Jump to content

Das Leben ist (k)ein Pornofilm...oder doch?


oh_umberto

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich bin da in allem bei Dir. Bis auf den Dreier. Den brauch ich nicht. Ich möchte mir auch gern meine 'unverdorbene' Sexualität bewahren. Ich brauch das alles nicht.

Geschrieben

man(n) kann halt alles übertreiben...! lg, tina

Geschrieben

Hast mir den Abend gerettet, weiß jetzt was ich noch machen muss.

Geschrieben

Du hast den Gangbang im Stadtpark um 14.00 Uhr vergessen. AO natürlich!!!

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Black_Dahlia:

Du hast den Gangbang im Stadtpark um 14.00 Uhr vergessen. AO natürlich!!!

Er lernt noch.

Geschrieben

Das muss jede(r) selber entscheiden. Manche machen es nur im Dunkeln in der Missionars-Stellung, andere stehen auf Gangbang. Entscheidend ist uE nur, dass alle Beteiligten damit einverstanden sind.

Geschrieben

Das Gefühl hab ich aber auch heutzutage das es immer extremer werden muss und softsex schon als langweilig gilt

Geschrieben

Sollte den Beteiligten der Sex nicht einfach Freude bereiten? Stell mir einen Ausgeglichenen gangbang bei kerzenschein auch sehr schön vor :-)

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb LadyL001106:

Das Gefühl hab ich aber auch heutzutage das es immer extremer werden muss und softsex schon als langweilig gilt

 

vor 3 Minuten, schrieb LadyL001106:

Das Gefühl hab ich aber auch heutzutage das es immer extremer werden muss und softsex schon als langweilig gilt

Sehe ich genau so. Normaler Sex ist wahrscheinlich nicht mehr gefragt. Aber dann bin ich eben gern langweilig. Ich mache nur das, was ich möchte und worauf ich Lust habe. 

Geschrieben

Ich habe Lust auf vieles, aber lange nicht auf alles. Und vor allem habe ich keine Lust, mich als frigide Kuh oder langweilige Tussi bezeichnen zu lassen, wenn ich die pornösen Fantasien mancher Männer nicht bedienen will.

Geschrieben

@blondertyp4you....wundervoll geschrieben.. und vielen aus der Seele gesprochen... heute kommt es mir oft so vor als wäre Sex fast wie eine Olympiade .. am liebsten alles mit jedem ......die Pornoindustrie zeigt nur allzu oft was denn so möglich ist....und so mancher lässt sich nur allzu gerne davon "inspirieren... " niemand will out oder gar antiquiert sein... Sex als offenes Event..klar probiere ich schon mal das eine oder andere aus... am liebsten mit jemand vertrautem auf neuen Wegen...denn seien wir doch mal ehrlich.. wirklich alles gebender Sex ist der.... bei dem man sich völlig fallen lassen kann um danach seinem gegenüber strahlend in die Augen sehen zu können.....

Geschrieben

Also, als erstes nicht alles glauben, was hier geschrieben wird. Dann ist es sicher nicht der Normalfall, den du hier beschreibst. Wir alle haben doch auch nichts gegen ganz normalen Beischlaf. Die verrückten Dinge sind doch eher die Ausnahme. Aber, die Welt verändert sich auch im Liebesleben. Das fängt doch schon bei der Aufklärung an. Denke wie unsere Großeltern prüde waren und wie wir heute damit umgehen. Höher, schneller, weiter - oder geiler, extremer ... Wieviel Erotikshops gibt es heute? Wer hat vor 40 Jahren einen Dildo oder Vibi zu haus? Und heute, wer hat keinen?

Geschrieben

den unterschied zwischen leben und porno sehe ich nicht in dem was abläuft, sondern wie und warum.

die handlung im porno ist irgendwie immer vorgegben - im leben ergibt es sich einfach.  

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb ausVERsehen69:

Wir alle haben doch auch nichts gegen ganz normalen Beischlaf.

"beischlaf" ist so ein nettes, altmodisches wort..

Geschrieben

Mein Leben ist kein Pornofilm...und wird es nie werden.

Ich bin vielleicht in den Augen mancher Männer, altmodisch,prüde, zickig....was auch immer, aber ich bleibe mir treu.

Sex ist nur "die schönste Nebensache der Welt".....mehr nicht...und was gerade total "in" ist, hat mich noch nie interessiert, besonders nicht beim Sex.

......höher,schneller, weiter.....war noch nie meins.

...und wenn als Nächstes "1000 Shades of Lila".....kommt, dann sehe ich dem völlig locker entgegen.....und geniesse meinen "Blümchensex", ohne "dominiert" zu werden....trotzdem.  

Geschrieben

Wie recht du hast. zum Sex gehört Gefühl. Rudelpoppen ist nicht mein ding wie es im Porno gezeigt wird ist zum Kotzen. Geben und Nehmen sollte sein :-)

Geschrieben

Ich denke auf dieser Plattform findet man beides: Extremes aber auch Normales und viele Schattierungen dazwischen... Hier kann sich jeder ausleben (und wirklich Spezielles ist wahrscheinlich nicht so einfach zu finden über die Suchfunktion, als über das Forum).

Geschrieben

Ich mag es auvh mal eindacg nur zart :)

×
×
  • Neu erstellen...