Jump to content

Ist MANN ein Schwein?


tomsparty

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen ich bin heute hier auf diese Rubrik im Forum gestoßen und will die Gelegenheit einmal nutzen, vielleicht einige mir immer verschlossen zu bleiben scheinende Fragen zu klären.
Also ich will mal so anfangen -wird vielleicht ein Roman- sorry alle die es stört brauen es ja nicht lesen- so ich heute 37 bin mehr oder weniger durch Zufall zum Swinger geworden. Damals war ich 28 und führte eine Fernbeziehung -schreckliche Erfahrung da ich immer ziemlich, na ich will mal sagen -lustgeladen- bin. Meine damalige Partnerin eine Granate im Bett -ich grüße dich wenn DU das hier lesen solltest- 4-6 Orgasmen waren keine Seltenheit, reagierte wenn ich das Thema Gruppensex oder Dreier anregte immer sehr prüde.
Es lief also darauf hinaus, dass ich im Internet recherchierte und dort einige Kontaktseiten fand. Damals gab es im Fernsehen noch eine Sendung Wahre Liebe und dazu die passende Internetseite. Ich -das Schwein MANN- mich dort registriert und man staune nach einigen Fehlschlägen der erste Kontakt. Erstaunlich - zumindest aus den nachfolgenden Erfahrungen- das Paar hat mich angeschrieben. Dann etwas hin und her gemailt und es kam zur Verabredung. Erst einmal Kennenlernen, auf dem Weg zu einem geschäftlichen Termin machte ich also einen kleinen Abstecher, da mir keine Adresse verraten wurde sondern ein Treffpunkt an der Autobahnabfahrt ging ich davon aus, dass es ein Flop wird. Als ich am Treffpunkt ankam stand dort tatsächlich ein junger Mann, schlank und auch ganz nett. Er fragte nach meinem Ausweis, ich guckte in etwas verwirrt an -SIE war im übrigen nicht dabei- Er sagte: naja, sie hätten Kinder und es wäre halt auch für sie das ERSTEMAL, ich zeigte ihm meinen Ausweis -er befand ihn als ok- dann fuhr ich hinter im her bis wir vor einem alten Haus mit leicht verfallener Scheune standen. Wir stiegen aus und gingen ins Haus. SIE kein ziehrlich ganz nett anzuschauen begrüßte mich sehr herzlich mit Umarmung und Küsschen. Bei dem Anblick von Ihr hatte ich schon einen Ständer was ihr scheinbar auffiel, denn sie kam nochmal zu mir streichelte leicht über die Beule in meiner Hose und sagte -Du musst dich noch etwas gedulden wir müssen erst noch reden- hmmmm aua haua ha..... reden?
Also bei diesem Treffen wurde nur geredet, war ganz nett und nach einer Stunde war ich wieder weg.
Der erste Schritt zum Swinger und Betrüger war gemacht. - schlechtes Gewissen? ne garnicht ging ja nur um Sex Sex und Sex

Das wäre dann auch schon meine erste Frage, wie denken die Frauen nun wirklich? Bin ich ein Schwein oder was bin ich? Verräter, Schwanzgesteuert, Experimentierfreudig oder was fällt euch Frauen sonst noch ein.

Es gab dann noch ein zweites Treffen -davon morgen mehr


Geschrieben

Also bei diesem Treffen wurde nur geredet, war ganz nett und nach einer Stunde war ich wieder weg.
Der erste Schritt zum Swinger und Betrüger war gemacht. - schlechtes Gewissen? ne garnicht ging ja nur um Sex Sex und Sex



Du hast ein schlechtes Gewissen, weil du eine Stunde lang mit Leuten über Sex geplaudert hast...?

Mein Sohn, ego te absolvo.

Wirklich. Du bist unschuldig wie ein Gänseblümchen :-)


Geschrieben


Das wäre dann auch schon meine erste Frage, wie denken die Frauen nun wirklich? Bin ich ein Schwein oder was bin ich? Verräter, Schwanzgesteuert, Experimentierfreudig oder was fällt euch Frauen sonst noch ein.



Zwar bittest Du Frauen um eine Stellungnahme, aber ich nenne mich mal Möchtegern-metrosexuell, so dass ich die Titten in mir sprechen lassen kann.

Da ich mich mit Unehrlichkeit im privaten Leben nicht identifizieren kann, habe ich für hinterrücks in einer Partnerschaft Durchgezogenes keinen Sinn. In diesem Sinne ist es mir viel angenehmer, mit einer Frau die häufigen Kuriositäten der gegenseitigen Entblößung infolge Ehrlichkeit zu erleben. Außerdem sehe ich das als guten Ausgleich zu meinem Arbeitsleben, in dem ich mir den Luxus der Ehrlichkeit nur leisten kann, wenn ich auf Geld verzichte.

Da Deine Handlungen heimlich waren, halte ich Dich für zu unfertig/schwach oder zu anspruchslos, Deine Beziehung mit Kultur zu pflegen. Der Unterschied ist ähnlich wie zwischen Fast-Food-Fresser und jemandem, der zu essen weiß.


Geschrieben

Jeder Zeit, wenn Frau/Mann es wünscht.


Geschrieben

nicht alle Männer sind Schweine....manche sind auch Arschlöcher


Geschrieben

Katzen in der Bude! Da werde ich zum Schwein.


Geschrieben

Warum man( n ) zum Tier gemacht???
Das ist menschlich!


Geschrieben (bearbeitet)

[PR]**** EDIT BY MOD ****[/PR]
Das ist fraulich!


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
bitte keine Vorpostkomplettzitate
Geschrieben

...jedem seine Meinung, ohne jemanden zu Nahe zu treten.
Was das mit `fraulich zu tun hat...kannst du mir gerne sachlich verständlich machen.


Geschrieben

ich warte auf TEIL 2,
dann sage ich dir ob du ein SCHWEIN bist


Geschrieben (bearbeitet)

Ich kenne keinen Mann, der mir unter vier Augen jemals gesagt hätte, diese Frau wäre ein Schwein. Klingt auch komisch.
Ich kenne aber auch Frauen, deren Männer mit zerknitternden Hemden rumlaufen, diese aber als Schwein bezeichnen, weil sie jeden Morgen ihre gewechselten Schlüpfer auf dem Boden liegen lassen wenn sie von Arbeit kommen, aber die Frau rund um die Uhr zu Hause sitzt. Nach Feierabend auch noch selbst die Couch von Katzenhaare befreien. Das wäre fast einmal meine Zukunft gewesen.
Das ist zwar nicht Euer erhoffte zweite Teil, Aber immerhin erwähnenswert.

Nachtrag: Liebe Austernperle, ich hoffe es ist die erwartete Antwort.


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
×
×
  • Neu erstellen...