Jump to content

chilenische Frauen


Volldumm

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Moin Zusammen,

wie sind diese denn so drauf?

Ich kenne leider keine.. aber für den unwahrscheinlichen Fall eine jemals kennenzulernen, möchte ich natürlich umfassenmd vorbereitet sein.

Carpe Diem


Geschrieben

Das frage ich mich auch schon länger, aber wie schaut es denn aus mit Inuit, Maori, tibetanischen oder isländischen Frauen, die sollten auf keinen Fall vergessen werden?


Geschrieben


wie sind diese denn so drauf?



Das weiss ich auch nicht genau, aber da wir hier gelernt haben, in diversen threads, dass ALLE ausländischen Frauen "besser", erotischer, aufgeschlossener, freundlicher etc. seien, werden auch die chileninnen netter , verständnisvoller, erotischer, experimentierfreudiger etc. sein als deutsche Frauen.

Aber Achtung: Eine chilenin ist in chile keine Ausländerin... hm....


Geschrieben (bearbeitet)

Ein Arbeitskollege von mir ist mit einer Chilenin verheiratet.

Zierlich, dunkelhäutig, pechschwarzes Haar, fürsorglich und kann schnell mal richtig laut werden.

Diese, zugegeben spärliche, Charakterisierung bezieht sich auf eine von ca. 8Mio Chileninnen


bearbeitet von comodo68
Geschrieben (bearbeitet)

Wundert es wirklich, dass Frauen, die bei poppen.de den Umstand gewisser Verhältnisse in der Zahlenmäßigkeit und im Ausmaß der Bedürfnislage zwischen Männern und Frauen genießen, schon bei dem Gedanken daran, dass Männer ihr Einzugsgebiet vergrößern, ein wenig ungehalten sind?

Jede Frau steht unter Stress, weil ihre Bequemlichkeit gefährdet ist, wenn ihr Mann Nähe zu einem Puff hat, mit der Sekretärin auf Reisen ist oder verinnerlicht, dass es noch andere Frauen gibt.

Auch ein Kioskbetreiber hat diesen Stress, wenn nebenan ein anderer Kiosk aufmacht.


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Deutsche Frauen sind also wegen poppen.de "schlechter" als ausländische Frauen? Es sind aber nur ein Bruchteil der deutschen Frauen hier angemeldet.

gibt es kein Äquivalent in spanien, der Türkei, albanien oder sonstwo zu poppen.de? Und wenn ja, was macht es dort aus den Frauen?


Geschrieben

Das Wort "also" nutze ich anders als du und das Wort "wegen" darf nicht anstelle von "im Vorbeigang von" genutzt werden. Ich verstehe dich nicht.


Geschrieben (bearbeitet)

gibt es kein Äquivalent in spanien, der Türkei, albanien oder sonstwo zu poppen.de? Und wenn ja, was macht es dort aus den Frauen?



Dann schau doch mal nach und lass uns an Deinen Ergebnissen teil haben:
Spanien: garchar
Türkei: sikme
Albanien: qij
Sonstwo: google



@ Admins
Ich hoffe ihr seht dieses nicht als Linksammlung an, ich habe einfach übersetzt und die Domain hinter gesetzt. Sollte es diese Seiten tatsächlich geben, Sorry.
Anscheinend sah man es doch als Linkssammlung an


@ Mandarina7
Da die Mandarine ja bekanntlich ja auch eine Südfrucht ist finde ich es schade das Du kein Bild in Deinem Profil hast. Könnten wir diese These mit den netter und erotischer ja gleich mal visuell überprüfen.


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

netter , verständnisvoller, erotischer, experimentierfreudiger etc. sein als deutsche Frauen.



ich stimme zu ist allen bekannt ^^


Geschrieben

mit einem kleinen Abstecher nach Peru oder Argentinien

Südamerika ist eine Reise Wert!


Geschrieben

grins, VD, ab nach Chile!



apropos chile.. wollst dich nicht mal melden wenn du um die ecke bist? ich putze alle drei tage den gyn und die erscheinst nicht ^^


Geschrieben

...wenn du um die ecke bist? ...



grins... dort ist es bei einem einmaligen Besuch geblieben


Geschrieben

Die spanisch sprechenden Chileninen sind durch ein ausgesprochenen Temparement gesegnet und nehmen sehr gerne einen bestimmenden Part in der Beziehung ein. Neben Ihrem Temparement sind die meisten Frauen aus Chile sehr hübsch und braun gebrannt. Wenn Sie Ihre sexy Körper in der traditionellen chilenischen Musik bewegen, kann man seine Augen kaum mehr davon lassen. Viele Frauen sind sehr gut durchtrainiert und haben dadurch einen klasse Figur mit einem knackigen Po.95 Prozent der Chilenischen Frauen sind Nachfahren von Weißen oder auch europäischen Vorfahren, die restliche Bevölkerungsschicht setzt sich aus der indigenen Bevölkerung zusammen. Je nach Bevölkerungsgruppe unterscheiden sich die Frauen auch Chile erheblich. Während die Frauen mit vor allem Spanischer Abstammung dem europäischen Lebensformen einigermaßen anvertraut sind, und alle der spanischen Sprache mächtig sind, leben Chilenische Frauen der indigenen Bevölkerung meistens abseits von Industrieller und Stadtähnlichen Lebensformen. Wenn bei der Partnersuche eine Chilenische Frau aus einer indigenen Bevölkerungsschicht kennenlernen werden wollen, wird es sehr schwer mit Ihr zu kommunizieren und Sie zu einem komplett neuen ungewohntem Leben in einer für Sie neuen Welt zu überreden. Wer eine Chilenische Frau gefunden habt, wird mit Ihr ein glückliches Leben führen .

Wunderbares Land muss man gesehen haben.Kann ich nur empfehlen.


Geschrieben (bearbeitet)

Spanien: garchar




was soll das sein bitte?

Und hier eine generelle Beschreibung der chilenischen Frauen haben zu wollen??? Da schmeiss ich mich doch weg!

Da knuspertz doch irgendwo....


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben



was soll das sein bitte?



Keine Ahnung, frage den Google-Translator oder denkst Du ich könnte mich Unfallfrei durch alle Sprachen f....n?


Geschrieben

Keine Ahnung, frage den Google-Translator oder denkst Du ich könnte mich Unfallfrei durch alle Sprachen f....n?




Ok was hast du denn eingegeben?


Geschrieben

Ok was hast du denn eingegeben?



Na poppen hat der Translator nicht erkannt, also blieb ja nur noch F....n


Geschrieben

Na poppen hat der Translator nicht erkannt, also blieb ja nur noch F....n




Gut... woher der Translator dieses Wort hat ist mir schleierhaft aber als Nativer kann ich dir folgende Wörter nennen ... die man auch in Chile versteht! :

follar
joder
echar un polvo
tirarse a una mujer
culear (doggy bzw anal)
coger (América)
machucar(América)
chingar (América)
chimar (América)


Geschrieben

OK, dann weiß ich jetzt ja Bescheid. Muchas gracias


Geschrieben

Kann euch nur allso geht los nach Südamerika...
Ich war schon mehere mal dort einfach nur geil.
Und die Frauen sind dort auch ganz anders als hier!
MFG


Geschrieben

Das Netz ist ne tolle sache,Googeln und was findet man?:

Frauen aus Chile, dem Südamerikanischen Land mit der Hauptstadt Santiago de Chile, kann man nicht mit den Deutschen Frauen vergleichen.


Stimmt…sie sind ja auch keine Deutsche …klar..versteh ich

(Wie blöd sind eigendlich solche Vergleiche...Ups..Sorry...das war jetzt OT )

Die spanisch sprechenden Chileninnen sind durch ein ausgesprochenes Temparement gesegnet und nehmen sehr gerne einen bestimmenden Part in der Beziehung ein.


Stimmt ebenfalls: hatte eine chilenische Freundin und durch sie auch viele andere kennengelernt ( ca. 6- 7 )..Nun...wehe es ging nicht nach ihrer Fasson..dann passierte es schon mal dass ihr Freund zbw. Freunde.. „verprügelt“ wurde.

Jaha, das wird auch manchmal als Temperament bezeichnet.oder die Wohnungstür hatte ‚n Loch…durchgetreten.Die Windschutzscheibe vom Auto ihrer Mama…mit dem Fuß durchgetreten, Mama war anderer Meinung…ect.

Da ich allerdings nicht gewillt war nach ihrer Pfeife zu tanzen…zeigte ich ihr den Weg in meine Vergangenheit


Ich will dich, verehrter TE ,nicht mit weiteren Details langweilen..wenn du temperamentvolle Frauen magst ---&gt nix wie ab nach Chile

OT:
Falls mein Posting evtl. etwas einseitig klingt,nun...Sorry, icch kann nur meine Ehrfahrung wiedergeben

ON:

Allerdings sind sie auch Gasrfreundlich, lustig, oft politisch sehr engagiert.


Geschrieben

Bin selbst 2 x in Chile gewesen.
Es ist ein interessanter Menschenschlag dort.
Sie stammen von den Mapuche-Indianern ab, und bei vielen schlägt das noch durch. Ich sah dort viele Frauen, die waren schon ziemliche Pummelchen. Sie schienen auch die Hosen anzuhaben in der Familie.
Überhaupt Südamerika... man kann da auch als Frau schon ins Schwärmen kommen, wenn man die Männer sieht, die es dort gibt.
Speziell in Argentinien gibt es Männer, die sind was für´s Auge.
Die haben was.
Allein die schwarzen Augen, wie im Orient ja auch, ich nenne es immer die "sprechenden Augen", überhaupt der ganze Typ.
Ich bin jedesmal wieder begeistert, muß ich ehrlich gestehen.
Vor einiger Zeit ist in ein Mietshaus nahe meines Elternhauses ein Peruaner gezogen. Er lebt dort in einer kleinen Dachwohnung.
Kürzlich habe ich diesen Mann zum 1. Mal gesehen. Er sah voll so aus, wie ich es mir vorgestellt hatte. Einfach unverschämt gut, mit dem gewissen Etwas der Südamerikaner.
Aber genug der Schwärmerei... für Außenstehende ja langweilig.
Es ist halt einfach das gewisse Etwas dieser Männer, gepaart mit einer gewissen Verwegenheit in ihrer Optik, und das gefällt mir.


Geschrieben

Vor einiger Zeit ist in ein Mietshaus nahe meines Elternhauses ein Peruaner gezogen. Er lebt dort in einer kleinen Dachwohnung.
Kürzlich habe ich diesen Mann zum 1. Mal gesehen. Er sah voll so aus, wie ich es mir vorgestellt hatte. Einfach unverschämt gut, mit dem gewissen Etwas der Südamerikaner.
Es ist halt einfach das gewisse Etwas dieser Männer, gepaart mit einer gewissen Verwegenheit in ihrer Optik, und das gefällt mir.


Ich lernte die Peruaner bisher immer nur so bei uns in der Fußgängerzone kennen



Aber wers mag.


Ich bin Böse, ich weiß.


×
×
  • Neu erstellen...