Jump to content

Einlauf oder Katheterisierung als Auftakt für sexuelle Aktivitäten?


DerLiebhaber007

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Erfahrung? Habe ich. Medizinisch bedingt. Reicht aus, mehr muss nicht :-)
Geschrieben
Muss ich beides nicht haben, hőrt sich irgendwie nicht gesund an
Quakenbrückbi
Geschrieben

Ich würde mir gerne einen einlauf geben lassen.  Und das sehr gerne vor Zuschauern. 

Geschrieben
Ich will nicht sehen, wenn mein Gegenüber einen Einlauf bekommt.....niemals....
Geschrieben
Ohje, wenn ich mal einen Einlauf bekomme, dann möchte ich bei der Entleerung allein sein.
Geschrieben
Wenn es dir Spaß macht 😉 dann setz es doch um
Geschrieben
Mit gespreitzen Beinen auf dem Gynstuhl einen Einlauf verabreicht bekommen, einfach geil
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Drakenstein:

Könnte man das bitte nicht unter Fetisch abheften?
Glaub nicht das das hier auf viel Gegenliebe stößt.
Sorry!

Wo soll man es denn sonst hinpacken? Unter Absurditäten? 

Für den einen ist es abstoßend, für einen anderen sehr erregend. 

 

Meiner Meinung nach ist das Thema bei Fetisch gut aufgehoben und es gibt mehr Menschen, die darauf stehen, als du dir vermutlich grade vorstellst. 

Geschrieben
Da fällt mir nur der Satz ein: Schatz mach dich schon mal fruchtig, ich muss schnell kacken! 🤣
Geschrieben
Vor 3 Minuten , schrieb Just_me1980:

Wo soll man es denn sonst hinpacken? Unter Absurditäten? 

Für den einen ist es abstoßend, für einen anderen sehr erregend. 

 

Meiner Meinung nach ist das Thema bei Fetisch gut aufgehoben und es gibt mehr Menschen, die darauf stehen, als du dir vermutlich grade vorstellst. 

Geht aber schon sehr in den Bizarr und Fetischbereich, denn von normalen Praktiken ist das meilenweit weg.

Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb John-6394:

Man man da gibt's echt kranke Menschen in Deutschland

Wieso krank? Wieso (nur) in Deutschland?

 

Für mich sind diese Praktiken nichts, aber wenn zwei sich finden und wenigstens einer von beiden weiß wie es RICHTIG geht, nur zu.

eckernfrde940
Geschrieben
Ne lass mal..... geht ja garnicht sowas
geilerteufel40
Geschrieben
Muss man alles irgendwie und irgendwo mit einbeziehen, es einfach mal lassen wo für es nötig ist und gut.
Geschrieben
Nun ja da ich ein Fan von NS Spielen bin und auch dabei keine Hemmungen habe mich auch vor anderen zu entleeren hatte ich da gegen Zuschauer nichts ein zu wenden, sofern die Zuschauer dann auch mitmachen
Geschrieben
Ich kann mir nicht vorstellen das es jemand gibt der es geil findet mir beim kacken zuzusehen.
Wenn ich mich vorbereite dann immer allein.
Einen Katheter kann ich legen denn ich weiß wie es steril und professionellgeht....jemand anderen als medizinisches Fachpersonal würde ich nicht an mich heran lassen....und auch nur dann wenn es medizinisch notwendig wäre. Meine Harnröhre gehört mir....
Geschrieben
vor 15 Stunden, schrieb DerLiebhaber007:

Wer mag es auch, wenn Ihr oder Ihm zum Auftakt der Aktivitäten ein Einlauf verabreicht wird?

Vermutlich extrem wenige! Leidest Du an pre-koitaler Verstopfung? Schlägt Dir die Aufregung auf den Magen?

Und warum soll sollte jemand Interesse an Deinen Ausscheidungen haben?  :coffee_happy:

Geschrieben
Ich könnte nie diese Praktiken mit sexuellem Auftakt in Verbindung bringen...
×
×
  • Neu erstellen...