Wie schon vor Jahren SPIEGEL TV berichtete, beschäftigen viele Dating Seiten sogenannte IKM-Schreiber (Internet-Kontaktmarkt-Schreiber), um gefälschte Profile anzulegen. Sie dienen dem Zweck, Mitglieder in kostenpflichtige Abos zu locken. Poppen.de hat damals garantiert, dass keine IKM-Schreiber beschäftigt werden und wir auch keine anderen Wege gehen, um Fakeprofile zu erstellen.

 

PC

 


Wir wissen, dass Dating-Apps und Kontakt-Communitys teilweise mit harten Bandagen um Mitglieder kämpfen. Genauer gesagt, um das Geld der Mitglieder. Doch es verblüfft auch uns immer wieder, wie skrupellos dafür Mitglieder (und sogar die eigenen Mitarbeiter) hinters Licht geführt werden.

Aktuell berichtet der STERN über Recherchen des Fachmagazin c’t . Darin ist die Rede von Methoden, mit denen durch viele Tausend Fake-Profile den gutgläubigen Nutzern das Geld aus der Tasche gezogen wird. Der STERN berichtet:

 

Um immer wieder Nachschub an neuen, flirtwilligen und vor allem gutaussehenden Mitgliedern zu haben, bediente sich *** eines simplen Tricks: Ein Programm erstellte automatisiert neue Profile (…) Männliche *** Nutzer ohne Premium-Konto bekommen nämlich angezeigt, dass jemand ihr Profil besucht hat - das Foto ist allerdings unscharf. Nur das Alter der vermeintlichen Interessenten wird angezeigt. Will man wissen, wer hinter dem Profil steckt, muss man zahlen…


Poppen.de handelt fair

Wir wollen unseren Mitgliedern den leidenschaftlichsten und effizientesten Weg bieten, um Gleichgesinnte zu treffen und lehnen diese Abzocke durch bewusst plazierte, tausendfache Fake-Profile ab. So etwas würde bei uns auch nicht funktionieren, denn hier stehen alle wichtigen Grundfunktionen den Mitgliedern kostenlos zur Verfügung. Zudem werden auch keine Fake-Profile von Poppen.de erstellt, um die Seite zu füllen, denn Poppen.de leidet nicht unter Mitgliedermangel. Mit mehreren hunderttausend Mitgliedern, die täglich aktiv sind, steht jedem einzelnen eine enorme Auswahl an Gleichgesinnten zur Verfügung - egal ob er als Basismitglied hier unterwegs ist oder als VIP- oder Premium-Mitglied.

Poppen.de geht aktiv gegen Fakes vor

Leider gibt es bei uns - wie überall - Fake-Profile die Mitglieder erstellen, um sich eine geschummelte Identität zu geben. Wir sind ständig bemüht, auch diese Profile möglichst frühzeitig zu erkennen, aus der Suche zu nehmen und zu überprüfen. Mit der “Profil-Melden-Funktion” kann jedes Mitglied verdächtige Profile dem Support melden. So arbeiten wir gemeinsam daran, dass Poppen.de Fake-frei wird. Dabei hilft auch unser kostenloser Echtheitscheck, den wir jedem empfehlen.

Poppen.de lockt nicht in die Kostenfalle

Natürlich haben auch wir ein Interesse daran, Premium- und VIP-Mitgliedschaften zu verkaufen. Unsere Arbeit ist technisch und personell aufwändig und lässt sich nicht ausschließlich durch Werbung finanzieren. Doch wir denken, dabei fair vorzugehen. Für seine Mitgliedschaften erhält ein Premium oder VIP bei uns ein Reihe von nützlichen Zusatzfunktionen, die zudem äußerst kostengünstig sind. Ungefähr für den Preis eines einzigen guten Hamburger-Menüs kann man bei uns einen kompletten Monat als Premium finanzieren (bei einer Jahresmitgliedschaft). Günstiger geht es wohl nicht!

Fazit: Poppen.de ist und bleibt in den wichtigsten Funktionen kostenlos. Für Premium- und VIP-Mitglieder ist keine Abzocke oder Täuschung im Spiel, sondern ein gesundes und faires Kosten-Nutzen-Verhältnis.


Euer Poppen.de Team

Foto Pixelio Schulz

 


Vielleicht auch interessant?

0 Kommentare

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Keine Kommentare vorhanden

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen