Jump to content

Habt ihr schon Dates absagen müssen?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Viele werden es kennen, kurz vor einem Date stirbt bei der/dem Auserwählten der Hamster, die Oma oder gleich der hiesige und allseits beliebte Pfarrer im Ort. Das Date kann leider nicht stattfinden und wird abgesagt, wenn überhaupt.

Was ist aber, wenn das Karma wirklich zuschlägt und auf dem Weg zum Date der Reifen platzt, bei der Rasur die Halsschlagader getroffen wurde oder man sich vom Döner mit extra viel Zaziki doch noch zwei Stunden vorher eine Lebensmittelvergiftung einfängt?

Sind euch solche Dinge schon passiert und wie hat euer Date darauf reagiert? Wurde euch geglaubt oder wurdet ihr direkt in die Hamster-Fraktion einsortiert und blockiert?

 

derUnbekannte72
Geschrieben

Ich musste einmal krankheitsbedingt absagen ... mit der Stimme war das klar

Geschrieben

Grundsätzlich, so ist meine Erfahrungen, wirst du zum Hamster. Ich selbst müsste das ein oder andere Mal absagen, da mein Babysitter, oder meine Ex, spontan nicht konnten, somit habe ich logischerweise meine Tochter betreut, statt zu Daten. 😌

Geschrieben

Ist mir tatsächlich schon passiert... ich mach mich generell verrückt wenn etwas stattfindet, aber noch schlimmer wenn nicht! Was willste machen...mit so ner Zaziki-Überdosis ist nicht zu spaßen!

Geschrieben

Meistens sind es fadenscheinige Ausreden, weil man kalte Füße kurz vorher hat, das Gewissen sich meldet oder man dann doch keine Lust auf das Date hat. Dürfte jedem hier schon einmal passiert sein. Dann am besten zumindest ehrlich sein und es zugeben, statt anschließend die Person zu ghosten.

Geschrieben

Ja, eine meiner Töchter bekam eine Lungenentzündung. Und das sehr kurzfristig (nein, nicht Corona. War im Herbst). Der war leicht geknickt, hat es aber verstanden und wir haben es nachgeholt.

Geschrieben

Zwischen Tod der Oma und einem Döner mit zu viel Knoblauch mit es wohl noch etwas Spielraum,.

Geschrieben

Negativ. Mit mir traut sich keine sich zu daten. Die sagen schon gar nicht zu...😋🤣

Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb BeliVuk:

Viele werden es kennen, kurz vor einem Date stirbt bei der/dem Auserwählten der Hamster, die Oma oder gleich der hiesige und allseits beliebte Pfarrer im Ort. Das Date kann leider nicht stattfinden und wird abgesagt, wenn überhaupt.

Was ist aber, wenn das Karma wirklich zuschlägt und auf dem Weg zum Date der Reifen platzt, bei der Rasur die Halsschlagader getroffen wurde oder man sich vom Döner mit extra viel Zaziki doch noch zwei Stunden vorher eine Lebensmittelvergiftung einfängt?

Sind euch solche Dinge schon passiert und wie hat euer Date darauf reagiert? Wurde euch geglaubt oder wurdet ihr direkt in die Hamster-Fraktion einsortiert und blockiert?

 

ich hatte über das Portal schon sehr viele Dates...mir ist nie was dazwischen gekommen und den Dammen glaub ich auch nicht..

Solche Skurrilen Geschichten,die ich hier schon gelesen hatte,sind mir noch nie passiert...

Aber wenn etwas dazwischen kommen sollte,wäre das auch nicht schlimm..den man kann das Date nachholen.

Geschrieben

Meine erste Freundin hatte sich in mich verliebt, da ich zum damaligen Zeitpunkt an unsrem "Stammspielplatz" gesessen habe und mit 2 weiteren Freunden/innen + Ihr, billig Sekt von Plus (damals hieß der bei uns noch so :D) abgeschossen habe. Und dann voll die Depri, Wein-Attacke betrunken hatte. Die Beziehung hielt knapp 4 Jahre.

Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb BeliVuk:

Sind euch solche Dinge schon passiert und wie hat euer Date darauf reagiert? Wurde euch geglaubt oder wurdet ihr direkt in die Hamster-Fraktion einsortiert und blockiert?

Einmal war wegen eines Unfalls ein Stau, die Umfahrung hätte zu lange gedauert, in den Stau reinzufahren erst recht. Also sagte ich Bescheid und drehte um. Mein Date konnte ja anhand der Verkehrsmeldungen das überprüfen. Ansonsten musste ich nicht sehr kurzfristig absagen, meist 2, 3 Tage vorher, wie bei Krankheit.

Geschrieben

Ich habe mal ein Date 15 Minuten vorher absagen müssen. Ich habe ihn angerufen, es erklärt und mich dann wegen eines neuen Dates aktiv gemeldet. Er hat nicht einen Moment gezweifelt.

Geschrieben

Eigentlich wollte ich mich an dem Tag mit jemand aus damals noch Jappy treffen

Geschrieben

Wenn nicht gerade so ein kleiner scheiß Virus 🦠 umgeht, dann freue ich mich auf Dates. Entsprechend sage ich die normal auch nicht ab. Selbst Dates mit Frauen, die nicht gepasst haben waren trotzdem oft sehr unterhaltsam und nett. Wenn mal was dazwischen kommt, dann sage ich brav bescheid. Aber das ist mir glaube ich bisher nur einmal passiert. Und da war beim Auto die Batterie leer und ich wohne nicht direkt in der Stadt. Bei mir fährt vier mal am Tag ein Bus. Der Letzte um 18 Uhr.

Linoventura505
Geschrieben

Weis' nicht, hatte(n) hier noch kein Date. Aber was nicht sein soll, soll nicht sein. Keine individuelle Freiheit ohne Lebensrisiko. Und irgendjemand kategorisiert immer einen irgendwo ein, ganz gleich, was der gute Wille war und einmal nicht gelungen ist.

Geschrieben

Schlimmer noch, wurde sogar schon versetzt. Dann macht man sich auf dem Weg und wird einfach stehen gelassen. Oder 5 Minuten vorher kommt eine plumpe Ausrede.

Geschrieben

Ich stand mal im stau... das ließ sich telefonisch klären....

Oma und hamster iss nicht... und döner auch nicht, bin veganer und vertrage keinen knoblauch....

Und inzwischen ist das eh wurscht....

Geschrieben

Ja mein Kind hat sich verletzt und musste ins Krankenhaus .
Date nachgeholt.....hätte ich sein lassen sollen. LOL

Geschrieben

Ja, ist mir schon passiert und mein Date hat mir auch geglaubt. Wurde nachgeholt und dadurch wurde es noch lustiger

Geschrieben

soll vorkommen...wenn es dem Gegenüber wichtig ist, wird es nachgeholt

×
×
  • Neu erstellen...