Jump to content

warum haben Frauen ...


shuebner

Warum haben Frauen Angst sich beim lecken fallen zu lassen ?  

2 Stimmen

  1. 1. Warum haben Frauen Angst sich beim lecken fallen zu lassen ?

    • Weil sie Angst haben, man(n) könnte merken das es ihnen gefällt ?
    • Weil sie Angst haben, dass man(n) es nicht kann ?
    • Weil sie prinzipiell in der ersten Nacht ihre Regel haben ?
      0
    • Weil sie selber nicht gerne blasen und das ekelhaft finden ?
      0


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

"Angst" in der ersten Nacht geleckt zu werden und können sich dabei nicht fallen lassen ?


Geschrieben

zum Einen hab ich solche Frauen noch nicht erlebt, zum Anderen weiß Frau ja beim ersten sex. Date nicht unbedingt, welch Grobmotorik sie erwarten wird.


Geschrieben

Wenn Er seine Motorik.., zu grob beherrscht...hilft nur ..beenden oder..wenn Er lernfähig ist..
ne Biologie Std. mit einweisung...zur sanfteren Motorik
"Wir lieben es doch " naja die meisten Frauen..



"Punk or not Punk "


Geschrieben (bearbeitet)

Och wie schön, wieder mal eine Möglichkeit, eine persönliche Erfahrung auf die halbe Menschheit auszuweiten. Nur weil es Dir, Herr Shuebner, einmal passiert sein mag, heißt das noch lange nicht, dass "die Frauen" so reagieren. Und überhaupt, wer sind "die Frauen"?


bearbeitet von FrolleinSucht
Tippfehler
Geschrieben

ich denke auch, dass du wohl einfach an die falsche Frau geraten bist


Geschrieben

Eine hatte mal Angst, weil sie wußte daß sie nach Fisch riecht, und das nicht wegen der Tage.... find ich leider nich in der Auswahl


Geschrieben

Entweder weil Sie Angst davor haben, dass ihnen kalt wird .

Oder aber weil sie glauben, dass Männer nachts zu Wölfen werden. Und der Schritt zum Werwolf ist dann nur noch ein kleiner .


Geschrieben

aussi, es gibt auch männer, da kann frau sich nicht fallen lassen, es muss nicht immer an ihr liegen


Geschrieben

Wenn Er seine Motorik.., zu grob beherrscht...



"Punk or not Punk "




es gibt aber auch frauen die grobmotoriker sind...


Geschrieben

mir hat mal eine gesagt, dass sie gleich vollgas und NUR die klit deftig geleckt haben wollte, sonst könne sie sich nicht fallen lassen und kommen. sonst könne man sich die ganze leckerei auch gleich sparen, sagte sie. sie sagte auch was davon, dass sie mir das eigentlich auch nicht "zumuten" wolle, sie unten zu bedienen....
darum denke ich auch, sie fühlte sich mit der durchsetzung ihrer eigenen ansprüche unwohl. (sehr schade eigentlich). aber letztlich hat es ihr besser gefallen, wenn sie MICH glücklich machte.
naja, ich werde mich bestimmt nicht beschweren...
http://www.poppen.de/forum/images/icons/icon10.gif


Geschrieben

ok...gibt auch grobe motorikerrinnen , die motorik kommt mit der zeit..

"wäre doch mal ein kursus vorschlag



"thats PUNK "


Geschrieben

Es ist doch wie bei Allem so, das jede(r) anders fühlt.
Was dem Einen unangenehm ist, ist für Andere das Geilste was es gibt.
Eine Frau wird sich nur dann fallenlassen können wenn sie sicher ist das ihr Partner das nötige Feingefühl besitzt um zu erkennen was sie anturnt und was nicht.
Einfach erstmal vorsichtig herantasten, ihre Reaktionen beobachten und darauf dann auch eingehen.
Wenn es sie dann so richtig wild macht, dann wird sie sich fallenlassen ... garantiert


Geschrieben

aussi, es gibt auch männer, da kann frau sich nicht fallen lassen, es muss nicht immer an ihr liegen



Nicht bei mir .


Geschrieben (bearbeitet)

das mein ich ja, du darfst nicht von dir auf andere männer schließen

manche männer schaffen es halt nicht eine entspannte atmosphäre zu erzeugen, in der frau sich gern fallen läßt


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Ich denke auch, dass man das wohl nicht verallgemeinern kann.
Manche Frauen mögen es vielleicht wirklich nicht, weil sie Angst
haben, der Mann kann es vielleicht nicht.
Andere können sich vielleicht beim ersten Mal nicht so fallen lassen.
Aber ein großer Teil wird es sicher auch in der ersten Nacht mit
Wonnen geniessen.


Geschrieben

Nicht bei mir .



das geht ja auch bei einem "Popper des Jahres 2009" mal gar nicht...
da kann Frau doch Qualität erwarten

ich sehen die verliehene Auszeichnung (Medallie) gar nicht im Anhang


Geschrieben (bearbeitet)

MightyDeed:
du hast recht!
Viele Männer können es leider wirklich nicht.
Und leider mögen sie auch keine Belehrungen darüber, wie sie es besser machen können.
Schließlich wissen Männer besser, was Frauen gefällt als die Frauen selber... lach.

Ich find´s immer putzig, wenn ein Mann glaubt, in der Hinsicht mehr über mich zu wissen als ich selber.

Gelingen wird es allemal nur mit einem, mit dem man dieselbe Wellenlänge hat.

Ich persönlich lasse es schon bleiben, wenn ich merke, er ist unruhig wie ein Tiger im Käfig, verbreitet Hektik und Unruhe oder sagt mir schon im Vorfeld, er hat wenig Zeit.
Das sind schon mal ganz miese Voraussetzungen, da weiß ich ganz genau, ich brauche sowas gar nicht anfangen...
andere Dinge fange ich dann meist auch nicht mehr an,
weil ich sowas schon im Vorfeld als Signal werte, daß bei der Sache an mich eh nicht gedacht ist, außer vielleicht, daß ich das Mittel zum Zwecke sein soll.

Nö nö!

Löbliche Ausnahmen gibt es in der Männerwelt natürlich auch, das will ich nicht unterschlagen.
________________________________________

"Spend time with people who make you feel good"


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

@silber

kann es sein, dass du in diesem Fall an den Schnellficker Gonzales geraten bist?


×
×
  • Neu erstellen...