Jump to content

Wer beim Sex denkt, ist selbst schuld!


sadistnett

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Das ist eine Aussage die mich sehr beschäftigt hat. Ich sage nur Kopfkino !

Und doch sagt meine Freundin, sie denkt an gar nichts, wenn sie es sich selber macht - an gar nichts, muß Mann sich einmal vorstellen?

Kann ich mir nicht vorstellen, sie ist devot ich dominant - hat das was damit zu tun???

Wie ist das bei euch?

Geschrieben
Sie denkt schon, aber defintiv nicht an dich😀
Geschrieben
An was bitte sollte ich beim vögeln denn denken? 😳😳😳
Geschrieben
Beim selber machen muss man schon an was geiles denken , an nichts denken dabei glaub ich nicht
Geschrieben
Gerade eben, schrieb MrsGrinch:

An was bitte sollte ich beim vögeln denn denken? 😳😳😳

Vögel

Geschrieben
Liegt wohl an dir wenn sie an gar nichts denkt überleg mal deinen Namen
Geschrieben
Warum sollte man beim Sex was denken?
Geschrieben
Also meine frau denkt ,aber sowas von, an bestimmten dingen,wenn sie es sich selber macht! Und es macht es noch aufregender,wenn es um den eigenen partner (mich) dreht.. wenn mann oder frau es sich selbst macht,hat man doch was bestimmtes im sinn?! Ist zwar kaum zu glauben aber sex findet im kopf seinen ursprung..
Geschrieben
Ich denke dabei nicht...ich dreh mich auf den Bauch und lese...
Geschrieben

Ich hab's mir auch schon gemacht, ohne an was zu denken. Es ist dann anders...man fühlt dann einfach nur den Körper und das was man tut. Geht bei mir auch ohne Kopfkino. 

Geschrieben

Bei manchen Praktiken ist man vielleicht abgestumpft...wenn ich den Nickname und devot und dominant lese.

Beim Sex ist doch im Endeffekt der Kopf entscheidend...zumindest wenn es gut sein soll.

Miss_Verständnis
Geschrieben
Ich geh dann meist gedanklich schon mal die Einkaufsliste fürs nächste We durch 🤔
little_secret1980
Geschrieben
Also mit dominant oder devot hat das glaub ich eher weniger zu tun. Wir Männer sind halt visueller veranlagt, wir haben gern schöne Frauen vor uns oder wenigstens im Kopfkino. Deshalb sehen Männer auch gerne Pornos an, für viele Frauen ist das eher weniger interessant, sie interessieren sich ja auch nicht wirklich für Penisbilder. Frauen wollen lieber spüren. Und genau das ist das, was wir Männer auch öfter mal tun sollten: uns einfach mal hingeben und genießen, den Kopf ausschalten. Fällt mir auch schwer, aber wenn's gelingt ist es eine ganz andere Ebene von Sex... Ich persönlich arbeite daran, es lohnt sich definitiv. Lieber TE, was für eine Frau ist dir lieber: eine die vollständig in ihrer Lust aufgeht? Oder eine, die nur daran denkt, es dir besonders gut zu besorgen? Sicherlich erstere. Und schau, genauso geht es den Frauen. Auch sie lieben es, einen Mann in Ekstase zu sehen viel mehr... als einen, der ständig daran denkt, besonders gut im Bett sein zu müssen. Also: Kopf aus, Gefühl an ist auch für uns Männer eine sehr gute Option 😀
Geschrieben
und beim Sex habe ich nie Kopfkino...ich genieße und erlebe nur den Moment.
Geschrieben

Beim Sexualverkehr denke ich ständig.

Winkel, Geschwindigkeit, Richtung und Stoßkraft kommen in der notwendigen Dosierung nicht einfach so zustande...

Geschrieben
D/S hat damit überhaupt nichts zu tun! Wer beim Sex Zeit hat zum Denken hat keinen Sex.
Geschrieben
Ich habe schon ein besonderes Kopfkino. ....kann aber trotzdem gut verstehen wenn jemand nichts denkt. ...und einfach ganz und gar auf Körperempfindungen konzentriert ist. Jeder halt wies gut tut. Mit der Neigung hat das nichts zu tun. Ich denke zB in einer Session nichts. ...da bin ich einfach nur Gefühl. ...das ist fast Meditativ
Geschrieben

Ich denke also bin ich ...:coffee_happy:, hat mal so ein schlauer Philosoph gesagt. Beim Wichsen denke ich meist, hoffentlich erwischt mich niemand, beim Sex denke ich, was ich doch für ein Glückspilz bin.

Geschrieben
vor 49 Minuten, schrieb WilmaWundervoll:

Sie denkt schon, aber defintiv nicht an dich😀

Sondern?

Geschrieben
Ich glaube beim Sex soll Mann und Frau den Kopf am besten ausschalten. Sich hingeben und nehmen nicht immer möglich...
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb sadistnett:

Kann ich mir nicht vorstellen, sie ist devot ich dominant - hat das was damit zu tun??? Wie ist das bei euch?

nein

nun, dann ist es wohl gut, wenn sie es sich selbst macht, denn ich bin nicht devot und denke bei guten sex auch nix, hab ich gar keine zeit zu, weil ich dann genieße….. und fragen darf man mich danach auch nix, kann ich auch noch nicht denken...

Geschrieben
Ich denke an nichts während ich es mir selbst mache. Nicht zu glauben? Ist aber so!
  • Moderator
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Miss_Verständnis:

Ich geh dann meist gedanklich schon mal die Einkaufsliste fürs nächste We durch 🤔

oh watt Koppkino ...

mitten im Akt, "ey Miss, setz noch die Milch aufn Zettel"  :grin:

Geschrieben
Mit Kopf aus, meine ich z.b. das ich mit meinen Gedanken nur beim Sex bin. Und nicht an z.b, den morgigen Einkauf denke oder die Arbeit. Aber Gedanken habe ich trotzdem. So was wie "er ist so schön" "omg,ist das geil" "was macht er nur mit mir, fühlt sich so geil an" oder auch mal "Ja dick mich", wenn ich poetisch drauf bin.😂 Wenn ich es mir Selbermachen stelle ich mir erotische vergangene Situationen vor. Denke also daran oder an etwas was ich noch erleben will oder ich denke nur " Ja das wäre jetzt geil wenn", dann schaue ich einen Porno dabei.
×
×
  • Neu erstellen...