Jump to content

Transgender, wer bin ich und was will ich?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich bin jetzt 50 Jahre alt geworden und seit einem halben Jahr lebe ich in meiner Freizeit sehr intensiv die Kathi. Und ich liebe es Kathi zu sein. Genauso liebe ich es auch die Woche über ein ganz normaler Mann zu sein. Die weibliche Seite habe ich schon immer in mir, habe sie nur jetzt erst richtig rausgelassen. Zwei Freundinnin wissen von Kathi und denen ihre erste Reaktion war, du hast schon immer was feminines an dir. So weit so gut, ist alles gut und schön. Aber jetzt zu meinem Dilemma. Ich bin Single und könnte mich eigentlich austoben, doch ich bin jemand der für Sex zumindest eine Freundschaft plus braucht. Ich fühle mich von Frauen, TV und Männern gleichermaßen angezogen. Das ich nicht alles zugleich haben kann, zumindest in einer Freundschaft ist mir klar. So fühle ich mich seit Monaten hin und hergerissen und weiß nicht wohin. Aus Verzweiflung hatte ich schon eine Anzeige in der Zeitung aufgegeben um eine Frau zu finden die mich aus dem Kreislauf rausholt. Die Anzeige war erfolgreich, nur hab ich nicht einer Frau geantwortet weil ich im inneren wußte das mir das so nicht reicht. Sorry an die Mädels. Kann mich jemand verstehen? Hat jemand das selbe Problem und vielleicht sogar schon gelöst? Ist für mich ein verfluchter Teufelskreis. War auch schon drauf und dran Kathi zu begraben, habs nicht getan weil ich weiß wie sehr sie mir fehlen würde. Wäre schön von jemanden zu hören. Liebe Grüße Kathi

Geschrieben
Hallo Kati bist du eine Transfrau oder wie, denn das hört sich an als ob du davon sprichst eine Frau seien zu wollen. Transgender heißt von Frau zu Mann oder Mann zu Frau anatomisch werden. Alles andere ist tv
Geschrieben
hey Du liest sich garnicht so als ob Du Transgender bist daher ist deine Überschrift sehr irreführend...aber ohne es böse zu meinen versuch es doch mal psychologisch abklären zu lassen
Geschrieben
Du sollst sie nicht begraben! Ich lebe auch gerne meine Mannsweib- Dasein aus; das gehört einfach zu mir, habe es lange Zeit erfolglos unterdrückt, hat aber keine zwei Tage angedauert. Und meine Freunde mussten lernen, mich so zu lieben, wie ich bin: aufmüpfig, dauergeil, offenherzig, chaotisch. Du musst deine beiden Seiten respektieren.
Geschrieben
Hmm also teile die Auffassung, das mir da was fehlt für Transgender, aber die Idee ist gut. Von mir auch den Rat, dann lass dir doch deine eigen Diagnose von einem Psychologen gegen sichern. Hier wird dir niemand wirklich sagen können, was für dich das beste sein wird.
little_secret1980
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb Katharina-TV:

Ich fühle mich von Frauen, TV und Männern gleichermaßen angezogen. Das ich nicht alles zugleich haben kann zumindest in einer Freundschaft ist mir klar

Warum eigentlich nicht? Dann hast du eben 3 Freunde... Eine Frau, einen TV und einen Mann. Was genau spricht dagegen?

Genau das würde ich dir nämlich empfehlen: du bist Single, tob dich aus! Nur so kannst du dich selbst finden.

bearbeitet von v1980er
Geschrieben
Transgender (jenseits vom sozialen Geschlecht) wird oft als Überbegriff verwendet. Wenn die Person eine Geschlechtsangleichung anstrebt ist Transsexuell der präzisere Begriff.
Geschrieben
Das mögen die meisten jedoch nicht wenn man nebenbei noch andere Freunde hat. Und heimlich ist nicht mein Ding
Geschrieben
Also Kathi die brauchst den F.64 und ein Therpeuten der dir diesen verschreibt. Dann würdest du Östrogene und Testoblocker bekommen. Klar das das nicht allen schmeckt was du vorhast aber du musst an dich und deine Gesundheit und insbesondere an deine Psyche denken. Die Kathi bitte nicht wegwerfen, sonst fühlste dich selber net gut und das geht gegen deine psyche. Du kannst auch erstmal zum Therapeuten für F.64 Tsg und das erstmal abklären in wieweit du tsg bist oder ob du in Anführungszeichen nur ne tv bist. Es ist nicht falsch sein Wunsch zu leben ,es ist falsch ihn zu unterdrücken und falsch wenn es niemand akzeptiert.
Geschrieben
Sonja nein Transexuell ins der Oberbegriff und Transgender hat was mit den ops zu tun
little_secret1980
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Katharina-TV:

Das mögen die meisten jedoch nicht wenn man nebenbei noch andere Freunde hat. Und heimlich ist nicht mein Ding

Musst du ja auch nicht: mit Ehrlichkeit und Offenheit wirst du die passenden Menschen dazu finden. Dauert vielleicht etwas länger, aber nur so bringt es dir was. Alles andere ist sowieso sinnlos. Nur wenn du authentisch bist, wirst du Erfolg haben und wachsen...

Geschrieben
Lusthaber, das ist schlichtweg falsch. Kann jeder mit ein klein wenige Google-Fu, in einer Minute, selbst in Erfahrung bringen.
Geschrieben
Transgender ist meiner Meinung nach der Oberbegriff für alle, DWT, TV, TS und und....
Geschrieben
@Lusthaber(sorry verlinken geht mal wieder nicht), also deine Hingabe ist toll, aber fürchte glatt vergebens. Lese ja hier mehr raus, das da jemand sein TV sein ausleben möchte und nicht genau weiß wie sie es angehen soll... Ansonsten geb ich dir recht, man lebt nur einmal und es viel ungesünder keinen richtigen Umgang mit seinen Neigungen zu finden.. Zum Begriff Transgender nur mal, es ist einfach das amerikanisch englische Wort für Transsexuell und wird nur hierzulande, im Zuge der allgemeinen Sprachverwirrung, gerne als Oberbegriff genommen für alles was Trans ist... Und @Sanja(auch hier sorry fürs fehlende verlinken), wenns ganz präzise ausdrücken magst nimm das Wort Transident...
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Katharina-TV:

Transgender ist meiner Meinung nach der Oberbegriff für alle, DWT, TV, TS und und....

hmm...naja da gibt es aber schon gravierende Unterschiede ..Ich finde es völlig oki was Tvs .dwt usw machen ..stört mich auch nicht...aber möchte auf keinen Fall mit denen in einen Hut geworfen werden..weil es etwas völlig anderes ist..

Geschrieben
Kathi nein bloß nicht , bitte bitte bitte , Transgender ist wirklich nur das mit den ich bin eine Frau und möchte ein Mann sein ,vom Namen her und der Hormone und der Ops. Viele schreib Transgender als allgemein zu, das iat aber nicht so. Gibt das ma nur im Google ein was ist Transgender dann siehste was ich meine. Wir sagen z.b LGBT das ist allgemein, das sagt lesbische,gay, bi , Transgender aus. Transexuell heißt entweder du bist tv, oder Transgender oder du bist divers ( du kannst das Geschlecht zurzeit nicht zuordnen).
Geschrieben
@SGCouple88 gerade im englischen wird transgender als Überbegriff und Transsexuell dann spezieller verwendet. Siehe englischer Wiki-Artikel zum Begriff "transgender". Aber du hast Recht. Im deutschen Sprachgebrauch wäre Transident die richtige Wahl.
Geschrieben
😂ja man kann sagen dass du aus dem LGBTQ bereich bist oder ein Transsexueller Mensch bist. In der transsexualität muss geschaut werden ob Transgender oder Tv oder als fertiger Transgender ein tv bist
Geschrieben
Gibt ja auch Transmänner die schwul sind und Transfrauen die lesbisch sind
Geschrieben
Transgender=jemand, der die ihm aufgrund seines biologischen Geschlechts zugewiesene Geschlechtsrolle nicht akzeptiert ...... Trans·ves·tit /Transvestít/ Substantiv, maskulin [der] Mann, der sich zum Lustgewinn wie eine Frau kleidet Transi..und divers ist nochmal was ganz anderes
Rotkäppchen68
Geschrieben
Wie wäre es mit mehr als nur einer Freundschaft plus? Bei mir im Heterobereich funktioniert das sehr gut...auch mit Zuneigung und Gefühl.
Geschrieben
Sorry Lusthaber, aber was du von dir gibst ist völliger Blödsinn. Man könnte meinen dass du beide Begriffe verwechselst.
Geschrieben
@Sanja, wie du selbst sicher gemerkt hast, ist in diesem Bereich die Streitbarkeit und die Verwirrung extrem hoch. An meiner Aussage war nix falsch, aber danke für die Ergänzung. Finds selbst ziemlich nervtötend, das dort wohl nie eine Linie geben wird.
Geschrieben
@SGCouple88 Ich war nicht der Meinung dass an deiner Aussage etwas falsch war, entschuldige bitte falls der Eindruck entstanden ist. Ich finde allerdings dass die Begrifflichkeiten relativ eindeutig sind und die Menschen selbst es unnötig schwer machen.
Geschrieben
Alles super Sanja, vernahm es ja auch als Ergänzung😇
×
×
  • Neu erstellen...