Jump to content

"schräge" Wünsche?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Meine Wünsche wurden alle umgesetzt...

  • Gefällt mir 1
Renovatio_69
Geschrieben

Sex ist am geilsten, wenn er schräg, schmutzig und versaut ist :-)

  • Gefällt mir 1
Samira-cat
Geschrieben

Man sollte immer in der Lage sein mit seinem Partner über Wünsche zu sprechen und dann einen gemeinsamen Weg finden, diese real werden zu lassen. Wenn das Reden darüber schon nicht möglich ist, stimmt meiner Meinung nach in der Basis der Beziehung was nicht.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Domino80:

Ich würde gerne mal Prostituierte pranken...also zahlen und dann nicht ficken. Nur um das dumme Gesicht zu sehen.

machst du so nicht jede prostituirte "glücklich".sie sind doch garantiert froh darüber,wenn sie geld bekommen und nicht mit irgendeinen widerlichen freier verkehren zu müssen.

KatiKoblenzBi
Geschrieben

Also ich hätte gerne ein schönen Wunsch meines Partners: " da er ja weiß das ich sehr Devot bin und mir zu Weihnachten ein schönes Geschenk macht in dem er was richtig originelles einfallen läßt zb. Wie wären eingeladen von einer bekannten oder auch ein paar und mich am späten Abend mal an Bett fesselt und sagt: laß die Spiele beginnen das wäre mal was ! lg kati

  • Gefällt mir 1
Hessenpaar6464
Geschrieben

Die Grenzen sind genauso verschieden, wie die Menschen selbst. Deswegen erscheint mir die Frage als etwas merkwürdig.

Domino80
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb morituritesalutant:

machst du so nicht jede prostituirte "glücklich".sie sind doch garantiert froh darüber,wenn sie geld bekommen und nicht mit irgendeinen widerlichen freier verkehren zu müssen.

Also das ist ja wirklich unerhört von dir! Ich bin doch nicht „irgendeiner“...tsss

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

der widerliche freier ist nicht auf dich bezogen,dafür kenne ich dich gar nicht.das prostitution generell eine ausbeutung von menschen ist,steht auf einen anderen blatt.

jeder sollte nur die schuhe anziehen,die ihm auch passen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
vor 21 Stunden, schrieb Dan_K_37:

jeder hat ja so seine phantasien

Ja habe ich ......zwei sogar und die sind garnicht "schräg" und wurden immer noch nicht umgesetzt...

..immer nur ansatzweise....

Bin gespannt wann endlich mal richtig. Muss doch mal möglich sein.:confused:

bearbeitet von Mina1
  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Meine Grenzen sind stabil weil schon längst abgekaspert . 

Was jetzt unter " Tabus brechen " gemeint ist erschließt sich mir nicht  , eigene , gesellschaftliche oder vom Partner ? 

Etwas Neues was mich kickt gibt es bis jetzt nicht und ich gehe auch davon aus das da nix mehr kommt . 

Aber mal schauen wie weit VR und 3 D noch in meiner Lebenszeit so kommen. 

geniesserin56
Geschrieben
Am 7.12.2017 at 00:44, schrieb Dan_K_37:

wo würdet ihr gerne grenzen überschreiten?

Die jenseits der "..." fände ich mal spannend.

Bloß fallen mir dafür immer noch Worte ein. :confused:

Hades638
Geschrieben
Am 7.12.2017 at 10:08, schrieb Domino80:

Ich würde gerne mal Prostituierte pranken...also zahlen und dann nicht ficken. Nur um das dumme Gesicht zu sehen.

Statistisch gesehen , gehen viele Männer zu Prostituierte um sich auch nur zu unterhalten weil sie einsam sind.

dein prank ist also völlig hohl.

hat den selben Effekt als wenn du zu einem Bäcker am Abend gehst und alle Brötchen kaufst die noch da sind. 

Am 7.12.2017 at 13:26, schrieb Renovatio_69:

Sex ist am geilsten, wenn er schräg, schmutzig und versaut ist :-)

Was wohl aus deiner Sicht schmutzig und versaut wohl ist 🤔

Am 7.12.2017 at 20:58, schrieb Domino80:

Also das ist ja wirklich unerhört von dir! Ich bin doch nicht „irgendeiner“...tsss

Das irgendeiner, hätte mich nicht so gestört , als wie der widerliche freier . 😉😏

Am 7.12.2017 at 22:34, schrieb Mina1:

Ja habe ich ......zwei sogar und die sind garnicht "schräg" und wurden immer noch nicht umgesetzt...

..immer nur ansatzweise....

Bin gespannt wann endlich mal richtig. Muss doch mal möglich sein.:confused:

Grübel , was du wohl nun meinst 🤔

Tabus breche ich nicht , weil ich es auch nicht kann , wenn mir etwas zuwider ist. 

Grenzen verschiebe ich wenn nur leicht und wenn überhaupt nur mit der Partnerin zusammen.

meine Fantasien habe ich in der Vergangenheit immer gleich ausgelebt und auch ausleben können. 

Da ist bis jetzt nichts davon offen und übriggeblieben.

pokuschler
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb Renovatio_69:

Sex ist am geilsten, wenn er schräg, schmutzig und versaut ist :-)

ja was ist denn schräg schmutzig und versaut

Domino80
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb Hades638:

Statistisch gesehen , gehen viele Männer zu Prostituierte um sich auch nur zu unterhalten weil sie einsam sind.

dein prank ist also völlig hohl.

hat den selben Effekt als wenn du zu einem Bäcker am Abend gehst und alle Brötchen kaufst die noch da sind. 

Wenn ich raten müsste, würde ich sagen du hast BWL oder Jura studiert.

vor 2 Stunden, schrieb Hades638:

Das irgendeiner, hätte mich nicht so gestört , als wie der widerliche freier .

Eindeutig BWL oder Jura

 

bearbeitet von Domino80
Ergänzung zweites Zitat, nicht mit solch einem Maß Humorlosigkeit gerechnet.
Hades638
Geschrieben

Eher Gesundheit / Wirtschaft / sport / etwas recht .

Juristen schreiben anders. 🙄😉

Geschrieben

Ist es nicht schon ein Tabu - auf dieser Seite zu surfen...?

schwandorfer01
Geschrieben
Am ‎07‎.‎12‎.‎2017 at 10:08, schrieb Domino80:

Ich würde gerne mal Prostituierte pranken...also zahlen und dann nicht ficken. Nur um das dumme Gesicht zu sehen.

Dann tu`s doch

Die denkt sich wahrscheinlich nur "Super, leicht verdientes Geld von einem Trottel"

Domino80
Geschrieben

Du warst nicht zufällig mit Hades638 zusammen studieren?

Hades638
Geschrieben
Am 8.12.2017 at 21:18, schrieb Domino80:

Du warst nicht zufällig mit Hades638 zusammen studieren?

Und du anscheint in der Schule etwas oft Kreide hohlen während des Unterrichtes.

und dein Typus , passt hier rein :

Juliana da Costa José: „Für diese Personengruppe ist es weniger interessant, dass die Prostituierten Sex verkaufen, als dass diese von der Gesellschaft verachtet werden. Diese Leute suchen sich gezielt Prostituierte aus, die schwach, hilflos sind. Diese Freier ergötzen sich an ihrem Leid.

was durch ein prank geschehen würde.

zu denen die nur reden möchten , sind es wohl 15-20 % der freier.

Geschrieben

meine tabus bleiben tabus, dafür würde ich auch grenzen überschreiten.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Am 7.12.2017 at 00:44, schrieb Dan_K_37:

jeder hat ja so seine phantasien, aber was ist eigentlich ausserhalb der norm, selbst wenn man seine eigenen wertevorstellungen als masstab nimmt? wo würdet ihr gerne grenzen überschreiten? tabus brechen? neues ausprobieren? was ihr euch insgeheim schon seit jahren wünscht?

Man sollte niemals mit seinen eigenen Wertvorstellungen brechen. Dann machst du zwar eine neue Erfahrung - gleichzeitig erzeugt sie aber auch ein schlechtes Gefühl, weil du mit deinen Werten gebrochen hast.

Auf der anderen Seite solltest du vielleicht zunächst deine Werte und Moralvorstellungen genau evaluieren und für dich selbst klar machen, ob sie wirklich das sind, was dich ausmacht - oder viel mehr das, wovon du willst, dass andere glauben, dass es dich ausmacht. Im letzteren Fall könnte das "brechen" mit diesen Werten dann auch ein Akt der Selbstbefreiung sein.

Geschrieben

ah ok, dann habbich mich wohl falsch ausgedrückt: mit "tabu" meinte ich nicht "no-go", sondern eher wünsche, die man sich sonst nicht so einfach selbst eingesteht. Aber noch nie gemacht hat. Bei mir steht z.b. anpissen (aktiv/passiv) auf dem programm. so als beispiel.

Geschrieben

Also du findest es eigentlich eklig, aber es reizt dich, es mal auszuprobieren?

Geschrieben

so in etwa, ja. wenn es ein hübsches mädchen ist, träume ich sogar davon zu schlucken.

×