Viele Millionen Männer, Frauen und Paare suchen auf Dating-Communities wie Poppen.de nach einem knisternden Flirt oder jemandem, mit dem man ein paar erotische Abenteuer erleben möchte oder sogar nach dem Partner für erfüllte, dauerhafte Zweisamkeit. 

Wissenschaftler haben sich längst mit dem Phänomen der zeitgemäßen Kontaktsuche im Internet beschäftigt und dabei Formeln gefunden, die die Erfolgsaussichten deutlich erhöhen. Hier haben wir ihre besten Tipps als Anregung zusammen gefasst:

 

1. Ein gutes Profilbild ist entscheidend

Ohne ein sympathisches Profilfoto hat man sehr geringe Chancen auf Dating-Portalen. Es ist wirklich so! Man muss ja nicht unbedingt erkennbar sein, wenn man das nicht will. Hauptsache der Menschentyp wird sichtbar. Kleiner Tipp: Frauen sollten ihr Profilbild drinnen aufnehmen. Dadurch entsteht eine intimere Atmosphäre, die Männer mögen.  
Männer hingegen bekommen mehr Zuschriften von Frauen, wenn ihr Profilfoto ansprechende Natur im Hintergrund zeigt. Grundsätzlich sollte man unbedingt auf die Bildhintergründe achten. Ein Wäscheberg im Bad ist keine sexy Umgebung.

 

2. Alles über Fotos Fotos Fotos

Ein Gesichtsfoto wäre natürlich optimal. Niemand sollte sich als Mensch verstecken müssen. Aber zum erfolgreichen Dating reicht das nicht immer. Ergänze Dein Profil mit einem ansprechendem Ganzkörperfoto (bekleidet!). Das kommt gut. Statistiken sagen, mit dieser Bilderkombi (also Face & Body) steigerst Du die Anfragen um fast 200 Prozent. Und noch mal: Wenn Du nicht erkannt werden willst, dann lade wenigstens Fotos hoch, die Dich als Typ zeigen -  ohne dass Du erkennbar bist. Das ist ein guter Anfang für eine Kontaktaufnahme. Keiner will mit jemanden texten oder gar daten, der sich nicht zeigt. Blind Date war gestern. Darauf lässt sich heute niemand mehr ein - und schon gar keine Frau! Also dann leg mal los und schmücke Dein Profil mit tollen Fotos von Dir.

 

erfolgreichesProfil.jpg

 

Übrigens: Seit einigen Monaten kann man auf Poppen.de Profil-Cover-Fotos hochladen. Diese Bilder müssen nicht den Profilinhaber zeigen. Sie können aber viel über seine Interessen, Träume, Hobbys und seine Persönlichkeit aussagen (Auto- oder Motorradfahrer, Wanderbursche, Weltenbummler, Sportler usw.)

 

3. Nackte Tatsachen

Männer mit oben ohne Fotos und mit stolz präsentierten Sixpacks (aber ohne Kopf) mindern ihre Chancen beim weiblichen Geschlecht. Die Damen klicken da eher desinteressiert weiter. Bilder der Geschlechtsteile sollte man, wenn man an Frauen interessiert ist, grundsätzlich nicht als ersten Eindruck auf dem Profil zeigen. Das kommt überhaupt nicht gut bei der Damenwelt an. Also erst damit rausrücken, wenn ein Kontakt hergestellt ist und danach gefragt wird. (Man kann sie ja in der geheimen Gelerie für alle Fälle bunkern.)
 

4. Tierfotos gehen gar nicht

Frauen und Männer, die mit mit Hundi oder Miezi posieren, werden als nicht besonders attraktiv eingeschätzt.  Auf Poppen.de werden Tierbilder im Profil momentan aus diversen Gründen auch nicht akzeptiert. Als Cover-Profilfoto können allerdings auch bei uns Tiere ohne sexuellen Kontext gezeigt werden.  Für alle, die sich als Löwe darstellen wollen ;-)                

 

5. Gute Profiltexte für Männer

Männer mit erotischer Erfahrung kommen bei  Frauen meist gut an. Frauen mögen es außerdem, wenn sie im Text lesen, dass ein Mann Single ist, sich getrennt hat oder geschieden ist. Das steigert die Kontaktchancen deutlich. Was aber bitte nicht bedeuten sollte, dass man seine realen Partner verleugnet. Schön ehrlich bleiben, bitte!

 

6. Gute Profiltexte für Frauen

Männer bevorzugen auf Frauenprofile dagegen eher die “unbeschriebenen Blätter”, also Frauen, die nicht sofort mit ihren vielfältigen Erfahrungen mit diversen Ex-Liebhabern auftrumpfen. So etwas wollen die meisten Männer nicht sofort unter die Nase gehalten bekommen. Jedenfalls dann nicht, wenn man mehr als ein One-Night-Stand sucht. 

 

7. Fasse Dich kurz

Wortreiche Profiltexte haben weniger Chancen als kurz gefasste. Ungefähr 150 bis maximal 200 Wörter sind absolut ausreichend. Also das Profil nicht zu knapp und nicht zu ausufernd betexten.

 

8. Beschreibe Dich selbstbewusst aber schneide nicht auf

Wer sich selbstbewusst beschreibt, bekommen fast 25 Prozent mehr Nachrichten gegenüber jemand, der in seiner Selbstbeschreibung entweder zurückhaltend ist oder als Angeber wahrgenommen wird. 

 

9. Positv sein

Aggressive Texte (“hier sind doch nur Spinner”) oder selbstmitleidige Ergüsse (“mich mag niemand”) kommen überhaupt nicht gut an, haben Wissenschaftler festgestellt. Aber nicht nur die. Jeder macht doch die Erfahrung, dass im täglichen Leben aggressive Menschen und Leute, die schlecht drauf sind oder in Selbstmitleid zerfließen, nicht unbedingt die Wunschpartner sind. Warum soll das online anders sein?

 

10. Smileys können gute Laune verbreiten

Lustige und fröhliche Smileys bringen hingegen ungeahnte Zustimmung. So können die kleinen aber netten Stimmungsmacher ein Profil sympathisch wirken lassen. Also nutze sie - in Maßen - auch in Deinem Profil.

Weitere Tipps, wie du dein Profil erfolgreicher machen kannst, findest Du hier.

 

:eyes: Hier auch weitere Supertipps für mehr Erfolg auf Poppen.de:

Warum Du als Mann garantiert keinen Erfolg bei Frauen hast

Die besten Tipps für Dein maßgeschneidertes Online-Dating-Profil

 


Vielleicht auch interessant?

107 Kommentare

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





Majdanmajakakis

Geschrieben · Melden

1. bis 4.: Bilder sind überbewertet. Sie sind nur eine Momentaufnahme der Person und sagen wenig über den Charakter aus. Das mit den Nacktbildern unterschreibe ich aber. Ich finde diese sowohl bei Mann als auch bei Frau kontraproduktiv und weisen selbst mich auf Suche nach Selbstbestätigung hin, was mich eher abstößt. Aber grundsätzlich sollte es einem selbst überlassen werden, ob und was für ein Bild gesendet werden. Und ob das Sinn macht oder ob nicht.

5. bis 7.: Profiltexte. daraus lässt sich viel entnehmen, aber meist sind sie nur Sprüche, die von irgendwoher kopiert werden. da wäre mir ein Profil egal ob Mann oder Frau, welches weniger Wörter enthält lieber. Nicht die Romane.
Trotzdem ist ein profil nur ein Profil und nicht wirklich die Person dahinter, also auch ne subjektive Momentaufnahme.

8.: zu vage formuliert Schreibt lieber, seid ihr selbst.

9. unterschreibe ich voll und ganz, auch hier fühlke ich mich abgeschreckt.
 

10. Smiley? Oje. Für mich als Autist reichen zwei oder drei Smileyarten aus, nämlich die Basis. Der Rest ist zuviel Input. Außerdem manchmal wird man mit zuviel von denen zugebombt. das Schreckt ab und irritiert mich.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
CasHannover

Geschrieben · Melden

Das Gesicht ist für den Erstkontakt für mich am wichtigsten. Was mich eher nicht dazu anregt, Profile zu durchstöbern sind a) Frauen die eh nicht mein Typ sind b) Profilbilder die nur eine Titte zeigen. Erinnert eher an das neue Werbeprospekt vom Wurstbasar und ich bin Vegetarier!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Befana

Geschrieben · Melden

vor 7 Stunden, schrieb Marina912:

Gottlob  händelst Du es so.Ich bin stolz auf Dich:-* 

Danke :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Marina912

Geschrieben · Melden

vor 7 Stunden, schrieb Befana:

Lach... Also mir muß das Gesicht zusagen! Und ob Du es glaubst oder nicht, aber ich schaue einem Mann dabei gern ins Gesicht. Mit Fahne und für s Vaterland, gibt es bei mir nicht... ;)

Gottlob  händelst Du es so.Ich bin stolz auf Dich:-* 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
furnish

Geschrieben · Melden

So, alles beherzigt. Ein Foto von mir in der Natur. Zwar den Oberkörper frei aber nicht ganz nackt und das ganze mit einem Smiley 😎 Check 👍

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Melden

Eigentlich ist das eigene Profil gesehen wie eine Bewerbung. Hier ist es die Bewerbung für ein knick knack. Ich bin im Handwerk tätig und wenn ich Bewerbung geschrieben habe gab es ein Vorstellungsgespräch und dann ein Probearbeiten. Hier wirds nen Date und nen Probe knick knack 😂. Ich wechselte oft den Arbeitgeber und gewöhnte mir schnell ab Bewerbungen zu schreiben. Ich fahr hin, stell mich vor und zu 95% hab ich einen neuen Job ohne das jemand von mir vorher was gelesen hat. So handhabe ich das auch mit mein Profil. Ein Bild oder die Erscheinung weckt Interesse. Oder auch nicht 😉

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Kicksearcher

Geschrieben · Melden

Ich glaube das mit den Bildern wird in der heutigen Zeit etwas überschätzt, oder auch falsch eingeschätzt. Warum ich das schreibe ? Das basiert auf meinen persönlichen "Dating"-Erfahrungen, in den Anfangsphasen der privaten Internetnutzung (als ca. Mitte der 90iger Jahre). Damals begann man das Internet zunehmend, eben auch zur partnersuche zu verwenden, allerdings mit einer wesentlich schlichteren Angebotspalette als heute. Der Hauptunterschied war aber folgender: es gab damals relativ wenige User, die mit Digitalkameras und/oder Scannern ausgestattet waren, um in irgendeiner Form Bilder von sich hochzuladen. So gesehen war fast jedes, auf diesem Wege zustande gekommene Treffen, ein echtes "Blind-Date". Die Auswahlkriterien, für wen man(n)/frau sich interessiert, oder gar trifft, waren die Profiltexte und die Entwicklung im Smalltalk beim konsekutiven Schriftverkehr. Der nächste Schritt war dann zumeist der Austausch von Telefonnummern, zwecks eines realen persönlichen Gespräches. Meine damaligen persönlichen Erlebnisse, fasse ich in Kurzform zusammen: nicht jede Kontaktaufnahme führte zu einem Telefonat, aber praktisch jedes Telefonat führte zu einem persönlichen Treffen. Diese verliefen dann wiederum sehr unterschiedlich, aber selten wirklich überraschend. Die "Sympathiequote" war nicht anders, als bei den Dates bei denen vorher "Bildmaterial" ausgetauscht wurde. Das Kennenlernen neuer Menschen hat mit oder ohne "Bildbeilagen" einfach seine eigenen Gesetzmäßigkeiten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Befana

Geschrieben · Melden

vor 11 Stunden, schrieb Ralf994:

Ich finde es erstaunlich, dass man seine Spur überhaupt verwischt ! Die Profile sind doch zum anschauen da ! Wer sich da versteckt ist in meinen Augen feige !

Wenn ich meine Spuren verwischen kann, dann nutze ich das auch. Hat nix mit feige zu tun, sondern einfach damit, wenn mir das Profil nicht zusagt, kann ich es ungesehen wieder verlassen. Denn leider betrachten es einige Männer als festes Interesse, wenn eine Frau deren Profil besucht hat. Und wenn Frau dann schreibt, dass sie kein Interesse hat, gehen die Disskussionen los, weshalb sie dann überhaupt das Profil besucht hätte... Nur auf die Idee, dass man ja erstmal schauen sollte, ob das Profil überhaupt zusagt, kommen sie dann nicht. Und da ich keine Lust habe, Disskussionen darüber zu führen, weshalb mir ein Profil nicht zusagt, verwische ich meine Spuren. Gefällt mir ein Profil, dann verwische ich die Spuren auch nicht. Und besuche das Profil öfter und bewerte es auch dementsprechend. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Befana

Geschrieben · Melden

vor 13 Stunden, schrieb Marina912:

Bilder sind ein Anhaltspunkt .Niemals ein Garant.ich frag mich wo die Menschen beim Ficken hinschauen.Ich amüsier mich königlich....

Lach... Also mir muß das Gesicht zusagen! Und ob Du es glaubst oder nicht, aber ich schaue einem Mann dabei gern ins Gesicht. Mit Fahne und für s Vaterland, gibt es bei mir nicht... ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
mann0279

Geschrieben · Melden

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
furnish

Geschrieben · Melden

Dann werde ich mal schleunigst meine Bilder wechseln, meinen Text mit Smileys versehen und Bilder aus der Natur einstellen... ich bin gespannt 😊😜

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
eligor

Geschrieben · Melden

@Lapaloma1977, hast Du noch etwas von dem Kraut was Du bei dem verfassen deines Textes geraucht hast?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Lapaloma1977

Geschrieben · Melden

Leute....vergesst die wertvollen Tipps nicht aus den Augen. Ich erwarte hier in Zukunft nur noch lesens-und sehenswerte Profile, die versuchen, sich an Perfektion zu übertreffen. Da gibt's dann gibt's mmgenaue Angaben zum Gemächt, die Mindestanzahl der mit Bedacht geschrieben Wörter liegt bei 300 und ist so auskunftsgebend, daß man sich mit den High-End-Fotos ein genaues Bild des Gegenübers machen kann. * hust *

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Ralf994

Geschrieben · Melden

Je später der Abend, desto liebevoller die Texte ! Ich für meinen Teil hab heute hier so einiges für mich mitnehmen können was ich vorher gar nicht so gesehen hab ! Danke dafür !

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
BerlinerKeks

Geschrieben · Melden

vor 1 Minute, schrieb 1Alexandr1:

Das ist bei mir nicht nötig, denn die "Gefahr", von mir nur wegen eines Besuch bei mir angeschrieben zu werden, ist äußerst gering. ;)

Ich schreibe hier selten zuerst Frauen an, Grund dafür ist die hier oft schon erwähnte ausbleibende Antwort von den Damen, so dass ich mir die Mühe erspare. 

Deswegen halten sich versendete und empfangene Nachrichten bei mir in etwa die Waage, weil meine versendete nur die Raektion auf empfangene Nachrichten sind. ;) 

Siehste, bei dir. 

Aber es gibt viele Herren die einen direkt anschreiben. Was ja nicht schlimm sein muss, aber wenn ich weiß ich will es nicht, dann ist so eine Funktion spitze dafür 😅

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
1Alexandr1

Geschrieben · Melden

vor 46 Minuten, schrieb BerlinerKeks:

....verwische ich die spur und mindere die chance dass ich angeschrieben werde.  

Das ist bei mir nicht nötig, denn die "Gefahr", von mir nur wegen eines Besuch bei mir angeschrieben zu werden, ist äußerst gering. ;)

Ich schreibe hier selten zuerst Frauen an, Grund dafür ist die hier oft schon erwähnte ausbleibende Antwort von den Damen, so dass ich mir die Mühe erspare. 

Deswegen halten sich versendete und empfangene Nachrichten bei mir in etwa die Waage, weil meine versendete nur die Raektion auf empfangene Nachrichten sind. ;) 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Ralf994

Geschrieben · Melden

Wenn mir die Fotos gefallen hinterlasse ich meist ein wow wenn der Filter es zu lässt

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Dunker99

Geschrieben · Melden

Also ab und an ist das verwischen recht nützlich :) Ich kam letztens mittels Geburtstag an dieses Highsociety"privileg" und nun habe ich es nicht mehr... hab vor ein paar Tagen mal ein Profil angeklickt... nun versuchts mir ein Gespräch ans Bein zu nageln..... Ich passe weder in Ihr Suchmuster noch Sie in meins... dezent abartige Situation ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Mood2squeeze

Geschrieben (bearbeitet) · Melden

also das mit den tierfotos finde ich eigentlich nicht so...solange mich das arschloch der miez nicht breiter angrinst als der accountbesitzer ist alles okay (es sei denn das arschloch der miez ist der accountbesitzer...dann ist es fein so ;) )

bearbeitet von Mood2squeeze

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
BerlinerKeks

Geschrieben · Melden

vor 4 Minuten, schrieb Ralf994:

Ich finde es erstaunlich, dass man seine Spur überhaupt verwischt ! Die Profile sind doch zum anschauen da ! Wer sich da versteckt ist in meinen Augen feige !

Es gibt viele Gründe warum man das macht. Zb, weil man irgendwann gestört rüber kommen würde da man zu oft aufs Profil klickt - weil der andere tolle Bilder oder einen tollen Text hat. Auch ich nutze aktuell die Funktion gerne um mir Profile ungestört anschauen zu können. Interessiert mich die person nicht, verwische ich die spur und mindere die chance dass ich angeschrieben werde.  

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Ralf994

Geschrieben · Melden

Ich finde es erstaunlich, dass man seine Spur überhaupt verwischt ! Die Profile sind doch zum anschauen da ! Wer sich da versteckt ist in meinen Augen feige !

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
dadehntsichwas

Geschrieben · Melden

Das Schlimmste ist das die Leute sich in irgend ein Licht stellen dem sie gar nicht entsprechen. Ob es ihr Aussehen, Vorstellungen, Vorlieben, ........ und so das Profil überhaupt nicht der Realität entspricht und dann noch komisch werden bei Nachfragen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
thecrazyfox

Geschrieben · Melden

vor 5 Minuten, schrieb jooogi:

die meisten antworten ja nicht mal auf nachrichten bzw lesen sie übberhaupt, von profil anschauen ist da gar nicht die rede

Woher willst du das denn so genau wissen, ob diejenige/das Paar nicht auf deinem Profil war? Wer Premium hat, kann doch seine Spur verwischen, dann merkst du auch nicht, ob jemand auf deinem Profil war... ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
jooogi

Geschrieben · Melden

die meisten antworten ja nicht mal auf nachrichten bzw lesen sie übberhaupt, von profil anschauen ist da gar nicht die rede

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
ptbone

Geschrieben · Melden

Na aber ein reales Date ist doch nur mit jemandem möglich der einem optisch zuspricht. Sollte dann auch noch der Profiltext passen geht man den nächsten Schritt. Oder wie ist da euer Vorgehen @moonchilds

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen