Jump to content

Tabuarm & hörig ?


Empfohlener Beitrag

Fetisch-devot
Geschrieben

Es gibt auf jeden Fall eine große Anzahl weiblicher Subs und auch Sklavinnen, die diesen Fetisch (ich nehme an BDSM mit vorrangigen Anteilen an Discipline und Submission?) auf ihre Art interpretieren und ausleben :)
Wobei der Begriff "Hörigkeit" aber doch eher negativ konnotiert ist und vielleicht eher mit "Hingabe" auszudrücken wäre :D

Geschrieben

Meiner Erfahrung nach gibt es keine dominanten Menschen die von Natur aus dominant sind!
Die Meisten versuchen etwas zu sein was sie nicht sein können!
DOMINANZ kann man nicht lernen,
DOMINANT ist man!!!

Geschrieben

Tabuarm und hörig, klingt wie der Traum vieler Kerle hier auf der Plattform 😄

Magic_SexAppeal
Geschrieben

Sklave... Hat für mich schon mit dem geschichtlichen Hintergrund einen sehr bitteren Beigeschmack...! Aber, wenn’s Freude bereitet, Bitteschön. 🤷🏻‍♂️💫🧚🏻‍♂️

Geschrieben

Die gibt es sicherlich genauso wie "wahre" Sklaven. Jedoch ist das Spektrum gerade im BDSM weit gefächert und jeder interpretiert es für sich anders. Ich würde es jedoch nicht "Fetisch" nennen, sondern bringe es mit Tiefgründigkeit, eigenem Empfinden und Gefühl in Verbindung. Das alles hat jedoch nichts mit "Mainstream-SM" zu tun, weil dieser gerade mal hipp ist. Da bedarf es schon mehr !

DieSchöneunddasBiest
Geschrieben (bearbeitet)
vor 25 Minuten, schrieb Summer-2710:

Nein

Woher weißt du, das es keine solchen Frauen gibt??? Wenn, dann bitte nur, das du es nicht bist und gut ist.... 

 

Zum Thema... Ja die gibt es. Ich bin selbst eine hingebungsvolle und auch gehorsame Sub. Ok, keine Sklavin, das bin ich halt nicht. Aber was mein Herr begehrt, das versuche ich nach besten Wissen und Gewissen zu erfüllen. Ich möchte, das es ihm gut geht. Tabuarm?? Nein, ich habe durchaus meine tabus und diese werden auch akzeptiert. Hier und da werden Grenzen ausgelotet und gegebenenfalls auch verschoben, aber immer mit dem nötigen Fingerspitzengefühl. Da Schmerz als Bestrafung bei mir eher weniger funktioniert, musste mein Herr doch ein wenig umdenken... Aber es gibt auch andere Wege, das Gesagte durchzusetzen. Ich bin durchaus in der Lage selbständig zu denken und zu handeln. Aber ich lege es sehr gerne in die aufmerksamen Hände meines Doms. Das ganze ist kein Spiel... Es ist mein Leben, das wonach ich mich schon immer gesehnt habe, was mir kein stino Mann geben kann, sei er auch noch so liebevoll. 

bearbeitet von DieSchöneunddasBiest
Geschrieben

Vielleicht lässt du uns wissen was du damit assoziierest. Denke das ist Bereich der von viele unterschiedliche interpretiert wird. Sollang die beteiligten Spaß daran finden sollen sie es machen wie es in beliebt.

Geschrieben

sicher wird es die geben. 
Aber wahrscheinlich wird sie nicht einfach so fertig vor Dir stehen und so sein. 
Sowas musst Du Dir dann lange und liebevoll erarbeiten. :smiley:

Geschrieben

Also bitte alle Sklavinnen bei Macao melden.

Geschrieben

Deine Aussage, lieber TE, lässt an Tiefe vermissen - es fehlt die Definition dessen was du unter tabuarm und hörig verstehst. Ausserdem hörig wird man über einen Zeitraum und ist es nicht von Beginn. Zudem scheinst du nicht zu verstehen was ein Fetisch ist. Ein Fetisch ist ein Gegenstand /Sache ohne die keine o. nur schwer Befriedigung möglich ist. Tabuarm ist kein fetisch und das gilt auch für hörig.

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Macao544:

Gibt es noch wahre Sklavinnen die den tieferen Sinn in diesem Fetisch verstanden haben?

Darf erfragt werden, welchen tieferen Sinn dahinter vom TE gesehen wird?

Also grundlegend muss ein Fetisch doch nicht unbedingt Sinn machen oder?

Sonnenschatten
Geschrieben

Kaum .. bedanke dich mal bei den falschen Doms die keine Ahnung von Erziehung haben ..

Geschrieben

Ja, die gibt es - wenn der Richtige sucht, lassen sie sich finden.

böses_Mädchen781
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb Macao544:

Gibt es noch wahre Sklavinnen die den tieferen Sinn in diesem Fetisch verstanden haben? Personen die diesen Fetisch nicht mit Prügel assoziieren?

Oh, in der Theorie verstehe ich das. Aber so würde ich nie sein! Und ich halte es auch für ungesund, wenn Menschen so sind.

bearbeitet von böses_Mädchen781
Geschrieben

Es geht um Dienen und nicht um Prügeln allein schon das Wort Prügeln und da gibt es mehr von als man denkt 

Geschrieben

Oh man da musst du schon extrem gut sein damit ich hörig werde .....ach ich pflücke keine Baumwolle.....😉

glaubensfrage
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn man schon so großspurig auf die Kacke haut, dann sollte man eigentlich wissen, das Hörigkeit und 'tabuarm' kein Fetisch ist, sondern zu den Neigungen zählt.

 

Zur Frage: ob es noch welche gibt, deren Hirn die taboolose bis arme Schklawin vögelt, die vor Hörigkeit eine Schleimspur hinter sich herzieht? Na, sicher gibbet die. Nur wissen jene, das es leider nur ne Wichsfantasie ist. *schnüff* Woher ich das weiß? Ich bin eine von jenen.

bearbeitet von glaubensfrage
Geschrieben

Gibt es sicher.
Wobei ich es ja viel geiler finde widerworte zu geben bevor ich einem Mann gebe was er will. Ja sager sind langweilig

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Macao544:

Gibt es noch wahre Sklavinnen die den tieferen Sinn in diesem Fetisch verstanden haben? Personen die diesen Fetisch nicht mit Prügel assoziieren?

Ich frage mich ja eher, ob es hier mehr als 5 Doms gibt, die überhaupt eine Idee haben, was BDSM ist, das Forum und die erstellten Themen lassen mich teils daran zweifeln  *kopfschüttel* seit wann macht Hörigkeit und Tabulosigkeit jemanden zu einer "wahren" Sklavin? Devotion ist nicht Hörigkeit und Sklavinnen sind nicht per se "tabulos". 

Hoffentlich ist dieser Thread nicht als Eigenwerbung gedacht, denn dann treffen sich schnell Möchtegern-sub und Möchtegern-Dom.... 

Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Lisbetha:

Ich frage mich ja eher, ob es hier mehr als 5 Doms gibt, die überhaupt eine Idee haben, was BDSM ist, das Forum und die erstellten Themen lassen mich teils daran zweifeln  *kopfschüttel* seit wann macht Hörigkeit und Tabulosigkeit jemanden zu einer "wahren" Sklavin? Devotion ist nicht Hörigkeit und Sklavinnen sind nicht per se "tabulos". 

Hoffentlich ist dieser Thread nicht als Eigenwerbung gedacht, denn dann treffen sich schnell Möchtegern-sub und Möchtegern-Dom.... 

Meinst das es so wenige sind? Das wäre ja echt schlecht 

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Pastor2710:

Meinst das es so wenige sind? Das wäre ja echt schlecht 

*lach* vielleicht war ich da ungerecht. Aber wenn ich mir so anschaue, welche "Doms" mich anschreiben und was man teils hier so liest, wundere ich mich manchmal schon..Mancher  Anwesende war nicht gemeint ;)

×
×
  • Neu erstellen...