Jump to content

Einseitige Liebe... Ja oder eher Nein?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Gerade Frauen haben die Möglichkeit einen Kerl um den Finger zu wickeln. Es gab mal eine Frau die mich für sich gewonnen hat, ist aber nicht gut geendet, deshalb aus meiner Sicht nicht optimal.

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
nevermind1985
Geschrieben

Diese Situation dürften die Meisten Leute irgendwie kennen.
Ne allgemeingültige Antwort kann man da m.E.n. auch gar nicht geben, das hängt von vielen Faktoren ab...
Weiß die andere Person von den Gefühlen? Nutzt die Person die Situation ggf. aus? Wenn Letzteres der Fall ist, sollte man sich als liebende Person daraus lösen. Geht die andere Person sehr empathisch mit der Situation um, spricht m.E.n. nichts dagegen, den Kontakt beizubehalten, aber für die liebende Person ist dann Selbstschutz angesagt. Und man sollte sich nicht zu sehr in den eigenen Gefühlen verrennen sowie akzeptieren, dass es nicht mehr als Freundschaft ist

  • Gefällt mir 2
Link zum Beitrag
Geschrieben

Naja, zur Liebe gehört auch dazu, zu akzeptieren, dass der andere Mensch etwas anderes will. Wenn man jemanden abrr wirklich liebt.. . Will man dass dieser andere Mensch glücklich ist.
.
Dies zu akzeptieren ist aber schwer. Und, die Erfahrung die ich gemacht habe... Es tut dir selber weh. Spätestens an dem Punkt, wo diese Person sich verliebt. Dies wirst du IdR nicht stoppen können. Aber was passieren kann ist, dass die Person, die du liebst sich dir verbunden fühlt und versucht dich zu beschützen. Und deswegen nicht ganz offen und ehrlich dir gegenüber ist.
.
Ich habe den Fehler gemacht und den Kontakt aufrecht gehalten. Tu dir dies nicht an. Versuch die Person im ersten Moment zu vergessen. Wenn du willst, können wir darüber mal reden...
Alles Gute
Julian

  • Gefällt mir 4
Link zum Beitrag
Melonenhändlerin
Geschrieben

Ganz ehrlich? Diese Person sollte man aufgeben. Wenn sie dir von Anfang an sagt das sie keine Gefühle hat, is das das gute Recht von der Person.
Ich würde aber dann auch den Kontakt abbrechen & versuchen nach vorne zu Blicken. Solltest du weiter daran hängen, wirst du selber nicht glücklich...vorallem wenn du dann siehst das diese Person dann mal ne Beziehung hat. Is n richtig mieses Gefühl.

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
Kicksearcher
Geschrieben

Um Gefühle kann man nicht "kämpfen", da wird man so oder so verlieren. Ich habe diesen Fehler als junger Mann oft genug gemacht un zu wissen wovon ich spreche. Im günstigsten" Fall gibt's da mal eine kurze "Mitleidsbeziehung" mit der der begehrte Partner/in eine eigene Beziehungsflaute uberbrückt und Das tut hinterher am Meisten weh...

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
Rote_Corsarin
Geschrieben

Die aufrichtigste Form der Liebe ist tatsächlich Liebe schenken, ohne Gegenliebe zu erwarten. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, jemanden festzuhalten, sondern ziehen zu lassen, wenn diese Person andere Pläne hat.

Häufig wird Liebe aber mit anderen Befindlichkeiten verwechselt. Und in diesem Zusammenhang kommen dann häufig diese "Besitzansprüche". Echte Liebe soll beflügeln, nicht einengen.

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
Geschrieben

Liebe ich einen Mann von ganzen Herzen, er erwidert diese Liebe aber nicht, kämpfe ich nicht darum,, Gefühle kann man nicht erzwingen. Das muss ich akzeptieren und respektieren. Ich kann ihm nur viel Glück wünschen, eine Frau zu finden, die ihn glücklich macht und die er liebt. Ein aussichtsloser Kampf, raubt nur meine Energie, die ich für mich selbst brauche.

  • Gefällt mir 5
Link zum Beitrag
Geschrieben

Was willst du kämpfen? Könnte die andere Person nerven bzw. fühlt sich vlt. noch gemobbt. Respektieren bzw. respektieren lernen, sag ich da halt nur.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ein deutig schluss machen weil der liebende nur unglaublich leidet !

Link zum Beitrag
Geschrieben

Kämpfen bringt nichts, entweder möchte jemand mit dir zusammen sein oder nicht, erzwingen kann man nichts. Am ende tuts nur noch mehr weh. Lieber weiterziehen😉

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
Geschrieben

Das klappt vielleicht im Film, aber man du ständig verfügbar bist und den jenigen hinterher rennst, wird das den immer weiter von dir weg treiben... Hier ist weniger meistens mehr

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
Geschrieben

Das bringt nix. Entweder liebt man jemanden oder nicht, dran wird auch die Zeit nichts ändern. Oh ja solche Erfahrungen habe ich bereits machen müssen. Das aber nur weil ich alleine war und unbedingt lieben und geliebt werden wollte, dabei kannte ich sie kaum. Keine gute Voraussetzung .

Link zum Beitrag
Geschrieben

Naja bis zu einem gewissen Punkt vielleicht, manchmal dauert es ein wenig länger 😉ich musste mir hier auch schon anhören warum ich nicht um sie kämpfe, man kämpft für das man will, naja wie mans macht is es verkehrt 🤷🏻‍♂️

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
SinnlicheMolly
Geschrieben

Das hat keine Zukunft denn je mehr Du kämpfst, desto mehr zieht sich der andere zurück.

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
Eye-Want-You
Geschrieben

Wozu aussichtslose Kämpfe führen und so viel Energie in etwas verschwenden, was von Anfang an zum scheitern verurteilt ist? Liebe kann man nicht erzwingen. 

  • Gefällt mir 2
Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn man jemanden wirklich Abgrundtief liebt und der/die Andere nicht sollte man die Person loslassen.
Es bringt nichts, thrust me ....

Link zum Beitrag
Seilspieler081
Geschrieben

Das wäre für mich ein Differenzierungsproblem.

Ich liebe doch niemanden, mit dem ich nicht zusammen bin (in welcher Form auch immer). Vielleicht gibt es Anziehung, Faszination, Interesse, Begierde... aber Liebe setzt doch erst nach intensivem Kennenlernen ein. Das wiederrum setzt doch auch Akzeptanz vorraus. Von daher: Wenn das Interesse nicht offen beiderseitig ist: Guten Tag, guten Weg. 🤗

Cheers

Link zum Beitrag
Geschrieben

Das würde ich mir niemals antun. Wer mich nicht will, hat mich ganz einfach nicht verdient. Für solche Dinge bin ich mir zu schade und habe meinen eigenen Stolz. Abhaken, Krone richten und weitergehen.

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
Geschrieben

Unerwiderte Liebe tut auf Dauer nur weh und man sollte es sich nicht antun ... wenn man es schafft😉

  • Gefällt mir 2
Link zum Beitrag
Batida_Kirsch
Geschrieben

Ich wäre definitiv weg. Sinnlose Kämpfe machen nur müde und wahre Liebe braucht keinen Kampf.

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
SteffifürPeter
Geschrieben

ich würde mich zurück holen auf ich mag dich

Link zum Beitrag
Magic_SexAppeal
Geschrieben

Dieser intensiven Gefühle kann sich niemand erwehren, und es kann ebenfalls sehr viel Zeit verstreichen, bis sie abgeklungen sind... 🤷🏻‍♂️ Ist Liebe einseitig, und es ist Dir absolut bewusst..., wozu kämpfen...? 🤔💭💥💔 Du wirst in jedem Fall verlieren, ob heute, oder in einem Jahr... Ich habe es selbst erlebt, und mir hat lediglich Ablenkung geholfen, und nach jemandem neues Ausschau zu halten... 😏🎯💫💕🍀💖 Entscheidend für mich war, um mich von diesem Mann gedanklich lösen zu können, zu der Erkenntnis zu gelangen, ihn in Liebe gehen zu lassen. 😊🙏🏻💫🧚🏻‍♂️💞🎈💥💚

  • Gefällt mir 1
Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...