Jump to content

früher Folterwerkzeug heute Sexspielzeug

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

ich weiß nicht ob es das Thema schon gibt aber es beschäftig mich schon lange.

Mir ist aufgefallen, dass viele SM Spielzeuge die es heute gib,t früher im Mittelalter zur Folter verwendet wurden

wie kommt es das Werkzeuge die mal zur Folter benutzt wurden heute fast unverändert für SM spiele benutzt werden

SonnigUndHeiter
Geschrieben

Früher lebten die Menschen in bitterer Armut, bedroht von Krankheiten, Ungerechtigkeit, mangelnder Hygiene, etc... Da war kein Sinn für Sexspiele ! Heute in unserer Überflussgesellschaft kommt man dann drauf, solch schaurig-schöne Gerätschaften auch zur Luststeigerung einzusetzen, man muss ja keine Angst vor "richtiger" Folter mehr haben ;-)

Notfallhamster
Geschrieben

Wenn ich in meiner Küche durch die Schubladen stöbere finde ich auch manigfaltige Kochutensilien die sich als "Folterwerkzeuge" missbrauchen lassen. Bei der Wahl der Instrumente im SM Bereich ist es eben Absicht Folterwerkzeuge als solche zu benutzen damits S der M so richtig zeigen kann.

Cunni2069
Geschrieben

Nun es gab im sog. Mittelalter auch Foltermethoden (und deren passendes Werkzeug),
die heute wohl keine Verwendung mehr für sexuelle Lust finden dürften.
Ich nenne nur mal ein Beispiel: Glühender Metallstab in den Anus und/oder Vagina gesteckt.
...

Grenzgänger79
Geschrieben

Naja. Der Metalstab landet da ab und an ja immer noch. Nur verzichtet man in unserer energiesparenden Gesellschaft mittlerweile aufs glühen. Riecht ja auch komisch. Und versaut alles.

:P

Ansonsten kann man mal sehen, was die früher für n Spaß hatten.

Zumindest einseitig. Obs dem Hauptdarsteller gefallen hat sei mal da hin gestellt.

 

Gruß

MissSerioes
Geschrieben (bearbeitet)

Naaaa mein Herz....

Gedanken die Kreisen!!!

Das heißt zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen..

Der Schmerz von Damals ist nicht anders wie der von Heute nur mit der 

Prämisse früher zur Folter bis hin zum Tot..heute zur Leist Steigerung und zur Befriedigung!

Kommt eben auf die Dosis an!

Und so eine Streck Band als Mobiliar ist doch was feines!

Ich bin aus solcher Nummer raus!

Denn meine Lust und mein Spass geht bei solchen Dingen den Bach runter ..weil ich damit dann was verbinde.

Ich war in Rüdesheim am Rhein..mal in einem Hexenmuseum....dort konnte man sehen wie diese Frauen gefoltert worden sind....

nur allein weil sie einen Menschen anders anschauten.Früher sind ja Frauen gefoltert wie nix gutes und so bestialisch.

Die haben gelitten..das war an Grausamkeit nicht zu überbieten..!!!!!!!!

Tja un dann komme mir mal einer her mit so ein Teil..und will mir verkleckern...

Hey,,,dich mach ich geil!!!

Der bekommt noch einen netten Handschlag mit seinen Folterinstrument...und ich ziehe von dannen!

Ethisch für mich nicht vertretbar!

und komisch...so bütten arbeitet es dann doch noch in meinem Kopf!

 

bearbeitet von MissSerioes
Geschrieben

Leute... Bitte!

Wer heutzutage ernsthaft noch Folter im Mittelalter mit Bdsm- Inhalten in Verbindung bringt, hällt gebräunte Haut auch für ein Anzeichen für niederen sozialen Stand.

 

Das eine ist eine dokumentierte Unmenschlichkeit aus düsterer Vergangenheit.

Das andere ist eine Spielart zur Luststeigerung zwischen zwei mündigen Erwachsenen, die präzise Kommunikation und gegenseitige Freiwilligkeit voraussetzt.

 

Das jetzt die Peitschen vor 500 Jahren ähnlich aussahen wie sie es heute tun, verwundert doch nicht wirklich jemanden, oder ? ;)

 

mfG

Torni69
Geschrieben

Was haben Baumwollflogger und Plüschhandschellen nun mit dem Mittelalter zu tun? :-D

Boomer65
Geschrieben (bearbeitet)

Wurde schon geschrieben, aber wer DAS allen Ernstes miteinander vergleicht, dem empfehle ich mal einen Besuch im Rüdesheimer Foltermuseum, wie MissSerioes schon bemerkt hat.

Da wird zu jedem Gerät genauestens beschrieben, wie das Gerät funktioniert bzw welche Auswirkungen das auf den menschlichen Körper hat.

Und ganz ehrlich? Mir war schlicht und einfach flau im Magen angesichts dieser Widerwärtigkeiten.

"Die Geräte werden fast unverändert benutzt".... soso... Informier Dich besser, bevor Du solche Vergleiche in die Welt setzt.

Und ein im Rahmen bleibender Schmerz, den man WILL, ist wohl kaum vergleichbar mit massiver Körperverletzung, an deren Folgen die Opfer grundsätzlich im wahrsten Sinne des Wortes verreckt sind !

bearbeitet von Boomer65
MrsGrinch
Geschrieben

Was genau meinst du da eigentlich? Ausser der Streckbank, Stock und Peitsche fällt mir ehrlich gesagt nix ein. Da macht dann die Dosis die Musik.

mariaFundtop
Geschrieben (bearbeitet)

Na und. ...?

Das ist das einzige was mir dazu einfällt. ...!!!

Mich nervt der unsichtbar erhobene Zeigefinger zu diesem Thema unsäglich!

Ich habe keinerlei Lust mehr mich dazu zu äußern und der sensationsgeilheit mancher Futter zu geben.

Denkt was ihr wollt...

 

bearbeitet von mariaFundtop
Text
Geschrieben

Das kommt davon weil die Menschheit immer kranker wird

HaPeKa
Geschrieben

Ich verstehe die Frage nicht, Mittelalterliche Folterwerkzeuge sich schon vor 25 Jahren im SM Bereich verwendet worden, das ist ja nun nix neues. Wieso, weshalb, weil es sich einfach bewährt hat, was vor 2-300 Jahren grausam erschien jagt einem heute halt auch noch einen Kalten Schauer über den Rücken

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb BerthaLou:

Ausser der Streckbank, Stock und Peitsche fällt mir ehrlich gesagt nix ein.

Wie ? Du hast keine Eiserne Jungfrau im Wohnzimmer ??! Anfänger. :P

 

Die gleiche Frage hab ich mir aber auch schon gestellt.

Witzig finde ich, das die typischen Wutbürger - Antworten noch stark in der Minderheit sind. :)

Geschrieben

Es gibt zwar schönere Mittel als einen Pranger um einen Mann zu fixieren, abr keinen mit dem Gruselfaktor. :handcuffs:

Geschrieben (bearbeitet)
vor 10 Stunden, schrieb mann697:

wie kommt es das Werkzeuge die mal zur Folter benutzt wurden heute fast unverändert für SM spiele benutzt werden

weil die freude an ihrer anwendung immer noch die gleiche ist. nur sind die grenzen heut halt nicht mehr so locker gesetzt.

bearbeitet von Thorshammer59
Geschrieben

Das sind Werkzeuge und bleiben Werkzeuge nur weil dir jetzt jemand sagt das es Spielzeug ist muss das nicht Wahr sein!

Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb mellyrose:

Kannst Du bitte kurz erklären, worin da nun die Krankheit besteht ? Hab ich nicht so ganz verstanden.

Ich sehe ja ein, dass s/m nicht jedermanns Sache ist, aber warum muss man das bewerten, wenn man vielleicht nicht mal wirklich weiß worum es geht ?

Ich mag vielleicht nicht wissen worum es geht aber für mich ist es trotzdem krank wenn es einen sexuell erregt Schmerzen zu haben.

Dazu steh ich, das fällt bei mir unter freie Meinungsäußerung.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Minuten, schrieb Bad_Pritt82:

Ich mag vielleicht nicht wissen worum es geht aber für mich ist es trotzdem krank

freie Meinungsäußerung

Frei bestimmt - und das Recht hat ja Gott sei dank jeder - aber nicht sonderlich durchdacht.

Gegenfrage : Wann war die Menschheit denn weniger krank?

 

mfG

bearbeitet von Seilspieler081
falscher Wortlaut
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Seilspieler081:

Frei bestimmt - und das Recht hat ja Gott sei dank jeder - aber nicht sonderlich durchdacht.

Gegenfrage : Wann war die Welt denn weniger krank?

 

mfG

Geschrieben

Ich glaube das könnte ich noch stundenlang durchdenken, meine Meinung würde sich nicht ändern.

Oder sollte ich sagen für mich ist es nicht normal wenn jemand auf sowas steht.

Aber jeder kann ja selbst festlegen was für ihn normal ist.

Ich wollte auch niemanden angreifen, jeder soll das tun was ihm gefällt, solange es allen Beteiligten Spaß macht!

Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb mann697:

wie kommt es das Werkzeuge die mal zur Folter benutzt wurden heute fast unverändert für SM spiele benutzt werden

Sieht man ja ständig bei BDSM-Spielen, dass Daumenschrauben, Rädern, Häuten, Blenden, Körperteile amputieren, Knochenbrechen, Pfählen etc. etc. praktisch unverändert angewandt wird :crazy:

mellyrose
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Bad_Pritt82:

Ich mag vielleicht nicht wissen worum es geht aber für mich ist es trotzdem krank wenn es einen sexuell erregt Schmerzen zu haben.

Dazu steh ich, das fällt bei mir unter freie Meinungsäußerung.

Ich habe ja auch nichts gegen Deine Meinung.... Ich wollte nur wissen wo Du da die Krankheit siehst.... 

×