Jump to content
SteffenBo

Analdusche

Empfohlener Beitrag

geniesser_devot
Geschrieben
Ich würde eine Kaufen, die man direkt an den Brauseschlauch anschliessen kann.
  • Gefällt mir 1
Fetisch-devot
Geschrieben
Es muss kein teures Modell sein. Schau dich einfach mal auf Amazon um, was es so für 15 bis 20 Euro gibt, das sollte vollkommen ausreichen. Am besten eine mit mehreren Aufsätzen dabei, dann kann man sehen, mit welchem man sich am wohlsten fühlt ;)
Unicorn2204
Geschrieben
Ja die zum direkten anschließen an den Duschschlauch sind gut. Die gibt es aus Metall und Plastik. Würde eher ein paar Euro mehr investieren. Die aus Metall lässt sich besser und gründlicher reinigen =)
  • Gefällt mir 1
allein
Geschrieben
Ich nehme den Brauseschlauch und halte ihn mir vor dem Poloch und lasse es hereinsollen bis ich einen Druck verspüre .Dann warte ich so lange es geht und wiederhole es noch 2x bin bisher damit gut gefahren . Lg.
  • Gefällt mir 2
xxxgeilerboy
Geschrieben
Brauseschlauch lässt sich auch ohne Aufsatz gut in den Anus schieben. Und dann Wasser marsch
  • Gefällt mir 2
Chrissie1803
Geschrieben
Ich habe eine aus Metall, die man direkt auf den Brauseschlauch dreht. Sind verschiedene Aufsätze, sehr gut zu reinigen und einfach umzustecken. Bei Am.... ca. 20 Euro
  • Gefällt mir 3
JpkUSA
Geschrieben
Ich mag am liebsten die aus Schwarzem Gummi in verschiedenen Längen. 15 cm, 25 cm und 50 cm, dann wenn es wirklich gut sein muss? Zum FF aber bei den meisten, wird Wahrscheinlich der 15 cm reichen. Oder im Anfang wie jemand sagt, einfach den Schlauch ans Po Loch und Wasser marsch, das Loch wird sich etwas öffnen und den Schlauch ein paar cm Rein Schieben. Viel Spaß nun. OH vorsichtig mit dem Wasser Druck, zuviel ist nicht gut.
  • Gefällt mir 3
mechanic69
Geschrieben
Sehe ich ähnlich wie meine vorposter...einfach die Brause anschrauben und Wasser Marsch.... hab zwar eine die aber nichts taugt!! Fang langsam an und du wirst merken das du nach ein paar Gängen den Schlauch immer weiter reinbekommst
supermasseurHH
Geschrieben
Nette Ideen - haben wir auch schon gemacht - wenn nicht zu viel Druck ist das wunderbar ...
Gracieux1981
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb SteffenBo:

Hallo ihr lieben,

Ich suche gerade nach einer guten analdusche. Da ich gerade da bei bin neue innere werte schätzen zu lernen und zu experimentieren. 

Ich muss jetzt einfach fragen: Was hat eine Analdusche mit den „inneren Werten“ zu tun? Hast du nen KV-Fetisch? Oder ist ein neuer Hype an mir vorbeigegangen ohne dass ich was mitbekommen habe?

  • Gefällt mir 3
i-Enjoy-Gay-Sex
Geschrieben
In den Baumarkt gehen, einen Duschschlauch der flexibel ist kaufen, am Ende etwas angewinkelt abschneiden, unebenheiten mit der Nagelfleile entfernen und dann wünsche ich viel Spaß damit. Aber auf die Temperatur und den Druck dabei achten....😏
FeEE85
Geschrieben (bearbeitet)

Jetzt hab ich auch mal ne Frage. Wenn ihr den Aufsatz für den Brauseschlauch nehmt und das Wasser in euch drin ist, kneift ihr dann die Arschbacken zusammen und springt mit Wasser im Popo auf die Toilette oder lasst ihr das Wasser in der Dusche wieder raus? Ist ja unter Umständen Kot dabei, der dann raus kommt und den Abfluss verstopft.

bearbeitet von FeEE85
  • Gefällt mir 5
buddylotion69
Geschrieben
Es gibt die Einfachen für 4,99 bei der Ebucht, sind super. Sorry aber spülen gehört einfach dazu wenn die Leute auf Av, Rimming und Fisten stehen. Keime.... und wenn es nicht nur die popeligen 3 Min Kurzficker und Schnellspritzernummer werden soll... bitte spülen....ausser Ihr steht auf Kaviar.
Geschrieben

Es gibt bei EBAY oder auch Dildoking  etc. Analduschen die du auf deinen Duschschlauch  aufschrauben kannst.  Sie sind aus Silikon und geformt wie ein Penis. Schön mit Eichel  etc. 

Ich persönlich finde diese  perfekt. Habe schon einige ausprobiert. Die wie ein Rohr sind und vorne einige Löcher haben. Diese fühlen sich an und gehen ab wie eine Spülratte. Eher unangenehm. Und diese Sache mit den Schlauch in den A.... stecken ist so eine Sache.  Erhöhte Gefahr von Verletzung.  Eher als unerfahrener darauf verzichten kann ich da nur sagen. 

Und was das Wasser angeht solltest du darauf achten, dass es etwa Handwerk oder leicht wärmer ist

Nur nicht zu heiß  wegen der Gefahr dich zu verbrennen, da die Darmschleimhaut auch anders reagiert wie die äußere Haut und auch um ein vieles empfindlicher ist. Ebenso bei dem Druck. 

Beim Wasser einfüllen in den Darm vorsichtig und langsam einfüllen. Nicht zuviel. Denn steigt es zuhoch so das es in den nächsten Bereich vom Darm kommt kannst du spülen und spülen was du willst.  Der Spieseplan kommt immer und immer wieder. Da kannst du den ganzen Tag spülen.  

Und zum A....Fi. .... reicht es wenn der Enddarm gereinigt ist. 

 

Es bedarf etwas Übung  um es für dich angenehm zu machen.  Ebenso was da raus kommt. Man muss sich einfach daran gewöhnen. Aber dann ist es sehr schön was man als Belohnung  dafür  bekommt

 😉😉😉

 

 

Also, viel Spaß 

  • Gefällt mir 3
sportiv50
Geschrieben
vor 59 Minuten, schrieb FeEE85:

...lasst ihr das Wasser in der Dusche wieder raus? Ist ja unter Umständen Kot dabei, der dann raus kommt und den Abfluss verstopft.

ich weiß, voll eklig... vermutlich 3 x Ja! ;-) ...

MrsZicke
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb FeEE85:

Jetzt hab ich auch mal ne Frage. Wenn ihr den Aufsatz für den Brauseschlauch nehmt und das Wasser in euch drin ist, kneift ihr dann die Arschbacken zusammen und springt mit Wasser im Popo auf die Toilette oder lasst ihr das Wasser in der Dusche wieder raus? Ist ja unter Umständen Kot dabei, der dann raus kommt und den Abfluss verstopft.

Ich würde das nie in die Dusche lassen, denn da ist sicher immer was mit dabei. Dafür ist ein Einlauf schließlich ja auch da, damit alles rauskommt. 

  • Gefällt mir 1
I--Felix--I
Geschrieben

.

Kärcher geht schneller...:stuck_out_tongue_closed_eyes:

.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Oha...
klone122756
Geschrieben
Duschkopf ab lauwarmes Wasser rein Po backen zusammen etwas wirken lassen. 2 wiedeholungen dann sollte er sauber sein
  • Gefällt mir 1
FeEE85
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb sportiv50:

ich weiß, voll eklig... vermutlich 3 x Ja! ;-) ...

Dann steht man ja mit seinen Füßen in seiner eigenen Scheiße. Und der Ablauf ist auch ständig verstopft. Naja, jeder wie er mag. Für mich gehört das Zeug in die Toilette. 

  • Gefällt mir 2
sportiv50
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb FeEE85:

Dann steht man ja mit seinen Füßen in seiner eigenen Scheiße. Und der Ablauf ist auch ständig verstopft. Naja, jeder wie er mag. Für mich gehört das Zeug in die Toilette. 

*lach... ein wenig "strategisches Denken" wird schon dazugehören... ;-) ...

du willst jetzt aber nicht wissen, wie das gemeint ist... oder...? .-)

FeEE85
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb sportiv50:

*lach... ein wenig "strategisches Denken" wird schon dazugehören... ;-) ...

du willst jetzt aber nicht wissen, wie das gemeint ist... oder...? .-)

Ach, ich denke mir einfach meinen Teil 😉

  • Gefällt mir 3
sportiv50
Geschrieben
Gerade eben, schrieb FeEE85:

Ach, ich denke mir einfach meinen Teil 😉

gut so... :-) ...und, ganz wichtig *s*... dann wird dich an einer entspannten Nachtreise auch nichts hindern, zumindest, was dieses *Thema* angeht... ;-) ...

buddylotion69
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb 19baregay83:

Es gibt bei EBAY oder auch Dildoking  etc. Analduschen die du auf deinen Duschschlauch  aufschrauben kannst.  Sie sind aus Silikon und geformt wie ein Penis. Schön mit Eichel  etc. 

Ich persönlich finde diese  perfekt. Habe schon einige ausprobiert. Die wie ein Rohr sind und vorne einige Löcher haben. Diese fühlen sich an und gehen ab wie eine Spülratte. Eher unangenehm. Und diese Sache mit den Schlauch in den A.... stecken ist so eine Sache.  Erhöhte Gefahr von Verletzung.  Eher als unerfahrener darauf verzichten kann ich da nur sagen. 

Und was das Wasser angeht solltest du darauf achten, dass es etwa Handwerk oder leicht wärmer ist

Nur nicht zu heiß  wegen der Gefahr dich zu verbrennen, da die Darmschleimhaut auch anders reagiert wie die äußere Haut und auch um ein vieles empfindlicher ist. Ebenso bei dem Druck. 

Beim Wasser einfüllen in den Darm vorsichtig und langsam einfüllen. Nicht zuviel. Denn steigt es zuhoch so das es in den nächsten Bereich vom Darm kommt kannst du spülen und spülen was du willst.  Der Spieseplan kommt immer und immer wieder. Da kannst du den ganzen Tag spülen.  

Und zum A....Fi. .... reicht es wenn der Enddarm gereinigt ist. 

 

Es bedarf etwas Übung  um es für dich angenehm zu machen.  Ebenso was da raus kommt. Man muss sich einfach daran gewöhnen. Aber dann ist es sehr schön was man als Belohnung  dafür  bekommt

 😉😉😉

 

 

Also, viel Spaß 

Das ist eine sehr gute BESCHREIBUNG,  da war ich zu faul um es so genau zu beschreiben, aber alles vollkommen richtig, sogar das mit dem zu Teil spülen. Top, Daumen hoch.

×
×
  • Neu erstellen...