Jump to content

> Ist dir Sympathie und die gleiche Wellenlänge beim Sexpartner wichtig - ja oder nein???

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Für mich ist Sympathie und die gleiche Wellenlänge beim Sexpartner sehr wichtig, ohne diese würde ich Sex mit einer Frau ablehnen. Es geht hierbei nicht um eine Abwertung der Person selber, ich bin ein respektvoller und niveauvoller Mensch, hierbei geht es darum das der gewisse Funke nicht überspringt. Wie ist es bei dir, ist es dir egal was für eine Ausstrahlung die andere Person hat, wenn du geil bist? Was würdest du machen, einfach poppen oder würdest du auch nein sagen?

  • Gefällt mir 5
Lion-Sin
Geschrieben
Irgendwie sollt das immer gegeben sein. Spring niemanden an, bei dem die Ausstrahlung nicht stimmt...
hopez
Geschrieben
Ich habe mit keinem Mann Sex, der mir nicht sympathisch ist. Selbst in Zeiten größter Geilheit! Ich habe auf dieser Plattform aber schon sehr viele Menschen kennengelernt, für die Sympathie überhaupt keine Rolle spielt! Hauptsache Rauf-Rein-Raus-Runter!
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Sehr wichtig. Ohne dem geht garnix.
Kavalier1965
Geschrieben

Ohne Sympathie könntest Du mir eine Frau nackt auf den Bauch binden und es würde nichts passieren!

Gleiche Wellenlänge muss nicht unbedingt sein, da sich auch Gegensätze sehr gut anziehen können... :coffee_happy:

Favea
Geschrieben
Geht das überhaupt ohne? Bin ja gespannt ob das jemand ohne kann und warum. Ich kann das nicht. Ausstrahlung erregt mich und Sympathie schafft Vertrauen. Beides unabdingbar für Sex. Aber ich hatte schon Sex mit jemanden dem dem ich kaum Interessen und Ansichten teilte. Aber verstanden haben wir uns dennoch gut.
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Levi544:

Was würdest du machen, einfach poppen oder würdest du auch nein sagen?

ich sage zu fast jedem " nein "

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Favea:

Geht das überhaupt ohne? Bin ja gespannt ob das jemand ohne kann und warum. Ich kann das nicht. Ausstrahlung erregt mich und Sympathie schafft Vertrauen. Beides unabdingbar für Sex. Aber ich hatte schon Sex mit jemanden dem dem ich kaum Interessen und Ansichten teilte. Aber verstanden haben wir uns dennoch gut.

Da bin ich auch gespannt, ob das auch ohne Sympathie geht und jemand dazu steht, dem es egal ist.

Kavalier1965
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb WeiblicherMensch:

ich sage zu fast jedem " nein "

Stimmt! :coffee_happy:

Miss_Verständnis
Geschrieben
Ich sage seit Jahren "Nein". Für nur Sex brauche ich doch keinen Mann 🤷‍♀️😂
  • Gefällt mir 2
Rico14
Geschrieben
Sympathie und die gleiche Wellenlänge wären der Idealfall. Geht aber auch ohne...😉
Affairedecoeur
Geschrieben
Du nennst es Funke, ich nenn es Chemie....und wenn die Chemie nicht stimmt, fällt Bio eben aus.....macht für mich auch überhaupt keinen Sinn es trotzdem zu versuchen, das kann nur mies werden.
  • Gefällt mir 5
ofusso
Geschrieben
Ja klar das muss stimmen....
Geschrieben
Ja.......
  • Gefällt mir 1
Sam_1968
Geschrieben
Ja natürlich ist das wichtig
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb Rico14:

Sympathie und die gleiche Wellenlänge wären der Idealfall. Geht aber auch ohne...😉

Ist das für dich ein Unterschied? Fühlst du dich danach anders wenn du Sex mit jemanden gehabt hast der dir nicht sympathisch war?

Geschrieben
Sympathie muss bei einem Treffen vorhanden sein. Guter Sex ist was schoenes & wenn die Sympathie nicht stimmt dann kann es meines Erachtens auch kein Guter Sex werden.
  • Gefällt mir 2
böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Levi544:

Für mich ist Sympathie und die gleiche Wellenlänge beim Sexpartner sehr wichtig, ohne diese würde ich Sex mit einer Frau ablehnen. Es geht hierbei nicht um eine Abwertung der Person selber, ich bin ein respektvoller und niveauvoller Mensch, hierbei geht es darum das der gewisse Funke nicht überspringt. Wie ist es bei dir, ist es dir egal was für eine Ausstrahlung die andere Person hat, wenn du geil bist? Was würdest du machen, einfach poppen oder würdest du auch nein sagen?

Sympathie braucht man ja shcon, um sich überhaupt mit jemandem zu beschäftigen. Sei es schriftlich, telefonisch oder bei einem persönlichen Treffen. Ohne, dass der Funke übergesprungen ist, treffe ich mich auch nicht. Das ist aber natürlich auf die menschliche Ebene bezogen.

Mit jemandem, der mir unsympathisch ist könnte ich keinen Sex haben.

 

 

vor 34 Minuten, schrieb Levi544:

Da bin ich auch gespannt, ob das auch ohne Sympathie geht und jemand dazu steht, dem es egal ist.

Viele Männer scheinen das ja zu können. Zur Not halt im Dunkeln und von Hinten ;)

Aber so sind Frauen nicht unbedingt. Es mag sicher welche geben, denen es auch nicht so wichtig ist und bei der die Befriedigung im Vordergrund steht. Aber da Männer ja recht leicht zu finden sind sind sie nicht darauf angewiesen jemanden zu nehmen, der unsympathisch ist.

  • Gefällt mir 1
8x4
Geschrieben
Ja, aber...
mondkusss
Geschrieben

unabdingbar!

KarlaLangenfeld
Geschrieben

Ja dann mach ich mal...9_9

Was durfte ich hier mir schon von den Herren anhören....:tired_face:

Dick...cool..   Dich würde gern mal ficken....Mal sehen wie das mit so einer Fetten ist.Das nennt sich dann Sympathie nicht wichtig!

55 ...cool..    Bist ja schon ne alte Oma....dich würde ich gern mal ficken und die Spinnweben sehen....Sympathie nicht wichtig!

Optik...  So wie du aussiehst kannst du dich freuen wenn da überhaupt noch einer ran will....also bist du spontan?Sympathie nicht wichtig!

Wo wohnst du St Pauli?...Gott bist du billig...Also wann hast du Zeit?Sympathie nicht wichtig....

unsw unsw unsw.......bla bla bla..

Ich glaube die Herren sind da unbekümmerter ....und aus den Loch muss die Sympathie nicht laufen....!

 

Viele Herren sagen zwar ohne Sympathie geht nix...dem wieder spreche ich sehr!

Hier hausen einige der User noch auf :palm_tree:Bäumen....da muss Sympathie unten nicht rum laufen......

2 Titten und ein Loch reichen da schon!!:tits::pussy:

 

Unschuldig71
Geschrieben
Ja !
mondkusss
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb KarlaLangenfeld:

2 Titten und ein Loch reichen da schon!!:tits::pussy:

nu übertreib mal nicht...wozu titten?:joy:

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Ohne Sympathie geht rein gar nichts...nicht Mal schreiben. 

Der Loch-ist-Loch-Fraktion wird es aber in die Karten spielen dass es genügend Frauen gibt die sich auch ohne Sympathie ficken lassen. Für mich ist das nix.

Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb böses_Mädchen781:

Sympathie braucht man ja shcon, um sich überhaupt mit jemandem zu beschäftigen. Sei es schriftlich, telefonisch oder bei einem persönlichen Treffen. Ohne, dass der Funke übergesprungen ist, treffe ich mich auch nicht. Das ist aber natürlich auf die menschliche Ebene bezogen.

Mit jemandem, der mir unsympathisch ist könnte ich keinen Sex haben.

 

 

Viele Männer scheinen das ja zu können. Zur Not halt im Dunkeln und von Hinten ;)

Aber so sind Frauen nicht unbedingt. Es mag sicher welche geben, denen es auch nicht so wichtig ist und bei der die Befriedigung im Vordergrund steht. Aber da Männer ja recht leicht zu finden sind sind sie nicht darauf angewiesen jemanden zu nehmen, der unsympathisch ist.

Das finde ich jetzt aber etwas hart von dir, es kommt für mich so rüber, dass Männer "angewiesen" sind auch jemand unsympathisches zu nehmen, oder das es vielen Männern einfach egal ist mit wem sie Sex haben. Wie erklärst du dir dann das im Thread viele Männer schreiben ohne Sympathie geht es nicht?

×
×
  • Neu erstellen...