Jump to content

Ungleichheit der Attraktivität


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich weiß gar nicht so recht wie ich diese Frage hier stelle.
Mir ist aber aufgefallen, dass gerade attraktive Personen auch oft von sehr unattraktiven Personen angeschrieben werden.
Ich sehe natürlich nur die Einträge im Gästebuch oder Kommentare unter den Fotos, aber auch im Chat werden viele gepflegte Personen vom eher ungepflegten Gegenpart angeflirtet.
Nur ein Beispiel und ja, sehr plakativ und sicherlich klischeebehaftet.
Die junge Mittzwanzigerin, lange Haare, tolle Brüste, hübsches Gesicht, alles traumhaft. Diese wird vom Mittfünfziger mit Halbglatze, Bierbauch und ungepflegten Fingernägeln angeschrieben. 
Oder anders herum. Der smarte Fitnessjunkie, der offenbar viel Wert auf sein Äußeres legt, wird von einer Frau angeschrieben, der das halbe Essgeschirr im Mund fehlt, die stumpfe und schlecht gefärbte Haare hat und auch ansonsten nichts zu bieten hat was auch nur im Ansatz dasselbe Level an Attraktivität widerspiegelt. 
Ich als außenstehende Person empfinde das teilweise als frech und sogar dreist. Was denken solche Menschen? Die müssen doch wissen, dass diese Personen nicht in ihrer Liga spielen und dass diese niemals auf so jemanden gewartet haben und nicht einmal antworten werden.
Da wird aber dreist und selbstbewusst formuliert, als wüssten die Menschen selbst nicht wie teilweise abstoßend sie auf andere wirken. Das Empfinden für das eigene Aussehen und das Körperbewusstsein scheint komplett abgestellt zu sein.
Liegt es eher daran, dass man sich im Internet sowas eher traut? Im wahren Leben würden diese Personen niemals jemanden ansprechen, der so viel attraktiver ist.

 

Geschrieben

Ich persönlich war auch lange Zeit davon überzeugt, dass man doch nur jemanden anflirtet, der optisch ungefähr in der selben Liga spielt, wie man selbst.


Dann hatte ich einmal eine Unterhaltung mit dem Freund einer guten Freundin, der diese Denkweise als "naiv" titulierte. Die meisten Menschen würden nämlich nicht so denken, sondern eher nach dem Motto "Was soll schon schief gehen? Mehr als Nein sagen passiert doch nicht.".
Ich war völlig perplex über diese Aussage, da ich damit wirklich überhaupt nicht gerechnet hatte. Aber offenbar denken wohl wirklich mehr Menschen so als ich gedacht hätte!

Bi-STD-Paar
Geschrieben

Wir sind auch keine Schönheiten,aber wenn ich als Frau hier Besucher Liste sehe wird mir anders....sorry ..aber genau das was uns abtörnt stöbert bei uns Rum....sorry,aber das geht teilweise überhaupt nicht

Geschrieben

Definitiv trauen sich Leute im Internet mehr zu, als im „echten“ Leben. Und naja, die Hoffnung stirbt ja bekanntermaßen zu letzt 😉

aufdersuche2019
Geschrieben

Schön, dass das noch anderen auffällt. Haste Recht damit.

EinAbenteurWert
Geschrieben

Ich glaube viel hat damit zu tun, dass nicht selten eine mangelnde kritische Auseinandersetzung und realistische Selbsteinschätzung stattfindet.
Man weiß vielleicht genau, wo man in diesem Meer seinen Platz hat oder hat Schwierigkeiten zu begreifen, dass attraktive Attribute außerhalb der Optik hier nur schwer scheinen können... was wohl dem Internet und dem Aufbau der meisten solcher Plattformen zuzuordnen ist.
Man weiß, man ist mehr als sein Profil, "vergisst" aber, dass andere diese Qualitäten nicht für die Bewertung mit einbringen können..

Geschrieben

Ich lachmich schlapp.leider ist es nicht lächerlich, weil es der Wahrheit entspricht. Ja gier im Netz kannmann und frau große Töne blasen ,jedoch in der Realität ist da nix mehr von zu merken .

Poseidon83
Geschrieben

Ist das denn nicht ein alt bekanntes Phänomen? Man sieht auch draußen oft schlanke hübsche Mädels mit Männern Händchen haltend die das genaue Gegenteil sind. Gegensätze ziehen sich eben an. Bei Männern kommts eh drauf an was se im Kopf haben und ob sie alöcher sind oder nicht.

Geschrieben

Sorry. Aber bei allem was man hier so liest, ist das der komischste Post aller Zeiten. Hinterfrag mal deine Einstellung

snake_1982
Geschrieben

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Außerdem würde es bedeuten, dass Menschen selbstreflektiert denken würden.

Bi-STD-Paar
Geschrieben

Es wird hier halt nur auf Bilder reduziert...mwas wir auch nicht Grade gut Finden....aber na ja....jeder Topf findet irgendwie seinen Deckel

Geschrieben

Dazu fällt mir nur ein "Wer nicht wagt, der nicht Gewinnt"
"Wer kein Lotto spielt, gewinnt auch nicht den Jackpot"

Wir sind jedenfalls immer nett zu jedem, der uns auch nett anschreibt und da ist es egal wie die Person/Personen aussieht.

Geschrieben

Mag sein das einigen die Selbstreflexion fehlt, oder sie sich einfach überschätzen. Auf der anderen Seite gibt es ja den alten Spruch; "wer nicht wagt, der nicht gewinnt". Was hat man hier auf dieser Seite denn auch schon zu verlieren..? 😉

LadyUndertaker81
Geschrieben

Wie Recht du hast! Beim betrachten der Besucher, Flirts und Bewertungen wird mir manches mal schlecht. Von den Nachrichten ganz zu schweigen. Am Anfang war ich noch nett, antwortete höflich! Jetzt nur noch nein danke und Igno. Die schlimmste Funktion hier live Videos, ab da verging mir alles. Ausgeblendet das mir kaum noch was in der Timeline angezeigt wird.

Geschrieben

In welche Kategorie würdest du dich denn einordnen? Das Aussehen ist ja immer relativ und sagt nicht alles über eine Person aus. Manche Leute sind mit ihren Fotos aus dem Alltag halt zufrieden. Wenn man in der Lage ist eine interessante Kommunikation zu starten, hat man eventuell mehr Erfolge als ein No-Name-Profil. 

Geschrieben

Gegensätze ziehen sich an. Leben und Leben lassen.

man_without_name
Geschrieben

Woher weißt Du denn, wer wen anschreibt? Du siehst höchstens wer bei wem auf dem Profil war! Und wie meine Oma immer sagte: gefallen macht schön!

×
×
  • Neu erstellen...