Jump to content
ronyms

BDSM „Der süße Schmerz bis zum Höhepunkt!

Empfohlener Beitrag

KleinerDicker1980
Geschrieben
Da würde ich mich anschließen, Spank ist immer ein sehr gutes Geilmittel... ...Fesselspiele/Blindfolder Sessions... und mit einer guten Freundin habe ich den Gynstuhl entdeckt (ideales Gerät für Fisting)... das war für beide Seiten was feines, und da rede ich als Switcher
Geschrieben
Ich liebe Brustklammern, Aber gerne auch Brust abbinden, Wachs, spanking, fesseln auch
  • Gefällt mir 3
Twohole
Geschrieben

Also ich für meinen Teil lasse mir gerne den Hintern versohlen. Gerne übers Knie. Nippelklammern find ich auch recht geil. 

Thomas0164
Geschrieben

Ich denke, dass läßt sich nicht pauschal sagen.

Was beil einen mal die Brüste abbinden mit Nippelklemmen ist, kann beim anderen mal das Spanking sein oder auch Breneseln.

Das hängt sehr viel von der "Tagesform" der Frau mit ab.

Ein anderes mal war es das Gefesselt werden und ein Vibrator am Bein festgebunden, dass er nicht verrutschen kann.

Sklavenfotze
Geschrieben

Zum Niederknien

Geschrieben

Da gibt's ne Menge Spanken , Klammern, Wachs, Bondage, Knebel und und und

he_74
Geschrieben

Ich liebe es, wenn sie nur durch Schmerz zum Orgasmus kommt......am liebsten durch Nippel-Folter

Diva95
Geschrieben (bearbeitet)

 

Er muss sich beweisen indem er mich verführt und dabei stehts nicht dominaniert, sollte auch auf mich hören, toys miteinbringen und mich mit einem Strap on überzeugen!

Baby, ja, komm beweg' dich so langsam
Baby, ja, komm ich lieb' wie du tanzt
Baby, ja, komm beweg' dich so langsam (Ein gewisses Vorspiel!

Er darf erst dann den süßen Schmerz durchführen. 

Seine Neigung und Fetisch an mir ausleben.

 

Session zu Session wechseln

Wir haben eine schöne intensive Zeit zusammen kuscheln, anfassen, küssen uns und er beginnt sich zunehmen wonach ihm ist.

 

bearbeitet von Diva95
  • Gefällt mir 4
devotstueck
Geschrieben

Klammern an meinen Zitzen und auch der Einsatz von Wachs erregen mich sehr.

  • Gefällt mir 1
Latexriese88
Geschrieben

Spanking was leicht beginnt und sich immer weiter steigert treibt mich mega an.

Dazu noch Klammern an den Nippeln - perfekt!

  • Gefällt mir 1
SM-Art_5_GG
Geschrieben (bearbeitet)
Am 5.1.2020 at 23:47, schrieb ronyms:

Hallo meine Lieben, welche Erfahrungen habt Ihr beim SM wenn Ihr ZB durch Brustklammern oder andere gemeine Sex- Spielzeuge eurem Gegenüber bis zum Höhepunkt treibt. Wie sind so Eure Erfahrungen und was war am erfolgreichsten in Eurem Spiel ☺️

(...) 

Die Ideen sind ja ganz witzig. Aber nach 20 Jahren BDSM wüsste ich ja doch mal gerne, wer hier durch Spanking oder andere Spielchen Höhepunkte erzeugt. 

Da will ich dann aber mal bei sein, Siegfried oder Roy. 🤣😅😂 Und das Kätzchen nehme ich dann gleich mit. 👍

MwII27Mvsk=

 

 

SM-Art 😉👌

bearbeitet von SM-ArtundBabs
DaringDevil
Geschrieben

Ich würde auch eher sagen das Spanking, wie jede Berührung des Partners, eher die Lust anheizt und steigert, also den Höhepunkt vorbereitet anstelle ihn zu erfüllen.

Wobei ich bisher nur ein einziges Mal an eine echte Masochistin gekommen bin, der ich, da ich kein Sadist bin, nach ihrer Aussage tatsächlich zu wenig Schmerzen zugefügt habe.

Ich sehe Spanking, mit oder ohne Hilfsmittel eher als "feine Hilfen" - die Reiter hier verzeihen diese Ausdruck - um sehr gezielt Reize zu erzeugen. Ich sehe mich dabei als Dirigent - und habe tatsächlich auch schon Taktstöcke verwendet.

Um auf die eigentliche Frage zu kommen - kunstvolle Fesselung kann sehr ansprechend sein, braucht aber großes Vertrauen und auch etwas Geduld des Partners.

Nippelklammern funktionieren am Besten bei Partnerinnen, die dort von sich aus schon empfindsam sind - und auch dort gibt es Varianten die neben dem physischen Reiz auch einen Optischen besitzen.

×
×
  • Neu erstellen...