Jump to content

Bettnässen: schon mal passiert / erlebt?


fleurton

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Sich als erwachsener Mensch ins Bett zu machen, ist ein krasses Tabu-Thema. Mich würde trotzdem interessieren, ob, wie oft und in welchen Situationen es bei anderen schon mal (ungewollt, nicht in Zusammenhang etwa mit NS) passiert ist. 

Da aber wohl kaum jemand darüber von sich selbst schreiben mag, hier auch die Frage, ob ihr das bei PartnerInnen/FreundInnen jemals mitbekommen habt, dass jemand ins Bett gemacht hat? Was für Situationen waren das? 

-----------------------------

Bei mir selbst war mit Anfang 20 das Bett zum ersten Mal nass, und danach ist es in meist großen Abständen hin und wieder vorgekommen. Auslöser waren Stress/Belastung, Krankheit, Alkohol und Rauschmittel. 

Zu Hause habe ich für alle Fälle eine Unterlage im Bett, und wenn ich bei anderen übernachte, oder auf Festivals, ziehe ich mir manchmal zur Sicherheit eine Tena oder Always Pants drunter.  

Ich kenne sonst niemanden, dem/der das schon mal passiert ist, denke aber, so ganz selten kann das gar nicht sein.

-------------------------

 

Geschrieben

Bei meinem Vater ist das so. Er ist Anfang 50 und lässt schon immer mal ein. Vor allem bei Stress und unangenehmen Situationen. Er war deshalb schonmal beim Arzt, aber es hat echt nur Psychiscje Hintergründe und keine Körperlichen

Geschrieben

Bei mir war es im frühkindlichen Alter, ausgelöst durch elterlichen Stress , Mobbing in der Grundschule, Rassismus gegen andersartige (ja, Teenager mit 1,80m Körpergröße haben es nicht leicht) - solche Sachen eben. Heute finde ich das eher nicht so passend und lasse es lieber sein ...

Frag mal kleine Männer - die machen sowas oft ihre Leben lang durch ...

Geschrieben

Irgendwann mit 22/23 mal.. Auslöser war ein Traum in dem ich mich hinter einen busch hockte zum pinkeln.. Joa.. War dann ein nasses erwachen.. Ich muss da bis heute noch drüber lachen.

Ansonsten kam es aber nie vor.

Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb jodia:

Bei mir war es im frühkindlichen Alter, ausgelöst durch elterlichen Stress , Mobbing in der Grundschule, Rassismus gegen andersartige (ja, Teenager mit 1,80m Körpergröße haben es nicht leicht) - solche Sachen eben. Heute finde ich das eher nicht so passend und lasse es lieber sein ...

Frag mal kleine Männer - die machen sowas oft ihre Leben lang durch ...

aber als Erwachsene ist dir das nie passiert? 

bin zum Glück noch eine ganze Länge größer als du ;) 

Geschrieben

Werde Zum Glück rechtzeitig wache und das öfter wie mir lieb ist, aber besser so. Sicher das das die pysche ist? Schonmal medizinische abgeklärt? Selbst noch nie etwa in die richtung mitbekommen wenn kein Alkohol im Spiel war, aber wie du schon sagst würde wohl auch keiner damit haussieren gehen.

Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb Sienchen85:

Irgendwann mit 22/23 mal.. Auslöser war ein Traum in dem ich mich hinter einen busch hockte zum pinkeln.. Joa.. War dann ein nasses erwachen.. Ich muss da bis heute noch drüber lachen.

ich glaube, über ein einmaliges Ereignis dieser Art kann man berechtigt später lachen und muss das ja auch nicht weiter ernst nehmen. 

Belastend ist so was wahrscheinlich nur, wenn es häufiger vorkommt 

Geschrieben

Gibt es. Darum gibt es auch Pampers für Erwachsene.

Geschrieben

Einmal im Erwachsenen Alter nach zu viel Genuss von Alkohol.

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Maex573:

Einmal im Erwachsenen Alter nach zu viel Genuss von Alkohol.

ja, Alkohol dürfte wohl der häufigste Auslöser dafür sein ... 

Spieltrieb-nrw
Geschrieben

Am Thema Rauschmittelkonsum inklusive Alkohol, solltest du vielleicht arbeiten.
Oder arbeitest du mit deiner Anfrage einen Fetisch ab?

Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Minuten, schrieb Spieltrieb-nrw:

Am Thema Rauschmittelkonsum inklusive Alkohol, solltest du vielleicht arbeiten.
Oder arbeitest du mit deiner Anfrage einen Fetisch ab?

ersteres vielleicht, und zweiteres Jein: ich finde die Vorstellung, eine attraktive Frau würde ins Bett machen oder entsprechende Schutzwäsche tragen, durchaus erregend und habe auf jeden Fall einen in diese Richtung gehenden Fetisch entwickelt, aber dazu gab es bereits andere Threads, hier soll nicht die mögliche Fetisch-Dimension das Thema sein, sondern das Phänomen an sich. 

den entsprechenden Disclaimer im Ausgangspost haben die Mods irgendwie gelöscht ...

bearbeitet von flowton
Geschrieben

Das kann denke ich jedem passieren. Wenn jemand der fest schläft und intensiv träumt und vielleicht im Traum noch verzweifelt nach einer Toilette sucht oder einen erotischen Traum mit NS hat. ..

Geschrieben

Gibt viele "Bettnässer" aus unterschiedlichen Problemen. Blasenschwäche, Medikamente, Drogen ,Stress usw. Bist nicht allein mit dem Problem. Versuch einfach damit klar zu kommen und mach dir nicht allzu viele Gedanken darüber. Alles Gute! Nils

Geschrieben
vor 25 Minuten, schrieb Naturduft:

Das kann denke ich jedem passieren. Wenn jemand der fest schläft und intensiv träumt und vielleicht im Traum noch verzweifelt nach einer Toilette sucht oder einen erotischen Traum mit NS hat. ..

das denke ich ja eigentlich auch. aber da das ein Thema ist, über das man nicht spricht, glaubt man dann doch schnell, ganz der einzige zu sein ... 

Geschrieben

Ist mir einmal während eines Traums passiert......

Geschrieben

Sprich mal mit deinem Urologen des Vertrauens drüber !

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Unschuldig71:

Sprich mal mit deinem Urologen des Vertrauens drüber !

hab ich tatsächlich schon mal 

Geschrieben

Ich kenne das. Leider. Wenn ich richtig einen über den Durst getrunken habe. Sprich voll. Morgens wach, Frau liegt auf dem Sofa, Bett nass. Sie geht zum Glück ruhig mit um. Passiert halt. Trotzdem Scheiss Gefühl für mich. Versuche wenn ich viel trinke immer vorm schlafen gehen zu pinkeln.

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb flowton:

hab ich tatsächlich schon mal 

Gut , denn dagegen kann man was tun.  

Mein damaliger Chef konnte unserem Patienten helfen. 

×
×
  • Neu erstellen...