Jump to content

Seinen Meister finden


Fünfzigerin

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Wie steht es bei Euch, habt Ihr jemals Euren Meister oder Eure Meisterin in Sachen Erotik gefunden?

Wo man das Gefühl hat, dass die Realität nicht mehr hinter der Fantasie zurückbleibt?

Wenn ja, lebt ihr dies weiter oder woran ist es gescheitert?

Ich habe das auch erleben dürfen, aber nur ein einziges Mal in 50 Jahren, für die Dauer von knapp 2 Jahren. Und dann habe ich einen Mann mit Geist vorgezogen. Beides ist offenbar nicht zu haben. Nun bin ich hier gelandet.... ;)

bearbeitet von Fünfzigerin
Geschrieben

Hallo,

ich schreibe es mal vorweg, die Threaderöffnerin hat Fragen gestellt siehe oben , diese möchte Sie beantwortet haben.
Nach OFF-Topic wie: Ich kann Dir nicht schreiben, wohnst zu weit weg ,etc. wurde nicht gefragt !

wünsche allen nun eine nette Unterhaltung

LG

MOD-Harold , team poppen.de

Geschrieben

Mir ist das ähnlich wie bei dir, auch erst einmal passiert, wo ich sagen konnte: passt, auch auf der anderen Seite bei meiner damaligen Freundin.

Aber es passiert bestimmt wieder ... bin mir da sicher ;)

 

Geschrieben

Leider nicht ..Es ist verdammt schwierig den passenden Gegenpart zu finden :/ so geht rs mir seit ca 9 Jahren aber bisher hat es einfach noch nicht fruchten wollen. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt ;) Grüssle

Geschrieben

Aber ich glaube man wächst mit den Erfahrungen... und dann stehst du wieder vor der selben frage.

DieVerlockung90
Geschrieben

Nein leider wirklich noch nicht... meistens sind leider die auffassungen etwas verschieden... ich hoffe es ich finde irgendwann mal die "meisterin".. Wäre aufjedenfall mal ziemlich toll!

Geschrieben

Frauen wollen keinen Mann, wie er ist - sie wollen einen, den sie sich umbauen können... Man kann nicht alles haben... bleibt doch mal etwas realistisch... um Himmelswillen... echt

Geschrieben

Da muss so einiges stimmen....da muss man viele Frösche küssen bevor ein Prinz draus wird...ist leider so!

Geschrieben

Oft ist es,wie mit einer angehenden Beziehung. Die seelenverwandtschaft....die jenige,die zwei zusammen führt.

Geschrieben

Aber zwangsläufig ist es nicht schlecht hier. Hin und wieder,findet sich der gegen Part für weiteres. Für die schönste Zeit der welt und auch für den Geist.....fg

Geschrieben

Nein leider auch überhaupt nicht. Da klaffen Fantasie und Wirklichkeit bisher immer auseinander . Weniger weil meine Fantasie so unerfüllbar ist, das ist sie nicht. Bei mir ist es eher die Quantität. Mir ist leider noch keine Meisterin unter gekommen , die mit meinem Bedarf bzw Pensum Schritt halten konnte. 

Bea_und_Darrer
Geschrieben

Wir beide zusammen  haben auch lange gesucht aber  wie das immer so ist irgendwann funkts.... und wir sind nun verheiratet  anfangs  war nur er dom, und ich dev; aber er hat mich gefördert und einfach auch mal  machen lassen und siehe da in mir erwachte die dom seite,  Wer jetzt denkt dom /dom kann nicht gut gehen...der irrt. wir sind nun fast 3 jahre verheiratet , haben interessante Kontakte hier kennen gelernt, und immer noch ohne eifersucht, Zu den vorrednern kann ich nur sagen...nicht den mut aufgeben.. irgendwann macht es peng und der knoten platzt!

Geschrieben

Nein, leider auch noch nicht. Bombe im Bett, aber charakter = 0 Oder Charakter super, dafür aber "bescheiden" im Bett. Die perfekte Mischung lässt noch auf sich warten....

Geschrieben

Von meinen doch einigen Frauchen, war eine dabei, die mir das Wasser reichen konnte! Der Sex war laut, schmutzig und hart. Im Bett haben wir einader gefunden! Ein super Team. Doch außerhalb war irgendwie etwas mit ihr nicht i.o. ... Gewaltausbrüche, Stalking(und das in einer Beziehung)... Völlige Abstürze... Und noch etliches mehr. Schade im Grunde.. aber wie heist es doch so schön, andere Väter haben auch schöne Töchter (was ich nur bestätigen kann^^)... einen schönen Abend euch

Geschrieben

Ja ich habe mal meine Meisterin gefunden und sie Ihren in mir. Es passte einfach. Nur dann kam bei Ihr die Liebe dazu, die ich nicht erwidern konnte. Daraufhin machte ich einen Schlussstrich. Ich weiß bis heute nicht ob es eine gute oder schlechte Entscheidung war.... Aber man sollte nicht mit den Gefühlen spielen...

Geschrieben

Ohja!

Da gab es einmal meinen Mr. Mindfuck. Affäre über 20 Jahre ( immer, wenn ich solo war). 

Sex bombig, Kerl super. 

Vermutlich der Mann, den ich von Anfang an geliebt habe und es latent immer noch tue. 

 

Mein jetziger Freund = Mr. Sexgott. 

Beides nicht vergleichbar, aber beide Volltreffer 😛😇😁👍

Aber alles andere... nett, mal etwas netter und manchmal auch sexuell ne Niete 🙄

 

Geschrieben (bearbeitet)

Fünfzigerin....

Ich bin echt so ein bisschen jetzt neben der Spur..ganz ehrlich

Vor 2 Stunden eröffnest du das Thema Trennungsschmerz,...und das schreibt man ja nicht mal eben im Vorbei gehen..

das sich da schon User anfeiden...weil das Thema ja nicht ohne ist und deine Geschichte!ob du nun deinen Partner verlässt oder nicht...

man förmlich mit dir fühlt...

dann kommt 50 Minuten später ..auf einmal seinen Meister finden.l...und nicht das das genug ist

hintendran  30 Minuten später..meine Sexphantasien...

wie passt das denn alles zusammen?Die Ernsthaftigkeit des Themas Trennung ist dann damit wohl hinfällig

muß ich mich wundern? Nein hier kann schreiben Jeder was er will

 Nur ich denke ich werde jetzt mal genau schauen...wer hier was eröffnet ...und wo ich noch antworte!

Man lernt nie aus!

schönen Abend!

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
trans-chantalle
Geschrieben

Du suchst ein Mann und bist du homo ???

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb trans-chantalle:

Du suchst ein Mann und bist du homo ???

Auf was bezieht sich das?

Geschrieben

Auch ich sage ja, es ist mein Boss. Auch ich erlebe das zum ersten Mal.

Geschrieben

Ich hatte auch schon das Glück meine ultimative Sex Göttin kennenzulernen...wir waren fast 2 Jahre zusammen. Aber im restlichen leben hat es dann doch nicht gepasst ;-( wenn ich heute, fast 15 Jahre später an Sie denke und was wir alles getrieben haben werde ich schon wieder wuschig... ;-)

Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Fünfzigerin:

Und dann habe ich einen Mann mit Geist vorgezogen. Beides ist offenbar nicht zu haben.

 

Doch, ist es.

Wirklich gute, intensive Erotik ist in meinen Augen überhaupt nur mit einem geistvollen Gegenüber möglich - alles andere ist bloß Ficken.

Ich hatte das schon und ich habe es wieder...und ich bin davon überzeugt, es irgendwann wieder finden zu können, sollte es aktuell (woran auch immer) scheitern.

Wenn man die Fähigkeit hat, sich wirklich auf etwas einzulassen, sich fallen zu lassen, den Moment voll und ganz zu genießen und zudem in der Lage ist, zu kommunizieren, was man wirklich will und mit dem Gegenüber auch über die geheimsten Fantasien spricht, ist das gar nicht so unmöglich...auch wenn man zwischendurch ein paar Frösche küssen muss.

×
×
  • Neu erstellen...