Jump to content
RiesenLust

Geld für Sex

Empfohlener Beitrag

jaybear
Geschrieben (bearbeitet)

Nein

 

Nur wenn man das jemandem aufdrängen will, die das nicht anbietet.

bearbeitet von jaybob70
  • Gefällt mir 5
Onenightfor2
Geschrieben
Nä , welch ein Blödsinn....,
  • Gefällt mir 1
LouisCypher
Geschrieben
Ja.
DickeElfeBln
Geschrieben
  • Nein
  • Gefällt mir 1
Taschenkanone
Geschrieben
Ne , warum denn das? Zur Zeit gebe ich es allerdings für wichtigere Dinge im Leben noch aus
BeaNadine
Geschrieben
Nein, wieso? Hab ich auch mal erlebt, war irritierend, aber ok.
Goaly669
Geschrieben
Never!!!🤬
böses_Mädchen781
Geschrieben

Nein, warum?

  • Gefällt mir 2
matthiasmohrle
Geschrieben
Wir konnten all unsere sexuellen Wünsche auch so uns erfüllen ,aber es hat natürlich eine weile gedauert. Nein es ist natürlich nicht schlecht oder verwerflich !!!
Sonnenschatten
Geschrieben
Ich finde es vernünftig wenn ein Mann weiß das er nur alles bekommt was er will ohne Anlauf und viel bla bla wenn er dafür bezahlt
  • Gefällt mir 3
albertomoravia
Geschrieben
is doch wie alles im Leben, solang man fair is
StaenkerJule
Geschrieben
Nö... Wieso
Geschrieben
Warum nicht! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es für die Frau sehr spannend war, als sich ihr Partner und ich für ein angemessenes Taschengeld für sie verhandelt haben und sich sehr gefreut hat, unerwartet dieses Taschengeld zu bekommen.
  • Gefällt mir 3
Student_Bln
Geschrieben (bearbeitet)

Nein, warum? Verwerflich wird es dann, wenn Du vorsätzlich die Zwangslage anderer ausnutzt. Solange aus freien Stücken Sex für Geld angeboten wird, finde ich daran nichts schlimm.

bearbeitet von Student_Bln
  • Gefällt mir 1
Courtjester69
Geschrieben
Wie so oft im Leben muss das doch jeder mit sich selbst ausmachen. Mir würde die emotionale Komponente fehlen. Die kann man nicht kaufen. Gruß Lars
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Nein, wieso das denn? Dann gäbe es nur noch schlechte Personen. Und das älteste Gewerbe der Welt wäre vermutlich pleite gegangen.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Normale Sache Maria die Frau von Josef sagte es vor langer Zeit.
albertomoravia
Geschrieben
fair: Grundsatz einer Demokratie: Leben und Leben lassen, heißt soviel wie: solange es niemand und nix schadet
Geschrieben
Nein.
RESISTYOUME
Geschrieben
ich nehme kein Geld-mir reicht ein Cafe danach !!
  • Gefällt mir 3
Selene09
Geschrieben
Wer hat dir denn den Floh ins Ohr gesetzt?
redsector1969
Geschrieben
Wenn man verheiratet ist dann ist das so
Monsterbäckchen
Geschrieben
Sollte froh das das es dieses Gewerbe gibt, und einsame Menschen so mindest für einen gewissen Zeitraum die Möglichkeit haben sich gut zu fühlen . Natürlich ist es so gesehen schade wenn man dafür zahlen muss, aber wenn gar keine anderen Möglichkeiten bestehen. Unschön ist es nur , wenn Menschen nach dem Motto, wie hier schon erlebt " 20 Euro und ick blas dir einen " handeln und sich so für mich sehr verzweifelt klingen
  • Gefällt mir 1
purzel53
Geschrieben
Warum sollte man deshalb schlecht sein? Weder diejenigen, die es anbieten machen was schlechtes, noch die die dafür bezahlen......Vorausgesetzt natürlich, es passiert auf beiden Seiten freiwillig. Schlecht .... und zwar abgrundtief sind die die sich den Sex einfach nehmen....ohne zu zahlen...ohne Einwilligung......egal wo...das ist schlecht...
  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...