Jump to content
JAuAN

Was verstehen Männer unter dem Begriff "Hausfreund" ?

Empfohlener Beitrag

Feierabendgeil
Geschrieben
Was auch immer erwartet wird auf jeden Fall werde ich den Beitrag mit großem Interesse verfolgen. Denn wer weiß wie schnell ich zum Hausfreund werde. Grins
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
"spannende und überraschende Erkenntnisse" klingt für mich eher so als würden wir Forschungsetgrbnissr einer Wissenschaft zusammentragen und auswerten 😅
Pastor2710
Geschrieben
Er darf nur das was ich ihm erlaube
  • Gefällt mir 1
Kicksearcher
Geschrieben
Naja, für mich war das bisher immer der Briefträger, Versicherungsvertreter, Handwerker usw., der die "Frau des Hauses" beglückt, während der Gatte in der Arbeit oder auf Dienstreise ist... Gibt's zu der Definition jetzt neue, bahnbrechende wissenschaftliche Erkenntnisse ?
  • Gefällt mir 1
Goaly669
Geschrieben
Freund von schönen Häusern???😂☺️
  • Gefällt mir 3
Rolfi
Geschrieben
Ein Hausfreund? Ein Typ der mit ihm am Motorrad schraubt und auch so ähnliche Interessen hat,die beide gemeinsam ausleben! Ein Typ der mit ihr den Garten gestaltet und mit Ihr AUCH Freizeit verbringt ohne nur an Sex zu denken! Für BEIDE DER Kumpel der Beiden die Partnerschaft gönnt! Und nicht integriert! Sexuell: Ein Mann,den sexuell beide reizen und er mit Beiden Sex auslebt! Zu zweit und auch zu dritt! Fazit: ein Fabelwesen!!! 😂
Der_Fkkler
Geschrieben
Es sollte eine gemeinsame Dauerfreundschaft sein und auch drum gehen die Dame des Hauses als Hausfreund zu verwöhnen.Wie weit es dabei geht und was der Hausfreund noch für Aufgaben übernimmt,sollte oder muss natürlich vorher besprochen werden. Für mich persönlich würde da der Sex sowieso nicht im Vordergrund stehen,eher das nette zusammen sein und auch gerne gemeinsame Unternehmungen sollten mit dazu gehören.Da ich leidenschaftlich Fkk betreibe würde ich gerne ein Paar oder eine Dame kennenlernen die auch gerne zusammen nackt sind und Lust hätten es gemeinsam auszuleben.Ich denke mal das die Sympathie und die Vorlieben dabei auch passen müssen.Alles andere is einfach Absprache.
  • Gefällt mir 4
Sir_Thomas2000
Geschrieben
Ich verstehe unter Hausfreund (so habe ich es auch schon ausgelebt) gemeinsame Unternehmungen wie essen gehen, Kino..... Es muss nicht immer Sex im Vordergrund stehen. Halt das was man mit einen Freund auch macht...... Also auch mal beim renovieren helfen.
  • Gefällt mir 1
Wifesharing-Forever
Geschrieben

Viel Männer definieren den Begriff so das sie wann immer sie geil sind vorbei kommen und mal eben abspritzen können.

Andere Dinge sind im Leben oft wichtiger als diese "Freundschaft"

Wenn die Kumpels lieber Fußball gucken wollen hat Mann je keine Zeit.

Der Begriff Freund wird in solch einer Beziehung von den meisten vollkommen vernachlässigt.

Die "Freundschaft" bezieht sich meist nur auf den Sex.

Aber es gibt auch wenige Ausnahmen mit denen das super funktioniert

  • Gefällt mir 5
Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Der_Fkkler:

Es sollte eine gemeinsame Dauerfreundschaft sein und auch drum gehen die Dame des Hauses als Hausfreund zu verwöhnen.....

Die erste vernünftige und richtige Antwort hier.

Nur dass auch ”Flotte Dreier“ möglich sind und nicht nur die Dame des Hauses verwöhnt werden kann/soll. Kommt halt drauf an.

 

IloveHorses
Geschrieben
Vermutlich manchmal etwas anderes, als Frauen...
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Unterschied...der Freund des Hauses kommt wann er will, der Hausfreund will wenn er kommt und der Ehemann muss, ob er will oder nicht...Vom Hausfreund wird erwartet das er sich hingebungsvoll um die Frau des Hauses kümmert, gerne auch mal mit dem Ehemann zusammen...
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
naja, als Hausfreund verstehe ich jemanden, der alles mitmacht, wie ein normaler Freund, am Ende aber noch eine F+ bietet. So zumindest würde ICH das definieren und das würde mir persönlich sehr gut gefallen. Aber es gibt ja nicht umsonst den Unterschied zwischen Hausfreund und Freund des Hauses.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Kommt,kommt,geht.
  • Gefällt mir 2
bi4par
Geschrieben
ich glaube gibt's kein festes Regel. Für mich Hausfreund heißt: Gleichgesinnte Leute muß sein. Wenn auch nicht langweilig zusammen ohne Sex. Dort wo ich immer willkommen und darf mal auch so mal vorbeikommen bisschen quatschen, zusammen essen. Das für mich ideale Hausfreund. Was betrifft Sex, das schon andere Frage. Erlich gesagt, es gibt's wennig so was aus klare Gründe. Wenn überhaupt gibt. Ich treffe mit eine Familie. Sex ist super, wie mit sie auch mit ihn. Ich hab schon oft geholfen und immer noch hilfsbereit wenn sie es brauchen. Die sind genauso zu mir. ...aber wir sind Sehr unterschiedlich. Und jetzt treffen wir uns sehr selten. Nur wenn sie oder ich was brauchen. Sex ist noch mehr selten. ..
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ein Schnorrer, der gratis Vögeln und Futtern will. .
96angel
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Xtremo:

..., der gratis Vögeln und Futtern will. .

Für so Zwecke gibt's ein Vogelhaus im Garten ....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Pastor2710:

Er darf nur das was ich ihm erlaube

Rrrrrrrhh..... 😁

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Hausfreund. ....... Er selbst ist nicht besuchbar 😅
Geschrieben
Ich verstehe darunter jemand, der ab und zu vorbei kommt, um schöne Momente zu zweit oder zu dritt zu erleben. ;-) Oder verstehe ich das falsch?
×
×
  • Neu erstellen...