Jump to content
Blue_Skyla

Möchten manche Männer nicht die Wahrheit hören?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Ach - wir alle wissen doch, dass hier bei der durchschnittlichen Frau mehr Verkehr zwischen den Beinen herrscht als auf dem Kamener Kreuz zur Urlaubszeit... nur wenn wir das vor Augen gehalten bekommen, reagieren wir (warum auch immer) entsetzt. 😂
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
nun, ich MUSS es nicht unbedingt wissen, aber es würde mich auch nicht stören, wenn ich weiß, dass ich diese Woche Nummer 17 bin. Wer damit ein Problem hat, hat meist eins mit sich selbst. Jemand, der nur einen ONS sucht, dem ist das sicher egal und bei jemandem, der mehr sucht, interessiert es doch eigentlich auch nicht. Zumindest habe ich bei meinen Partnerinnen zuvor nicht gefragt, wie viele Männer sie bereits hatte. Also von mir aus gerne ehrlich und direkt.
  • Gefällt mir 3
Lovedoll
Geschrieben

Deine Ehrlichkeit in allen Ehren. Aber wenn ich mit einem Mann schreiben würde,der mir so etwas steckt,würde ich auch dankend ablehnen. 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Vielleicht hast du tatsächlich ein paar von den Männern erwischt deren Ego sowas nicht verkraften kann ,aber das gibt's wohl auf beiden Seiten
  • Gefällt mir 2
Shaun_VIE
Geschrieben
Ist umgekehrt bei Frauen aber genauso. "Bin doch kein Ersatz oder Zweitbesetzung" kommt dann von der Weiblichkeit.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich finde es viel besser eine ehrliche Antwort zubekommen, als eine blödes hinhalten oder gleich auf Igno zusetzen, wie es viele Frauen hier auch machen.
  • Gefällt mir 3
Blue_Skyla
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb OneNo:

Kommt einfach auf die Formulierung an - und lese ich Deine ("erstmal gucken, wie diese laufen"), so wirkt es einfach nach "wenn da nichts Passendes dabei ist, begnüge ich mich halt mit Dir". Daß das nach wenig Wertschätzung klingt, sollte jetzt nicht überraschen. Und wenn die Männer dann eben noch über genügend Stolz und Selbstachtung verfügen, bist Du plötzlich völlig uninteressant für sie. Wer will es ihnen verdenken?

Nein das heißt einfach: ich habe schon konkrete Verabredungen getroffen, die zeitlich einfach vor deiner Nachricht lagen. 

Nicht mehr und nicht weniger. 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Ehrlichkeit ist eine Tugend und durchaus von Vorteil. Keine Ahnung, wieso solche Reaktionen dann zustande kommen. Aber klar ist doch, dass viele dann Abstand nehmen, weil sie nicht auf die Wartebank möchten. Interessant, spannend und vielleicht sogar aufschlussreich ist ja immer ein Selbstversuch. Wie würdest du es finden, wenn dir jemand das schreibt, nachdem du Kontakt aufgenommen hast? Damit kommt man der Antwort vielleicht näher. Zumindest näher als wenn man andere Leute fragt, warum andere so oder so reagieren. Denn die können es ja auch nicht wissen ;)
Fetisch-devot
Geschrieben
Viele Menschen (nicht nur Männer) fühlen sich dabei wohl einfach als "Eine(r) unter vielen", auch wenn das tatsächlich gar nicht zutreffen mag. Von daher musst du dir überlegen, ob du in dem Punkt so schonungslos ehrlich sein möchtest. Wobei ich es eigentlich nur fair finde, darauf hinzuweisen. Wenn dann einige Mitglieder deswegen ablehnen, ist das eben so. Wobei man da dann natürlich auch etwas anders reagieren könnte, also einfach mit einem freundlichen "unter diesen Umständen kein Interesse" oder ähnlich :)
  • Gefällt mir 4
OneNo
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Blue_Skyla:

Nein das heißt einfach:

Für Dich, während Du die Worte schreibst. Das streite ich auch gar nicht ab.

Das Problem in der Kommunikation besteht aber aus Folgendem: Sender-Empfänger-Modell. Deine Worte, die auf Dich normal wirken (und auf andere möglicherweise auch), hinterlassen bei wiederum anderen Personen einen weniger normalen Eindruck. Daher sagte ich ja auch, daß es einfach auf die Formulierung ankommt, die in Deinem Falle eher "suboptimal" ist und die Reaktionen, über welche Du Dich wunderst, sehr eindringlich erklärt.

  • Gefällt mir 3
upuupu
Geschrieben
Alles Guuuut, bleib so ;-)
  • Gefällt mir 1
Blue_Skyla
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb OneNo:

Für Dich, während Du die Worte schreibst. Das streite ich auch gar nicht ab.

Das Problem in der Kommunikation besteht aber aus Folgendem: Sender-Empfänger-Modell. Deine Worte, die auf Dich normal wirken (und auf andere möglicherweise auch), hinterlassen bei wiederum anderen Personen einen weniger normalen Eindruck. Daher sagte ich ja auch, daß es einfach auf die Formulierung ankommt, die in Deinem Falle eher "suboptimal" ist und die Reaktionen, über welche Du Dich wunderst, sehr eindringlich erklärt.

Danke für Deine Meinung. 

vor 8 Minuten, schrieb StaenkerJule:

Ich als Frau muss jetzt auch keinen Typen haben der noch 3 oder 5 andere nebenbei hat 🤷 Bin keine Warmhalteplatte 🤷

Aber es geht doch gar nicht um nebenbei sondern einfach um die zeitliche Abfolge? 

  • Gefällt mir 2
Myraja
Geschrieben

In der Form kam das bei mir nie vor, die Männer die mich evtl interessierten, waren sehr dünn gesäht.

Aber sehr oft ging der lächerliche Zirkus schon beim schreiben los, meine Mailstatistik wurde gestalkt und da die ,,Männer" nicht allein in meinem Postfach am Start waren, folgten entsprechende Bemerkungen von beleidigten Leberwürsten.

Ich fand es super das die sich freiwillig geoutet haben, ich brauchte nur noch abzusagen und den NDB zu drücken.

Mein Fazit ist, die wollen die Wahrheit wissen und können nicht damit umgehen, einen solchen Typ wollte ich nicht haben.

  • Gefällt mir 3
StaenkerJule
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Blue_Skyla:

Danke für Deine Meinung. Aber es geht doch gar nicht um nebenbei sondern einfach um die zeitliche Abfolge? 

Ja hab mich da etwas falsch ausgedrückt... Würde auch keinen haben wollen der in einer Woche noch mehrere andere Datet, aber eben auch nicht noch nebenbei hat... 

Blue_Skyla
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb DülmenerJunge:

Ehrlichkeit ist eine Tugend und durchaus von Vorteil. Keine Ahnung, wieso solche Reaktionen dann zustande kommen. Aber klar ist doch, dass viele dann Abstand nehmen, weil sie nicht auf die Wartebank möchten. Interessant, spannend und vielleicht sogar aufschlussreich ist ja immer ein Selbstversuch. Wie würdest du es finden, wenn dir jemand das schreibt, nachdem du Kontakt aufgenommen hast? Damit kommt man der Antwort vielleicht näher. Zumindest näher als wenn man andere Leute fragt, warum andere so oder so reagieren. Denn die können es ja auch nicht wissen ;)

Es ist mir durchaus schon passiert, dass auch ich so etwas zu hören bekommen habe. 

Ich war jeweils froh um die Ehrlichkeit desjenigen und wenn es sich ergab haben wir den Kontakt dann wieder aufgenommen. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Blue_Skyla:

Es ist mir durchaus schon passiert, dass auch ich so etwas zu hören bekommen habe. 

Ich war jeweils froh um die Ehrlichkeit desjenigen und wenn es sich ergab haben wir den Kontakt dann wieder aufgenommen. 

Dann bist du vielleicht geduldiger als die Männer, die dir mit dieser Art der Reaktion untergekommen sind. Oder manche Männer sind hier schneller frustriert und nehmen an, dass dies einer Abfuhr gleicht. Auch eine Reaktion eines Mannes ist ja immer an seine Erfahrungen hier geknüpft. Und ich behaupte mal, dass es nicht nur die Damen sind, die hier schlechte Erfahrungen machen ;)

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...