Jump to content

Beuteschema


malmedy

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Absolut. Meine Ex sehen alle aus wie von einer Sau gefekerkelt 😂😂😂

Geschrieben

Alles was bei 3 nicht auf den Bäumen sitzt wird gepoppt.

Salamobratfett
Geschrieben

Grundsätzlich schon. Ich mag z.B. BDSM nicht. Also werde ich kaum nach einer Dame suchen, die hauptsächlich BDSM „lebt“.

Bei der Haar- und Augenfarbe bin ich aber flexibel. Beim Sternzeichen übrigens auch. 😉

Geschrieben

Mein Ex waren vom Typ sehr ähnlich, der nicht dem Muster enstprach und mir auf einen Bild nicht so gefiel, da hat es gefunkt 😉

Magic_SexAppeal
Geschrieben

Ich greife am liebsten zu stark behaarten Körpern... 🤷🏻‍♂️😋😜🏻💫🧚🏻‍♂️💕🔥💗😬🤭

Geschrieben

Wir lieben die Abwechslung, Die/Der ein und demselben, haben wir zuhause!

Geschrieben

Ich hab tatsächlich kein festes Beuteschema ... also klar, gewisse Vorzüge, aber wenns passt dann passts.
Der reiz muss da sein und da passt es auch dass Intelligenz sexy macht. Das kann einiges bezwecken

Geschrieben

Wir lieben Abwechslung und genau deswegen sind wir hier , um vielleicht hier Erfolg zu haben .

Geschrieben

Nein,eigentlich nicht. Sicher ,was so im beuteschema liegt,(ich mag das mehr an frau,also mollig+),fällt einem eher ins auge. Aber das ist nun nicht festgemacht als Bedingung. Auch schöne augen,grübschen oder eben andere dinge sind interssant und durchaus sexy. Aber egal bei was für einen typ frau,ohne symphatie geht garnix.

Geschrieben

Mein Beuteschema ist: Hat ein hübsches Gesicht und ein Mindestmaß an Intelligenz. :P

Geschrieben

Ich suche zwar nicht mehr, aber ja. Habe da schon ein gewisses Beuteschema, das nicht nur von den gemeinsamen Vorlieben abhängt 😉

desiderium_uno
Geschrieben

Wer auf den Typ Claudia Schiffer steht wird sich wohl nicht auf Roseanne Barr einlassen oder? Unabhängig des Charakters oder ähnlichem, da das Beuteschema halt ein anderes ist.

Geschrieben

Ja, ich hab ein totales Beuteschema, das ich auch auf gar keinen Fall verlasse.
Also meine Sexualpartner müssen zwingend:
Menschlich sein,
über 18 Jahre alt
Und frei von politischen Extremen.

Das schränkt es ganz schön ein.

Geschrieben

Yep das ist so
Ich schaffe es aus tausenden online den gleichen üblen Charakter rauszusuchen und drauf anzuspringen

Seit einiger Zeit versuche ich anders zu agieren ansonsten müsste ich zu mir sagen ich habe es nicht besser verdient

Geschrieben

Ich bin kein Dieb, entsprechend bin ich nicht auf Beute aus. Ansonsten gibt's einen bunten Mix von Sachen, die mich ansprechen und weniger ansprechen. Ich mache das immer von einer individuellen Einzelfallbewertung abhängig. 😀

Geschrieben

Nein die Menschlichkeit und Chemie sowie das Kommunikative muss stimmen, alles andere ergibt sich daraus

Geschrieben

Joar... Es gibt da so einen seltenen Menschenschlag, den ich schonmal per se sehr anziehend finde und die Optik spielt auch noch eine Rolle. Ob man dann tatsächlich auch noch zueinander passt, steht auf einen anderen Blatt und zeigt die Zeit... Finde ich nicht schlimm und fühle mich auch nicht ertappt. Ich würde es eher anstrengend finden, wenn man alles und jeden anziehend findet :$

Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb malmedy:

Ertappt ihr euch dabei instinktiv nach "ein und demselben" zu suchen.

Ja, ich suche immer eine Frau. Aber sonst nein, ich ertappe mich höchstens genau nach etwas anderem zu suchen als ich schon hatte, da das nicht funktionierte.

Geschrieben

manches gefällt mir an keinem mann. so einen will ich dann nicht.

Geschrieben

"Beuteschema" ist ein gruseliger Begriff.
Aber ich gebe zu, dass mich ein bestimmter "Typ" von Mann eher anspricht, als andere.
Ich habe aber auch schon tolle Männer kennengelernt, die ganz anders waren und einen gewissen Reiz auf mich ausübten.
Fazit: wenn man sich nur auf einen "Typ" konzentriert, verpasst man tolle Menschen.

Geschrieben

Ganz eindeutig die "Unerreichbaren"... denn nur da ist die Jagd nach der Beute erfüllend.
Ein Bunny, was mir von allein in den Kescher springt oder gar mir auflauert, verliert den Reiz

×
×
  • Neu erstellen...