Jump to content

Egoisten sind besser im Bett

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Liebe Gemeinschaft, 

sind Egoisten besser im Bett als normale sozial eingestellte Menschen?

Aufgrund meines ersten Threads, habe ich den Eindruck bekommen, das egoistisch eingestellte Menschen in der virtuellen Welt, wie hier mehr Chancen auf einen Flirt haben, als sozial eingestellten Menschen!

Freue mich jetzt auf die Herrschaften , welche mich am liebsten in der Luft zerreißen möchten.

Bin ich verblendet?

Warum ist das so? 

Oder liegt in meinem Thread vielleicht doch ein tieferer Sinn und sollte zum nachdenken anregen!?

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Egoisten kommen vielleicht schneller ans Ziel, aber sie sind bestimmt nicht besser im Bett. Denn der Egoist schaut ja auf sich, also wird es eher eine rein/raus-Nummer. Kein Verwöhnen
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Auf was beziehst du den genannten Egoisten?
  • Gefällt mir 2
LoveTattoos77
Geschrieben
ich denk nicht ... Und ego denken beim Sex bringt mir nichts...
Pastor2710
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Selene09:

Ein gesunder(!) Egoismus, Empathie und Sozialkompetenz schließen sich nicht aus.

Die Betonung liegt auf "gesund". Wer in Maßen egoistisch ist, der weiß in der Regel klar seine Bedürfnisse einzuschätzen und auch zu kommunizieren. Gerade in einer (wie auch immer definierten) Beziehung erspart eine klare Kommunikation oftmals Frust und Unverständnis.

Dank für diese Worte.... Seh ich auch so

  • Gefällt mir 2
BlondDarling
Geschrieben
bei egoisten kommt der andere zu kurz (eigene erfahrung) also warum sollte er oder der sex dann besser sein
  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe in den letzten Jahren, die meiste Rücksicht auf andere genommen und denke jetzt mehr an mich.... was mich vielleicht jetzt viellicht egoistisch mache....,aber nicht in dem Sinne.....boah die denkt nur an sich..nein, ich habe einen anderen Stellenwert, Ziele und Wünsche als sonst und denke trotzdem noch andere..... aber bin deswegen nicht anders im Bett geworden.... und sollte ich nen Egoisten ins Bett gekommen, die Chance ist gering... ist er auch schnell wieder draußen..

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • Gefällt mir 1
ChillSights
Geschrieben

Das ist mal wieder eine schwarz weiß frage, obwohl es mindestens 50 Graustufen dazwischen gibt 😋

 

Also mein fall wäre das überhaupt nicht, wenn nur ich der aktive wäre und meine Partnerin nur passiv oder umgedreht. In Bezug auf den oder die Egoisten/in, der nur für sich nimmt und nichts geben kann.

Gut im Bett ist eine unglaublich persönliche Sache. Da kann man nichts verallgemeinern meiner Meinung nach.

Allerdings ist es ja spannend, was die einzelnen so dazu zu sagen haben :)

Wünsche euch ein sonnenreiches We

  • Gefällt mir 2
Pastor2710
Geschrieben

Ist man schon egoistisch wenn man sie durch den Sex führt? 

  • Gefällt mir 3
Hidan
Geschrieben
Was hat dass denn damit zutun wie gut einer im Bett ist !? Ich bin zwar keine Maschine aber trotzdem 5std47min durchgehämmert wie ne Presslufthammer
  • Gefällt mir 1
sirol
Geschrieben

Egoist Denke ich ist relativ, habe festgestellt das Frauen zwar Männer allgemein  gutfinden die zart besaitet sind aber als Partner und  in Bett  schon jemanden möchten  der weiß was er will. 

Was nicht heißt das Er ein Egoist ist aber schon bestimmend sein kann und soll

  • Gefällt mir 1
böses_Mädchen781
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden, schrieb Lokki460:

sind Egoisten besser im Bett als normale sozial eingestellte Menschen?

Aufgrund meines ersten Threads, habe ich den Eindruck bekommen, das egoistisch eingestellte Menschen in der virtuellen Welt, wie hier mehr Chancen auf einen Flirt haben, als sozial eingestellten Menschen!

Ich verstehe den Zusammenhang nicht. Bzw. habe ich meine eigene Interpretation des Textes und bin nicht sicher, ob Du das damit meinst. Einerseist fragst Du, ob egoistische Menschen besser im Bett sind, weil Du den Eindruck hast, dass Zitat: "egoistisch eingestellte Menschen in der virtuellen Welt, wie hier mehr Chancen auf einen Flirt haben, als sozial eingestellten Menschen!"

Mehr Chancen auf einen Flirt zu haben, heißt ja nicht besser im Bett zu sein. Vielleicht nimmst Du in dem Zusammenhang die Seite etwas zu wörtlich.

Ich glaube, dass es Egoisten leichter haben, weil ihnen das Gegenüber völlig gleichgültig ist und auch mit Lug und Betrug gearbeitet wird, um ans Ziel zu kommen. Menschen, denen das Gegenüber wichtig ist, würden so etwas nicht tun und kommen womöglich auf die Idee, dass es leichter wäre, wenn sie ein "Arsch" wären.

Ich glaube aber auch, dass tiefere Bindungen und somit auch tiefergehende sexuelle Aktivitäten weitaus befrieidigender sind, als den Anderen nur mal eben zu benutzen. Somit mögen es die Egoisten leichter haben, aber ich glaube nicht, dass es ihnen wirkliche Befriedigung verschaffen wird.

bearbeitet von böses_Mädchen781
  • Gefällt mir 2
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

Die gesunde Portion Egoismus, sollte mein Partner auch beim Sex haben und mir die umgekehrt, zugestehen können. Aufeinander eingehen wollen macht Sex für mich gut.

Hier in meinem Postfach sind mir persönlich mehr *Mäuslein-duck-dich* als Egoisten begegnet. Ich persönlich kann weder mit der einen, noch mit der anderen Sorte Mann etwas anfangen. Ich kann keinen Mann gebrauchen, der sich mir nur anpassen und verzichten würde und einer der meint er könnte/müsste ständig bestimmen, darf seinen Egoimus gerne wo anders ausleben.

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 5
Laila227
Geschrieben
@sirol was verstehst Du unter "zart besaitet", ei Man der weiss, was er willm ebens wie eine Frau, die weiss was sie will, snd doc enfacg souverän, das heisst aber doch noch lange nicht, daß es ihnen an Empathie mangelt, selbstbewusst sein heisst nicht, egoistish zu sein. finde ich.....wenn man sich seiner selbst bewußt ist hesst es doch nicht, daß man die Interessen anderer übergeht
  • Gefällt mir 4
Geschrieben

der Egoist glaubt, er wäre der Beste im Bett

mich würde mal interessieren, was ein Egoist über seine Gespielen sagt...vermutlich nicht viel Gutes...

  • Gefällt mir 2
jaybear
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Lokki460:

Warum ist das so?  

Oder liegt in meinem Thread vielleicht doch ein tieferer Sinn und sollte zum nachdenken anregen!?

Einen tieferen Sinn würde ich vermuten, wenn Du die These irgendwie belegt hättest.

Ich denke nämlich nicht, dass das so ist....

Für den Egoisten fühlt sich das vielleicht so an, weil der eben egoistisch nur darauf aufpasst, dass er genau das bekommt, was er möchte. Aber da ich dann davon ausgehe, dass ihm egal ist, was sein Gegenüber davon hat, wird die/der das vielleicht anders sehen.

Ist dann also eine Frage des Blickwinkels, bzw. wen von beiden man dann befragt.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich will nicht auch noch beim Bumsen anstehen aus lauter sozialer Einstellung...
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Xtremo:

Ich will nicht auch noch beim Bumsen anstehen aus lauter sozialer Einstellung...

steile These an diesem Ort

Sunnyboy1058
Geschrieben

 

vor 28 Minuten, schrieb shyhotORnot:

Ich habe in den letzten Jahren, die meiste Rücksicht auf andere genommen und denke jetzt mehr an mich.... was mich vielleicht jetzt viellicht egoistisch mache....,aber nicht in dem Sinne.....boah die denkt nur an sich..nein, ich habe einen anderen Stellenwert, Ziele und Wünsche als sonst und denke trotzdem noch andere..... aber bin deswegen nicht anders im Bett geworden.... und sollte ich nen Egoisten ins Bett gekommen, die Chance ist gering... ist er auch schnell wieder draußen..

Das halte ich für gesundes Selbstwertgefühl und finde es okay. Das setze ich bei einer Partnerin in und außerhalb des Betts einfach voraus. Anders macht mir Sex keinen Spaß. Ich glaube schon, dass Du das auch nach außen zeigst. Vielleicht für Dich unbewusst, aber ich denke, Dein(e) Partner spüren es positiv.

 

vor 23 Minuten, schrieb Pastor2710:

Ist man schon egoistisch wenn man sie durch den Sex führt? 

Auf keinen Fall, denn wenn sie es zulässt, vielleicht sogar fordert, dann ist es ja auch zu ihrem Vergnügen.

 

vor 12 Minuten, schrieb Symphonie78:

Egoisten sind ja aufs sexuelle bezogen Narzisten und ich habe festgestellt, dass so eingestellte Männer weniger Hemmungen haben.. auch mal fester zuzupacken. und ehrlich gesagt mit meiner devoten Neigung.. gefällt es ja wenn man(n) sich ohne Rücksicht nimmt was er will..

Solang das, wie bei Dir wohl, mit beiderseitigem Genuss geschieht, ist das völlig okay. Ich mag das auch.

Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb Sunnyboy1058:

Das halte ich für gesundes Selbstwertgefühl und finde es okay. Das setze ich bei einer Partnerin in und außerhalb des Betts einfach voraus. Anders macht mir Sex keinen Spaß. Ich glaube schon, dass Du das auch nach außen zeigst. Vielleicht für Dich unbewusst, aber ich denke, Dein(e) Partner spüren es positiv.

Also mein leichter Egoismus bezog sich auch mehr auf außerhalb des Bettes... innerhalb ist es ein geben und nehmen welches beiden Spaß machen sollte... und ich fahre in beiden Situationen da sehr gut mit und kamen noch keine Beschwerden...

Geschrieben
Für sich selbst,sind sie die Besten!
DingDong300
Geschrieben
Jetzt weiß ich also endlich, warum ich so scheiße beim Sex bin. Ich muß wohl in der Zukunft etwas egoistischer sein ;-)
  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...