Jump to content
Lucky-Me

Fremdgehen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
also ich würde es der Person sagen...und wenn ich Sex mit einer Person gehabt habe bin ich tief genug in derer Privatsphäre gewesen:-)
  • Gefällt mir 2
Bastizero
Geschrieben
Ich denke da gibt es keine allumfassende Antwort. Die Situation ist immer heikel. Obwohl ich auch immer zu Ehrlichkeit tendiere. Dennoch kann die Wahrheit in manch Konstellation diverse unschöne Folgen haben , nicht nur für den Fremdgeher und Partner, sondern auch für die Menschen herum. Zumal fremdgehen nicht immer das Ende einer Beziehung bedeuten muss.
  • Gefällt mir 2
sweetboy13088
Geschrieben
I Love It in verschiedenen Abständen, und wenn zwei Geschlechter sich außer Ehelich dazu bereit erklären wissen beide was fremde Haut bedeutet 😉
  • Gefällt mir 2
Phobos
Geschrieben
vor 45 Minuten, schrieb Made-a-Mistake:

Nabend,

in dem Toleranz Thread wurde sich öfters Beschwert, wie frech es doch sei, wenn eine Person dem Partner des vermeintlichen Fremdgehers bescheid geben würde über die Aktivitäten des Fremdgehers.

Abgesehen das des praktisch nur sehr schwerlich machbar ist frage ich euch. 

Habt ihr ein Problem mit einer solche Einstellung? Ist Sex haben Ok aber das andere eine zu tiefe Einmischung in die Privatsphäre?

Ich Persönlich würde es schon gerne wissen wenn meine Beziehung praktisch vorbei ist.

Das sieht jeder wie er das für richtig hält. Allerdings sehen es einige doch sehr eng, finde ich.

Aber das ist ihre Einstellung/Meinung, dich ich akzeptiere. Keine Frage.

Manche fallen jedoch ganz aus dem Rahmen. Die fordere ich dann immer wieder mal auf, doch zuerst einmal vor der eigenen Tür zu kehren. Dann sind sie meist still.

Keiner von diesen Moralaposteln kennt die entsprechenden Hintergründe. Punkt!

  • Gefällt mir 3
Lucky-Me
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb JoChris:

Diese Denunziantenmentalität widert mich an. Solche Gestalten sind für mich persönlich kein Gewinn für eine menschliche Gemeinschaft

Ich würde sie doch eher Whistleblower nennen

vor 4 Minuten, schrieb Phobos:

Das sieht jeder wie er das für richtig hält. Allerdings sehen es einige doch sehr eng, finde ich.

Aber das ist ihre Einstellung/Meinung, dich ich akzeptiere. Keine Frage.

Manche fallen jedoch ganz aus dem Rahmen. Die fordere ich dann immer wieder mal auf, doch zuerst einmal vor der eigenen Tür zu kehren. Dann sind sie meist still.

Keiner von diesen Moralaposteln kennt die entsprechenden Hintergründe. Punkt!

Also du hast keine Meinung? 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
wir sind alle bei poppen weil wir so tolerant sind.... ergo erübrigt sich die frage
Geschrieben
➦ Phobos hat Made-a-Mistake zitiert: ❝Nabend, in dem Toleranz Thread wurde sich öfters Beschwert, wie frech es doch sei, wenn eine Person dem Partner des vermeintlichen Fremdgehers bescheid geben würde über die Aktivitäten des Fremdgehers. Abgesehen das des praktisch nur sehr schwerlich machbar ist frage ich euch. Habt ihr ein Problem mit einer solche Einstellung? Ist Sex haben Ok aber das andere eine zu tiefe Einmischung in die Privatsphäre? Ich Persönlich würde es schon gerne wissen wenn meine Beziehung praktisch vorbei ist.❞ Das sieht jeder wie er das für richtig hält. Allerdings sehen es einige doch sehr eng, finde ich. Aber das ist ihre Einstellung/Meinung, dich ich akzeptiere. Keine Frage. Manche fallen jedoch ganz aus dem Rahmen. Die fordere ich dann immer wieder mal auf, doch zuerst einmal vor der eigenen Tür zu kehren. Dann sind sie meist still. Keiner von diesen Moralaposteln kennt die entsprechenden Hintergründe. Punkt!❞ Erzähl keinen Bullshit..... wärst der erste wahrscheinlich der rumheulen würde wenn der Gegenpart fremdgehen würde 🤔
  • Gefällt mir 2
DerLustvolle22
Geschrieben
Also bei einem Freund Freundin oder Menschen der mir wichtig ist würde ich es erzählen. Wer fremd fickt muss mit den Konsequenzen leben ganz einfach. Und sowas ist nicht schwer nachzuweisen wen man weiss wie. Bei fremden Leuten ist es mir egal davon abgesehen das mir ein Fremder oder eine Fremde eh nicht glauben wird.
JoChris
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Made-a-Mistake:

Ich würde sie doch eher Whistleblower nennen

Mach das, wennst dich damit besser fühlst.

Eine andere Bezeichnung ändert für mich aber nichts daran, dass ich diese Gestalten für charakterlich das Allerletzte halte. 

  • Gefällt mir 4
morituritesalutant
Geschrieben

wenn jemand fremdgeht muss er/sie sich ethisch und moralisch mit sich auseinandersetzen,aber ich würde ihn/sie nie "denunzieren".ich habe für mich einen moralischen/ethischen kompass,aber wer bin ich,das ich über andere in diesem punkt richte.wenn jemand fremdgeht gibt es immer zeichen/signale und die sollte schon der jeweilige partner von sich aus erkennen oder zumindest die/der beste freundin/freund.

  • Gefällt mir 5
sweetboy13088
Geschrieben
Es geht doch nur um Sex, ohne Gefühle, einfach seine Geilheit ausleben. Viele verachten das, aber die Jenigen die es ausleben sollen doch Ihren Spass haben wenn sie damit leben können.
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Also meine Meinung dazu ist zum Fremdgehen gehören immer 2 Seiten ist die Ehe,Partnerschaft eingeschlafen mit den Jahren sehnt man sich nach etwas Neuem einem Kick oder der gleichen. Jetzt sind wir am diesem kritischen Punkt weil es in der Beziehung der sex eingeschlafen ist der Anreiz nur noch von einem Partner kommt oder es einfach nur noch total langweilig geworden ist. Ich denke hier gehen einfach viele fremd erleben was neues der Kick ist da der sex ist super usw. Aber irgendwann kommt alles raus sei es ihr Schlüpfer den ich in meiner Hosentasche vergessen habe Ober ein Blick des Partners auf das Handy 📱 wo ein seltsame Nachricht kommt alles kommt irgendwann raus. Dann kommt meistens der große Krieg Trennung Anwalt usw aber warum einfach nicht mit einander reden die Situation schildern immerhin sind wir alle nur Menschen jeder hat sein Verlangen und natürlich kann ich mein Partner lieben aber trotzdem mit jemand anderem auch sex haben denn sex ist sex und liebe ist liebe. Ich denke wenn viel mehr Paare offen miteinander umgehen würden gäbe es dieses Fremdgehen fast kaum. Ich denke auch das viele einfach im Kopf gefangen sind und meinen wenn ich in eine Beziehung gehe muss ich monogam leben was ich persönlich völliger blödsinn ist. Es gibt Menschen die wollen das und sollen das auch gerne tun und es gibt andere die einfach nach Jahren verlangen nach etwas Neuem haben was aber doch total in Ordnung ist Mann und Frau müssen nur miteinander reden das ist alles. und man sollte nie vergessen bevor man Fremd geht das in beiden Beziehungen vielleicht Kinder sind und diese es am Ende ausbaden müssen und ihre kleine Welt von Mama und Papa plötzlich zerstört wird.
  • Gefällt mir 1
Ersatzverkehr
Geschrieben
Diese Moralapostel hier widern mich jeden Tag mehr an
  • Gefällt mir 3
Phobos
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Made-a-Mistake:

Ich würde sie doch eher Whistleblower nennen

Also du hast keine Meinung? 

Sicher habe ich eine Meinung. Lies bitte meinen Text nochmal, dann kennst du sie.

  • Gefällt mir 1
Sanja70
Geschrieben
Ich lasse mich garnicht erst auf nicht-Singles ein. Persönlich finde ich Fremdgeher zum kotzen und möchte mit solchen Menschen nichts zu tun haben. Und nein, ich glaube nicht dass es Gründe fürs Fremdgehen gibt. Und nochmals nein, vor meiner Tür ist gekehrt. Ich habe das nie getan und werde es auch nie tun. Sollte ich den Partner einer mir bekannten Person beim Fremdgehen erwischen, bekommt dieser 24h Zeit es selbst zu beichten bevor ich aktiv werde.
  • Gefällt mir 5
SevenSinsXL
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb sweetboy13088:

Es geht doch nur um Sex, ohne Gefühle, einfach seine Geilheit ausleben.

Oh nein, aus Erfahrung kann ich sagen, dass es eben NICHT nur Sex ohne Gefühle ist! Ich hatte genau drei verheiratete Liebhaber, und mit keinem von ihnen waren es schnelle rein-raus- Nummern.

  • Gefällt mir 1
sweetboy13088
Geschrieben
Mein Sex in der Ehe is super und auch ziemlich offt. Dennoch brauch ich die Abwechslung weil das eine ganz andere gierige Sex Art ist wenn zwei Personen mit der gleichen Denkweise aufeinander treffen. Wer es nicht erlebt kann es nicht beschreiben.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Teffy:

Meine Freundin weiß Bescheid. Da wir eine offene Beziehung kein Thema

geht hier ja auch um Fremdgehen...wenn beide Bescheid wissen ..trifft das ja nicht zu.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Aber alle sind auf poppen !!!! Haha ... einige sollten sich mal selber hören was für einen Bullshit sie hier von sich geben !!!! Da kann einem ja nur übel werden. Hallo ....Mensch an Erde ...... kommt mal klar !!!! Wozu denkt ihr ist diesss Portal hier da ??? Um seine Traumfrau fürs Leben zufindem ??? Na ,Herzlichen Glückwunsch😂😂
  • Gefällt mir 1
Katerkasimir
Geschrieben
Gaaaaaaaaanz dünnes Eis in diesem Forum. 🙀 🙀
  • Gefällt mir 4
×
×
  • Neu erstellen...