Jump to content

körperliche Einschränkung: ewig beziehungslos?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Tja, ehrlich gesagt, bin ich hier wohl falsch. die Seite poppen.de und darum gehts mir eigentlich nicht vorrangig.
jungmann37073 ist mein Nick und leider Programm. aber das ist auch gar nicht so das große Problem, wenn auch mit 28 vielleicht nicht das normalste wo gibt.

mein Problem ist eher ein anderes.
ich bin nun fast 30 und hatte noch nie eine Beziehung. natürlich auch keinen Sex, kein Händchen halten, kein nettes Wort und ich würde sagen, nicht mal ein Date. ich bin das, was in anderen Foren als Hardcore+AB(Absoluter Beginner).

tja, und warum?
wie man schon an der Überschrift meines Threads lesen kann, habe ich eine körperliche Einschränkung. man kann auch sagen Handicap oder einfach Behinderung.
sie ist nicht wirklich "schwer", aber doch vorhanden. man kann auch sagen, es ist mehr ein optischer Makel, als eine wirkliche Behinderung. klar, sie schränkt mich im Alltag ein und ich bräuchte von einer möglichen Partnerin auch im Alltag ein paar Handreichungen.
gut, mein Handicap liegt im Bereich der Hände, die deformiert sind undn icht so aussehen, wie sie sollen. mir fehlen ein paar Finger und die, die ich haben, sind halt irgendwie anders.
und bisher hat sich jede Frau, der ich mich auf eine Bezieungs-anbahnungs-ebene näherte, davon gestört gefühlt und mich mehr oder weniger freundlich abgewiesen.

viel und oft sinds vorurteile:
ich muss dumm sein
ich muss mich komisch benehmen
ich kann nicht zärtlich sein
meine Berührungen fühlen sich komisch an
ich würde einer Frau auschließlich zur Last fallen
usw. usf.

alleine die Tatsache, dass eine solche körperliche Einschränkung "vorhanden" ist, reicht aus, um sofort jemanden zu verschrecken.
sofort wird der Kontakt abgebrochen oder es werden Beldligungen und Demütigungen ausgepackt.
manchmal wirds auch schön in irgendwelche wahnwitzigen und nichtigen Gründe verpackt: "du bist 2 cm zu klein", "deine selbstbewusste Art gefällt mir nicht. du bist behindert, also warum bist du selbstbewusst?", "meine Freunde werden dich nicht mögen und werden mich dannauch nicht mehr mögen"..... auch diese Liste kann ich endlos fortsetzen.

schön sind auch immer Sätze wie "du bist ja n netter und daher glaube ich, du wirst irgenwann jemanden finden". was nichts anderes heißt: geh weg, du bist mir nicht gut genug.

mittlerweile glaube ich ganz einfach, dass Ganze ist so sehr in unser Gesellschaft nicht akzeptiert und toleriert, dass es einfach aus diesem Grundn icht sein kann, was nicht sein darf. wenn ich mir auch angucke, wie teilweise erwachsene Leute in der Bahn oder im Bus, sich wegsetzen, wenn sie mich sethen und in ihrer Nähe sitze. letztens saß mir ne ältere Dame gegenüber, die plötzlich so das Maul verzog, als sie auf meine Hände starrte, kopfschüttelnd aufstand und sich woanders hingesetzt hatte. als ob ich stinken würde, oder so.
oder das bekannte "bei ****** wäre so einer wie du vergast worden", was ich auch schon gehört habe.
klar, Menschen gucken, klar, Menschen tuscheln, aber Beleidigungen oder Herabwürdigungen und Demütigungen müssen ja nun auch nicht sein.

ich hab halt viele Erlebnisse machen müssen, die mich irgendwie dazu kommen lassen, das sman wohl als Mensch mit einer körperlichen Einschränkung einfach ein Mensche 2. oder 3. Klasse ist.

ich hab auch viele Frauen über Online-Singlebörsen kennengelernt. mit vielen hab ich mich hammer gut verstanden. man wollte sich treffen und ich war so fair und hab ihnen eben davon erzählt. Reaktion: Beleidigungen und absagen. Kontakt abgebrochen. usw. usf.
mit denen, die sich dann doch getroffen haben, hat man gemerkt, ne Chance hatte ich da nie. da waren schon vornweg zuviele Probleme und Vorurteile, die sich vor allem in den Köpfen abspielen und sicher gar nicht so wären, wenn man es versuchen würde.

warum ich das schreibe? tja, ich hab ehrlich keine Ahnung.....


SmartInfo
Geschrieben

Wie ist Deine Einstellung zur Frauen, die ebenfalls ein Handycap haben? Wäre aus Deiner Sicht eine Beziehung zu denen möglich oder stieße dies aus Ablehnung bei Dir?


Geschrieben

Wie ist Deine Einstellung zur Frauen, die ebenfalls ein Handycap haben? Wäre aus Deiner Sicht eine Beziehung zu denen möglich oder stieße dies aus Ablehnung bei Dir?



interessante Frage.
zwei hab ich bisher kennengelernt. und ihre Meinung war, dass sie lieber einen nicht gehandicapten Partner hätten. aus dem einfachen Grund, dass sie selbst nicht unbedingt jeden Tag mit dem Handicap ihres Partners konfrontiert werden möchten, weil sie dann immer an ihr eignes Handicap denken müssen.

das Ding ist dabei auch, dass behinderte Frauen damit nicht weniger Probleme hätten.

meinst du, dass behinderte Frauen sich halt eher damit zufrieden geben, weil sie selbe rmeistens abgelehnt werden?


Geschrieben

ich glaube ich habe einen hauch von ahnung wieso du das schreibst,weil einsamkeit wehtut ,ablehnung schmerzt ,jeder "normale " mensch sich nach einer form von zweisamkeit sehnt.ich weiss es klingt sicherlich abgedroschen,aber zweifel nicht ,auch du wirst eine frau finden,oder sie dich, die mehr sieht und die du auch mehr sehen lassen wirst.manche dinge dauern eben länger und man glaubt, man kann es nicht aushalten...


K_Blomquist
Geschrieben (bearbeitet)

*** edit by Mod - Reaktion auf gelöschtes Posting ***
@jungmann

ich weiß nicht ob deine Behinderung wirklich so abstoßend ist wie du sie beschreibst. eins steht auf jeden Fall fest: die meisten Contergangeschädigten Leben ein völlig normales Leben. darüber hinaus hatte ich ne Brieffreundschaft mit einer ABine aus München, die war bildhübsch und duschte sogar nach dem Sport nackt mit Männern... gerade hier im Forum gibts diverse adipöse Damen, die von Männern geradezu belagert werden. das Äußerliche ist nicht entscheidend, sondern die Ausstrahlung. du brauchst einfach mal ein Erfolgserlebnis mit Frauen. Herbeizaubern kann ich dir das leider nicht.

wenn es dir um sexuelle Erfahrungen geht, so such im Internet doch mal nach Surrogate Therapy. gibts in Holland sicher, ob hierzulande weiß ich nicht.


bearbeitet von MOD-Brisanz
Geschrieben

Das ist nicht der erste Thread der zu diesem Thema eröffnet wurde.

Ich kann nur immer wieder sagen, dass es erheblich leichter ist, innerhalb einer langfristig existierenden Beziehung mit einer - durch was auch immer - plötzlich auftretenden Behinderung umzugehen und sich gegenseitig zu stuetzen, als wenn man sich schon zu Beginn auf ein Makel einlassen soll.

Das wird sicher schwer jemanden zu finden, aber ebenso sicher nicht unmöglich. Wahrscheinlich musst du nur erheblich mehr Geduld aufbringen muessen, als andere.

Viel Glueck auf jedenfall und Kopf hoch.


Geschrieben

er meint wahrscheinlich, dass er sich freut, wenn mir von Admins oder Mods endlich der Gar ausgemacht wird und ich als Fake erkannt werde.....

professionell entfernt......




So ähnlich...5-Poster.....
Neu bist du nicht gerade hier....oder???



Geschrieben

kannst du dir vorstellen, das es manche extra nicht angeben, weil man sich damit bessere Chancen erhofft?



Da tanzt dann eine(r) aber auf extrem dünnen Eis.

Sowas zu verschweigen wiegt doch sicher erheblich schwerer, als bei Gewicht oder Alter geschummelt zu haben. Und das wird ja von der Mehrheit bereits schon ganz schön uebel genommen.


Feger0
Geschrieben

Mein 1. Gedanke war auch..... Fake!

Noch nie Sex gehabt? Und dann steht im Profil gleich mal Dominanz....

Mir liegt nichts ferner als jemanden mit einer Behinderung oder Handicap zu beleidigen.



Geschrieben

@Heelfan70
Ich war grad auf sein Profil da steht
Behinderung. Ja.

@Jungmann
Warum stellst nicht ein Photo rein?
Dann kann dich jede Frau sehen.


Geschrieben

Und gerade eben stand da noch "nein"... hmmmm


Geschrieben

@Heelfan70
Ich war grad auf sein Profil da steht
Behinderung. Ja.



Als ich auf seinem Profil war, stand da nicht "Ja"...

Schade...ich kann´s nicht belegen.....



mieh001
Geschrieben

jetzt hat er es ja geändert, so ein Fehler kann ja mal passieren, im Eifer des Gefechts

Ehrlich gesagt wundere ich mich auch immer, wenn User sich nie im Forum beteiligt haben, dann erscheinen und einen doch recht provokanten Thread eröffnen.
Und die Profile auch noch ganz neu angelegt sind.


sx47
Geschrieben

Tja, ehrlich gesagt, bin ich hier wohl falsch. die Seite poppen.de und darum gehts mir eigentlich nicht vorrangig.


Findest Du dein Profil nicht etwas dünn ? Da steht gar nichts drin, wer sollte sich also dafür interessieren.


in10thief
Geschrieben (bearbeitet)

Und selbst wenn es ein eine ausgedachte Geschichte sein sollte, diskussionswürdig ist so ein Thema durchaus. Ich möchte denjenigen sehen, der hier nicht um den heißen Brei - von wegen Selbstliebe bli bla blubb - quatscht sondern klar und deutlich äußert, dass er/sie bei der Suche auf einem Datingportal einen (Sex)Partner mit einem solchen Handicap ausschließt.

Es gibt Foren wie Sand am Meer. Wieso sollte jemand, der sich hier neu anmeldet, nicht in der Lage sein einen Thread zu eröffnen? Das ist ja nun wahrlich keine besondere Meisterleistung.


bearbeitet von in10thief
Geschrieben

Als ich auf seinem Profil war, stand da nicht "Ja"...

Schade...ich kann´s nicht belegen.....





Doch kannst du, da er es ja hier selbst in seiner Antwort verteidigt hat:

jau..... weil ich nicht behindert bin.... ich hab ein Handicap....
ich sehe mich nicht behindert. sondern eher Menschen, die wie du, son Blödmist reden, sind in ihrem Kopf behindert....


Feger0
Geschrieben

Als ich auf seinem Profil war stand da: Behinderung nein.

@ Heelfan, Dich meine ich nicht!


Geschrieben

jaja, ich Fake.....

es ist toll, wenn man über eine körpleriche Behinderung erzählt und alles gleich schreibt FAKE....

naja, dann muss ich mich wohl für meine Behinderung rechtfertigen. das ist auch ne schöne Erfahrung.

ich habs geändert, weil ich es vorher nicht gesehen habe, dass es eine solche Einstellung gab.

aber ich bin ja eh n Fake..... ironie......


Geschrieben

Ich möchte denjenigen sehen, der hier nicht um den heißen Brei - von wegen Selbstliebe bli bla blubb - quatscht sondern klar und deutlich äußert, dass er/sie bei der Suche auf einem Datingportal einen (Sex)Partner mit einem solchen Handicap ausschließt.



Meld! Und wir sind gleich zwei. Mit Betonung auf diesen Zusammenhang hier (muss man ja immer dazusagen...bliblablub)


SeuteDeern001
Geschrieben

Sag mal Seute, weißt du eigentlich was du da geschrieben hast?




ja, weiss ich, denn nicht jeder ist offen, auch dazu zu stehen, manche haben halt Hemmungen das offen anzugeben, weil sie Angst haben, das es abschrecken könnte, wenn du verstehst , was ich meine!

Da tanzt dann eine(r) aber auf extrem dünnen Eis.

Sowas zu verschweigen wiegt doch sicher erheblich schwerer,




Nicht jeder ist wie gesagt offen in der Hinsicht, und denken sich. es ersrmal nicht anzugeben, und esdenn lieber im Laufe des pN / Schriftverkehr zur Sprache zu bringen.

Ich persönlich habe es mit in meinen Profiltext mit angegeben.


sx47
Geschrieben

dann erscheinen und einen doch recht provokanten Thread eröffnen.


Was ist an dem Thema provokant ?
Und was zählt zu Behinderungen und was geht als Handicap durch ?
Ich wäre da etwas vorsichtiger mit Vorverurteilungen, da so etwas ohne die Person zu kennen nicht zu beurteilen ist.


Geschrieben

Nichts, war so konkret nicht Thema, oder? Auf klare Fragen antworten wir gerne klar.


K_Blomquist
Geschrieben

habt ihr es schonmal mit logischem Denken probiert? warum sollte sich einer die Mühe machen, sich eine so tragische Geschichte auszudenken und hier damit seine Zeit zu verplempern?
Und was die Profilangaben betrifft, von denen Glaube ich bei jedem nichtmal die Hälfte. dasselbe gilt für die Bilder.


Geschrieben

Werter TE, suche dir ebenfalls eine Frau mit körperlicher Behinderung. Ich denke mal dann sind beide gleichberechtigt.

Das Grundproblem liegt darin, das im Unterbewusstsein einer gesunden Frau, die körperlichen Attribute eines Mannes wichtig sind um auch eine gesunde Nachkommenschaft zu gebären.

Und das ist in ihren weiblichen Genen verankert genauso wie der Mond zur Erde gehört.

Nichts für ungut TE, möglicherweise wirst Du fündig, wenn Du dich auf Frauenprofile konzentrierst die (ebenfalls ) eine Behinderung angegeben haben.


Geschrieben

warum soll ich ein Profil groß ausfüllen und ein Foto einstellen, wenn ich hier nichts als Austausch suche.

ich bin mir im klaren, so niemanden zu finden, aber durch meine Behinderung oder Handicap weiß ich, dass es fast aussichtslos ist.

auch wenn es sicher wieder viele gibt, die sagen, sie hätten damit kein Problem, so sind auch das meist lippenbekenntnisse, wie ich schon in anderen Foren erlebte. die, die am ehesten schreien, dass das ja wohl ein Unding ist, dass Frauen so reagieren, sind dann die, die selber ähnlich reagieren......


×
×
  • Neu erstellen...