Jump to content

Gute alte Schule und Social Network!


Empfohlener Beitrag

Venom-Rattlesnake888
Geschrieben

Probieren geht über Studieren.. 🤷🏻‍♂️

DomSub2008
Geschrieben

Sei du selbst. Sei authentisch. Wenn es passt passt es. Egal ob real oder web2.0

Geschrieben

Habe ähnliche Probleme, aber nicht es ist nicht Schüchternheit die mich behindert, sondern Unsicherheit. Immer wieder sage ich mir was soll schon passieren? Im schlimmsten Fall wird man abgelehnt bzw ignoriert. Frauen sind auch "nur Menschen mit Brüste" und sie habe gewiss die gleichen Bedürfnisse und Unsicherheit.

Geschrieben

Ist es aber nicht gerade für schüchterne Menschen einfacher sich über soziale Medien auszutauschen?

Geschrieben

Eine genauere Problembeschreibung wäre hilfreich.

Fragst du speziell nach Frauen anbaggern?
Einfach in sozialen Medien schreiben?
Wo genau ist das Problem?

Xenos_Ruhr
Geschrieben (bearbeitet)

Als es los ging mit dem "Networking" vor mehr als 20 Jahren, gab es ein Gefühl wie beim fröhlichen Herumrennen beim Kindergeburtstag, alle lustig und gut drauf, als manche Chatplattformen gerade ein Paar 10.000 "zwanglose" Mitglieder hatten - habe mit tollen (echte) Frauen gechattet und mehrere gerne getroffen - nun ist leider das Klima rauer, die Selektion stärker, zu echte Treffen kommt es durch eine Art von "nicht vertrauen" nicht mehr...ich vermisse die Lockerheit der Anfänge. Schönes WE!
P.S. ich vergaß den Tipp: mMn müssen wir uns treu bleiben, ich verstelle mich nicht um "everybody's darling" zu werden - locker bleiben und weiter machen denn: die Chemie beim echten echten Treffen wird's tun. viel Glück!

bearbeitet von Xenos_Ruhr
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 36 Minuten, schrieb on_the_sly:

Durch das Social Network wird man mit neuen Herausforderungen konfrontiert!

Welchen?

lazy_crazy
Geschrieben
vor 38 Minuten, schrieb on_the_sly:

Durch das Social Network wird man mit neuen Herausforderungen konfrontiert!

Ich habe es noch nicht geschafft, mich darauf einzustellen!

Das W-Lan und die Firewall hat bei uns auch mein Mann eingerichtet. Gibt es noch mehr Herausforderungen?

Geschrieben

Ich bin mit dem Thema so aufgewachsen das es für mich zum Leben dazu gehört. Mit 10 Jahren saß ich im PC Raum der Schule und habe gechattet und mich zum Teil auch schon mit gleichaltrigen verabredet. Das waren aber noch ganz andere Zeiten. Heute ist das Internet ein anderes und auch Soziale Plattformen sind anders geworden...

2Mfuer3erges
Geschrieben

Wieso nicht geschafft? Tips nein - verstellen wird Dir nicht helfen

rostockerleben
Geschrieben

Welche Herausforderungen? Und worauf bist Du noch nicht eingestellt?
Momentan sehe ich nur leere Worthülsen, wie soll man Dir dabei helfen??
Wenn es nicht Dein Ding ist, dann nutze eben andere Möglichkeiten. Niemand ist gezwungen dabei mitzumachen!

2Mfuer3erges
Geschrieben

@Xenos natürlich kommt es zu Treffen...

Julian1234
Geschrieben
Vor 11 Minuten , schrieb Xenos_Ruhr:

Als es los ging mit dem "Networking" vor mehr als 20 Jahren, gab es ein Gefühl wie beim fröhlichen Herumrennen beim Kindergeburtstag, alle lustig und gut drauf, als manche Chatplattformen gerade ein Paar 10.000 "zwanglose" Mitglieder hatten - habe mit tollen (echte) Frauen gechattet und mehrere gerne getroffen - nun ist leider das Klima rauer, die Selektion stärker, zu echte Treffen kommt es durch eine Art von "nicht vertrauen" nicht mehr...ich vermisse die Lockerheit der Anfänge. Schönes WE!
P.S. ich vergaß den Tipp: mMn müssen wir uns treu bleiben, ich verstelle mich nicht um "everybody's darling" zu werden - locker bleiben und weiter machen denn: die Chemie beim echten echten Treffen wird's tun. viel Glück!

In meinen 15 Monaten hier, hatte ich nen paar Dates. Also machbar ist das schon.
Im Grunde hast du aber Recht. Viel geht hier nicht. Mal ein normales kennen lernen ist Gier schon mal weniger drinnen.

Geschrieben

Wer es offline nicht bringt, bringt es auch nicht online. So einfach ist das. Eine Herausforderung ist beides nicht wenn man seine Sozialkompetenz nicht hinter elektronischen Geräten verkümmern lässt.

Geschrieben

Sag's mal so.
Social Media ist nicht etwas für jeden.
Ob man sich versucht darauf einzustellen oder nicht.
Ist halt so.

Geschrieben
Vor 8 Minuten , schrieb ErgrauterHerr:

Warum sollte sich die Alte Schule nicht mit der digitalen Welt vereinbaren lassen? Eine höfliche und zuvorkommende Art ist meines Erachtens immer angesagt/gefragt - und das funktioniert selbst in Schriftform, auch wenn es ungewohnt und ggf. anstrengend erscheinen mag. Sei authentisch, dann hast Du den Großteil der Miete schon beisammen.

…absolut richtig, ich würde auch gar nicht die Bezeichnung „alte Schule“ verwenden , sie wirkt gleich einschränkend. Höflichkeit & Co. sind „ewige Werte“, unabhängig von der Kommunikations- und Interaktions-Technik.

Geschrieben

Sei wie du bist und gut ist es 😉

Geschrieben

Denke, da muss jeder seine persönlichen Grenzen setzen. Ich habe mich ziemlich unvoreingenommen bei manchem angemeldet und nach Erfahrungen auch wieder abgemeldet. Plötzlich waren Leute da, von denen ich nichts mehr hören wollte und solche auf deren Kontakt ich keinen Wert lege. Viel blabla, wenig wichtiges. Da bleibe ich gerne auf What's App und vergleichbarem, auch Gruppe, Familie und Freunde. Alles andere finde ich nur anstrengend. Ausnahme Pinterest, da findest du wenigstens trotz viel Werbung noch Infos und Anregungen.

Geschrieben

Erstmal den Cowboy Hut runter nehmen, wer trägt heute noch sowas?🙄🤦🏼‍♀️

SweetGwendoline
Geschrieben

Was hat denn Schüchternheit mit guter alter Schule zu tun?? Ich denke, das das www für die schüchternen Menschen weitaus bessere Möglichkeiten bietet als das reale Leben.... Hier kann jeder üben und Fehlschläge tun nicht ganz so weh.... Wieso sollte man sich da erst mit arrangieren??

Geschrieben
Vor 40 Minuten , schrieb nije2:

Ist es aber nicht gerade für schüchterne Menschen einfacher sich über soziale Medien auszutauschen?

Einfacher schon, aber nicht authentisch! Schüchtern bin ich im Sinne von: Reale Treffen der eher zurückhaltende, geheimnisvolle, sich dem Gegenüber respektvoll und ehrlich verhaltend! Ich muss mich nicht über Macker, Schwanzbilder, etc. vermarkten!

Jetzt mein Problem! Die Frauen habe ich überall kennengelernt! Einkaufen Tankstelle etc., jetzt mit Maske und Distanz!

×
×
  • Neu erstellen...