Am 5.3.2018 at 17:16, schrieb Aresace:

Noch einmal zum Thema "Eigenwerbung", dass natürlich von Männern hochkocht. Möglichweise betrachtet ihr euch als die Antwort Gottes auf alle Anfragen der Frauen. Und trotzdem seid ihr hier? Und außer Polemik nichts sachdienliches vorzubringen als das, woran ihr zuerst denkt? Ich habe Geld genug, um hier keine Werbung machen zu müssen.

4 zum Thema nichtssagende Beiträge beizusteuern , die nichts außer bla bla und Beleidigungen gegen die zu recht fragenden User beinhalten , spricht natürlich für dich ! :kissing_heart:

bearbeitet von LadyHenderson
Satz
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Aresace:

Ich möchte gerne für mich diesen Chat beenden.

 

Er hat mir Erstaunliches gezeigt:

1. Ich hatte gefragt, wer Erfahrung mit Orgasmus unter Hypnose hat. Hierbei hatte ich vor einigen Tagen das erste mal in 30 Jahren als Hypnotiseur damit zu tun. (Heute das zweite mal, mit fast ähnlichem Erfolg). Erstaunlich war, dass, obwohl es um den Orgasmus der Frau geht, sich erstaunlichVielen Dank!

 

Fragen die dazu führen könnten dich als Scharlatan ohne Ausbildung zu entlarven werden weiterhin ignoriert und nciht von dir beantwortet. Auch wichtige Fragen nach moralischen Verletzungen des Berufstandes.

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
Am 6.3.2018 at 20:17, schrieb Aresace:

Ich möchte gerne für mich diesen Chat beenden.

Den hattest Du doch schon Tage zuvor innerlich abgeschlossen. Aber danke für den Tipp an alle.

 

Am 6.3.2018 at 20:17, schrieb Aresace:

Erstaunlich war, dass, obwohl es um den Orgasmus der Frau geht, sich erstaunlich viele Männer beteiligt waren. Die waren eigentlich nicht gefragt, mussten sich aber trotz fehlender Kenntnisse über Hypnose, Rechtschreibung und offensichtlich auch über den Orgasmus einer Frau (Sonst bräuchten sie danach nicht zu fragen, ob es für die Frau auch „gut“ war) ihren unqualifizierten Senf hinzugeben.

Anhand der Diskussionen war ganz offensichtlich, dass dieses Thema, so wie Du es vorgetragen hast, weitere Aspekte hat, die es zu erörtern gilt. Du aknnst das an den vielen Kommentaren sehen, die auch von Frauen geschrieben wurden. Das wirst Du wohl ertragen müssen oder heulen und abmelden.

 

Am 6.3.2018 at 20:17, schrieb Aresace:

Größtenteils haben die Männer meine Frage als Werbung verstanden[...]

Mein Liebster, nicht nur die Männer!

 

Am 6.3.2018 at 20:17, schrieb Aresace:

Dass wiederum überwiegend von Männern, trotz in vielen Fällen offensichtlich stark limitierten Horizontes [...]

Es ist immer etwas bedenklich, wenn jemand für alle anderen bestimmen will, wie weit deren Horizont geht. Solche Aussagen kommen manchmal von Leuten, die mental mit dem Kopf unter Wasser sind, aber anderen versuchen zu erklären, wie der Horizont aussieht. Aber erkläre das solchen Leuten mal, wenn sie glauben, der Tropen Wasser vor Ihren Augen wäre der Horizont!

bearbeitet von 321Go
Geschrieben (bearbeitet)

keine erfahrung....würde mich halb tot lachen während der sitzung

bearbeitet von Magnifica
JFFWOB
Geschrieben
Am 6.3.2018 at 20:17, schrieb Aresace:

Hierbei hatte ich vor einigen Tagen das erste mal in 30 Jahren als Hypnotiseur damit zu tun. (Heute das zweite mal, mit fast ähnlichem Erfolg).

Du beschwerst Dich über die "Kleingeistigkeit" der Beitragsschreiber, betonst Deine "moralische Integrität", kannst Dir dann den in den Klammern stehenden Zusatz aber auch wieder nicht verkneifen... offensichtlich ohne zu realisieren, dass genau das die Kritik der Schreiber begründet. Bei allem Schweben in anderen Sphären.. ab und an schadet ein kleiner Realitätsabgleich auch nicht.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Kann man die Hypnose auch anwenden um den Samenerguss viel weiter rauszuschieben . 

Cayenne-Pfeffer
Geschrieben (bearbeitet)

Eine frau in den orgasmus zu reden...ich glaube, das wünschen sich hier viele herren...

bearbeitet von Cayenne-Pfeffer
eksperte
Geschrieben
vor 17 Stunden, schrieb Cayenne-Pfeffer:

Eine frau in den orgasmus zu reden...ich glaube, das wünschen sich hier viele herren...

Der eine kann gut mit seinem Schwanz umgehen,

der andere hat eine flinke Zunge

und der dritte gebraucht seine Sprache, - der nennt sich Hypnotisööör.

Geschrieben
Am 5.3.2018 at 16:45, schrieb Roger28:

Also stell mir das heiß vor ....aber so richtig kann ich mir das nicht vorstellen ....da hypnotiseur nicht nebenberuflich betrieben wird und dazu nen Psychiatrisches/ o psychologischen studium benötigst und die Mischung der aus Bildung sind nicht....glaubwürdig würde es gerne glauben

dem ist nicht so, ich hypnotisiere auch seit mehr als 20 jahren nebenberuflich hypnose. und als hypnotiseur benötigest du weder psychologisch / ,- oder psychatische ausbildungen. unter hypnose ist es wohl möglich, situationen im unterbewustsein zu erzeugen, die du aus moralischen gründe im bewustsein ablehnst.

Thomas0164
Geschrieben
Am 5.3.2018 at 16:45, schrieb Roger28:

Also stell mir das heiß vor ....aber so richtig kann ich mir das nicht vorstellen ....da hypnotiseur nicht nebenberuflich betrieben wird und dazu nen Psychiatrisches/ o psychologischen studium benötigst und die Mischung der aus Bildung sind nicht....glaubwürdig würde es gerne glauben

Das ist so nicht richtig. Ein Studium ist schon gar nicht erforderlich.

Mich würde interessieren, wie Du drauf kommst?

Nur wenn es um Heilung geht, ist eine Heilerlaubnis erforderlich.

Und dafür ist die Ausbildung zum Heilpraktiker Psychtherapie erforderlich.

Mich würde interessien wie Aresace bei der Suggesion vorgegangen ist?

×