Jump to content

Einlage, Pull-Up oder Windel: was turnt bei Frauen mehr an/ab?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

@Männer: angenommen, eine Frau mit Inkontinenz-Problematik würde zum Schutz immer lieber "etwas drunter" tragen. Was würde euch am meisten an- (oder ab-)turnen: wenn es eine dicke Einlage, ein Pull-Up-(Schutz-)Höschen oder eine richtige Windel wäre? 

@Frauen: wenn ihr so etwas tragen würdet - womit würdet ihr (noch) am attraktivsten - bzw. am wenigsten unattraktiv - fühlen? 

 

 

t1.jpg

t2.jpg

t3.png

  • Gefällt mir 4
Link zum Beitrag
MisterXL006
Geschrieben

Was macht eine Frau wenn sie ihre Tage hat.
Die meisten binde. Und viele tragen immer eine zum Schutz. Als wo ist der Unterschied.
Die Frage sollte sich eher dahin richten was männer tragen

Link zum Beitrag
Hauptstadtlover1963
Geschrieben

das ist doch total egal, wenn man sich anziehend findet und aufeinander heiss ist. ein Tröpfchen mehr oder weniger... Als Geniesser und Gentleman schau' ich nicht nur drüber weg, ich denks auch beiseite....

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
velvetNlace
Geschrieben

Kommt auf's Outfit und auf die austretende Menge an. 

Zuhause würde ich wohl eher die bequemen Höschen nehmen und für unterwegs eine passende Einlage. 

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
rostockerleben
Geschrieben

Die Kategorie "Fetisch und BDSM" lässt aber sehr tief blicken! In meinen Augen ist das eher ein Problem des Körpers, was leider einige Menschen haben und lieber nicht hätten.
Die Kleidung darüber ist doch das worauf es ankommt, damit sich der Mensch trotzdem wohlfühlt. Und das Ausmaß an Schwäche bestimmt wohl eher welcher Schutz verwendet werden muss.

  • Gefällt mir 2
Link zum Beitrag
Geschrieben

Mir geht es so: Vorausgesetzt, die Frau wäre für mich attraktiv, würde ich Pull-Up-Höschen total niedlich finden, eine - evtl auch nasse - Einlage immer noch sehr sexy, wohingegen eine Windel für mich total der Abturner wäre. 

Link zum Beitrag
californiawoman
Geschrieben

Ist das Wort" Diskretion " eigentlich noch irgendwie bekannt?
Charme kann über heikele Situationen oder Tatsachen ein gutes Instrument sein.

  • Gefällt mir 2
Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb velvetNlace:

Kommt auf's Outfit und auf die austretende Menge an. 

Zuhause würde ich wohl eher die bequemen Höschen nehmen und für unterwegs eine passende Einlage. 

das klingt einleuchtend, und danke für den ernsthaften Beitrag! 

Würdest du denken, dass du dich mit so was selbst arg unattraktiv fühlen würdest, oder hätte das darauf gar keine großen Auswirkungen? 

Link zum Beitrag
thomasfrech
Geschrieben

Sollte ich mal eine Dame mit diesem Problem kennenlernen, würde ich es natürlich erstmal NICHT thematisieren. Es wäre ihr höchstwahrscheinlich peinlich.
Und wenn sie eine tolle Frau ist, wäre es völlig egal, wie sie sich schützt. Wahrscheinlich mit der unauffälligsten Möglichkeit.
Warum nur kommentiere ist so eine Müll-Frage? Na, nun habe ich geschrieben, nun bleibt es auch.

  • Gefällt mir 3
Link zum Beitrag
SteffifürPeter
Geschrieben

alles ABTÖRNER

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
Lupin12521
Geschrieben

Ehrlich gesagt, wenn es nötig ist, wäre mir das völlig egal . Hilfsmittel sind keine Reizwäsche.. wenn alles andere noch klappt.... 😎👍

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
Geschrieben

auf die eigentlichen Fragen wird hier aber - trotz der vielen Kommentare - bisher kaum geantwortet. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn daß tragen dann von Nöten ist, dann ist mir Attraktivität denke egal....

  • Gefällt mir 2
Link zum Beitrag
Dee_light
Geschrieben

@flowton Warum antwortet wohl fast niemand "sachdienlich" auf Deine Fragen?
Weil kaum jemand "Inkontinenz und Erotik" gedanklich zusammen bringt.
Mit Deinem Fetisch stößt Du HIER die meisten Leute vor den Kopf.

  • Gefällt mir 2
Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Leute! Die Frage ist doch überhaupt nicht so absurd: 

"Unter jüngeren Frauen im Alter zwischen 20 und 30 sind etwa 10% inkontinent. Frauen im mittleren Alter sind häufiger betroffen – 25 Prozent der 40- bis 50-jährigen Frauen. Die größte Gruppe unter den betroffenen Frauen sind die älteren Frauen ab 80 Jahre. Hier sind sogar 40 Prozent inkontinent." (Insenio) 

viele von denen werden die genannten Schutzmittel verwenden, und damit stellt sich in Bezug auf eine Erotik-Seite doch die Frage, ob so was (auch) erotisch ist, bzw was es mit der (Selbst-)Wahrnehmung von Attraktivität macht. 

Darum geht es hier. 

bearbeitet von flowton
Link zum Beitrag
KarlaLangenfeld
Geschrieben

Nun dann.

Ich habe ein paar Jahre in einer Apotheke gearbeitet.

Ich kann wirklich sagen ...Irgendwann kommt da fast jede Dame hin!

Gut geführte Gespräche mit dem ARZT und angebotene OPs führen sicherlich zum abhelfen.

Aber es gibt eben das Klientel was Inkontinenz aussitzt!

Davon gibt es so viele, und das zieht sich nicht nur durch die älteren Jahrgänge.

Tena Lady und Höschen Maxi und für die Nacht und und und.....

Man sieht hier an den Kommentaren die Erklärung warum das so ein Thema ist was FRau für sich besser behalten sollte.

Einige Männer sind von der DENKE eben noch nicht so weit ,aber das ist nicht schlimm.

Gott hat eben nicht jeden lieb!

 

Ich mag Slip einlagen ...Immer schon.

Ich habe damit so ein Gefühl der Hygiene was ich brauche!( Kopfsache) 

Ich würde die auch eine Nuance dicker wattierter  tragen wenn ich sie dann brauche!

 

Es gibt Männer die haben mit Narben bei mir kein Problem 

Es gibt Männer die hatten nie ein Problem mit meinen Gewicht.

und es wird Männer im Alter geben die vielleicht meine Inkontinenz wenn sie denn kommt  unkommentiert lassen.

 

Die Männer haben nämlich dann auch ihre Laster ......Wenn er denn im Alter nicht mehr steht....

Tja ...das haben ja jetzt schon einige!;)9_9;)

  • Gefällt mir 5
Link zum Beitrag
Geschrieben

Zwischen Fetisch und Notwendigkeit gibt es doch noch Unterschiede.

  • Gefällt mir 4
Link zum Beitrag
lazy_crazy
Geschrieben

Wer Inkontinenz sexualisiert oder mit einem Fetisch verwechselt hat m.E. ein echtes Problem (vermutlich mit seinem eigenen Fetisch).

Vielleicht verwechselt der TE ja auch ein Sanitätshaus mit einem Sexshop.

  • Gefällt mir 5
Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb flowton:

.........viele von denen werden die genannten Schutzmittel verwenden, und damit stellt sich in Bezug auf eine Erotik-Seite doch die Frage, ob so was (auch) erotisch ist, bzw was es mit der (Selbst-)Wahrnehmung von Attraktivität macht. 

Darum geht es hier. 

Das stelle ich nicht in Abrede. Aber warum unter der Rubrik "BDSM und Fetisch"?

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Minuten, schrieb KarlaLangenfeld:

 

Davon gibt es so viele, und das zieht sich nicht nur durch die älteren Jahrgänge.

Tena Lady und Höschen Maxi und für die Nacht und und und.....

Man sieht hier an den Kommentaren die Erklärung warum das so ein Thema ist was FRau für sich besser behalten sollte.

Einige Männer sind von der DENKE eben noch nicht so weit ,aber das ist nicht schlimm.

Herzlichen dank für deinen ernsthaften Beitrag! 

Findest du es aus deiner Beobachtung/Erfahrung heraus irgendwie problematisch, wenn ein Mann eine Betroffene in ihrem Maxi-Höschen sogar noch besonders sexy fndet? 

Das Wissen darum, dass es so was gibt, muss doch für die Betroffenen erstmal was positives sein, dass es Männer mit einem solchen - und doch völlig harmlosen! - Fetisch gibt ... 

vor 5 Minuten, schrieb eligor:

Das stelle ich nicht in Abrede. Aber warum unter der Rubrik "BDSM und Fetisch"?

weil solche Themen meiner Erfahrung nach sowieso herein geschoben werden, und ich den Mods die Arbeit ersparen wollte. Eigentlich gehört es in "Mode", vielleicht auch Gesundheit und in gewisser Hinsicht ja auch zu Beziehungen 

bearbeitet von flowton
  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
ZimtMuffin
Geschrieben

.....🤦‍♀️

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
ElliundManni
Geschrieben

Ich denke, Du solltest Froh sein, dass Du solche Probleme nicht hast.

Meinst Du wirklich, dass irgendeine Frau so etwas gut findet entsprechende Hilfsmittel zu tragen????

Was für ein Produkt man tragen muß hängt wohl eher von der intensität der Inkontinenz ab. und nicht, was eine Frau am geilsten findet.

Daher finde ich Deinen Thread absolut daneben

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
hoppegaertner
Geschrieben

🤦

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
HerzensstadtBerlin
Geschrieben

Ich erkläre es mal anders. 

Ich Persönlich finde das tragen solcher Teile nicht sexy. Wenn ich davon nicht verschont bleiben würde, dann würde ich genau diese Teile vorher von mir entfernen, wenn ich dann noch Lust auf Sex hätte. Ich glaube das Frauen bei denen es ununterbrochen *tröpfelt* eher verzichten.

 

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Zur Relevanz des Themas, aus der Brigitte: 

"Knapp ein Viertel aller Frauen zwischen 25 und 35 Jahren leiden an Blasenschwäche. Nur 10 Prozent davon sprechen über das Problem." 

Die haben in mir halt grundsätzlich erstmal einen Verehrer ... 

bearbeitet von flowton
Link zum Beitrag
Gelöschtes Mitglied
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...