Jump to content

Obszöne Fotos - Obszönes Feedback


MisterKnister

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Na ja, kommt drauf an was du denkst und fühlst! Wenn es was Negatives ist, wird es selten gut aufgenommen... vielleicht wollen die aber auch gar keine Worte, sondern einfach nur ähnliche Bilder zurück...

Geschrieben

Nicht jeder kann der Wahrheit ins Auge blicken. Umschreibungen verstehen viele nicht, also bleibt nix anderes übrig als direkte Worte zu wählen . Schöner ist es natürlich dabei höflich und nicht verletzend zu schreiben, aber auch das verstehen viele dann nicht.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 44 Minuten, schrieb MisterKnister:

Dies hat in meinem Falle nichts mit Bildungsniveau zu tun, Ja, ich bin Akademiker.

Und?

Wolltest du es nur mal erwähnen und ist es etwas besonderes? 

vor 44 Minuten, schrieb MisterKnister:

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Die, die am lautesten um einen ehrlichen Umgang bitten, haben oftmals die größten Probleme damit.

bearbeitet von Bolero2000
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ich persönlich nach meiner Meinung gefragt werde, antworte ich ziemlich unverblümt.

Ich gehe aber auch nicht durch die Straßen und sagen den Leuten, wie ich es finde, wie sie sich präsentieren.

Wer also glaubt, er müsse jedem ungefragt seine Einstellung um die Ohren hauen, ist in meinen Augen alles andere - nur nicht gebildet!

bearbeitet von Drakar
Geschrieben

Ich bin auch sehr direkt, nur darf es an Empathie nicht fehlen. Nicht jeder verträgt die Realität und Wahrheit ....😉

Geschrieben

richtig, man muss nicht alles verniedlichen, aber trotzdem kann man, auch negatives, mit einer vernünftigen Wortwahl rüberbringen. Am besten auch mit einer Art Begründung, damit der andere Part versteht warum es so ist und damit dann das wieso, direkt erklärt ist. Meist klappt das, egal bei wem, bei manchen könntest du es aber auch aufmalen, sie werde es nicht verstehen und egal wie neutral und sachlich es war etwas hineininterpretieren was nicht ansatzweise gemeint war, sie wollen es nicht verstehen und wären nicht glücklich wenn sie in ihrem Jargon nichts sagen würden.

Geschrieben

Ich denke auch, dass derjenige, der solche Fotos auf dem Profil hat oder jemand anderem schickt, damit umgehen sollte, eine entsprechende Antwort dazu zu bekommen. Ich weiß nicht was die dann erwarten? Wer sich so offenbart, sollte damit zurecht kommen, ansonsten sollte man solche Fotos besser nicht verschicken.

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb schneeflöckchen:

Ich bin auch sehr direkt, nur darf es an Empathie nicht fehlen. Nicht jeder verträgt die Realität und Wahrheit ....😉

Vor allem verträgt sie nicht jeder, wenn er eine andere Vorstellung davon hat ...

Geschrieben
vor 47 Minuten, schrieb MisterKnister:

Hey alle miteinander,

ich bin ein polarisierender, direkter Geselle, der sagt, was er denkt und dabei kein Blatt vor den Mund nimmt.

Dies hat in meinem Falle nichts mit Bildungsniveau zu tun, Ja, ich bin Akademiker.

Aka..was bist du?

vor 47 Minuten, schrieb MisterKnister:

 

Trotzdem bin ich ein Freund davon, direkt zu antworten und zu kommentieren, genau so, was ich gerade denke und fühle. 

Dabei fällt mir auf, dass Menschen, besonders die mit sehr obszönen Posen mit meiner direkten Art nicht umgehen können.

Warum ist das so?

Man muss nicht immer alles veredeln und verniedlichen.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Freue mich über eine angeregte Diskussion.

Vielleicht wollen sie mit ihrer "obszönen Art" darüber hinwegtäuschen, wie sensibel sie eigentlich doch sind. Eine direkte Art kommt bei solchen Menschen dann häufig nicht gut an.

Geschrieben (bearbeitet)

Ich reagiere noch nicht mal auf solche Art von Foto. Das ist mir in keinster Weise einen Gedanken, Klick oder Kommentar wert. 😎

bearbeitet von fruitpunch
Geschrieben

Direkt sein finde ich voll ok. Doch man sollte auch ein wenig empthatisch sein. Vielleicht steht hinter so einer Pose was anderes. Zum Beispiel ein sehr unsicherer Mensch. Oder jmd den/die man leichter verletzen kann als Andere

Geschrieben

Er spricht offensichtlich das "Szenario" an, dass z.B. eine Frau eine obszöne Pose a.k.a. ihre Muschi mit gespreizten Beinen gut sichtbar ins Internet stellt und sich dann über mangelndes Niveau in den Kommentaren beschwert.

Geschrieben

direkt
offen
obszön
wahr
real

keines dieser Worte hat mit dem anderen zu tun  ...

 

Geschrieben

Was hat der Thementitel mit Deinem Beitrag zu tun?

Falls Du meintest, daß obszöne Bilder in Deinen Augen nicht unbedingt  bei den Profilinhabern obszön sein muss, gebe ich Dir Recht.

Falls Deine direkte Art zu Kommentaren führt, die man beleidigend interpretieren kann, solltest Du als " Gescheiterte" halt mal überdenken, ob direkt immer die beste Kommunikation ist...

vor 7 Minuten, schrieb Rosenrot707:

Ich verstehe nicht so wirklich was du damit meinst , was hat das direkt und ehrlich sein mit den obszönen Bildern zu tun ?

Geht mir ähnlich. Für nen Akademiker auf jeden Fall optimierungsfähig.😁

Geschrieben (bearbeitet)
vor 41 Minuten, schrieb böses_Mädchen781:

Ich verstehe die Frage nicht.

Also er sagt was er denkt. Also löblich. Spricht nochmal sein Bildungsniveau an und jetzt? Was sagt er denn zu Menschen in obszönen Posen? Womit können die nicht umgehen?

Was genau muss man verniedlichen?

Da muss ich Dir absolut Recht geben liebes böses Mädchen!

Als Akademiker, wenn man es schon so klar herausstellt, sollte man sich präzise ausdrücken! Was soll der Satz mit den Posen? Wie muss man das genau verstehen?

bearbeitet von Nickfrei
Ohrdokrvie
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb MisterKnister:

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

nein, habe keine obszönen bilder.

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Vicky-:

Auch wenn eine Frau "obszöne" Fotos im Profil hat, muss man sie nicht in Dirty-Talk-Manier anschreiben.

Das sehe ich auch absolut so .Allerdings frage ich mich manchmal , ob die Frauen die hier Fotos von ihren weit gespreizten Beinen machen wo man bis zu den Mandeln gucken kann ,  evtl aber gerade deshalb solche Bilder hier reinstellen .  Sie mögen diese , für mich oft widerlichen Kommentare , vielleicht ja sehr gerne . 

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Rosenrot707:

Das sehe ich auch absolut so .Allerdings frage ich mich manchmal , ob die Frauen die hier Fotos von ihren weit gespreizten Beinen machen wo man bis zu den Mandeln gucken kann ,  evtl aber gerade deshalb solche Bilder hier reinstellen .  Sie mögen diese , für mich oft widerlichen Kommentare , vielleicht ja sehr gerne . 

 

vor einer Stunde, schrieb MisterKnister:

Dabei fällt mir auf, dass Menschen, besonders die mit sehr obszönen Posen mit meiner direkten Art nicht umgehen können.

Nein, lt. seinem EP wollen sie es nicht.

×
×
  • Neu erstellen...