Jump to content
Jagi

das erstemal zu dritt - viele Fragen

Empfohlener Beitrag

Jagi
Geschrieben

Meine Frau und ich würden vielleicht gern mal zu dritt.Haben schon viel drüber gesprochen und Bereitschaft ist bei uns beiden da. Allerdings sind diesbezüglich viele Fragen aufgetaucht,daher sind wir etwas unsicher.

1. Wahl des 2 ten Mannes

Besser jemand den man kennt,Freundes/Bekanntenkreis oder einen erstmal Unbekannten?

2. Falls einen erstmal Unbekannten,wie aussuchen,hier z:B oder in einen einschlägigen Club? Sind uns da unsicher,über Vor/Nachteile.

Wie habt ihr es gemacht oder würdet es machen?

  • Gefällt mir 5
Taschenkanone
Geschrieben
Ich würde mich für 1) unbekannt und 2.) Club od. Kino entscheiden. Euch viel Fun beim ersten Dreier dann
  • Gefällt mir 1
Phoenixfakes
Geschrieben
MrsGrinch gebe dir recht
Jagi
Geschrieben
Gerade eben, schrieb MrsGrinch:

Lasst die Finger vom Freundeskreis, das endet zu oft böse.

Das ist auch mein Bedenken,auf der anderen Seite ist dort schon eine gewisse vertrautheit gegeben.

  • Gefällt mir 1
Dusk-Till-Dawn
Geschrieben
Mmh, mit jemandem aus dem Bekanntenkreis stell ich mir schwierig vor.. Wenn es nicht so läuft wie gewünscht, könnt dies auch auf die Zukunft der Bekanntschaft negative Auswirkungen haben..Mmmh, ist gar nicht so einfach.. nehmt einfach mich.. 😉 kleiner Spass.. Ich drücke euch die Daumen, dass ihr die richtige Entscheidung und jemand passendes findet..
  • Gefällt mir 1
Sooftundhart
Geschrieben
Jeder wie er mag. Mein erster Dreier war hier über Poppen....... waren fast meine Nachbarn und schon ewige Jahre durch sehen auf der Strasse bekannt. Hat sich auf jeden fall gelohnt und wurde oft wiederholt. Wie will man im Freundes oder Bekanntenkreis sowas vorsichtig anbringen?! Hier scheint sehr schwierig das/ den richtigen zu finden. Einfachste wäre Club kino etc. Das muss man aber schon mögen wenn man sich irgendwo jemanden sucht ohne gewisse symphatie oder näheres kennen lernen.....(wäre nicht meins) Viel erfolg bei der suche.
  • Gefällt mir 1
Sternchen935
Geschrieben
Das muss deine Frau vom Gefühl her entscheiden. Kann sie mit einem Fremden oder sollte er doch etwas vertraut sein.
  • Gefällt mir 3
Andre521
Geschrieben

Wir hatten unseren letzten MMF im hotel. Nett etwas trinken, langsam starten. Bei uns waren es am ende 5 stunden.  Sie, und nur sie sucht bei uns aus. Als mann halte ich mich da gerne raus. 😁

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ein etwas entfernter club , das Risiko entweder Beziehung oder Freundschaft zu zerstören wäre mir beim ersten mal zu groß
  • Gefällt mir 2
Gentlemen28313
Geschrieben
Ich bin Zeit 4 Jahre und ich suche eine treffen mit paar aber leider have ich nicht
MDettmold81
Geschrieben
Freundeskreis nur, wenn ihr offen eure Neigung lebt, sprich, das Umfeld weiß Bescheid. Ansonsten dann doch ein Außenstehender. Das Kennenlernen des Unbekannten sollte dort geschehen, wo sich alle wohl fühlen und man ungestört reden kann. Ob das in einem Club sein sollte, hängt ganz davon ab, ob ihr SC Gänger seid oder nicht.
  • Gefällt mir 1
schneemausi
Geschrieben
sucht euch einen Club, da kann man an der Bar schon mal einen Blick riskieren, und dann wenn es passt .... in ein Kino würde ich nicht gehen da wären es mir zu viel singel Herrn . Wichtig ist daß du auf deine Frau aufpasst, daß sie die Gewissheit hat du schreitest ein wenn es doch nicht passt und wichtig redet danach darüber, wie es euch dabei gegangen ist. Ansonsten viel Spass dabei, vier Hände und..... sind einfach toll *grins*
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wir haben unseren ersten Dreier in einem Club mit einem Fremden gehabt und uns so ausprobiert.

Vom Bekanntenkreis würde ich die Finger auch heute noch lassen, da kann man sonst kaum den Deckel drauf halten.

  • Gefällt mir 1
Jagi
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb MDettmold81:

Freundeskreis nur, wenn ihr offen eure Neigung lebt, sprich, das Umfeld weiß Bescheid. Ansonsten dann doch ein Außenstehender. Das Kennenlernen des Unbekannten sollte dort geschehen, wo sich alle wohl fühlen und man ungestört reden kann. Ob das in einem Club sein sollte, hängt ganz davon ab, ob ihr SC Gänger seid oder nicht.

Freundeskreis ist nicht eingeweit und in einen Club waren wir auch noch nie,wäre Neuland. Meine Frau ist nicht so dafür,sie denkt das dort zuviele zuschauen. Und das will sie nicht.

MDettmold81
Geschrieben

Ja das hab ich mir schon gedacht. Dann eben über diese oder andere Seite(n) einen aussuchen, kennenlernen und wenns passt, bei einem weiteren Treffen Spaß haben 

  • Gefällt mir 1
wild_pearl
Geschrieben

Wichtig bevor man sich auf einen Dreier einlässt miteinander regeln aufstellen die wirklich für alle bindent sind. Vorher unverbindlich kennenlernen auch um klarzustellen das alle sich das gleiche wünschen.

Freunde würde ich sehr vorsichtig sein, geht fast immer schief, muss aber nicht, könnt ihr besser einschätzen, im Zweifel Hände weg. Auch wenn toll ist das sie entscheiden darf, dir sollte er auch sympatisch sein.

  • Gefällt mir 1
Andre521
Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb Jagi:

Meine Frau ist nicht so dafür,sie denkt das dort zuviele zuschauen. Und das will sie nicht.

Nicht nur das, sie rennen dir event. in mengen hinterher. Hatten wir auch schon, das nervt richtig. Wenn man es trennen kann, dann funktioniert auch mit bekannten. Hatten wir auch und hat funktioniert. Muss man gut absprechen. 

Dracul
Geschrieben
Vergisst es ...
  • Gefällt mir 2
buddylotion69
Geschrieben
1. REGELN 2. NICHT DA KACKEN WO MAN IßT ALSO KEINE FREUNDE 3. WER VON LIEBE SPRICHT FLIEGT RAUS 4. AUF POPPEN ODER FETISCH ODER IM CLUB SUCHEN
sportiv50
Geschrieben

nur der *Zufall* lässt auch echte Schmetterlinge *aufsteigen*...

eine Situation, die ungeplant EUCH / IHN / SIE völlig überrascht...

auch Paare müssen lernen, warten zu können... ;-)

Viel Erfolg! :-)

Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

Mein Mann und ich haben den bestehenden Freundeskreis dafür ausgeschlossen. Das passt nicht, man kann nicht zu einem platonischen Freund sagen: Hör mal, wir hätten Interesse an einem 3er, wie siehts denn aus? Das geht mindestens schief, denn mit platonischen Freunden ist Sex unmöglich.

Gezielt gesucht haben wir nicht, es war ein umschauen und wir hatten Glück, wir sind dem für uns passenden Mann begegnet und haben uns vorab kennen gelernt. So war die Hemmschwelle bei uns allen weg und es entwickelte sich eine längere Affaire.

 

Besprecht eure Gos und NoGos vorher miteinander, so könnt ihr mögliche Probleme vermeiden. Wenn es euch nichts aus macht, euch auf einen relativ fremden Mann einzulassen, ist ein SC eine Option.

Oder ihr schaut euch hier um und macht das Kennenlernen vorher zu eurer Bedingung.

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 3
von64er78sieTF
Geschrieben
Das mit den Regeln würde ich aus eiigener Erfahrung nicht übertreiben. Wenn man als Paar weiß was man will und sich kennt und vertraut, reicht oft schon ein Blick. Natürlich solltet ihr vorher darüber reden was überhaupt nicht geht. Wie z.B ohne Gummi, getrennte Zimmer, Fremde im Club. Wenn überhaupt Regeln, dann eher für den/ die Dritten.
  • Gefällt mir 1
Paarderborn
Geschrieben
War bei uns soweit auch so , der erste Dreier war so spontan das nichts so war wie wir uns das ausgemalt hatten . Freunde wollten wir eigentlich aussen vor lassen . Eigentlich. Unsere gemeinsame beste lesbische Freundin ( knackige 21 ) kam dann spontan auf die Idee, das sie das mit uns gerne ausprobieren wolle. Zwar darf mein Mann nur bei mir hand anlegen , aber für mich - echt geil. Von allen Seiten verwöhnt werden. Die Freundschaft ist geblieben wie vorher. Hatten mittlerweile 2x das Vergnügen und dazwischen sind wir einfach nur sehr gute Freunde.
×
×
  • Neu erstellen...