Jump to content
Makromaus

Zweierlei Maß

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Ernsthaft? Den einen will man geteert und gefedert durch die Stadt jagen? Den anderen feiert man als Helden? Ich kann gar nicht so viel Essen wie ich jetzt kotzen könnte... das ist wirklich eine widerliche Doppelmoral. Für mich ist beides ein NoGo, solange die Frau es weder weiß, noch zugestimmt hat. Für mich persönlich ist der Kerl von der Anal Nummer ein mieser Vergewaltiger.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Nein. Ich sehe das nicht so. Ich habe 2 Erwachsene Tochter und kann dazu nur soviel sagen: Fremdgehen ist scheisse und der Typ ist nicht mehr gut angesehen aber wer sich an meinen Töchtern vergeht es mit Sicherheit sehr bereuen würde.
weiche_haende
Geschrieben
Muss das ein tiefer Schlaf gewesen sein 🙄
  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

@Makromaus

Ich denke Dein Eindruck ist eher dem Zufall geschuldet , wer von den usern da grad am Start ist . Das würde ich nicht verallgemeinern .

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden, schrieb Makromaus:

Fremdgehen ist schlimmer als Vergewaltigung?

Das eine ist eine moralische Straftat, das andere eine juristische.

Moral geht den Menschen meist emotional näher als Recht.

vor 3 Stunden, schrieb Makromaus:

Das andere Thema war Analsex im Schlaf.

Solche Beiträge würde ich nicht im Ansatz ernst nehmen. Warum? Naja - alle Frauen, mit denen ich bisher über Analverkehr gesprochen habe, fanden es ziemlich schmerzhaft - und wenn nicht schmerzhaft, dann immerhin nicht angenehm. Wer davon nicht wach wird, muss narkotisiert sein.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • Gefällt mir 5
pargeil
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Makromaus:

Liebe Popp-Gemeinschaft

Mir ist aufgefallen, dass es bei manchen Themen, die hier zur Diskussion gestellt werden, sehr oft mit zweierlei Maß gemessen wird.

Das Thema "Fremdgehen" zum Beispiel.[...]

O mein Gott 

Geschrieben

Ich habe beide Themen verfolgt und kann auch nur sagen, dass es echt böse Ausmaße angenommen hat.

Seinen Sarkasmus mal spielen zu lassen, ein verbaler Schlagabtausch, dass die eigene Meinung zu einem Thema nicht kompatibel mit der des TE ist....alles in Ordnung finde ich....da gehen mir auch manchmal die Pferde durch....

Manchmal geht es auch etwas heißer her.....allerdings....so manches hat mir da auch die Sprache verschlagen....

Eingriffe in das Privatleben....und auch nur versuchte Eingriffe....das geht gar nicht....

Und so bescheuerte Kommentare zu dem Thema Anal im Schlaf.....das ist so dermaßen armselig....

Ich habe mir jetzt vorgenommen, mich nur noch sachlich sarkastisch oder eben einfach nur neckend zu äußern.

Sogar das ruft bei einigen Reaktionen hervor....na ja....am besten einfach vergessen....diejenigen, die sich so benehmen, die haben es schon lange vergessen....den anderen bereitet es Kopfzerbrechen....

Und diese anderen.....die würden sich nie so verhalten....

 

  • Gefällt mir 2
schwandorfer01
Geschrieben

Wenn man die Personen nicht kennt bzw wie es in deren Partnerschaft läuft, kann man auch nicht urteilen darüber warum und weshalb Er/Sie fremdgehen möchte.

Und wenn jemand im Schlaf seine Frau anal oder vaginal vögelt dann muss sie ja ordentlich einen über den Durst getrunken haben wenn sie da nichts merkt. Also glaube ich diese Geschichte schon mal gar nicht.

  • Gefällt mir 2
Gitarrenfan
Geschrieben
Vielleicht war es keine echte Geschichte sondern eine Fantasie- oder Erotikgeschichte?
Geschrieben
Sehen wir genauso Leute werden bei Seiten Sprünge an den Pranger gestellt und beleidigt, aber Jmd der eine Frau im Schlaf anal befriedigt hat obwohl diese keine Einwilligung gab dafür solche Personen werden gefeiert komische doppel Moral
  • Gefällt mir 3
Kismet60
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Makromaus:

Sehe nur ich das so? Da besteht doch eindeutig eine Doppelmoral. Ganz übertreiben dargestellt. Fremdgehen ist schlimmer als Vergewaltigung? Ist das wirklich so?

Bin mir bei der Auswahl des Forums Platzes nicht ganz sicher. Darum für aktuelles entschieden. Sollte das nicht passen dann an geeigneter Stelle platzieren.

Auch mir passiert es, das ich mit zweierlei Maß messe und das ist mir auch bewusst.
Ein einfaches Beispiel eine betrunkene Frau ist für mich viel schlimmer wie ein betrunkener Mann. Ich denke so und dazu stehe ich, so ist halt meine Meinung und ich bin ja nicht als Richter hier. Ich habe meine eigene Moral und vielleicht ist das eine Doppelmoral in den Augen einiger, aber ich kann hier nur schreiben, wie ich darüber denke.

Zu dem Thema Analsex im Schlaf ich glaube dem TE kein einziges Wort in meinen Augen ein Troll, der sich am Ärger der anderen erfreuen wollte.

Ich glaube nicht das hier jemand selbst mit einer Doppelmoral behaupten würde, das Fremdgehen schlimmer ist wie eine Vergewaltigung.

  • Gefällt mir 2
Maria2466
Geschrieben
Du nimmst die Geschichte von diesem analen Überfall doch wohl nicht ernst
  • Gefällt mir 3
Makromaus
Geschrieben

Darum geht es nicht ob das real ist. Es alleine als real darzustellen und im Forum zu diskutieren.

  • Gefällt mir 2
jaybob70
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Marc-Katharina:

aber Jmd der eine Frau im Schlaf anal befriedigt hat

Der SICH befriedigt hat.... die Frau sicher nicht... an der hat er „nur“ vergangen..

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Meinten wir ja Sorry falsch ausgedrückt 

  • Gefällt mir 1
Makromaus
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Gitarrenfan:

Vielleicht war es keine echte Geschichte sondern eine Fantasie- oder Erotikgeschichte?

Solche Geschichten werden hier eigentlich nicht veröffentlicht und auch nicht zur Diskussion gestellt. Wie gesagt ob wahr oder nicht spielt Überhaupt keine Rolle. Alleine der Gedanke so etwas mit meinem Partner zu machen. Würde mir niemals in den Sinn kommen.

  • Gefällt mir 3
jaybob70
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Marc-Katharina:

Meinten wir ja Sorry falsch ausgedrückt 

Das hoffte ich 😉

hätte aber auch nicht gedacht, dass ihr das so meintet!

Roman_Tische
Geschrieben
vor 33 Minuten, schrieb Nitrobär:

@Makromaus

Ich denke Dein Eindruck ist eher dem Zufall geschuldet , wer von den usern da grad am Start ist .

Das würde ich nicht verallgemeinern .

Das mag sein, aber meist sind doch "alle" irgendwann zugegen. Also die gleichen. 

Zum Thema.... 

Ich hätte das andere Beispiel noch mit einfließen lassen. Ein Mann wird hier öffentlich "entmannt" und vom Hof gejagt und fast der identische Beitrag einer Userin, die nun im Alter die Sau rauslässt, wird mit "Bravo-Rufen" quittiert. 

  • Gefällt mir 5
Nitrobär
Geschrieben

@Knut_Schmund

Nun ich kann Dir nur zu speziell dem angeführten Thema ( anal )sagen, das ich da aus gutem Grund gar nichts geschrieben habe .;)

  • Gefällt mir 1
Dillbert
Geschrieben
Halte es für unwahrscheinlich das jemand im Schlaf anal penetriert wird und nicht davon wach wird
  • Gefällt mir 2
rockme001
Geschrieben

Das hier mit zweierlei Maß argumentiert wird ist so neu nicht. Was noch dazu kommt, wenn man einem Beitragsschreiber nicht gewachsen ist, wird mit Unterstellungen und verfälschten Zitaten gearbeitet, um eine vermeintliche moralische oder intellektuelle Überlegenheit herauszustellen. Der Angriff unter der Gürtellinie wird dann auch meist noch von der Gemeinschaft gefeiert, da man sich selbst nicht in die Schusslinie stellen möchte.

  • Gefällt mir 4
×
×
  • Neu erstellen...