Jump to content

BDSM ohne Klapsen, geht das?


SM-Art_5_GG

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ist halt wie Braindead..du freust dich auf nen Horrorfilm aber bist die ganze Zeit am lachen ^^

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich glaube auch, dass es nicht unbedingt mit körperlichen Züchtigungen oder Schmerz zu tun haben muss. Zumindest habe ich das nicht so aufgefasst als ich mich in das Thema eingelesen habe.

Link zum Beitrag
Geschrieben

BDSM ist mit seinen über 140 verschiedenen Facetten so umfangreich, dass jeder seine Art und Weise findet, es zu leben oder auszuleben. Abhängig ist natürlich immer sein Spielpartner/in und die eigene Persönlichkeit. Über 28% aller BDSMler leben es D/s , ohne Maso veranlagt zu sein.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Warum machst du dir Gedanken über die Meinung außen stehender ?

Du lebst und praktizierst deine Geilheit und die deines Partners  / deiner Partnerin 

 

Nur das zählt ! 

Link zum Beitrag
Geschrieben

gewalt hat nichts mir bdsm zu tun und verstehe auch sklaven da nicht die das genau so sagen!
Gealt ist es wenn es ohne Einverständniss ist, gesteht der sub, dem/derm Dom Freiheiten wie Spanking oder andere körperliche Züchtigungen ein dann ist das keine Gewalt sondern einvernehmlich.
Sm hat darber hinaus nicht immer was mit schlagen oder weh tun zu tun.
es gibt doch genug Diener die Sub sind, dienen wollen wie auch immer, das sind auch D/S spiele aber ohne Schlagen

Link zum Beitrag
unique_Desire
Geschrieben

Gewalt?.....kenne ich nicht,für mich ist es die Lust....SM muss nichts mit Schlägen zu tun haben,aber das entscheidet jeder für sich...

Ich könnte mir SM ohne spanken nicht vorstellen🤷‍♀️

Link zum Beitrag
Sir-vom-GloryHole
Geschrieben

ich habe sehr viele anfragen wegen BDSM. allerdings muß ich dann immer lachen wenn der wunsch kommt:*bitte peitsche mich, aber es dürfen keine spuren zusehen sein...*. da frage ich mich, wie das gehen soll. als GSG habe ich dann mal federn gekauft, die ich auch in meinem profil mit dem entsprechenden satz versehen habe. für mich gehört es einfach dazu, das der Sub (egal ob männlich oder weiblich) bestraft wird.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb SM-Art_5_GG:

Gehört zu BDSM immer körperliche Gewalt,

Es gehört dazu was DU meinst und nicht andere.

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Ist es so relevant, wie man das nennt, was beiden Beteiligten Spaß macht?

Und gibt es ne Behörde, die definiert, wann was wie heißen darf?

 

Nur falls es nicht auffällt, das waren rethorische Fragen.

bearbeitet von CestLaVie76
Link zum Beitrag
Geschrieben

Bestrafung gibts doch nur bei Fehlverhalten :yum: Ich werde nicht bestraft... 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Harte Gewalt auf keinen Fall, das lehne ich persönlich auch an. Gegen süßen Schmerz habe ich allerdings nichts einzuwenden, wenn die Sexpartnerin dies genießen kann

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

...psychische Bestarfungen können doch viel intensiver sein....

....und jeder macht das , was er/sie möchte und kann.....

...die Schubladenhelden hier werden  es nie begreifen....

bearbeitet von sonnja1805
Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn ja, was würde das für dich ändern? Das deine sm Kollegen dich nicht mehr als solchen sehen, weil du keine Gewalt ausübst?

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...