Jump to content

Die Peitsche geht kaputt, wer ist jetzt schuld 😅


Fetisch-Domunddev

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Der Hintern natĂŒrlich. Das schreit ja förmlich nach einer extra Bestrafung ;)

Geschrieben

Möglichkeit 1. Billige Chinaware und/oder Materialfehler, Möglichkeit 2: ungenĂŒgende Pflege des Werkzeuges oder Möglichkeit 3: keine Ahnung, mit solch einem Teil richtig umzugehen!

Geschrieben

WĂŒrde sagen Billigware und keiner hat schulda

Geschrieben

Egal wer, der Flogger bekommt jedenfalls ein "unbefriedigend"

Geschrieben

Klarer Fall: immer der Sub, wenns nicht ne Frau ist. Denn die hat ja bekanntlich immer recht :-D

Geschrieben

Ich empfehle euch, einigt euch auf Materialfehler, dennoch darf der Sub einen neuen besorgen, da es ja sein Hinterteil war. Salomonisches Urteil 😏👌

Geschrieben

Ihr habt SorgenđŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€Ł

SteffifĂŒrPeter
Geschrieben

so ein ding sollte auch einem knackigem po widerstehen können.

Geschrieben

Wurde das Schlaginstrument evtl. unter kostengĂŒnstigen Gesichtspunkten angeschafft oder gar auf dem Grabbeltisch erstanden? Wahrscheinlich war der Folgger auf Dauer der Belastung nicht gewachsen. Evtl. mal was aus dem Tierzuchtbedarf versuchen...

Geschrieben

 

Die "Billigware" ist Schuld....da habt ihr an der falschen Stelle, gespart.

 

Geschrieben

Bestimmt wurde das Teil von Stiftung Warentest nicht mit "befriedigend" getestet. Also ist der Hersteller schuld.

Geschrieben

Vllt ein Wink mit dem Zaunpfahl mit sowas stumpfsinnigen aufzuhören....

Geschrieben

ich halte mich da raus, mĂŒsste ich nochmal prĂŒfen. frag sich nur halte ich hin oder teste ich bei...................??

Geschrieben

Verantwortlich ist der Besteller, der Billigkrempel bei E**.de kauft und sich ĂŒber giveaways im Gesamtwert von 1 Mrd Euro freut, die aber wahrscheinlich nicht die Pixel wert sind, die das Handy dafĂŒr benötigt. Wer billig kauft, kauft zweimal 😁

DieSchöneunddasBiest
Geschrieben

Keine deutsche Wertarbeit đŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€Ł der Hersteller ist schuld.... Der/die Subby niemals nicht..... Wenn, dann höchstens noch die unsachgemĂ€ĂŸe Handhabung seitens des aktiven.... 😁😁😁

Geschrieben (bearbeitet)

Hersteller ist schuld. Scheiß Produkt. 
Wenn man eine AutotĂŒre zumacht, und es fĂ€llt die TĂŒrinnenverkleidung weg, ist es auch die Karre was nichts taugt. :clapping:

bearbeitet von fruitpunch
Geschrieben

Der Hersteller...đŸ€” und ihr seid beide raus und braucht euch nicht streiten 😉

Geschrieben

mMn ist der aktive Teilnehmer dran Schuld, da er den "Akt vorfĂŒhrt"...aber was ich immer fragen wollte: gibt man so 'was bei der Hausratversicherung dann an?!?! ;)

Geschrieben

Schuld ist mmer die/der Sub....die Strafe dafĂŒr erfolgt mit dem Ersatz...
So hÀlt es mein Herr ...

×
  • Neu erstellen...