Jump to content
RaNoahMG

Analverkehr Vorbereitung "Spülen"

Empfohlener Beitrag

Niklas49NeustadtWstr
Geschrieben
Ich spüle kurz vorher zwei bis dreimal.
  • Gefällt mir 1
Fetisch-devot
Geschrieben (bearbeitet)

Ich spüle mich unmittelbar, also vielleicht im zeitlichen Abstand von rund 30 Minuten vorher, am Tag zuvor wäre mir das zu unsicher und auch zu "geplant".

Bis jetzt war so immer alles sauber und ich hatte noch keine unliebsamen Überraschungen ;)

Nachfließendes Wasser hatte ich dabei noch nie, es kam auf der Toilette eigentlich immer alles mit heraus. Lass dir dabei einfach viel Zeit, dann sollte der Enddarm eigentlich komplett entleert sein :)

 

bearbeitet von Fetisch-devot
JpkUSA
Geschrieben
Ich nehme an, es geht nur ums Ficken? 30 Minuten vorher und sei sicher du machst nicht zu viel. Für Fisten, fange ich ca. 4 Stunden vorher an den es wird jemand ja 40 ++ cm Eindringen und dafür brauchst du etwas mehr Zeit fürs Spülen. Viel Spaß nun.
StiefelschlampeSusi
Geschrieben

Ja Hallo ich Stiefel Schlampe Rolf als Susi spüle erst 3 Stunden davor. Aber ich Lasse mich eigentlich nur mit Condom ran Nehmen 

Wirzwei2108
Geschrieben
Es gibt auch Zäpfchen, die innerhalb von 10 min wirken und die letzten 30 cm frei machen .danach einmal kurz aus gespült und alles clean .kosten 5 Euro 10 Stück
  • Gefällt mir 5
Eifeldark
Geschrieben
Da ich für analdehnung sehr tief spüle, spüle ich am liebsten einige Stunden vorher. Auch um evtl. zurück gebliebenes Wasser noch raus zu lassen. Allerdings schiebe ich einen dünnen langen ( 40 cm ) Dildo sofort rein, da kommt in der Regel alles Wasser raus.
xxxgeilerboy
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb Wirzwei2108:

Es gibt auch Zäpfchen, die innerhalb von 10 min wirken und die letzten 30 cm frei machen .danach einmal kurz aus gespült und alles clean .kosten 5 Euro 10 Stück

Wo gibt's denn diese Zäpfchen?

saxpaar1
Geschrieben
Ich vermeide AV.....damit eben niemand mit meinem Frühstück kollidiert oder anderen Flüssigkeiten.....
Pinklady19
Geschrieben
vor 41 Minuten, schrieb Fetisch-devot:

Ich spüle mich unmittelbar, also vielleicht im zeitlichen Abstand von rund 30 Minuten vorher, am Tag zuvor wäre mir das zu unsicher und auch zu "geplant".

Bis jetzt war so immer alles sauber und ich hatte noch keine unliebsamen Überraschungen ;)

Nachfließendes Wasser hatte ich dabei noch nie, es kam auf der Toilette eigentlich immer alles mit heraus. Lass dir dabei einfach viel Zeit, dann sollte der Enddarm eigentlich komplett entleert sein :)

 

Das kenn ich anders! Hatte schon oft nach der Analdusche nicht den kompletten Darm entleert, war dann doch etwas peinlich!

Gerade eben, schrieb Pinklady19:

Das kenn ich anders! Hatte schon oft nach der Analdusche nicht den kompletten Darm entleert, ttotz mehrmaligen spülens, war dann doch etwas peinlich

 

  • Gefällt mir 2
Fetisch-devot
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Pinklady19:

Das kenn ich anders! Hatte schon oft nach der Analdusche nicht den kompletten Darm entleert, war dann doch etwas peinlich!

Da kann ich über die Ursachen nur spekulieren :confused: aber ich denke, das ist mal wieder von Mensch zu Mensch verschieden.

Für mich war es immer eine saubere Sache. Ob da zum Beispiel die Ernährung oder andere Faktoren hineinspielen weiss ich nicht, ich könnte es mir zumindest gut vorstellen.

  • Gefällt mir 1
Der_Kaeptn
Geschrieben
Spülen nicht zu viel Wasser, nicht zu oft, nicht zu tief und nicht zu warm. Das Ganze vor dem Date, es hält, wenn man auch auf die Ernährung aufpasst, lang genug.👍 Am Abend spülen und bis zum Aufwachfick zu warten, wär mir zu lang. Zumal der Darm ja in der Nacht aktiv ist und am Morgen meistens der Herrmann drängt....😳
Bengelchen79
Geschrieben
Ich spüle auch erst kurz vor einem Date mit lauwarmem Wasser.
Bengelchen79
Geschrieben
Ein bis zwei mal sollte man spülen.
defirefly1982
Geschrieben
Ich mag es direkt mit dem duschschlauch, das Völlegefühl ist schön, danach hock ich aber immer 30-45 min in der dusche um alles wieder los zu werden... das tiefenreine gefühl ist für meine toy-liebe wichtig
defirefly1982
Geschrieben
Und ich Spüle ca 2-4 h vor der bespassung... Am nächsten morgen ist das rektum nicht mehr sauber
Sascha73
Geschrieben
vor 36 Minuten, schrieb Pinklady19:

Das kenn ich anders! Hatte schon oft nach der Analdusche nicht den kompletten Darm entleert,

Sowas kenne ich auch. 

Diese Problem löse ich mit langem Dildo.  Da kommt dann alles raus.

SamyJo
Geschrieben
Analdusche ist für den Ars... Nettes Wortspiel? Aber im ernst, die Dinger taugen nicht wirklich was. Duschschlauch ist am besten... Schön volllaufen lassen und dann mit dem 30 cm Dildo abwechselnd immer wieder nach pumpen. Da kann ich wirklich sicher sein, dass es sauber ist. Dass muss sein, denn allein der Geruch von Exkrementen tötet meine Lust Das kann dann aber auch ne gute Stunde dauern, deshalb zwei Stunden vor einem Date. .
  • Gefällt mir 2
Tiare
Geschrieben

Finde es sehr interessant, was zur Vorbereitung alles getan wird. Mir wäre das irgendwie zu lästig, zumal ich AV nicht plane und ich spontan entscheide ob ich Lust darauf habe. Kommt sowieso eher selten vor. Ich habe dann in diesen Momenten eher in mich rein gehört und darauf geachtet, wie die Verdauung davor war und das in meine Entscheidung ob AV "ja" oder "nein" mit einbezogen 🙈

Sollte das mit der Reinigung nicht so funktionieren, wie geht ihr mit "Unfällen" um? Bitte keine Details als Antwort......Entspannt, angewidert, erfreut? 

  • Gefällt mir 4
Magic_SexAppeal
Geschrieben
..ca. ne halbe Stunde vor dem Date. Ansonsten morgens einfach kurz unter die Dusche.! 😉☝🏻💫 Ich bin für ein Date immer entsprechend vorbereitet! 💫🧚🏼‍♂️💕✨
  • Gefällt mir 1
TomDiskus
Geschrieben (bearbeitet)

Da nach Anal-Verkehr gefragt wird, hier also die Vorbereitung auf Ficken und andere nicht zu tief gehenden Spiele, wie Massagen und Ähnliches:

30 Minuten bis 2 Stunden vorher. Ca. 3-5 mal (wenn's Spaß macht, beliebig oft) mit nicht zu viel Wasser, damit es nicht weiter hoch spült und man dann stundenlang beschäftigt ist. Nach 30 Min. ist auch sicher kein Wasser mehr übrig, und man kann entspannt an die lustvollen Spiele rangehn ohne irgendwelche "Begleiterscheinungen"...

PS: Wer nichts dran findet, muss ja nicht unbedingt hier schreiben, dass er/sie es nicht mag/will. Den anderen: Viel Spaß!

bearbeitet von TomDiskus
  • Gefällt mir 3
Wirzwei2108
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb xxxgeilerboy:

Wo gibt's denn diese Zäpfchen?

In der apo

liebhab_er1
Geschrieben

Es stimmt mich nachdenklich, welcher Aufwand im Vorfeld betrieben werden soll - weclhe extremen Spiele hier behauptet werden. 30 bis 45 cm eindringen - das soll übklich sein?

Ich zweifel sowas als "normal" an und vermute eher, das sich da eionige nur produzieren wollen.

Wo bleibt der spontane sex der sich aus dem Geschejen des Augenblicks ergibt und sicher der schönste ist?

×
×
  • Neu erstellen...