Jump to content
Tim_Bbg

Wie schützt ihr euch vor Faker und Spinner

Empfohlener Beitrag

Tim_Bbg
Geschrieben
Ich vermute das kennt jeder, kurz vor dem Treffen werden alle Kontaktmöglichkeiten gekappt. Wenn man Pech hat ist man viele Kilometer gefahren und hat zu allem Verdruss auch noch jede Menge Zeit investiert. Ich habe es mir angewöhnt vorher mit dem Date zu telefonieren. Abzuchecken ob man sich sympathisch ist und ob es die Person auch tatsächlich gibt. Wenn dann alles passt die Anschrift ausgetauscht ist wiege ich mich in vermeintlicher Sicherheit. Aber auch mir ist schon der Klassiker passiert, kurz vor dem Ziel alle Verbindungen gekappt. Bin ein bisschen ratlos was ich noch tun soll im Vorfeld. Manchmal gibt es da sogar zwei grüne Haken im Profil und es passiert dennoch. Ich könnte die treffen auch nur noch bei mir machen aber auch da kann er mir ja das gleiche passieren, einziger Vorteil, man verliert nicht Geld und Zeit. Wie handhabt ihr das? Ich weiß auch dass es einen absoluten Schutz nicht gibt.
  • Gefällt mir 3
LaPerla
Geschrieben
So was ist mir noch nie passiert. Ich würde als Frau sowieso nirgendwo hinfahren. Bis jetzt kamen die Männer immer zu mir. Da bin ich am sichersten, und falls der Mann nicht käme, was noch nie vorkam, hätte ich auch nix verschwendet...
LoveTattoos77
Geschrieben
Bauchgefühl... und merkt man ja zum teil beim schreiben , zumindest wenn der kopf dabei ist ... und net der im schritt 😉😂🙊
mondkusss
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb Tim_Bbg:

Wie schützt ihr euch vor Fakern und Spinnern

bislang hat bei mir immer der gesunde menschenverstand genügt....ist ein solcher jedoch nicht ausreichend vorhanden oder wird er durch notgeilheit außer kraft gesetzt, könnte es schwer werden....:smirk:

vor 10 Stunden, schrieb Tim_Bbg:

Ich vermute das kennt jeder, kurz vor dem Treffen werden alle Kontaktmöglichkeiten gekappt.

nö, kenne ich nicht

 

vor 10 Stunden, schrieb Tim_Bbg:

Ich könnte die treffen auch nur noch bei mir machen

und du meinst wirklich eine frau trifft einen unbekannten in dessen wohnung?

das machen doch nur die ganz dämlichen oder eben auch die, bei denen die notgeilheit alle gehirnfunktionen ausschaltet

  • Gefällt mir 2
DickeElfeBln
Geschrieben

Da ich wenn, immer da mich zum Kaffee treffe, wo ich auch was erledigen muss, läuft. Nach 15nin und nem Cappuccino bin ich weg und ich habe dann immer gekappt... 

Wobei mir das seit 2011 erst 2x passiert ist

  • Gefällt mir 3
devoconse
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb mondkusss:

bislang hat bei mir immer der gesunde menschenverstand genügt....ist ein solcher jedoch nicht ausreichend vorhanden oder wird er durch notgeilheit außer kraft gesetzt, könnte es schwer werden....:smirk:

nö, kenne ich nicht

 

und du meinst wirklich eine frau trifft einen unbekannten in dessen wohnung?

das machen doch nur die ganz dämlichen oder eben auch die, bei denen die notgeilheit alle gehirnfunktionen ausschaltet

oder die, die nicht gleich jedem Mann unterstellen ein potentieller Vergewaltiger zu sein.

  • Gefällt mir 4
Joe_2016
Geschrieben

Mit einem ganz normalen gesunden Menschenverstand. 

Sicher, du schreibst es selber, 100%ige Sicherheit gibt es nicht. 

Man sollte einfach realistisch bleiben, mit beiden Beinen auf dem Boden und kritisch sein. 

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb mondkusss:

das machen doch nur die ganz dämlichen oder eben auch die, bei denen die notgeilheit alle gehirnfunktionen ausschaltet

Der Klassiker eines negativen Voruteils - und falsch obendrein. 🤷‍♂️

  • Gefällt mir 1
Kismet60
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb Tim_Bbg:

 Wie handhabt ihr das? Ich weiß auch dass es einen absoluten Schutz nicht gibt.

Ich versuche es mit normalem Menschenverstand ohne eine rosarote Brille aufzuhaben, ich treffe mich nicht spontan und habe vorher längeren telefonischen Kontakt, frage nach und ich höre zu.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb Tim_Bbg:

Wie handhabt ihr das?

Simpel: Ich treffe mich in meiner Stadt und wenn mehr draus werden sollte, hab ich ein großes bequemes Bett verfügbar.

Und wer nich will, hat halt schon.

mariaFundtop
Geschrieben
Wenig Herumgeschreibe.....zeitnah telefonieren. Vor dem Treffen nochmal zeitnah telefonieren. Das hilft meistens.
  • Gefällt mir 4
Hoppas66
Geschrieben
Wenn man(n) nur schwanzgesteuert ist... und die Signale vom gesunden Bauchgefühl im Hirn nicht mehr ankommen.... Dann kann es für den einen oder anderen eng werden..... 🙃
  • Gefällt mir 2
mondkusss
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb devoconse:

oder die, die nicht gleich jedem Mann unterstellen ein potentieller Vergewaltiger zu sein.

ach liebchen...ich unterstelle nicht jedem mann ein potentieller vergewaltiger zu sein...aber ich werde auch ganz sicher nicht die doofe, die nachher herumflennt: "ach hätte ich doch nur....:sob:"

  • Gefällt mir 1
Lausitz-Spreewald
Geschrieben (bearbeitet)

Immer Plan B machen, um den verlorenen Tag zu retten. Erst recht, wenn ich die Fahrerei habe. Dann suche ich mir vorher ein paar Dinge raus, die ich im Zielgebiet schon immer erledigen oder anschauen wollte, wenn das Date einfach nicht erscheint.

Die Bootstour genieße ich auch alleine, die für sie mitgebrachten gekühlten Getränke werden ja nicht schlecht. ;)

Das gleiche gilt übrigens auch beim Autokauf. Da plant man viel Zeit für die Fahrt und die Besichtigung ein (bei seltenen außergewöhnlichen Autos sowieso und der Verkäufer versprochen hat, dass es ja ein so schööönes Auto ist) und vor Ort steht schon auf den ersten Blick fest, dass man das Ding nicht kaufen wird und das wars dann. Aber in der Nähe befand sich noch dies und das, wo ich schon immer hinwollte.

bearbeitet von Lausitz-Spreewald
  • Gefällt mir 4
mondkusss
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Antioxidant:

Der Klassiker eines negativen Voruteils - und falsch obendrein. 

da bei mir bislang alle gepanten dates auch stattfanden, scheine ich mit meinen negativen vorurteilen ja ganz gut zu fahren.....:smiley:

  • Gefällt mir 1
michael31515
Geschrieben
"Umwege" erhöhen die Ortskenntnis - passiert und istl nicht so tragisch
TSwillSex
Geschrieben
Auf mein Bauchgefühl.
Salamobratfett
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb Tim_Bbg:

Ich vermute das kennt jeder, kurz vor dem Treffen werden alle Kontaktmöglichkeiten gekappt.

Du vermutest falsch!

  • Gefällt mir 3
GentlemanJo
Geschrieben
Ich hatte in letzter Zeit mal ein paar Cam-Sessions vereinbart. Die anderen Personen hätten sich dabei garnicht selbst zeigen müssen. Es gab vorher Bilder. Es wurde viel geschrieben und großes Interesse gezeigt. Von 80% hat man dann nie mehr was gehört. Bei den restlichen 20% kam kurz vorher ne Absage mit Ausrede. Wenn selbst das reine zusehen ohne irgendwelche Verpflichtung nicht klappt, wie sollten diese Leute sich zu einem echten Treffen aufraffen können? Und warum heuchelt man erst großes Interesse und vereinbart ne Cam-Session und sagt dann 5 Minuten vorher ab?
  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

sollte ich einen treffen, dann ist das kein spinner.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
sweetmoments41
Geschrieben
Ich kenne das leider auch zu oft . Treffe mich nur noch bei mir in der näheren Umgebung. Leider muss ich so knallhart sein...ich fahre auch keine 30 km oder mehr für ein erstes Treffen.schade dass es so sein muss aber sind leider andere schuld
  • Gefällt mir 1
sweetmoments41
Geschrieben
Ich bin auch kein Goldesel...
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb mondkusss:

da bei mir bislang alle gepanten dates auch stattfanden, scheine ich mit meinen negativen vorurteilen ja ganz gut zu fahren.....:smiley:

Weil du natürlich nicht notgeil bist (sondern einfach nur aus totalem Desinteresse und Langeweile Sex hast, so zwischen dem Abwasch und dem Wäschetrockner) und auch niemals das Haus verlässt, sondern die lange Liste der Bittsteller gefälligst nacheinander antreten lässt, zumal Hunde und Knochen und wer zu wem kommt ja eh klar is und so?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb Tim_Bbg:

Ich vermute das kennt jeder, kurz vor dem Treffen werden alle Kontaktmöglichkeiten gekappt.

Nein das kenne ich nicht, bisher fanden alle Treffen statt, von den wenigen, selbst die wo von Anfang an klar war, da geht gar nix, das man sich nur einfach so trifft, um sich halt real einfach mal  kennen zu lernen. Ein Einziger war dabei wo es nach 3 Anläufen nicht zum Treffen kam, aber selbst er, hat immerhin noch abgesagt jedesmal.

vor 30 Minuten, schrieb mondkusss:

und du meinst wirklich eine frau trifft einen unbekannten in dessen wohnung?

das machen doch nur die ganz dämlichen oder eben auch die, bei denen die notgeilheit alle gehirnfunktionen ausschaltet

Da gehöre ich wohl dann dieser Fraktion an;), ja habe ich 2x gemacht und es lief immer glatt, klar hat man Bammel, aber ich habe dann einer Person meines Vertrauens die Adresse, Telefonnummer, Nickname, realer Name weitergegeben und auch mich bei Ankunft da halt gemeldet und zwischendurch auch nochmal, desweiteren habe ich auch denjenigen darüber informiert das ich das mache und vorher gefragt obs in Ordnung ist, das ich die Daten jemanden gebe.

Vielleicht liegts auch daran das ich da nicht ganz so Vorsichtig bin, weil ich weiß und erlebt habe das das Böse oftmals da lauert, wo man es überhaupt nicht vermutet, bei Menschen aus dem eigenem Umfeld.

Letztendlich kann es mir aber genauso gut auch in den eigenen 4 Wänden passieren, das sich das Gegenüber in einen Wolf aus dem Schafspelz entpuppt, auch wenn man sich vorher schon anderweitig getroffen hatte.

  • Gefällt mir 4
×
×
  • Neu erstellen...