Jump to content

Fickmaschine selber bauen


peteralpha

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Möchte eine fickmaschine selber bauen mit säbelsäge ...dildo habe ich auch .wie verbinde ich das richtig ?LG Peter 

Geschrieben

Wenn deine Frage ernst gemeint ist, dann ist auch meine Antwort ernst gemeint:

Such dir eine gute Bastelanleitung oder kaufe eine fertige Maschine, sonst könntest du dich verletzen.

Für selber basteln benötigst du wenigstens die Grundlagen und ohne Anleitung benötigst du ein wenig mehr Wissen.

Geschrieben
Ich würde so vorgehen, die Aufnahme der säge Sprech als Vorlage den hinteren Teil des Sägeblattes nehmen dass aus Edelstahl fertigen und als vordere Aufnahme ein Stück massives Edelstahlrohr von circa 5 cm ein schweißen lassen. Nun kannst du mit zu Hilfenahme eines hochwertigen Silikonschlauch ist in gewissen Größen die Dildos an der Aufnahme festigen du solltest natürlich mehrere Größen haben, sprich Durchmesser um diverse Durchmesser Größen befestigen zu können !!!!
Geschrieben
Säbelsage..? Ich hoffe jetzt mal das das ein schlechter Witz sein soll..? 😳
Geschrieben
Ach bevor ich es vergesse ein potentiometer würde ich der Maschine auch gönnen so kannst du sehr fein die Drehzahl regulieren !!!!
Geschrieben
Wieso schlechter Witz ??? Was glaubst du was als Grundlage dieser Maschinen dient ??? Oder meinst du die sexindustrie erfindet bei solchen Spielzeugen das Rad neu ?
Geschrieben
Hilft wickipedia nicht bei allen Fragen weiter... 😂😂😂😂😂😂😂
RubensBesterFreund
Geschrieben

Redest du von einer Fickmaschine oder von einem Kotelett zerkleiner. Oder wofür die Säbelsäge ...... 😩😩

Geschrieben
Die säge hat einen viel zu kleinen hub, das ja dann wie in der muschi tattoovieren.
Geschrieben
Die Drehzahl einer Säbelsäge ist viel zu hoch, der Antrieb gar nicht auf die Masse eines derart angebauten Gegenstandes ausgelegt. Ehrlich, es ist eine ziemlich blöde Idee ! Dazu gab es bereits wesentlich bessere Lösungen.
Geschrieben
Vergesse den Notrufknopf nicht ...bevor das Gerät dich zerlegt .
Geschrieben
Also ich habe mir bereits sowas gebaut, ganz einfach und simpel. Ich habe in einen Silikondildo ein relativ kleines Loch gebohrt, das Loch wieder mit Silikon gefüllt und dann und dann dann ein Sägeblatt dort hinein getrieben. Das sitzt jetzt derart fest in dem dildo dass es mit nichts mehr heraus zu bekommen ist. Ich muss allerdings sagen, das ich die Apperatur bis lang nur einmal zum selbstversuch benutz habe und funktioniert sehr gut 😜 Dauerhaft würde ich warscheinlich nicht so damit arbeiten. Ich werde es aber jetzt noch an einem weiblichen Wesen testen. Habe jetzt die richtige dafür gefunden 😜😜
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Begleitung:

Vergesse den Notrufknopf nicht ...bevor das Gerät dich zerlegt .

hmm.. ist der direkt mit DRK oder Johanniter verbunden?

Geschrieben
Es gibt Dildos mit M8-Gewinde (loch). An einer Säbelsäge gint es eine Überwurfmutter glaub ich um das Sägeblatt festzuziehen, vielleicht mann man da einen Adapter bauen. Ich wäre aber vor allem mit ner Säbelsäge extrem vorsichtig, ob man die auf langsam genug einstellen kann und so. Aber mir fällt gerade auch keine Alternative ein.
Geschrieben
ich würde einen Fachmann im Baumarkt fragen..........:-D
Geschrieben

Hier ist Geiz ist geil irgendwie falsch angebracht. 

Geschrieben
Wenn du sie nicht für dich selbst nutzen willst, dann denke zuerst an das Verletzungsrisiko !
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb peteralpha:

Möchte eine fickmaschine selber bauen mit säbelsäge ...dildo habe ich auch .wie verbinde ich das richtig ?LG Peter 

Schon wieder???? War doch erst vor nicht allzulanger Zeit hier....

Vielleicht sollte man da mal ein Heimwerkerforum machen, damit die Suche leichter fällt....

Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb Eifeldark:

Also ich habe mir bereits sowas gebaut, ganz einfach und simpel. Ich habe in einen Silikondildo ein relativ kleines Loch gebohrt, das Loch wieder mit Silikon gefüllt und dann und dann dann ein Sägeblatt dort hinein getrieben. Das sitzt jetzt derart fest in dem dildo dass es mit nichts mehr heraus zu bekommen ist. Ich muss allerdings sagen, das ich die Apperatur bis lang nur einmal zum selbstversuch benutz habe und funktioniert sehr gut 😜 Dauerhaft würde ich warscheinlich nicht so damit arbeiten. Ich werde es aber jetzt noch an einem weiblichen Wesen testen. Habe jetzt die richtige dafür gefunden 😜😜

... mit einem Sägeblatt? Na gut .... für EINEN Selbstversuch grade noch OK, aber zum Testen an anderen Personen echt grenzwertig !

 

Geschrieben
Du musst nicht versuchen alles nachzumachen, was Du in einem dieser kleinen Wichsfilmchen sehen kannst, versuche doch mal mit einem einfühlsamen Fick die Frau zu befriedigen.
Geschrieben (bearbeitet)

Oh Gott... bei manchen muss man sich echt fragen, ob es im Kopf noch ganz richtig tickt. In meinem Leben würde ich mich von keiner selbstgemachten Fickmaschine ficken lassen!

bearbeitet von MrsZicke
Geschrieben
Manche Menschen haben echt zu viel Zeit und misst im Kopf.....was Denkst Du dir eigentlich dabei, soetwas selbst zu Bauen. Ich persönlich hab von solch einer Art Spielzeug zwar wenig Ahnung, nur sollte ein Gesunder Menschenverstand, dir im Prinzip sagen, das solche Geräte durch Prüfungen laufen und somit nicht einfach so eingesetzt werden...... Frage: Falls etwas passiert, bezahlst jemand wie Du den auch seine eigene Unfall , sowie Krankheitskosten, oder muss das die Allgemeinheit tragen😈☝☝☝☝☝☝
Geschrieben
Was zur Hölle läuft nur bei manchen falsch? Kopfschüttel :-)
×
×
  • Neu erstellen...