Jump to content

Sex oder Liebe


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hier werden ja des öfteren reine Sexbeziehungen gesucht. Aber was passiert eigentlich wenn man eine gefunden hat ? Wie lange kann so eine Beziehung eigentlich bestehen ,und gibt es eigentlich reine Sexbeziehungen. Sind nicht eigentlich immer irgendwelche Emotionen dabei ?..mir kommt sowas immer vor wie der Gang auf der Messerklinge..einmal nicht aufgepasst und man fällt in die Liebe..oder man trennt sich schnell wieder.

Vielleicht könnt Ihr ja interessante Erfahrungen berichten.

Geschrieben
Ich kann auch in einer Sexbeziehung emotional sein. Freundschaft plus zum Beispiel. Man kennt sich. Mag sich. Und fickt eben, wenn beide Lust drauf haben. 😘
Geschrieben
Ja sehe ich genau so, ohne irgendwelche Anziehung passiert auch kein sex
Geschrieben
Reine Sexbeziehung käme für mich auch nicht in Frage.Ohne jegliche Emotionen,gibt mir Sex null
Geschrieben
Ohne Emotionen geht gar nichts,... Ist für mich eine wichtige Voraussetzung... die dazu gehört, auch das Vertrauen zu gewinnen, um sich fallen lassen zu können ....!! 😉
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb FirstAvenger:

Ja sehe ich genau so, ohne irgendwelche Anziehung passiert auch kein sex

..aber die Anziehung kann ja auch nur sexueller natur sein. Viele suchen ja eben solche Beziehungen ohne Nachspiel und wenn ich mir manchmal die Kommentare unter den Fotos ansehe,

dann würd ich sagen, sie suchen sie unbedingt. Zu deutsch wer nicht bei drei aufm Baum ist..

Geschrieben
Ja die versuchen über die Masse zum Erfolg zu kommen, versuchen alles begatten zu wollen und irgendjemand ist dann schon zu langsam und schaffts nicht mehr aufn Baum 🌳🙈🙈😂😂😂
DerLustvolle22
Geschrieben
Reine Sexbeziehungen funktionieren meistens nicht klar gibt's Ausnahmen eher eine wirkliche Freundschaft Plus wo nicht der Sex im Vordergrund steht.
Rideronthestorm-1972
Geschrieben

Meine Erfahrung ist das es nach ein paar Monaten kompliziert wird, wenn sich  Gefühle entwickeln. Wenn es auf Gegenseitigkeit beruht, ist es ok. War bei mir aber leider nicht so. Eine hatte sich in mich verliebt, ich in eine andere und diese wiederum hatte einen festen Freund.

Geschrieben
Freundschaftliche Gefühle bei einer reinen Sex-Geschichte kommen schon auf, aber wenn sich einer verliebt und das nicht auf Gegenseitigkeit beruht, ist das ganze für mich zum scheitern verurteilt und sollte besser beendet werden, da sonst garantiert jemand verletzt wird.
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Queenslady66:

Warum immer ganz oder gar nicht? Zwischen schwarz und weiß liegt so viel...... wobei ich der Überzeugung bin , das das Wort liebe oft missbraucht wird

Ich hab mit Liebe natürlich übertrieben, aber Übertreibung soll ja bekanntlich veranschaulichen. Von Liebe würde ich auch nur nach wirklich langer Zeit des zueinanderstehens reden.

Aber es wird dann eben mehr als nur eine reine Sexbeziehung..es kommen mehr Emotionen ins Spiel als für das Spiel nötig.

Geschrieben
Emotionen sind sicher dabei, sonst könnte ich nicht mit jemandem in die Kiste springen. Aber meine Erfahrungen sind sehr gut. Hatte hier 2 F+ über längere Zeiträume (4 Jahre und 2,5 Jahre) und bin auch nach dem + noch eng mit ihnen befreundet. Aber Liebe wurde nie draus.
Geschrieben

Um mich auf einen Mann ganz einzulassen und richtig guten Sex zu haben , brauche ich Emotionen. Ich möchte mich freuen wenn ich weiß das ich ihn treffe , es kaum erwarten zu können ihn zu sehen und zu fühlen . Nicht nur Sex mit ihm  haben , sondern auch gute Gespräche und viel lachen können . Dazu sind Gefühle absolut nötig . Ohne all das ist es für mich kein guter Sex , sondern nur reine Befriedigung und die schaffe ich auch alleine. 

Ich gebe aber zu , das ich ganz am Anfang meiner Zeit hier einfach nur ( schnellen)  Sex gesucht habe . Natürlich musste auch da viel Sympathie dabei sein . Ich habe es ausprobiert und  für absolut nicht gut befunden . Für mich ist das nichts , ich brauche viel mehr als nur den stumpfen Flüssigkeitsaustausch. 

Geschrieben

Sexbeziehungen funktionieren wunderbar, auch über einen langen Zeitraum. Meine längste hält jetzt fast 10 Jahre. 

Es müssen nur die richtigen Menschen zusammen kommen und ich habe gleich 4 davon gefunden :$

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Cuardado:

Sexbeziehungen funktionieren wunderbar, auch über einen langen Zeitraum. Meine längste hält jetzt fast 10 Jahre. 

Es müssen nur die richtigen Menschen zusammen kommen und ich habe gleich 4 davon gefunden :$

..also wenn du die  bei P.de gefunden hast, dann Respekt . 4 Nachrichten ..4 Treffer

Geschrieben

Um Sex zu haben braucht es für mich Sympathie und vertrauen. Das gibt es nicht einfach so und ohne diese beiden Dinge gibt es keinen Sex. 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Minuten, schrieb lustaufdich903:

..also wenn du die  bei P.de gefunden hast, dann Respekt . 4 Nachrichten ..4 Treffer

Ich suche hier schon seit Jahren nicht mehr. Die 4 Nachrichten sind alle an einen Mod gegangen ;)

Und nur eine ist von p.de...der Rest von woanders.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Das Lesen der Kommentare hier hat mich ein wenig verwundert. Gibt es einen Unterschied zwischen Sexbeziehung und Freundschaft Plus?
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Blondi88:

Das Lesen der Kommentare hier hat mich ein wenig verwundert. Gibt es einen Unterschied zwischen Sexbeziehung und Freundschaft Plus?

Für mich definitiv. Eine Sexbeziehung bezieht sich rein auf Sex. Eine Freundschaft Plus, wie der Name schon sagt, ist weitaus mehr. Nämlich eine Freundschaft.

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Brockenhexxe:

Für mich definitiv. Eine Sexbeziehung bezieht sich rein auf Sex. Eine Freundschaft Plus, wie der Name schon sagt, ist weitaus mehr. Nämlich eine Freundschaft.

Ok, danke 🙏🏼 Habe es bisher immer als das gleiche Prinzip betrachtet, wegen dem Wörtchen „Beziehung“... aber man lernt nicht aus.

Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb Rosenrot707:

Um mich auf einen Mann ganz einzulassen und richtig guten Sex zu haben , brauche ich Emotionen. Ich möchte mich freuen wenn ich weiß das ich ihn treffe , es kaum erwarten zu können ihn zu sehen und zu fühlen . Nicht nur Sex mit ihm  haben , sondern auch gute Gespräche und viel lachen können . Dazu sind Gefühle absolut nötig . Ohne all das ist es für mich kein guter Sex , sondern nur reine Befriedigung und die schaffe ich auch alleine. 

Ich gebe aber zu , das ich ganz am Anfang meiner Zeit hier einfach nur ( schnellen)  Sex gesucht habe . Natürlich musste auch da viel Sympathie dabei sein . Ich habe es ausprobiert und  für absolut nicht gut befunden . Für mich ist das nichts , ich brauche viel mehr als nur den stumpfen Flüssigkeitsaustausch. 

Und es ist noch schöner, wenn der Mann den ich treffe genau so denkt und auch fühlt.

Aber so jemand ist sehr schwer zu finden. 

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Moselanerin48:

Und es ist noch schöner, wenn der Mann den ich treffe genau so denkt und auch fühlt.

Aber so jemand ist sehr schwer zu finden. 

Schwer ja , aber nicht aussichtslos ;) 

Geschrieben

 

vor 1 Stunde, schrieb lustaufdich903:

Wie lange kann so eine Beziehung eigentlich bestehen ,und gibt es eigentlich reine Sexbeziehungen.

Wie lange es hält, ist abhängig von so vielen Faktoren ... wer dir diese Frage beantwortet, kennt auch die Lottozahlen von nächster Woche. Meine Affäre oder wohl eher Freundschaft+ ging über zwei Jahre und endete, als sie jobbedingt ins ferne Ausland zog. Sicher gibt es reine Sexbeziehungen ...

 

vor 2 Stunden, schrieb lustaufdich903:

Sind nicht eigentlich immer irgendwelche Emotionen dabei ?

Ich könnte ohne Emotionen keinen Sex haben.

Es war nicht ausschließlich der Sex, der uns verband ... wir trafen uns auch mal nur zum Quatschen, Kuscheln, gingen ins Kino ... wir waren uns aber beide darüber einig, dass es keine Beziehung zwischen uns geben wird und waren mit der Gesamtsituation rundum zufrieden.

 

vor 2 Stunden, schrieb lustaufdich903:

..mir kommt sowas immer vor wie der Gang auf der Messerklinge..einmal nicht aufgepasst und man fällt in die Liebe..oder man trennt sich schnell wieder.

Meiner Meinung nach ist es bei einer Sexbeziehung/Affäre/Freundschaft+ wichtig, dass beide sich darüber im Klaren und einig sind, welche Art von "Beziehung" sie führen. Sollte es dann irgendwann einer Person nicht mehr genügen und sie möchte mehr als das, wäre es wohl das Aus. Andererseits kann es natürlich auch passieren, dass beide sich nach einer gewissen Zeit nach mehr sehnen. Möglich ist Vieles.

×
×
  • Neu erstellen...