Jump to content
Homer_SimpsonHH

Devot

Empfohlener Beitrag

Homer_SimpsonHH
Geschrieben

Ich würde gerne mal wissen, ob ihr wenn ihr sehr devot seid und dann auch noch auf anpissen steht, als Pervers Abgestempelt werdet?

Denn das passiert mir leider sehr oft.

Gruß H

  • Gefällt mir 5
LJ666
Geschrieben (bearbeitet)

Naja, ist doch ziemlich logisch. Wieviele Menschen stehen wohl darauf sich anpinkeln zu lassen und können es nachvollziehen das andere drauf stehn? 1%? 3? Vielleicht sogar 5%? Bedeutet mindestens 95% der Menschen stehen nicht drauf und verbinden ihr Urin mit nichts anderem als nem Gang zum Klo. Von daher macht es schon Sinn nur in Kreisen in denen es viele Fans von diesem Thema gibt darüber zu schreiben / kommunizieren das man es mag.

 

Genau deshalb werden auch wieder eher negative Kommentare folgen in den nächsten Stunden. Und 1-2 Mods dürfen mal wieder ordentlich Kommentare löschen und drauf hinweisen das hier das Fetisch / Bdsm Forum ist. 

bearbeitet von LJ666
  • Gefällt mir 2
GentlemanJo
Geschrieben
Pervers ist immer das was die eigenen Erfahrungen und Vorstellungen übersteigt. Jeder hat da eine andere Meinungen dazu.
  • Gefällt mir 3
deruranus
Geschrieben
Das ist völlig krank. Mir kam mal gleich so ein Frau, und ab dem Moment war ich mit ihr durch.
nacht-falke
Geschrieben
Devot sein, bedeutet nicht immer gleich... das man sich für jeden Blödsin opfert. Wenn du darauf stehst und es mit dir machen lässt, da ist es deine Sache. Wenn wer meint, er beleidigt dich deswegen, dann hast du vier Optionen: 1. Du überlegst es dezent 2. Du meldest denjenigen beim Support 3. Du setzt denjenigen auf Igno 4. Du regst dich darüber auf und versaut dir die Laune Du allein entscheidest. Und nei , meine Subs werden nicht angepisst, weil ich es will. Sie wurden auch noch nicht beleidigt, genauso wenig wie meine Wenigkeit.
Dasbinich217
Geschrieben
Jeden das seine Aber für mich geht das persönlich gar nicht sowas
  • Gefällt mir 1
HotMama06
Geschrieben
Da ich jetzt nicht damit Haustieren gehe, ist mir das bisher auch noch nicht passiert 😅 selbst wenn, wäre es mir recht egal, da nicht jeder auf das gleiche stehen kann
Aurora-9722
Geschrieben
Ich muss gestehen das ich selbst nicht darauf stehe, so rein gar nicht. Aber im Grunde genommen sind auch das nur Körperflüssigkeiten. Jeder so wie er es mag wenn es einvernehmlich passiert und es nicht gegen das Gesetz verstößt. Also lass dich hier nicht beschimpfen und leb dein Leben.
Nettenassi
Geschrieben
Nicht meins...eher anders😉aber pervers,nein...wer es mag na gut.
  • Gefällt mir 2
Magic_SexAppeal
Geschrieben
Pervers ist, wenn Wesen zu Handlungen gezwungen werden, die ihnen zuwider sind! Im gegenseitigen Einvernehmen ist es nicht pervers. 🤷🏻‍♂️💫🧚🏼‍♂️💕✨
  • Gefällt mir 2
goldenhills
Geschrieben

Nein, das ist mir noch nicht passiert, da ich weder sehr devot bin, noch auf anpinkeln stehe.

Aber ich würde Dich jetut auch nicht wegen dieser Eigenschaften als pervers bezeichnen.

Da gibt es anderes, was ich als abnorm empfinde.

 

Knuffelmaus_K
Geschrieben
Ich stehe nun gar nicht drauf, trotzdem steht es mir wohl nicht zu, es als pervers zu bezeichnen. Es ist ein Fetisch und jedem das, was gefällt
  • Gefällt mir 1
MrsGrinch
Geschrieben
Hast du das Problem mit dem Begriff an sich oder damit, dass du keine findest? Meiner Erfahrung nach ziehen sich viele passive Männer noch dran hoch, wenn andere sie so sehen. Das Geheule folgt immer dann, wenn sie niemanden zum spielen finden.
  • Gefällt mir 4
Homer_SimpsonHH
Geschrieben
Wenn ich das genieße und mich eine Frau anpissen möchte sage ich meistens gerne lass laufen
  • Gefällt mir 1
Der_Fkkler
Geschrieben
Der intressen Kreis Is natürlich kleiner und viele können damit nichts anfangen und finden das pervers.Jeder hat seine persönlichen Vorlieben und Neigungen die er gerne ausleben möchte,und mit den richtigen Is das auch kein Problem.Von daher alles ok,jeder sollte sich so ausleben können wie er gerne mag.Nur muss man dafür die gleichen Leute kennenlernen die auch diesen Fetisch haben,und alle die damit nichts anfangen können sollten nicht sagen es Is pervers.Solle doch jedem selbst überlassen sein wie man sich ausleben möchte ohne ständig zu kritisieren.
  • Gefällt mir 1
pubsy
Geschrieben
was hat das mit devot zu tun
Monsterbäckchen
Geschrieben
Was andere denken sollte dir hinten vorbei gehen, mach das was dir gefällt. Anderen kann man auch nicht hinter den Kopf schauen
  • Gefällt mir 1
glaubensfrage
Geschrieben

Als pervers werde ich des öfteren bezeichnet, was wohl daran liegt, das ich pervers bin. Warum trifft dich das so sehr?

  • Gefällt mir 3
PeterHH1961
Geschrieben
Moin, ist doch Eure Sache wodurch Ihr Spaß habt, wenn alle Beteiligten einverstanden sind - genießt es. Ist die Meinung anderer dafür von Belang?
Homer_SimpsonHH
Geschrieben
Ich fragte nur habe einige Paare und Frauen getroffen die das mögen und wenn ich dann noch getrunken habe wurden die so geil das sie mir auch noch den Arsch verhauen haben
devotinHH
Geschrieben
Wo wurdest Du denn am Körper gestempelt? Kannst ja mal im Kennzeichnungsthread berichten.
mariaFundtop
Geschrieben
Pervers ist. ..wenn keiner mehr mitmachen will....deine Neigung ist nichts besonderes. Geh mal auf BDSM orientierte Plattformen.
  • Gefällt mir 1
Lebenspartner6
Geschrieben
Ich bin nicht devot, würde mich aber gerne mal von einer Frau anpissen lassen. Ich sehe das auch nicht als Demütigung an, eher als Massage mit warmem 'Wasserstrahl'. Ob andere das pervers finden ? Na und ? Es kommt dabei niemand zu schaden, damit ist es für mich ok. Auf die Meinung der Anderen lege ich recht wenig Wert. Alles im legalen Bereich, mir gefällt auch nicht was andere machen, aber ich lasse ihnen die Freude daran.
  • Gefällt mir 1
DerLustvolle22
Geschrieben
Und wsrum sollte man das tun bez warum juckt dich das scheiss drauf was andere denken.
×
×
  • Neu erstellen...