Jump to content

Erstes Mal Bi Sex mit einem Mann

Empfohlener Beitrag

Frosch_64
Geschrieben

Moderne, gepflegte Pornokinos sind sicher nicht der schlechteste Ort.

  • Gefällt mir 2
Quaerendisque
Geschrieben

Schalte eine Anzeige online. Aber nicht hier. Gehe auf Quoka oder markt.de oder ähnliches. Da führst du schneller jemand, dem es sicher genauso geht wie dir.

Du kannst es natürlich auch hier versuchen, aber das ist sehr müßig.

Wenn aber das Interesse da ist, gibt es keinen Grund es nicht zu tun. 

Doc1961
Geschrieben
Hey bin gerade auf dem Weg zum meinem ersten Mann/Mann Date. Werde gerne berichten
  • Gefällt mir 1
tantra1m
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb Frosch_64:

Moderne, gepflegte Pornokinos sind sicher nicht der schlechteste Ort.

Am besten mit einem Barbereich, wo man sich ungezwungen nackt aufhalten kann. Geh einfach hin und schau dir das muntere Treiben erst einmal nur an. Du musst nicht mitmachen. Niemand ist böse, wenn du nur zuschaust und dich von dem Geschehen inspirieren lässt. Gerade im Bereich Köln dürfte es nicht schwer sein, geeignete Lokalitäten zu finden. Ich kenne mich da aber nicht aus.

Ich finde das Soleil in Bottrop, den Treff 83 in Witten und den Treffpunkt Essen gut. Hier trifft man häufig auf gemischtes Publikum mit ausreichendem Niveau. Es ist sauber, nix klebt, man kann sich gut unterhalten... Wenn sich auf einer der Spielwiesen Personen zusammen finden, oder eine Person an sich manipuliert, geselle dich in respektvollem  Abstand dazu. Oft wird Mann/Frau/TV (alles ist vertreten) in das Spiel mit einbezogen.

Wenn nicht, ist das auch nicht schlimm. Du hast selber die Möglichkeit für Entspannung zu sorgen... Sabber nicht rum und beseitige eventuell hinterlassene Spuren. Kleenex, Küchenkrepp und Kondome sind in ausreichender Menge vorhanden.

Und JA, es gibt Frauen, die gerne sehen, wenn Ejakulat heraus quillt. Mir hat vor einiger Zeit eine Besucherin unter den Augen der Thekenkraft und anderen Besuchern mal einen runter geholt. Als ich mich dann nach dem Auszucken bedankte, weil's wirklich toll war, kam: "Du musst dich nicht bedanken. Wir wissen doch alle, warum wir hier sind." :praise:

bearbeitet von tantra1m
  • Gefällt mir 2
Der_Kaeptn
Geschrieben

Ich kann Dich sooooo gut verstehen! 😉

Bei mir kam das Ganze ja mehr zufällig in einer normalen Sauna zustande, dass ich einen Schwanz anfassen durfte. Das erste Mal OV war dann gemeinsam mit der besten Ehefrau von allen im Swingerclub bei einer Bi-Party, danach hab ich mich dann auch allein getraut, in entsprechende Einrichtungen zu gehen.😊

Ich glaube, Du hast viele Möglichkeiten!

Pornokino ist auch so eine Sache, da laufen auch viele Leute rum, die sich nicht trauen. Aber in den modernen Ketten (Ego, Novum, ...) gibt es auch Thementage. Halte einfach danach Ausschau und recherchiere hier oder auf anderen Portalen, wie die Parties dort besucht sind und ankommen.👍

Sauna ist schon ganz gut, ich habe schon mehrfach dort Männer getroffen, die einen Bi-Mann (keine Ahnung, woran die das erkennen!) mal ganz lecker finden. Es gilt auch da: Alles kann, nix muss! Die Männer dort sind in der Regel ganz lieb.....😊

Swingerclub wäre eine Alternative, halte Ausschau nach Bi-Parties. Da bekommst Du ein Bändchen um, das Deine Neigung zeigt. Recherchiere vorher, wie die Parties in den Clubs waren. 👍

Irgendwelche Anzeigen bei Markt oder Homo Net sind genauso oder eher weniger erfolgversprechend als eine Suche hier. Viele Tastenwichser, die sich dann aus der Anonymität nicht heraustrauen.

Bezüglich Parkplatzsex und Cruising Areas wäre ich erstmal zurückhaltend. Mit etwas Erfahrung aber sicher irgendwann spannend.....😉

Bei all dem gilt für Dich: gehe offen und kommunikativ auf die Menschen zu! Still in der dunklen Ecke wichsend nimmt Dich keiner wahr!

Ich wünsch Dir viel Spaß und Erfolg! Es ist eine echte Bereicherung..... 😳

 

  • Gefällt mir 2
Doc1961
Geschrieben
da bin ich wieder habe mein "erstes Mal" hinter mir. Hatte mir etwas mehr erwartet, aber war i.O. Von Anfang an: War in der selben Situation wir Du. Wollte es einfach mal ausprobieren. Ich habe nicht im Chat geoutet, dass ich keine Erfahrung habe und es mal probieren möchte. Habe sofort jede Menge Angebote erhalten. Habe mir dann Vorschläge machen lassen, wie das Date ablaufen sollte und was von mir erwartet würde. Habe mich auf streicheln und blasen eingelassen. Ich würde es wieder so tun. Viel Spass ciao sud Franken
  • Gefällt mir 1
sveni1971
Geschrieben (bearbeitet)

Warum nicht einfach mal versuchen, jemanden kennen zu lernen mit dem man sich so etwas vorstellen kann und sich im privaten Rahmen treffen? Es muss ja auch nicht gleich beim ersten mal was passieren, ich hatte ein solches Erlebnis mit einem Mann, dem ging es im Grunde ganz genauso, mit dem war ich vorher mal im Kino, mal in der Kneipe, viele Gespräche, Chats, am Ende hatten wir so richtig Lust drauf, es endlich zu tun und es war unglaublich erregend.

Gerade das erste mal in einem Kino oder auf einem Parkplatz, für mich eine eher frausige Vorstellung.

bearbeitet von sveni1971
Geschrieben

Ich fand es früher eklig und abstoßend. Aber durch die Dreier mit meiner Frau, habe ich meine Berührungsängste mit dem eigenen Geschlecht weitgehend verloren und würde nun auch Weitergehenderes ausprobieren. Erst dann weiß man, ob es etwas für einen ist!

Der_Kaeptn
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb Seeker:

Ich fand es früher eklig und abstoßend. Aber durch die Dreier mit meiner Frau, habe ich meine Berührungsängste mit dem eigenen Geschlecht weitgehend verloren und würde nun auch Weitergehenderes ausprobieren. Erst dann weiß man, ob es etwas für einen ist!

Genau die richtige Einstellung! 👍

Man(n) wird doch total homophob erzogen und beim ersten schwulen Kuss in der Lindenstraße wurden dumme Sprüche gebracht und umgeschaltet. Da fasst man dann irgendwann mehr durch Zufall (in meinem Fall hat derjenige in der normalen, aber leeren Sauna drum gebeten, dass ich ihm mal zeige, wohin so ein PA gestochen wird - da hatte ich noch kein Blech im Körper!😉) einen fremden Schwanz an und - ups - das ist ja gar nicht so eklig! Ganz im Gegenteil.... aber.... nee..... wart mal..... ich bin doch nicht schwul..... nein, nein, das habe ich mir wohl doch nur eingebildet! Im Kopf ging es bei mir rund. Und ich habe die Kiste mit den verborgenen Schätzen aufgemacht und den Gedanken tief drin vergraben. Es kann halt nicht sein, was nicht sein darf!🤔

Bis zu dem denkwürdigen Tag auf einer Bi-Party im Club, auf die wir auch eher zufällig gegangen sind! Ich hatte das Hetero-Bändchen „Suche Paare“an, das ich doch noch schnell gegen das beim Eintritt mutigerweise gewählte „Suche Kerl“ Bändchen ausgetauscht habe. An das Pinke Bi-Bändchen habe ich mich schon gar nicht rangetraut.🥴 Meine Frau (ja, genau, die beste Ehefrau von allen!) sagte mir, als ein Mann mir Avancen machte, ich solle doch ruhig mal mitmachen. Sie hat wohl lange was geahnt!😊 Der Schwanz war sehr lecker...... und es hätte sich sogar um ein Haar ein Sandwich ergeben, aber die Lady brauchte eine Pause. Das war mein Start...... und es fühlt sich verdammt gut an mit Männern, ohne jedoch gänzlich auf Frauen verzichten zu können.👍😊

Übrigens: Von meinen Erlebnis mit meinem ersten Schwanz in der Sauna, den ich nur sehr zaghaft angefasst und gewichst habe, habe ich ihr erst viel später erzählt!

Ich kann nur dazu raten, mal seine Erziehung und Vorbehalte beiseite zu lassen und sich einfach mal die Freiheit gönnen, eine weitere Erfahrung machen zu dürfen. Natürlich ergebnisoffen....... Viel Spaß dabei!😊

bearbeitet von Der_Kaeptn
Geschrieben

kenne ich die neugier, aber noch nicht gewagt. denke werde langsam mit fkk mit begleitung mich rantasten.

Paul_stgt
Geschrieben
Such Dir jemandem der in Ruhe mit Dir darüber redet/schreibt. Wenn Du ein gutes Gefühl und etwas Vertrauen hast triff Dich mit ihm und probiert aus.
Geschrieben (bearbeitet)

Ermutigt durch die Berichte von Euch, werde ich es heute Abend bei einem Treffen mit dem Hausfreund meiner Frau einfach mal ausprobieren.

Ich habe diese Seite hier meiner Süßen gezeigt, und sie meinte nur, dass ich doch mal vorab mit ihm telefonieren soll! Sie würde das auch geil finden!

Er ist nicht wirklich Bi und sagte trotzdem, dass ich ihm gerne mal einen blasen könne, weil er es geil fände, wenn ich ihm einen Harten mache, bevor er

meine Frau damit rannimmt.

Also: Mal wieder ein Premierenabend für uns alle Drei......lol Bei Interesse, berichte ich hier gerne davon!

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Hi! 

Total merkwürdiges Gefühl war das. Ich kann es noch nicht so wirklich einordnen, was das nun für mich war!

Daniel51
Geschrieben
Am 29.8.2019 at 19:39, schrieb reifundreifistfein:

Dabei bin ich eigentlich hetero, aber eben auch sehr neugierig.

 

Hetero bist du dann gewiß nicht, eher bisexuell.

Steh doch einfach dazu.

Btw: ich bin BI, und das ist auch gut so :-)

×
×
  • Neu erstellen...