Jump to content
destro001

Suche Hilfe im Bereich Femdom und BDSM

Empfohlener Beitrag

destro001
Geschrieben

Ich bin nicht mal 25 Jahre alt.

Und finde den Gedanken schön, devot einer Frau untergeordnet zu sein.
Ich hatte schon mehrere Fantasy im BDSM und besonders Femdom.

Da ich zur Schüchternheit neige würde ich gerne Leute fragen die Erfahrung haben und diese mit mir teilen.

Frage : Wie finde ich heraus ob, das wirklich was für mich ist? (ich würde nicht gern gleich ins kalte Wasser springen)


ohne-limitsDWT
Geschrieben

Es gibt genügend Portale (darf ich leider nicht veröffentlichen), auf denen professionelle Dominas und Bizarrladys ihre Dienste anbieten.
Suche dir eine aus, die dir gefällt, telefoniere mit ihr und kläre die ersten Wünsche ab. Lässt sie sich nicht auf das Gespräch ein, wähle die nächste.
Vereinbare einen Termin, wenn die "Chemie" stimmt, und lebe deine Wünsche aus.
Findest du Gefallen an deiner Unterwürfigkeit, kannst du dir immer noch eine entsprechende Beziehung suchen.


destro001
Geschrieben

Kann mir auch einer verraten, wie es sich anfühlt komplett gefesselt zu sein, mit dem Wissen du kommst nicht davon?


Powerbowser
Geschrieben

Wenn du solche Fantasien hast, ist es nicht unwahrscheinlich, dass du auch drauf stehst.

Wenn du eine findest, mit der du es ausleben kannst, sprich mit ihr über deine Fantasien. Und taste dich langsam ran, es gibt keinen Grund zur Eile!
Ansonsten ist das eine sehr subjektive Erfahrung, ich könnte höchstens schreiben, wie das für mich ist, das gibt aber keinen Aufschluss darüber, wie es für dich ist.
Probier es einfach aus. Genieß es und geh es langsam an. Der Weg ist das Ziel


Geschrieben

Guten morgen destro du kannst gerne über mein profil mich fragen , viele fangen so an, gewisse Fantasien im KOPF zu haben und irgendwann kommt auch das ausleben. Studiodamen arbeiten so dass sie deine Wünsche erfüllen, aber es gibt eine große Szene in der du das finden kannst, Stammtische in vielen städtchen  wo man fragen kann und Erfahrungen vielleicht auch sammeln.....nice xmastime MADAME ELENA

  • Gefällt mir 2
thomase1978
Geschrieben

Dein Filter ist aktiviert, sonst hätte ich dir direkt geschrieben. Schreib mir, ich  gebe dir ein paar Tipps zu dem Thema. Zumindest ein paar Ideen, wo du mehr Informationen bekommen kannst. 

bdsm-plz30890
Geschrieben
Am 9.12.2015 at 19:19, schrieb destro001:

Kann mir auch einer verraten, wie es sich anfühlt komplett gefesselt zu sein, mit dem Wissen du kommst nicht davon?

 

Meine "Opfer" kommen immer wieder, um gefesselt & fixiert auf meinem "Foltertisch" zur Verfügung zu stehen. Also scheint es ihnen wohl auch gefallen.

Sankt_Chris
Geschrieben

MOin

@Destro, du hast eigentlich drei Möglichkeiten einmal zu sehen, was an deinen Phantasien dran ist.

1) du suchst dir einen Stammtisch unt unterhäst dich an mehreren Abenden mit den Teilnehmer. Diese können dir einen guten Einblick geben, sofern sich der Stammtsich nicht nur über Apfelkuchen backen unterhält. Der Nachteil: Du must dich als Person offen vor anderen zu deiner Neigung bekennen. Das ist bei weiten nicht so Easy wie  ihr ohne Bild anonym eine Frage zustellen.

2)  Du suchst dir einen Spielpartner für ein ONS  und schaust mal.... Problem enttäuschung auf beiden Seiten, wenn es so nichts ist, zudem können vereinbarungen nicht gehalten werden

3)Du gehst zu einer Professionellen und kaufst Dir dort die Leistung ein. Allerdings macht die Dame nur das was Du bestellst und es ist für dich höchst vorhersehbar. M.  Elena hat einen netten kleinen zusatz auf Ihrer Angebotskarte: Sie sagt sie würde nur das machen wo nach Ihr ist.

Genau da sind wir bei dem Thema devot: Devot heißt nicht für dich als Mann, dass Du mit der Karte Devot günstige zum lecken etc. kommt, sonder devot sollte eigentlich für dich bedeuten, dass Du das tust was man von Dir verlangt. Überspitzt gesagt, sagt man zu Dir das Du einen Herren im Lokal fragen sollst ob dieser Lust hat Dich zu vöglen, dann geht es weder darum, dass Du diesen Mann blöd findest, das Du eigentlich gar nicht bi bist, oder dass in deinem Kopf sich alles um das gefesselt sein dreht. Insofern solltest Du dir genau überlegen wo deine Tabus sind.

Gruss

Chris

Peaches48
Geschrieben

Devotion kann man nicht lernen, entweder es ist in einem oder nicht ! 

Egal wie alt du bist. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Am 5.5.2016 at 11:56, schrieb Peaches48:

Devotion kann man nicht lernen, entweder es ist in einem oder nicht ! 

Egal wie alt du bist. 

Stimmt!

×