Jump to content

Hattet ihr mal Sex mit der Freundin eures Kumpels?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich hatte es schon. Sie ist aber auch heiß gewesen und ich übel scharf auf sie, und so ist es passiert als mein Kumpel für gut 20 min einkaufen ging. 

Es ist einfach etwas spezielles wenn man das verbotene macht. 

Geschrieben (bearbeitet)

Eigentlich macht man dass nicht,aber in jungen Jahren kam dass öfter vor,genau so habe ich mehrere Freundinnen meiner Frau damals gefickt,die Inisiative ging immer von den Frauen aus,ich konnte mich gedanklich nicht dagegen wehren, da ich immer geil war und heute noch bin,ist nicht ganz normal,ich weiss.....aber ich habe sie alle ohne Skrubel gefickt und meistens war es absolut geil.

bearbeitet von Zander48
Geschrieben

Seh ich wie du Ich04808...

Sie war ja immerhin die Freundin und hat es genauso gewollt

Geschrieben

Meine Güte - was sollen denn die Moralkeulen und Verurteilungen hier schon wieder? 

Ich habe es nicht getan, aber meine damalige Freundin hat mit nem Kumpel geschlafen. Er hat es mir hinterher erzählt - es war ihm unangenehm und ich fand es deutlich weniger dramatisch als ich vorher jemals gedacht hätte.

 

 

Geschrieben

Nein, an die Freundin meines Freundes hätte ich mich auch nie rangemacht. Andererseits hat so etwas auch was gutes, da findet man ganz schnell raus wer ein echter Freund ist, und wer nicht.

Geschrieben

So ist das Internet halt. Jeder unbeteiligte kann seinen Senf dazu geben. Aber mich interessiert es schon lange nicht mehr. Außerdem ist das ganze schon mehr als 10 jahre her

Geschrieben

Wenn es dir nicht passt das andere Leute hier nicht deiner Meinung sind dann solltest du hier in Zukunft keine Fragen mehr stellen.

Dame-mit-Patina
Geschrieben

Du stellst hier ein Thema zur Diskussion und wunderst dich über die Diskussion..

Sensationell!

Zum Thema...bei aller sexuellen Offenheit...aber das Ein oder Andere sollte doch noch heilig sein und da steht bei mir Freundschaft ganz weit oben

Geschrieben (bearbeitet)

nein, sex mit den freundinnen meiner kumpels hatte ich noch nie und auch nicht mit den freunden meiner freundinnen.

dass ein ex einer freundin schon sex mit mir wollte kam schon vor, doch ich musste da nicht einmal überlegen... freunde und freundinnen von meinen freunden, arbeitskollegen und verwandtschaft , sowie exen der genannten kommen für mich sexuell gesehen nicht in frage... ich persönlich käme damit schon allein vom gewissen her nicht klar wenn ich sex mit den partnern meiner kumpels/freunde und hätte, ich würde mich schon vor, während dem sex und danach als richtig miese drecksau fühlen und nicht mehr als kumpeline/freundin.

und wenn ich das mal weiter denke, wenn mich meine freunde deren partner ich dann gefickt hätte schlecht behandeln würden oder auch als drecksau oder gar mieses freundesschwein sehen würden... müsste ich leider sagen... anders hätte ich mir das dann auch nicht verdient.

aber gut... da denkt ja nicht jeder so wie ich.

 

ne, keine partner von kumpels die bleiben tabu. aber abgesehen davon würden sie mich sexuell auch gar nicht reizen.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Ein derartiger Vertrauensbruch in doppelter Hinsicht, man betrügt ja gleichzeitig 2 Personen, geht ja gar nicht ... man mag das vielleicht als altmodisches Verhältnis zu Werten wie Aufrichtigkeit und Loyalität bezeichnen ... aber das ist eben auch ein Klassiker der Situationen die den wahren Charakter eines Menschen offenbaren. 

Auch die Ausrede, es ginge auch von ihr aus, gilt für mich in keinster Weise ... nur weil sich die Möglichkeit zu etwas bietet, heißt das noch lange nicht, dies auch tun zu müssen. 

 

Wie Magnifica pflege ich im engeren persönlichen Umfeld eine strikte "Kate-Moss - Politik", dh. nicht kotzen wo ich esse ... keine sexuell motivierten zwischenmenschliche Trümmerfelder zu hinterlassen, verunkompliziert das Leben ungemein. 

Geschrieben

Damals war ich noch ein kind!!! Heute würde ich das nicht mehr machen bin um 300% reifer als mit 16-17...

Dame-mit-Patina
Geschrieben

Das soll nun die um  300 % gesteigerte Reife sein?

Wenn ich mir hier deine Antworten anschaue, dann sah es damals tatsächlich ganz finster bei dir aus.

 

aber mal ehrlich...weiß man mit 16 oder 17 Jahren noch nicht was Freundschaft bedeutet?

Geschrieben

Meine liebe du kennst mich nicht! Von demher muss mir keiner den moralischen Priester vorsingen! Jeder von euch hat schon mal Dinge getan die scheiße waren. Also würde ich vorschlagen jeder der hier geschrieben hat macht ein neues Thema auf über einen Fehler den er begangen hat und heute "bereut" und wir anderen urteilen. Man sollte erstmal vor der eigenen Tür kehren, selbst dann wenn es so ein mist ist was ich als geiler Hormon gesteuerter Jugendlicher getan habe. 

Dame-mit-Patina
Geschrieben

naja..die Kehrtwendung zum bereuen, hast du wohl ab Mitte des Threads genommen, aber besser wie nie;)

Geschrieben

Naja das Thema ist jetzt auch langsam ausdiskutiert

Geschrieben

Ich hatte zwar nie Sex mit der Freundin eines Kumpels aber was die Diskussion hier angeht:

Dazu gehören definitiv zwei! Warum ist derjenige, der die Freundin besext der Arsch? Ist nicht die Freundin, die ihrem Freund fremdgeht mindestens ebenso Arsch?

Moral hin oder her... Dazu kann man stehen wie man will, aber die "Schuld" daran nur einem in die Schuhe schieben zu wollen halte ich für reichlich kurzsichtig.

Dame-mit-Patina
Geschrieben

Glaubst du die Freundin hätte hier etwas anderes zu lesen bekommen?

Er hat das Thema zur Diskussion gestellt, also bezieht man sich auch auf ihn...eigentlich logisch

Geschrieben

Die Freundin hat genauso schuld wie der TE, deshalb hätte ich auch beide aus dem Freundeskreis gestrichen. Aber wenn ich mich hier hinstelle nach dem Motto: Hey, ich hab die Frau von meinem Kumpel geknallt, ist das jetzt geil oder was? dann brauch ich mich nicht wundern wenn hier Leute andere Meinungen haben und diese auch vertreten.

Und ich denke nicht das ihn einer gezwungen hat mit ihr Sex zu haben.

Geschrieben

Ich wusste es ja vom Anfang an das hier zum Großteil negative Kommentare kommen ;)

Sind wir ehrlich das ist doch schon seit Jahren im Internet so, ob bei Facebook oder sonst wo etwas gepostet wird gibt es negative und bessere Kommentare

Geschrieben

Wir hatten mal eine Freundin bei uns im Freundeskreis, die das auch nicht so eng gesehen hat und mit dem Ehemann meiner anderen Freundin gepimpert hat.....Sie ist nun nicht mehr in unserem Freundeskreis und hat alle (!) Freundinnen verloren. Weil die Freunde/Männer von Freundinnen drangehen, das ist echt übel und geht gar nicht. Mir würde das auch gar nicht einfallen, dass ich da heiß auf irgendwen werden würde. Ich mag die Partner und die sind eher so wie Brüder oder Cousins bzw. fast wie ein Familienmitglied.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb outlaw7:

Jeder von euch hat schon mal Dinge getan die scheiße waren. Also würde ich vorschlagen jeder der hier geschrieben hat macht ein neues Thema auf über einen Fehler den er begangen hat und heute "bereut" und wir anderen urteilen.

jeder intelligente mensch, der erkennt er hat scheiße gebaut, "kräht " dies wohl kaum stolz und beifallheischend in die menge...schon gar nicht, wenn er angeblich bereut

 

vor 11 Stunden, schrieb outlaw7:

Es ist einfach etwas spezielles wenn man das verbotene macht. 

wer solche freunde hat, kann sich den luxus feinde zu haben getrost sparen...

(es fehlt immer noch der kotzsmile)

bearbeitet von mondkusss
×
×
  • Neu erstellen...