Jump to content

Erniedrigung

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hat jemand die geheime Fantasie von einer Frau erniedrigt zu werden oder Erfahrungen gemacht? Interessiert mich gerade sehr

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Natursekt is geil "erniedrigent/zeige-freudig"...!!!!

  • Gefällt mir 3
fluppsi
Geschrieben

ja hab ich, erniedrigt zu werden im Rollenspiel Herrin /Sklave. Hier habe ich mitunter prickelnde Erfahrungen gemacht. Wenn das ganze sich dann im Alltag nicht mehr abstreifen läßt, find ich das zum Kotzen.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Naja bei mir ist es zwar keine Fantasie aber ausprobieren würde ich es mal schon gerne :)

Geschrieben

ja, das kenne ich, habe ich zum Glück schon erleben dürfen, ist echt mega geil! Leider kenne ich zur Zeit keine Frau, die darauf steht - aber vielleicht meldest Du Dich ja, Lapaloma1977?

Daddy4Ageplay
Geschrieben

Habe auch die Fantasie, nicht weil es mein ding ist, bin sehr gerne dominant im bett. Aber würde es gern mal erleben. Wie es wohl ist , auf der anderen seite zu stehen?

Geschrieben (bearbeitet)
vor 16 Stunden, schrieb SeekerMan84:

Hat jemand die geheime Fantasie von einer Frau erniedrigt zu werden oder Erfahrungen gemacht? Interessiert mich gerade sehr

Reine Erniedrigung würde mich sofort abturnen! So kleine Machtspielchen könnte ich mir durchaus vorstellen. Aber mehr so in die Richtung der Vorenthaltung, Verweigerung oder Entzug. Dann würde ich bestimmt gegen Begierde und Wollust ankämpfen. Wenn man dann noch ein wenig geführt wird und gewisse Befehle bekommt? Wer weiß? Dem würde ich mich, vom Naturell her, aber garantiert widersetzen. Und dann wäre Bestrafung irgendwie wohl auch möglich? Sollte aber nicht gleich ne Hoden-Daumenschraube oder eine Streckbank sein. Ich drifte schon wieder ins SM. Das mit dem Erniedrigen ist für mich mehr so ein Psycho-Ding? Da kämpft man doch instinktiv gegen an? Dafür bin ich garantiert nicht devot genug. Und wo fängt Erniedrigung überhaupt an? Eigentlich doch schon bei dem Satz; "Wie jetzt, ist er schon drin?"  Der Lady würde ich aber zeigen, was drin bedeutet! Nein ich merk das schon wieder beim Tippen hier, Erniedrigung ist nicht sexy.

Ich habe früher mal, mit einer guten Bekannten, so einen Versuch gestartet. Was das damals werden sollte, weiß ich aber heute nicht mehr so genau. Ich glaube ich sollte den räudigen Rüdiger darstellen.😂   Sie hatte jedenfalls in ihrer Sextoy-Asservatenkammer so eine absolut billige, pechschwarze Gummimaske mit Reißverschluss am Mund. Der war auch noch aus schwarzem Plastik. Egal, ich sollte und wollte, nach einigen Proseccos in diese Maske. Schon das Aufzwängen war teuflisch lustraubend. Ich wusste überhaupt nicht, wie ich sie drehen sollte. Meine Nase hing durch ein Augenloch und ich blinzelte am Reißverschluss vorbei. Wir bekamen diese zweite Vorhaut überhaupt nicht passend auf meinen Kopf.

Hinzu kam noch, dass meine Bekannte etwas grobmotorisch veranlagt ist und sie wie verrückt an dieser Maske zog. Dabei zwitschte das Gummi zurück und knallte mir voll aufs Auge. Dann hatte sie meine Oberlippe auch noch blutig gerissen, indem sie diese, mit dem Plastik-Reisverschluss einklemmte. Ich stand im Dunkeln, hatte nur Megaschmerzen und die Augenhöhlen irgendwo an Ohr und Nase. Irgendwie formte mein Gesicht auch nicht diese Maske, sondern diese Maske "verformte" mein Gesicht. Als ich dann endlich mal so ein Augenloch, auf Höhe eines Auges gezogen bekam und zum Spiegel rannte, um zu sehen warum die Lippe so schmerzte, sah ich mich dann auch noch im Spiegel.:gimp:

Ich sah aus wie "Gollum" nach einem Schlaganfall! 😱  Und fühlte mich wie der Deoroller von King Kong 🙄

Dieses Bild habe ich heute noch vor Augen. Ok, irgendwie hatte das schon etwas Erniedrigendes? Mein Kopf kam mir vor, wie eine Eichel im Kondom. Das war nicht "ich", da im Spiegel. Das war so ein perverser "Spanner nach dem Waldbrand". Wir haben Tränen gelacht an diesem Abend, aber an Sex war wirklich nicht mehr zu denken. Wenn wir danach mal über diese Aktion sprachen, hat sie mich natürlich genüsslich damit erniedrigt. Gut das es damals noch keine Handys gab. Sie hätte garantiert ein Foto gemacht.

Tja, eigentlich bin ich wohl doch schon von einer Frau erniedrigt worden. 

bearbeitet von Anaconda_XL
  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Ich wurde schon in meiner Schulzeit genug erniedrigt, irgendwann ist auch mal gut

valens-fidus
Geschrieben

Nein, habe ich so gar nicht. Aber wem Selbstachtung nicht so wichtig ist, nur zu. Da die meisten Frauen wohl eher auf Alpha-Männchen stehen, steht dann wohl der Gang zur Domina an. Viel Spaß dabei.

valens-fidus
Geschrieben
vor 40 Minuten, schrieb Saillady:

Was hat der Wunsch nach Erniedrigung  mit Selbstachtung zu tun?Genau nichts!

Jemand,der sich unterwirft hat nicht weniger Achtung vor sich selbst,als andere. 

 

Wenn Du das glaubst! Aus Sicht eines Mädchens mag das so sein. Die eigene Frage selbst zu beantworten und als die ultimative Wahrheit hinzustellen mag Deine Wahrnehmung sein, muß aber nicht stimmen. Also locker bleiben!

BerlinerMaedchen
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb valens-fidus:

Wenn Du das glaubst! Aus Sicht eines Mädchens mag das so sein. Die eigene Frage selbst zu beantworten und als die ultimative Wahrheit hinzustellen mag Deine Wahrnehmung sein, muß aber nicht stimmen. Also locker bleiben!

Mädchen?Vielen Dank. ..

Dann beantworte doch mal,wie du bitte auf deine Aussage kommst.

  • Gefällt mir 1
valens-fidus
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Saillady:

Mädchen?Vielen Dank. ..

Dann beantworte doch mal,wie du bitte auf deine Aussage kommst.

Mädchen! Gerne ...

Ist ein Männerding, von mir aus auch Alpha-Männer-Ding. Aus der Sicht heraus geht Erniedrigung mit dem Verlust der Selbstachtung einher. Muß Mädchen oder Frau aber nicht verstehen. Have Fun!  ;-)

BerlinerMaedchen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 19 Minuten, schrieb valens-fidus:

Mädchen! Gerne ...

Ist ein Männerding, von mir aus auch Alpha-Männer-Ding. Aus der Sicht heraus geht Erniedrigung mit dem Verlust der Selbstachtung einher. Muß Mädchen oder Frau aber nicht verstehen. Have fun;)  

Das heißt also im Umkehrschluss, der Typ des Alpha Mannes ist was?Hart?Überlegen? Hat alles im Griff?

Es gibt im übrigen viele Alpha-Männer,die sich auch gern unterwerfen. Es mag ein Klischee sein,dennoch gibt es sie. Die Manager,die im Beruf knallhart sind....

 

vor 19 Minuten, schrieb valens-fidus:

 

bearbeitet von Saillady
  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Ja ne und Frauen die Männer erniedrigen weil die Männer Das mögen , sind wohl Fabelwesen .

Wenn man keine Ahnung hat ........ 

Entscheidend ist lediglich ob die Erniedrigung von beiden gewollt und im abgeklärten Rahmen statt findet 

  • Gefällt mir 3
Rol_475
Geschrieben

Jedem das Seine. Es werden sich immer 2+ Personen finden die ihre Vorlieben ausleben.

valens-fidus
Geschrieben
vor 38 Minuten, schrieb Saillady:

Das heißt also im Umkehrschluss, der Typ des Alpha Mannes ist was?Hart?Überlegen? Hat alles im Griff?

Es gibt im übrigen viele Alpha-Männer,die sich auch gern unterwerfen. Es mag ein Klischee sein,dennoch gibt es sie. Die Manager,die im Beruf knallhart sind....

 

Laut Definition unterwirft sich kein Alpha-"Tier". 

Einfach Wikipedia.

Schätz die Unterwerfung, die Du meinst, ist ein Fetisch. Bin mir da aber nicht sicher.

Kenne mich in der Ecke nicht aus.

Mehr fällt mir dazu auch nicht ein. Kannst ja PN schicken.

LG

Nitrobär
Geschrieben

Menschen sind keine " Alphatiere " sondern entscheiden situativ 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wenn Sie sagt : Bring den Müll raus! Das ist Erniedrigung! Mehr geht jawohl nicht.

  • Gefällt mir 3
BedManBi
Geschrieben

ich habe die Erfahrung gemacht und würde sie gerne wiederholen, leider gibt es hier zu wenig Frauen die das machen bzw. können.

Geschrieben

Wo und wie erniedrigen , suche dir eine narzisstische Freundin ,und du erlebst Erniedrigung ...Und wie mehr als du willst ..

Lebenslustig78
Geschrieben

da komm doch mal meiner frau unter die fittiche... dann haste die erfahrung live !!!!

×