Jump to content
Bouche

MMF - Abbruch, wenn die Liebe kommt?!

Empfohlener Beitrag

Bouche
Geschrieben

Nicht dass es mir schon passiert wäre und ich denke, ich bin als Suchender für MMF auch einigermaßen davor gefeit, aber...

Was ist, wenn in einer MMF Beziehung auf einmal Liebesgefühle entstehen?
Sofort abbrechen?

 
Erfahrungen? Meinungen? Einstellung dazu?  

  • Gefällt mir 5
daisydame
Geschrieben

Mmf bi sex nix gegen einzuwenden, aber falls Gefühle aufkommen haben wir die Abmachung sofort alles zu beenden

  • Gefällt mir 4
Cunnilingus069
Geschrieben
Zu ner polyamoren Beziehung gehören ja nicht nur zwei und ich behaupte mal dass das zu hoher Wahrscheinlichkeit kräftig in die Hose geht. Denn nur weil ein Mann bereit ist seine Partnerin sexuell zu teilen um ihr die Freiheit zu gewähren, heisst das nicht dass er es auch emotional tut. Also ich würde in dieser Situation den Abbruch oder die Trennung fordern. Auch weil Polyamor in aller Konsequenz immer auf irgendeine Weise einen Menschen zurücklässt. Und das finde ich entwürdigend. Is aber meine Sicht der Dinge. Ich fände auch die Frage spannend wie viele Frauen die MMF betreiben oder gern möchten, auch bereit wäre "ihren" Mann zu teilen.
  • Gefällt mir 3
Stopp
Geschrieben
Liebe ist ein starkes Wort. Verliebt sein und tiefe innige Liebe ist für mich ein Unterschied. Hatte eine FFM Beziehung und da waren sicherlich auch viele positive Gefühle, aber keine Liebe, keine eifersüchteleien. Ich glaube so funktionierts am ehesten. Wenn Liebe im Spiel ist, kann es schmerzhaft werden, für alle....und das will kein Mensch
  • Gefällt mir 3
Bartolomaeus
Geschrieben
Genau das ist die große Herausforderung an erotischen Spielen ab drei Personen. Der Abbruch wird nichts bringen, denn man kann gegen Gefühle oder was immer man auch denkt zu fühlen, nicht angehen. Das Eingehen einer Beziehung nach FFM oder MMF sollte daher sehr wohl überlegt sein. Ich habe für mich nach einigen Experimenten gemerkt, dass FFM oder MMF für mich uninteressant sind, allerdings habe ich immer Wert darauf gelegt, dass mit die anderen Teilnehmer emotional nichts bedeuten.
  • Gefällt mir 2
Venus81
Geschrieben
Ich hätte nichts gegen solch eine Bindung zu Männern, wenn diese Bi wären. Ich suche sowas in der Art.
  • Gefällt mir 5
nylon-69
Geschrieben
Liebesgefühle zu haben ist die eine Seite, wenn aber echte liebe daraus entsteht die andere. Auf alle Fälle kann es sehr Gefährlich werden denn einer, in diesem Fall wohl Deine Frau, wird auf der Strecke bleiben. Stellt sich die Frage ob der andere M auch so empfindet. Einen Rat kann Dir niemand geben, meine Emphelung wäre denke drüber nach was Du wirklich willst und ob Du das Risiko eingehen möchtest das zum Schluß alles Zerbricht und darauf wird es hinauslaufen, sowas kann nur schief gehen. Aber im Moment hast Du die rosa rote Brille auf und kannst gar nicht mehr darüber nachdenken denn gegen Gefühle kommt niemand an, dafür gibt es auch keinen Schalter dabei ist es egal ob FFM, MMF oder MMM.
  • Gefällt mir 1
Eve-
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb MrsGrinch:

Also das fehlt mir noch, dass beim mmf nachher die Kerle sich verliebt in die Arme sinken 😳😳😳 Was für ein Horrorszenario 😱

Also von "Kerle in die Arme sinken" habe ich bei der Frage nichts gelesen...könnte aber auch passieren...

 

Also ich für mich mag MMF...und bei mir sind auf jeden Fall Gefühle für den 2. Mann vorhanden. Wären sie nicht gegeben, gäbe es keinen MMF.

ABER: diese Gefühle sind etwas ganz anderes als Liebe, tiefe Liebe wie zu meinem Mann. Eher dieses Gefühl von haben wollen, sexuell haben wollen ohne Besitzansprüche, das Kribbeln der Begierde spüren...so die Richtung. Alles positive Gefühle und Gedanken, die keinerlei Besitzansprüche stellen und dennoch tief drinnen berühren. Es ist sehr schwer zu beschreiben, dieses Gefühl, das ausgelöst wird.

Nur Liebe ist es nicht und wird es auch nicht, auf keiner der beteiligten Seiten. Was wäre wenn.....klar, habe ich auch im Vorfeld drüber nachgedacht. Ich hoffe, mich so gut zu kennen, dass dieses Risiko früh genug erkannt wird, um das Spiel zu stoppen. Ob eine dauerhafte 3er Lösung überhaupt denkbar wäre - darüber habe ich noch nie nachgedacht, weil es dazu viel zu sehr auf alle Beteiligten ankäme. Da wäre ich ggfs. spontan nachdenklich...aber ich gehe davon aus, dass alle genau wissen, wozu der MMF, der bei uns eher ein MF+M ist, gedacht ist. 

  • Gefällt mir 5
lustvoller-Liebhaber
Geschrieben

Hm...gute und schwierige Frage.

Auf jeden Fall intensiv zusammen sprechen, dann ergründen wie wichtig es ist diese schöne Konstellation auszuleben MMF .

Manche brauchen keinen MMF um glücklich zu sein, andere möchten wiederum nicht darauf verzichten.

Man kann viele Entscheidungen treffen:

1. Die Beziehung nur noch zu zweit führen

2. Großzügig ihr oder ihm den Spass gönnen, also Liebe und Sex trennen.

3. Wenn es zu weh tut und keine Einigung entsteht sich trennen.

4. Eine Beziehung zu zweit mit Hausfreund

5. Ein Beziehung zu dritt führen und sich in dieser treu sein 

 

  • Gefällt mir 1
Paar49-1084
Geschrieben
Ich suche sowas 🤣
  • Gefällt mir 5
ZurSpielwiese
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Imperatorin:

Wenn Gefühle entstanden sind, ist doch schon passiert, was man nicht möchte... da rauszukommen... genau deswegen würde auch ein FFM niemals für mich in Frage kommen...bei aller Liebe nicht.

Hallo Imperatorin, 

kommt denn ein MMF in Frage? 

MrsGrinch
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Eve-:

Also von "Kerle in die Arme sinken" habe ich bei der Frage nichts gelesen...könnte aber auch passieren...

 

Es stand auch nix von „Frau plus Mitspieler“ da. 
 

Ich habe an den Mitspielern kein weiteres Interesse und wir daten jeden auch nur einmal. 
Wenn derjenige sich nun unsterblich in einen von uns verlieben sollte: sein Pech. 

  • Gefällt mir 1
Imperatorin
Geschrieben
@ZurSpielwiese wie sehr viele Frauen, habe natürlich auch ich diese Fantasie mit 2 Männern zu schlafen. Träume sind ja legitim. So wie ich mir das aber vorstelle und wie ich das gerne hätte, ist es nicht umsetzbar und sehr egoistisch. Ich träume auch von einem eigenen Flugzeug. nicht alle Träume sind da um erfüllt zu werden, einige Träume müssen bleiben um den Schlaf interessanter zu machen.
  • Gefällt mir 1
FreyaundFreund
Geschrieben
Mein Freund und ich haben darüber noch gar nicht genau gesprochen. Wir lassen solche Dinge immer auf uns zukommen. Wenn es für alle Seiten passt, warum also nicht eine Dreierbeziehung( oder Hausfreund/ Polyandrie ) ausprobieren ? 😅🙏🏻
  • Gefällt mir 4
Eve-
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb MrsGrinch:

Es stand auch nix von „Frau plus Mitspieler“ da. 
 

Ich habe an den Mitspielern kein weiteres Interesse und wir daten jeden auch nur einmal. 
Wenn derjenige sich nun unsterblich in einen von uns verlieben sollte: sein Pech. 

MMF war aber angesprochen...da gäbe es diverse Möglichkeiten, sich zu verlieben......

Naturduft
Geschrieben
Also sollte der 2. Mitspieler sich verlieben und versuchen gefühlstechnisch in unsere Beziehung einzubrechen, dann braucht er eh nicht wiederkommen. Der Kontakt würde sofort abbrechen. Er muss sich von vorneherein darüber im Klaren sein, dass er im Grunde nicht mehr als ein lebendes Spielzeug (Dildo) ist. Mit seinen Gefühlen müsste er dann schon allein klar kommen. Da wäre dann auch kein freundschaftlicher Kontakt mehr möglich.
Wifesharing-Forever
Geschrieben

Ich könnte mich nie neu verlieben wenn ich einen Partner an meiner Seite habe den ich liebe

Daher könnte mir das nie passieren.

 

  • Gefällt mir 2
DerLustvolle22
Geschrieben
Kann natürlich immer passieren sich ist davor keiner aber persönlich würde ich da abbrechen da kann ja eines daran zerbrechen uns saß denke ich möchte keiner.
  • Gefällt mir 1
supermasseurHH
Geschrieben
Einfach sich drauf einlassen ...
Eve-
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Naturduft:

Also sollte der 2. Mitspieler sich verlieben und versuchen gefühlstechnisch in unsere Beziehung einzubrechen, dann braucht er eh nicht wiederkommen. Der Kontakt würde sofort abbrechen. Er muss sich von vorneherein darüber im Klaren sein, dass er im Grunde nicht mehr als ein lebendes Spielzeug (Dildo) ist. Mit seinen Gefühlen müsste er dann schon allein klar kommen. Da wäre dann auch kein freundschaftlicher Kontakt mehr möglich.

Ok, für mich wäre kein Mitspieler ein lebender Dildo, deshalb mag ich auch den Begriff "Bull" nicht.

Wenn ich einen Dildo brauche, nehme ich einen aus Kunststoff, gern mit Stromanschluss. Der kann immer und ständig, stellt keinerlei Anforderungen und macht niemals schlapp. Wäre für mich die bessere Alternative als ein lebender Dildo.

  • Gefällt mir 1
jaybear
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Bouche:

Was ist, wenn in einer MMF Beziehung auf einmal Liebesgefühle entstehen?

was spricht denn dagegen??? Warum soll das nicht auch zu dritt möglich sein?

Fehlen irgendwie noch ein paar "Randparameter", was Du da eigentlich meinst...

 

Ansonsten, wenn es für Dich "ungehaglich" ist, halt abbrechen...

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...