Jump to content

Bisexuell oder BI Interesse


DOM-9408

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe mir nie darueber Gedanken gemacht, ob ich BI bin oder nicht.

Ich mag diese Schubladen nicht.

Wenn ich eine Person kennenlerne und es *funkt* denn ist es mir relativ egal, ob W, M, oder Transgender.

Zwischen 2 Menschen sollte mehr passen, als nur der Sex

Gilt fuer mich auch bei einer Affaere.

Ja, und wer BI-Menschen als *Arschficker* bezeichnet, hat ja selbst nur Angst, das ihm diese Art zu ficken auch mal gefallen koennte.

 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Link zum Beitrag
Geschrieben
Klausi, Ich habe mir den kurzen Bericht dreimal durch gelesen......du hattest mt den Mädchen 08/15 Sex. Ich lese darauf, ohne dass du es gesagt hast, dass du mit Männern mehr Spass hast und weniger mit Frauen. Ich verstehe unter Bi sein, ich beziehe es auf mich, Frauen machen mehr Spass und Männer sind mal eine Abwechslung.
Link zum Beitrag
Geschrieben
Was ist denn bitte schön ein "Arschficker"? Und was soll daran schlimm sein?
Link zum Beitrag
RubensBesterFreund
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb Face173:

Wäre liebe gibt es nur unter männer

🤮🤮🤮🤮🤮🤮

Link zum Beitrag
Geschrieben
Habe es als Kind genossen mit anderen Jungs nackt zu sein. Hat mir gefallen. Mit 18 geheiratet und erst wieder mit 30 daran gedacht das mir was fehlt. Meine 2 Frau hat mich mit dem Dildo befriedigt aber da hatte ich das Gefühl da fehlt was. Hallte noch nie einen echten Penis gespürt Vielleicht klappt es ja noch
Link zum Beitrag
Geschrieben
habe es raus gefunden mit 30 war sponntann mit bekannten erst zurück haltend aber denn beim 2 mal fand ich es geil was in po drinn zu haben ,aber Frauen sind zweck Beziehung nee würde gerne mal ne frau haben die das mitmacht und gegebenfalls mit umschnall dildo hilft grins
Link zum Beitrag
Geschrieben
Wenn Bi Männer A...ficker sind, wie nennt man dann Männer die mit Frauen Analsex haben?? Jene Welche die Menschen so betiteln sind einfach in ihrer Denkweise (und wohl auch in der praxis) einfach Dumm und primitiv. "Meine Meknung"..
Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich hab erst Gefallen dran entdeckt als ich schon älter war.Hab ich bisher auch nie bereut.Aber derzeit mangelt es an Gelegenheiten dazu.Viele Männer hier trauen sich irgendwie nicht.Aber an die Öffentlichkeit muss ich das nicht tragen.Das geht niemand etwas an.

Link zum Beitrag
Geschrieben
Da es bei Bi Männern ja, wenn es rein um Sex geht nur anal oder oral gibt ist es ja nicht so unzutreffend. Das ist nun mal eine gehässige Bezeichnung die sich im Lauf der Jahre umgangssprachlich entwickelt hat, jetzt hat man zwei Möglichkeiten, sich immer wieder daran hochziehen an dem Wort oder man reagiert nicht darauf, bzw. aufklärend. Das sich so manch unschönes Wort eingebürgert hat ist ja nicht unnormal, der Umgang damit ist für mich wichtig. Ich benutze zum Beispiel nicht die Worte Zicke oder zickig, lasse mich auch nicht als sowas betiteln, kläre das auch deutlich, kommt allerdings wenn nur hier vor, wenn ich nicht so möchte wie ein Mann. Aber, ich bin halt weder ein Tier und wenn ich "störrisch " rüber kommen sollte, dann bin ich das nicht...sondern ich habe lediglich eine andere Meinung die dem anderen nicht passt.
vor 12 Minuten, schrieb Strunzel:

Wenn Bi Männer A...ficker sind, wie nennt man dann Männer die mit Frauen Analsex haben?? Jene Welche die Menschen so betiteln sind einfach in ihrer Denkweise (und wohl auch in der praxis) einfach Dumm und primitiv. "Meine Meknung"..

Wenn sie such den Sex.Kontakt zu Männern mögen bi, wenn nicht hetero. 

Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich hatte meine erste echte Erfahrung im Urlaub mit nem Kumpel. Wir haben aber danach nie darüber groß geredet. Dann schlief alles ein. Ich hätte auch im Leben "offline" gar nicht gewußt, wie und wo ich nen Mann ansprechen hätte können. Hier bei poppen.de kam dann wieder mein Interesse, als ich die vielen geilen Bilder und Vorlieben von Männern/Boys sah und chats hatte. Jetzt bin ich ganz scharf drauf.
Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich (M) hab meine bi Neigung schon in der Jugend entdeckt...ist dann etwas eingeschlafen.....aber seit ca 15 Jahren wieder voll erwacht... Ich steh auf schöne schwänze ...Blase sehr gern ... und es erregt mich wenn ich mit Männer Spiele....👍😁
Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich finde es sehr anregend wenn man sich zu dritt oder viert jeder mit jedem beschäftigen kann ohne Ziel einfach nur der Lust nach gehend
Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb klausi62:

Wie war es bei euch ?

Ich hatte mich mit 18 Jahren in der Familie geoutet. In der Schule behielt es ich für mich. Heute stehe ich dazu offen.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb AlterGaul:

Klausi, Ich habe mir den kurzen Bericht dreimal durch gelesen......du hattest mt den Mädchen 08/15 Sex. Ich lese darauf, ohne dass du es gesagt hast, dass du mit Männern mehr Spass hast und weniger mit Frauen. Ich verstehe unter Bi sein, ich beziehe es auf mich, Frauen machen mehr Spass und Männer sind mal eine Abwechslung.

"Bi"  bedeutet eindeutig 2 und da ist es doch egal in welcher Gewichtung .

Link zum Beitrag
Geschrieben
Zusammen mit meiner Frau entdeckt,wollten uns einen Porno anschauen und der erste den wir angemacht haben war ein MMF,war auch sehr schnell klar das die auch Bi sind und es hat uns beide extrem angemacht. So kamen wir nicht nur auf Bisexualität sondern auch gleich noch auf mmf. Und manche im Freundeskreis wissen auch von meiner Neigung ohne blöde Worte bzw.aus einer Jahrelangen Freundschaft ist sogar eine Freundschaft+ geworden. . . Aber jedem das seine.
Link zum Beitrag
Geschrieben
Fickt man dann als Mann nicht meistens auch gern Ärsche? Was ist so schlimm daran?
Link zum Beitrag
Geschrieben
Bin zu sein ist in der Öffentlichkeit schon schlimm. Dann aber noch solche Texte zu schreiben sagt mir das eher schwul statt bin bist. Denn ich habe mit M und F bei Sex gleichermaßen Spass
Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb YoshiFtM:

Ja, und wer BI-Menschen als *Arschficker* bezeichnet, hat ja selbst nur Angst, das ihm diese Art zu ficken auch mal gefallen koennte.

Hast Du für diese steile These eventuell auch ein paar gesicherte Belege zur Hand? Statistiken, wissenschaftliche Erhebungen usw., oder wirfst Du diese Bemerkung einfach nur so in den Raum. 

Ich warte nur noch auf den ersten „Homophobie“  Schreier....ist ja mittlerweile zur Mode geworden.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...