Jump to content

Sex mit dem Anderen aber ohne ????


Kismet60

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Wen wir ein PP fahren wird alles nur mit Gummi gemacht und geküsst wird sich auch nicht bei uns ;)
Geschrieben
das liesst man immer bei männern die in einer offenen beziehung sind.. wir haben regeln: kein küssen, keine romantik, kein kuscheln hinterher.. und wehe du verliebst dich.. entweder ich bekomme das volle packet wie jede andere frau auch, oder ich lass es bleiben.. wie soll sex schön sein wenn es von anfang an regeln gibt (safersex ist klar und selbstverständlich)
Geschrieben
Gehen tut alles und jedes Paar legt seine eigenen Regeln fest...
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ich Regeln im Kopf habe die ich beim Sex beachten muss, kann ich mich nicht fallen lassen und genießen. Kondom ist natürlich klar.

bearbeitet von Schoepfer
Geschrieben
Alles mit Gummi aber kuscheln und küssen will ich auch
Geschrieben
Wenn man schon fremd geht kann man sich ja auch ganz gehen lassen !
Geschrieben
Wir haben auch unsere Regeln....aber mehr so Standards wie :Nur mit Gummi, nicht zuhause ( liegt aber mehr daran dass immer einer Kinderdienst hat), keine Exen 🤷‍♀️
Geschrieben
Öhm.. man sucht sich doch ne Affäre gerade weil zu Hause was fehlt... also macht man doch mit ner Affäre eher viel mehr...
Geschrieben

"Öhm.. man sucht sich doch ne Affäre gerade weil zu Hause was fehlt... also macht man doch mit ner Affäre eher viel mehr..."

Naja, mein Mann vergleicht es gern so :" Zuhaus ist das essen super und man isst es auch immer gern. Aber ab und an mal auswärts is halt auch nett" 🤷‍♀️

Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, schrieb Kismet60:

Die Vorstellung einen Dreier zu machen mit Regeln wie aber kein Küssen ist für mich unverständlich und auch nicht durchführbar.

Wer in meinen Augen damit klar kommt wenn der Partner. Sex mit einer anderen Person hat der muß auch damit klar kommen wenn dem anderen einer geblasen wird oder er geküßt wird. 

Was macht ihr mit dem anderen Mann/Frau nicht und warum?

Die Regeln für den Sex zu dritt machten mein Mann und ich, der Mann und die Frau mit denen wir die damaligen Affairen führten, waren jeweils damit einverstanden und der Sex war sehr gut auszuleben für uns.

Küssen mit dem/der ausserehelichen Partner/in war nicht drin, Küssen ist schmusen und hat mit Sex nichts zu tun, schmusen war meinem Mann und mir vorbehalten.

Blasen/lecken ist nicht safe, diese Praktiken liessen wir daher mit unseren Affairen sein, ich blase grundsätzlich nicht mit Gummi und Lecktücher gab es damals noch nicht, ich glaube kaum, das mein Mann diese hätte benutzen wollen. Beim GV mit dem/der Mitspieler/in waren Kondome Pflicht, wir praktizierten oft auch, was sowieso safe ist.

 

Fremde , aussenstehende Menschen hätten von uns keinesfalls ein Mitspracherecht bekommen. Es war uns schlicht egal, was der Hansel dazu gesagt hätte...was die Gretel für nicht durchführbar gehalten hätte...was der Klausi meinte was wir gemusst hätten...was der Berta unverständlich gewesen wäre... was der Otto und die Hilde sich nicht hätten vorstellen können usw, usf.B|:P Schweigen war dort Gold.

bearbeitet von Myraja
Geschrieben
Beim Sex würde ich auf nichts verzichten wollen! Im Pk mit Unbekannten geht es wohl eher um den reinen Geschlechtsakt, da wird es auch nicht zu küssen /kuscheln etc. zu kommen. Bei Dates mit Pärchen im Privaten gab es noch nie Regeln die zu beachten waren, wäre mir auch zu anstrengend immer an Regeln denken zu müssen.
Geschrieben (bearbeitet)

Das muss jedes Paar selbst wissen, aber Sex ohne Kuessen ist wie Kino ohne Dunkelheit..quark.

Aber wenn man "ständig" fremde Männer hat..z.b PK oder SC wuerde ich eh Niemand kuessen (ich mache es eh nicht). Da waere meine Ekel Grenze zu hoch. 

 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Da küssen unserer Meinung nach viel mit liebe und Leidenschaft zu tun hat bleibt dieses nur unter uns !
Geschrieben
Meine Frau und ich sehen das ganz entspannt. Wie man es bei fast jedem Profil liest. Alles kann. Nichts muss. Beim Sex zurück nehmen ist in meinen Augen Schwachsinn. Warum sollte man dies tun? Es soll doch allen Spass machen. Das einzige was ich persönlich nie machen werde... Analsex mit einer fremden Frau. D.h bei einem Club Besuch oder so. Weil für mich Analsex extrem intim ist und da sehr viel Vertrauen dazu gehört. Wiederum würde ich meiner Frau da niemals Grenzen setzen. Warum auch? Was speziell das intensive Küssen anderer Personen angeht stimmt es wiederum. Viele Pärchen denken Küssen = Beziehung. Da ist es manchmal echt schwer zu zeigen das es ok ist und nichts falsch an der ganze Sache ist. Manchmal denken wir das viele Paare zwar den Gedanken haben Spass mit anderen zu haben aber nie wirklich darüber nachdenken was das wirklich bedeutet.
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb MrsZicke:

ich verstehe solche Einschränkungen auch nicht... ich verstehe auch nicht, warum für manche Menschen küssen intimer ist als Sex. Ich meine, wenn man mit jemandem Sex hat, einen Orgasmus hat, leckt, bläst oder was weiß ich, dann zeigt man sich demjenigen wirklich mit seinen intimsten Stellen und dann soll das weniger intim sein als küssen? Das verstehe ich nicht.

Stimme dir 200% zu.

Geschrieben
Also ich küsse nicht bei meinen Sexdates, aus einem ganz einfachen Grund: Küssen ist für mich etwas sehr Intimes, da muss die Chemie stimmen. Beim Sex - für mich - nicht zwingend. Küssen ist also meinem Schatz vorbehalten, alles andere mache ich aber mit Anderen genau so wie in der Beziehung beim Sex.
Geschrieben
Wir haben unsere Beziehung vor etwa einem halben Jahr geöffnet und hatten am Anfang auch Schwierigkeiten, 'Regeln' aufzustellen. Die erste und einzig wichtige ist, dass verhütet wird! Sowohl vaginal als auch anal. Sonst wird nunmal geknutscht, oral verkehrt und auch geschmust. Das Grundgerüst, eine Beziehung auf welche Weise zu öffnen, muss natürlich jeder für sich entscheiden. Aber die Menschen, die man dadurch kennenlernt, sind ja keine Roboter. Sie haben auch Wünsche und Gefühle. Und küssen bedeutet nicht gleich exklusive Intimität. Sonst würde jeder ONS aus der Jugend Exklusivität bedeuten, und das tut es nicht...
Geschrieben

Jedes Paar stellt individuell für sich Regeln auf, was erlaubt ist und was nicht. 

Als Aussenstehender habeich das zu akzeptieren oder ich lasse es bleiben. 

Für viele ist Küssen etwas intimes, dass ausschließlich dem Partner vorbehalten bleibt. 

Ich respektiere es, aber wirklich verstehen kann ich es nicht. Zum Glück habe ich das bisher auch noch nicht erlebt. 

Ich finde es schöner, wenn es keine Einschränkungen gibt. 

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Vheldhon:

Also ich küsse nicht bei meinen Sexdates, aus einem ganz einfachen Grund: Küssen ist für mich etwas sehr Intimes, da muss die Chemie stimmen. Beim Sex - für mich - nicht zwingend. Küssen ist also meinem Schatz vorbehalten, alles andere mache ich aber mit Anderen genau so wie in der Beziehung beim Sex.

'Ne ziemlich rudimentäre Auffassung von Sex, wenn die Chemie nicht einmal zu stimmen braucht...

Geschrieben
Natürlich gibt es Regeln auch außerhalb der sexuellen Beziehung mit meiner Partnerin. Kondom gibt es immer und andere Sachen.
Geschrieben
vor 53 Minuten, schrieb Myraja:

Küssen mit dem/der ausserehelichen Partner/in war nicht drin, Küssen ist schmusen und hat mit Sex nichts zu tun, schmusen war meinem Mann und mir vorbehalten.

Du küsst nie beim Sex? 

Mir würde was fehlen, wenn ich beim Sex nicht küssen dürfte.

Ok ich habe nur monogame Partnerschaften.

Doch auch wenn ich Frauen kennen lerne, bei denen es „nur“ um Sex geht, würden wir wahrscheinlich garnicht im Bett landen, wenn wir vorher nicht küssen würden.

 

×
×
  • Neu erstellen...